Was ist Blogger-Style ?

Wisst ihr das? Ich nicht. Immer wieder stolpere ich über diesen Begriff. Im TV z.b. bei Shoppingqueen, in Zeitschriften, auf Internetverkaufsplattformen. Da ist vom typischen Bloggerstyle die Rede. Meist sehe ich eine junge Dame mit endlos langen Haaren und Beinen :), modisch gekleidet mit Hut.
Für Guido gehört da wohl dann noch ein hipper Jutebeutel dazu! So ein Beutel mit cooler Aussage.
Hm ich habe mich echt gefragt wie man darauf kommt. Ich lese so viele Blogs von Damen jeden Alters, aber nicht eine hat diesen, genau diesen angeblichen Bloggerstyle. Sollte ich mir da jetzt Sorgen machen? Wird das erwartet? :)
Ist das eine Schublade in die jemand gesteckt wird, der so aussieht, auch wenn er keinen Blog schreibt? Muss derjenige dann anfangen zu bloggen. Sollte man dem Betreffenden das dann auch sagen oder gar zeigen? Ihr seht meine Gedanken zu Blogger-Style sind ein wenig ironisch. Also bitte nicht zu ernst nehmen ;)



Aber immerhin: Gebe ich bei Ebay Blogger Style ein bekomme ich heute 2895 Ergebnisse.
Das reicht mir noch nicht ich google. Da steht es schwarz auf weiß 5 Tricks für den Blogger Style. Ich habe es doch gewußt es gibt ihn :)





5 Tricks für den Blogger Style


1. Der Half-Tuck
Den wendet Sunny von sunnys-side-of-life.de  schon ewig an.

2.Muster-Mix 
Da weiß Ines von meyrose.de  Einiges drüber zu sagen. Tolle Tipps der Stilberaterin! Ein wenig verrückt wird es bei Edna Mo www.ednamo.com


3.Geknotetes Shirt
cool das habe ich hier im Post  Tüllrock und Blumenkleid  gezeigt.

4.Mit Proportionen spielen
da fällt mir sofort Beate von bahnwaerterhaeuschen 
und Sabine von blingblingover50.de ein. Nicht zu vergessen Fran fran-tastic-world.blogspot.de

5.Blazer sind nicht nur fürs Büro 
Ich denke sofort an die liebe Sabina vom Blog oceanbluestyle 
und den Style von Annemarie meinekleider.wordpress.com






Sooo nochmal checken ob ich alle Kriterien erfüllt habe!
Hut, lange Haare, junges Mädchen, Jutetasche, coole Massage! Jap alles da!
Voilà Bloggerstyle ;)
Die ü30 Forum Bogger Ladys haben das natürlich alle schon längst drauf :))
Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, herzlichst Tina


 

Kommentare

  1. Der Pulli im letzte Bild ist ja witzig! Ich musste so lachen!
    Hallo Tina,
    ich weiß, was Du meinst und teile Deine Meinung. Wenn ein Blogger wirklich individuellen Stil hat und nicht einfach nur das macht/trägt, was gerade in ist, KANN es eigentlich keinen typischen Bloggerstil geben.
    Mir gefällt der Shorts und der Hut, sehr schön kombiniert. Ich wünsche Dir eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so. Erstmal <3lichen Dank liebe Tina, dass du an mich gedacht hast. *freu* Und ich habe mich immer gefragt, was das für eine lustige Sache ist, wenn auf allen Blogs quasi dasselbe gezeigt wird. Wie langweilig ist das denn??? Naja hüstel, unsere Ringelpullis sind da natürlich die dicke Ausnahme ;-) Ich musste auch total schmunzeln und liebe solchen Humor wie du ja weißt! Das Nachstyling ist im 1. Bild super gelungen und Sarah im Shirt einfach nur Spitze! Ich geh dann mal nachstylen ....hihi. LG Sabina

      Löschen
  2. Liebe Stef, das freut mich. So war es gedacht. Zum Schmunzeln. und ich bin froh, dass Du meine Meinung teilst.
    Schulbladen sind doch was Schreckliches, also in die man gesteckt wird. Nur Socken fühlen sich wohl in ihrer Schublade, ähm denke ich :))
    Auf Deine Posts freue ich mich auch immer sehr, weil Du so wunderschöne Kleidung selbst nähst und auch einen tollen Stil hast. Ich wünsche Dir such eine schöne restliche Woche. Ich liebe es wenn Freitag so schnell kommt. ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe doch sehr, liebe Tina, dass es KEINEN Blogger-Style gibt- denn das wäre nur wieder eine neue Schublade, in die man Menschen stecken kann. Oder die ihnen das Gefühl gibt, nicht hip genug zu sein, wenn sie sich nicht der Schublade entsprechend kleiden und stylen! Und auch wenn du das mit einem Augenzwinkern hier postest, so glaube ich (leider!) doch, dass viel zu viele Menschen sich danach richten, was man grade so zu tun/ zu tragen/ zu vertreten hat. Das ist schade, denn da bleibet die Individualität auf der Strecke. Grade beim Bloggen freue ich mich über alles, was anders, fröhlich, ungewöhnlich oder eben individuell ist. Dass ich neue Ideen aufgreifen kann, zum Denken angeregt und in vielen Belangen "angeschubst" werde. Wo ich den Menschen hinter dem Blog spüre und dass das, was er tut, echt ist und von Herzen kommt. Darum mag ich auch deinen Blog gerne, obwohl ich ja nun alles andere als eine Fashion-Bloggerin bin! ;oD
    "Nieder mit dem Einheitsbrei!!" würd ich dann mal zum Leitsatz des Tages ausrufen! *ggg*
    Hab's schön, herzlichste Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja ist gar nicht so leicht wenn man nicht auf den Einheitsbrei steht. Ich freu mich dass Du meinen Blog magst. Das ist ein ganz großes Kompliment.
      Es ist wirklich schade dass man grade bei der jüngeren Generstion zum Einheitsbrei neigt. Selbe Klamotte, selbe Frisur. Manchmal kann ich junge Mädelsgruppen kaum auseinanderhalten.
      LG

      Löschen
    2. Wie wahr. Aber die sind halt noch auf der Suche nach dem eigenen Ich. Wie schön, dass wir das schon hinter uns haben, ne?? ;oD Da hätt ich jetzt echt keine Lust mehr drauf. Also, andauernd krampfhaft einen auf "angesagt" zu machen. Ist doch fürchterlich anstrengend, sowas. Und teuer. Da danke ich mal schön.....

      Löschen
  4. Applaus, Tina! Ein Super-Posting - und mit so geschickt versteckten kleinen SEO-Tipps. ;p
    Außerdem finde ich Eure Bilder so süß - ALLE!
    Ich kann mir schon vorstellen, was Guido mit "Bloggerstyle" meint und Sarah kommt diesem auf dem Ganzkörperbild vor dem Laden schon recht nahe. Sie müsste allerdings noch aussehen wie leicht in Bewegung, dürfte nicht lächeln, nicht in die Kamera gucken und müsste wohl etwas mehr Schwarz tragen. Am besten auch noch 'ne Sonnenbrille in der Hand. Dann wird's was mit dem Bloggerstyle ... *hüstel*
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Gunda :)
      SEO? kann man das essen , lol
      Siehst Du Gunda, Du könntest Beratung für den Bloggerstyle anbieten :))
      Zusammen könnten wirs schaffen den gut zu kreieren!
      LG

      Löschen
  5. Jetzt musste ich echt grinsen liebe Tina. Da brauche ich wohl noch Extensions für meine Strubbelfrisur. Ihr habt es echt drauf. Danke fürs Verlinken und Euch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt Sabine. So kannste doch nicht bloggen ! grins
      LG

      Löschen
  6. Ähnliches geht mir durch den Kopf, wenn ich Bücher à la "Der Stil der...Punktpunktpunkt" lese. Es gibt keinen Berliner Stil, es gibt nicht den Stil "der" Französinnen (auch wenn ich die Bücher liebe!) und es gibt keinen Blogger-Stil. Aber wir packen doch alles so gerne in Schubladen. *g*

    Die Fotos sind klasse. ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt ich liebe die auch., diese Bücher. Also in die Schublade: fällt auf die Stilbücher rein .mit uns.
      LG

      Löschen
  7. Den Begriff habe ich auch schon öfter gehört und so wie Gunda es sagt, sehe ich es auch: Also wie Sarah auf dem Bild vorm Laden mit ein paar Änderungen in die Richtung: Ich bin soooo cool. Aber mir gefällt es besser, so wie es ist. Ihr seht toll aus und offenbar hat euch das Shooting zu diesem Post viel Spaß gemacht.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Fotos sind von vergangenen Pinkfridays. Damits nicht so langweilig wird. Und ja immer Spaß. Wenn nicht regnet , grins
      LG

      Löschen
  8. Ich lese wohl auch keine Blogs, die von Bloggern mit Blogger-Style geschrieben werden.... denn ich konnte da zum Glück noch nichts "einheitliches" entdecken.
    Schöne Bilder, mir gefällt auch das letzte Shirt einfach sehr gut, ich glaube ihr habt das schon mal gezeigt.
    LG Sunny

    Ich bin auch immer verwundert, wenn ich das Reingewurschtle vorn als "neu" angepriesen sehe. Danke fürs Verlinken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, als wir es entdeckt hatten. Ich habe Sarah überredet es anzuprobieren, weils das in meiner Größe nicht gab.Leider. Ich hätte es mir gekauft , grins. Sarah trägt ja keine Sweats. Meine Blogs die ich lese sind auch alle schön verschieden.
      LG

      Löschen
    2. @sunny: "reingewurschtle vorn" ist grossartig!!! bin dafür das jetzt offiziell so zu nennen statt "half tuck"!!! :-)))

      Löschen
  9. Gute Frage ?? Ich hab keine Ahnung . Ich bin auch nicht so optimiert das ich den Erfolg auf diese Weise suche . Nö ... Aber wenn Jemand weis was das ist , dann bitte bei mir melden .
    Sollte es sich bei diesem Style um das neueste und modernste handeln bin ich raus *gg
    LG Heidi
    Ps ... witzige Bilder :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir vorstellen es ist das neuste und modernste gemeint. Eben einheitsspektakulär :))
      LG

      Löschen
  10. hahaha!!! super tina!!! herrlich geschrieben und süsse bilder!!!

    ich muss wohl aufhören zu bloggen. ich habe kein junges mädchen bei der hand :-(
    oder leihst du mir ab &an sarah aus????
    ;-)
    ganz dicken knuuutsch!!!! xxxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach natürlich leihe ich Dir Sarah dafür aus :)

      Löschen
  11. Hallo Tina!
    Ein herrlicher Post, tolle Fotos habt ihr dazu gemacht <3
    Ich lese übrigens alle Blogs die du zum Blogger-Style verlinkt hast. Die sind allesamt großartig!

    Liebe Grüße zu euch :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tina, ich liebe Blogs mit Persönlichkeit und zugegeben Blogs, wo es ums Essen geht. Ich liebe aber auch Kochbücher. Jetzt habe ich "nur 5 Zutaten" für mich entdeckt. Im übrigen liebe ich an diesem Blog auch euch und eure Persönlichkeiten. Liebe Grüße und Glück auf, Greta
    P.S. Weiter so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Greta. Es gibt tolle Kochblogs gell. Ich folge auch so Einigen;)
      LG.

      Löschen
  13. I know your post is very funny but translation is losing a lot of it. Just saying Blogger Style and I am agreeing with all the comedy there. Great photos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh translation desaster. I know. Its funny and ironic ;)
      Thank you Melanie

      Löschen
  14. Hi Tina!

    mal wieder ein großartiger Post (danke für die Erwähnung übrigens :-)).

    Dieser Begriff "Blogger-Style" ist mir bei Ebay auch schon häufig ins Auge gesprungen. Und ich habe mich ebenfalls gefragt, was das eigentlich genau für ein Stil sein soll.

    Die Verwendung des Begriffs wirkt doch ziemlich beliebig. Es ist vermutlich dasselbe wie vor ein paar Jahren z.B. mit "Boho": Das Wort wurde ne Zeit lang an jeden zweiten Fashionartikel bei Ebay drangeklatscht. Egal ob der nun tatsächlich dieser Stilrichtung angehörte oder nicht.

    Was mich allerdings wundert, dass es offenbar wirklich Leute gibt, die bei Ebay (o.ä.) nach "Blogger-Style" suchen! (ich meine: wäre das nicht so, würden die Verkäufer ihre Artikel nicht so betiteln oder? - es wird sich für die schon irgendwie lohnen)

    Was lernen wir also daraus? Wenn wir bei Ebay irgendwelche Klamotten verkaufen möchten, schreiben wir halt einfach "Blogger-Style" dran und schön geht das Zeug weg wie warme Semmeln :-)

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins Annemarie. Stimmt. Das werd ich mal testen, wenn ich wieder Klamotten verksufe. Sollte ich gleich noch Boho dazuschreiben?! ;)
      LG

      Löschen
  15. Bei Blogger-Style fällt mir immer sofort der Blogger-Dutt ein, auch so ein Phänomen. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  16. Ja, liebe Tina, der Blogger-Style :) Über diesen Begriff hab ich auch schon zur rechten Zeit schmunzeln müssen, kann mir aber jetzt erst dank Eurer bildlichen Anschauung und den herrlichen Tipps samt Verlinkungen etwas drunter vorstellen! Danke dafür und vor allem für Euren Humor <3
    Viele liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  17. Perfekt umgesetzt das Thema! Großes Lob für die Bilder und den Bloggerstyle :D Ihr beide habt mich prächtig unterhalten - LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  18. :-D Hahaha, liebe Tina,
    da sitze ich nun und grinse bis über beide Ohren.
    ich hab das Ding mit dem Blogger-Style auch nicht drauf. Aber ich kenne ein paar jüngere Bloggerinnen, die sich recht "bloggerstylemäßig" (gibt es das Wort überhaupt?) stylen. Wenn ich jetzt jüngere Damen sehen, die ähnlich gestylt sind, dann ertappe ich mich, dass ich denke: "oh, Blogger!?"

    Schönen Abend und ganz liebe Grüße aus Wien :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Vielleicht mögt ihr auch: