Die Geschichte meines liebsten Schals

Anläßlich des diamantenen Thronjubiläums der Queen gab es bei Karstadt einen Schal der Eigenmarke Peckott. Das wußte ich allerdings nicht!  Das Jubiläum war 2012 und wurde in England vier Tage lang gefeiert. Auch das leider ohne mich.😀 Etwa ein Jahr später wurde ich bei unserem allwöchentlichen Pinkfriday bei Karstadt auf einen Tisch mit Schals aufmerksam. Ein Schal machte sich schon von weitem bemerkbar. Da blitzte der englische Union Jack und auch etwas Goldenes mit rot, also ideal als Geschenk für eine Freundin die sich für England brennend interessiert. 100 % Wolle fein gewebt, mit Hymne "God save the Queen" Wappen und Flaggen. Ja der Schal musste als Geschenk für Julia mit! Es dauerte noch Monate bis ich Julia, die in Oberfranken wohnt, wieder sah. Also hatte ich den Schal noch eine Weile bei mir liegen und verliebte mich immer mehr in Qualität und Design. Leider gab es ihn nicht nochmal, wir haben eine Woche später  geschaut, aber es war kein zweiter Schal mehr da. 
Etwa ein Jahr später,ihr wisst schon...Pinkfriday. Bei Karstadt war Sale, ein Wühltisch mit Schals. Ich schau kurz drauf, da war er wieder, ein einziger Jubilee Schal zwischen all den anderen Schals. Ich auf zur Kasse und weil es an diesem Tag auf bereits reduzierte Ware nochmal 50% Rabatt gab, habe ich gerade mal 25% des ursprünglichen Preises bezahlt. Ich war glücklich. Ich hatte ein Lieblingsteil! Da der Schal so auf dem Wühltisch durchgewühlt wurde, habe ich ihn zu Hause erstmal gleich gewaschen. Leider, leider habe ich überhaupt nicht mehr daran gedacht dass er aus 100%  Wolle ist ( er ist ganz leicht und fein) und habe ihn in die normale 40 Grad Wäsche getan. Ihr könnt euch sicher denken was passiert ist, er kam als winziges hartes "Brett" aus der Maschine. Es sollte wohl nicht sein. Ich war selbst schuld. Ich habe mich sehr geärgert und das Brett den Schal schweren  Herzens entsorgt.
Über ein Jahr danach bin ich mit meiner Mutter unterwegs auf der Suche nach einer weißen Bluse. Wieder Karstadt...ich stehe an der Kasse und mein Blick fällt auf einen Wühltisch mit Schals und Mützen. Da blitzt doch wieder.... ich kanns nicht glauben.... ich muss schauen, verliere meinen Platz in der Kassenschlange ... mir egal.... jaaa da ist er .... nochmal! Mein Jubilee Lieblingsschal aus 100% Wolle! Ein Einziger für sage und schreibe 2,- Euro zu haben! Juhu, ich kann euch sagen. Ich hab mich so gefreut. Konnte meiner Mutter das gar nicht so klar machen, weshalb ich so aus dem Häuschen bin. Ihr versteht das eher, gell?! 












Ich habe den Schal das erste Mal für einen Post Ende Januar 2016 getragen. Bei den Kommentaren zu Tüllrock, Kaschmir und Cape schrieb Bärbel damals: " heute habe ich nur augen für deinen notenschal. der ist ja richtig klasse" und ich versprach damals den Schal nochmal ausgiebig zu zeigen. Das wollte ich auch tun, aber er war weg! Tatsächlich wieder weg. Ich wusste, dass er nicht verloren sein kann, aber er war nicht im Schrank. Nicht im Auto und nicht in der Fototasche oder sonst einer Handtasche. Auch als die Reise nach London anstand im September, kein Schal zu finden, im November, Fehlanzeige. Ich dachte echt er ist wieder verloren, bis ich meine Papiertüte mit einer unbeendeten Strickarbeit hervorkramte um mal wieder zu stricken. Genau! Ihr habts, da fand ich ihn genau in der Tasche beim Strickzeug. Tz. Sowas... Juhu er ist wieder da! Wenn ich jetzt am 31. Januar nach London fahre, nehme ich ihn auf jeden Fall mit! Sollte er mir wieder abhanden kommen, habe ich diesen Post als Erinnerung!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, herzlichst Tina
 

Kommentare

  1. Tina... Grade blieb mein Herz fast stehen. So viel Dusel und dann doch weg. Der Schal braucht einen einmaligen Platz. Und da musst du ihn immer hinräumen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ja. Auf dem Ding steht Tina drauf. Und Vergißmeinnicht. LG Sunny

      Löschen
    2. Stimmt Sunny, Gefährlich ist es immer wenn ich unterwegs bin und es dann warm ist,in Restaurants oder so...aber die Idee gefällt mir. Er bekommt wirklich einen besonderen Platz ;).
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Schöne Geschichte! Ich hätte spätestens nach der Schrumpfwäsche gedacht, dass es nicht sein sollen mit dem Schal. Gut, dass Du weiter geschaut hast, denn er steht Dir gut! Ich mag das, wenn Musterdetails so unterschiedlich zur Geltung kommen.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich damals echt auch. Und ich hätte heulen können vor Enttäuschung über meine Dummheit mit der Grad Wäsche. Dabei habe ich mich über die 100 % Wollqualität noch so gefreut, Ines.
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  3. Ich freue mich mit Dir, liebe Tina, und wünsche Dir einen angenehmen Start in die Woche.
    LG Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Inken. Wünsche ich Dir auch :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. am hals eine öse implantieren und den schal mit einer kette anhängen!!! ;-))
    wat ´ne story! das ist ja echt unglaublich - wenn ich das in einer zeitschrift lesen würde dächte ich: "jaja - ganz schön viel phantasie..." :-D
    und der schal ist wirklich deins! diese klaren farben am gesicht lassen deinen teint strahlen!
    ich mag auch den ganzen anzug - schöne mischung! <3
    herzhaften drücker! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich den Schal beim Strickzeug entdeckt habe, kam mir die ganze Geschichte wieder in den Sinn und mein erster Gedanke war, das ist kaum zu glauben. Auch der letztendliche "Spottpreis", als hätte es so sein sollen :))
      Liebe Grüße Tina <3<3

      Löschen
  5. Was für eine Geschichte Tina, freue mich mit dir mit! Der Schal ist toll, und vor allem steht er dir so gut :) Er wollte immer und immer wieder zu dir <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie schon. Ich denke oft, was wenn jemand anderes für diesen Preis zugegriffen hätte? Es gibt doch genug anglophile Menschen ;)
      Liebe Grüße Tina <3

      Löschen
  6. So viele Hürden und Du hast ihn doch wieder. Und auf eine Reise darf er auch mit. Das freut mich Tina!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ich habe ihn wieder. Wobei ich irgendwie wußte er kann nicht richtig weg sein beim lettzen Mal. Aber nicht tragbar verräumt ist auch irgendwie weg. Nur gut dass ich mal dachte ich müsse stricken. Witzigerweise habe ich nicht eine Masche gestrickt :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  7. Ja, dieser Schal wollte dringend zu dir :) Was für eine Geschichte.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile denke ich das auch. Zufälle, Schicksal.... manchmal schon komisch ;)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  8. WOW Was für eine spannende Geschichte - der Schal musste dir gehören! Klasse!
    Ein wunderschönes Outfit hast du mit dem Schal gezaubert!Es ist wirklich ein toller Winterlook!Da passt einfach alles zusammen. :)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Claudia. Ich musste den wohl haben. Damals wußte ich noch gar nicht, dass ich 3 x in 5 Monaten nach London komme und den Schal gut brauchen könnte :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Das ist ja herzzerreißend liebe Tina. Wie gut, dass Du ihn noch einmal gefunden hast. Der Schal passt definitiv gut zu Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Sabine, zum Glück mit Happy End :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  10. Liebe Tina,
    das ist ja wirklich nicht zu fassen, dass Du den Schal in der Summe dreimal kaufen konntest! Und das letzte Mal für sage und schreibe diesen unglaublichen Preis!
    Wirklich ein schönes Stück und ich finde, Du hast ihn klasse kombiniert.
    Danke für diese tolle Geschichte.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, wirklich fast unglaublich! Meine Mama wusste nicht so richtig weshalb ich so aus dem Häuschen war :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Super, wie oft man einen Schal wiederfinden kann, ob auf dem Wühltisch oder im Schrank. Mit dem hat es wirklich was Besonderes auf sich. Pass gut auf ihn auf!
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich jetzt wirklich, versprochen ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Ein tolles Stück, liebe Tina. Mir gefällt sowohl das Muster, die Historie udn auch Deine Geschichte dazu ganz wunderbar. In Sachen Herzensfreude bin ich wie bolle bei Dir. Glück muss man haben!!!
    Herzlichst grüßt Dich
    Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Herzensfreude, das ist ein schönes wort dafür. Das trifft es total :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  13. Der PC hat gerade meinen Kommentar gefressen....grrr...ich wollte sagen, dass ich mir vorstellen kann, wie glücklich du darüber bist. Der ist ja einfach nur toll.!!!! Freu mich für dich. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Böser PC. Jetzt weiss ich was die Dinger naschen. Kommentare :)
      Dankeschön Sabina, ich war wirklich sehr glücklich.
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  14. Was für eine tolle Geschichte :-)
    Ich kann mir vorstellen, wie Du Dich gefreut hast !!!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. This scarf is so charming, Tina, I can see why you love it! I adore this outfit - casual chic! Cozy too, and with your usual wit. :)

    Warmest hugs, my dear!

    AntwortenLöschen
  16. This scarf is marvelous and I want your adorable sweater ! I really love this outfit. Kisses :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Vielleicht mögt ihr auch: