Kekskunst... ähm so in etwa.....



Unsere Kekse sind bei weitem nicht so schön wie die von Nadja,
jedoch ebenfalls mit Liebe gebacken.
Falls ihr mal kleine Kunstwerke backen wollt Nadja von
henkundhenri.de verrät in ihrem Buch wies geht.

Für Amelia haben wir die "Kinderkekse" gebacken und verziert.
Die großen Kekse mussten unbedingt auch noch sein ;-)"
Nachtrag:

Das Rezept
1 Ei mit 150 gr. Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 200 gr. weicher Butter
verrühren. Wer gern Vanille möchte kann noch eine Vanilleschote 
ausschaben. Ich liebe Vanille!( und Paris, lach )
400 gr Mehl einkneten. ( schmeckt auch lecker mit nur
300 gr. Mehl und dafür 100 gr. gemahlenen Nüssen)
Den Teig mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Ausrollen, ausstechen und bei Umluft bei 160 Grad goldgelb backen.























Kommentare

  1. Toll!!! Die Keksdose muss ich auch haben;)

    AntwortenLöschen
  2. die ist süß, gell.
    Hat mein Göttergatte nicht diese Mausikekse wunderschön verziert?

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    deine Mauskekse sind echt super schön! Stell doch bitte auch mal das Rezept dafür ein ;-) Ich bin über google+ auf deinen Blog gestoßen, finde ich total süß euren pink friday, shopping trips mit der Mutter sind eh die besten!! Wünsch dir ne schöne Woche, viel Spaß, weiterhin beim bloggen, und bald ist ja wieder Freitag ;-)) Liebe Grüße, July
    www.pfefferundkuchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. oh July danke für Deinen lieben Kommentar.....
    gern trage ich das Rezept nach ;-)
    aber erst schau ich mit mal in Ruhe Deine Backwerke an
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Vielleicht mögt ihr auch: