Translate

The Alchemist London

Letzten Mittwoch habe ich euch vom SkyGarden berichtet. Was ihr habt das nicht gelesen? Hier geht's lang zum Skygarden Post 😉

Nach dem Erlebnis auf dem Wolkenkratzer war ein Besuch in der Bar The Alchemist geplant. Darauf waren Sarah und ich richtig gespannt. Dort gibt es  Achtung --- huhhh--- 

Zitat: At The Alchemist we’re masters in the dark arts of molecular mixology and demons in the kitchen. 

Wir waren noch ein wenig früh, es empfiehlt sich nämlich auf jeden Fall in der Bar zu reservieren falls ihr auch dort essen möchtet, und sind noch ein wenig durch die Straßen gebummelt. Man sollte sich den Leadenhall Market anschauen. Die Szenen in Harry Potter und der Stein der Weisen in der Winkelgasse wurden dort gedreht. Leider fing es an zu stürmen und zu regnen, weswegen wir zu TK Maxx flüchten mussten, 😀 bevor wir in das Restaurant und Bar The Alchemist gegangen sind.




Alle fanden es häßlich, ich mags ich finde ich seh schlank aus daneben 😁

 
30 St Mary Axe oder auch The Gerkhin genannt hochmodern, daneben ein Hotel in viktorianischem Gebäude.


Leadenhall Market





Jetzt aber auf zu The Alchemist
Dort war ganz schön was los an der Bar. Freitag 18.00 Uhr. Die Banker treffen sich auf einen After Work Cocktail!? 




Entspannter geht es im Restaurantbereich zu




Leckere Speisen und die berühmt berüchtigten Cocktails auf der Karte.

Zum Essen erstmal Wasser (Wasser aus dem Hahn gibt es kostenlos auf dem Tisch) und einen alkoholfreien Cocktail, Bublygum, für uns Mädels
 für Göga Long Island Ice Tea mit Alkohol.


hm diesen Ice Tea musste ich natürlich probieren, sehr lecker.



 Unser Lightbulb Moment
Witzig, es hat eine Weile gedauert bis wir Mädels kapiert haben, dass wir den Inhalt der Bulb, der warm war !, in das Glas mit Eiswürfeln und Minze gießen sollen. Also wenn der Göga nix gesagt hätte ....😊


 

 Weil das Cocktail trinken so richtig Spaß macht dort und jeder Cocktail ein Event ist haben wir uns noch zusammen einen Dead Red Zombie bestellt.
Dieser Cocktail "dampfte" ordentlich und als sich der Nebel lichtete kam etwas grusliges zum Vorschein. Wer weiss was das ist? Bild unten links...



 Ich sage euch für mich war das der leckerste Cocktail, den ich jeh getrunken habe. Süß fruchtig mit pinkem Glitzer! Leider hatten wir echt genug und konnten The Mad Hatters nicht mehr probieren! Dabei ist das echt die Schau!

Falls ihr neugierig seid was es damit auf sich hat könnt ihr hier das Video schauen.


 
6 Bevis Marks, London, EC3A 7BA



 Ich wünsche euch einen wunderschönen Montag, herzlichst Tina

Ach und bin gespannt was ihr in dem Zombie Glas vermutet.

 

Kommentare

  1. Die Alchimisten habe ich mir für Mai notiert :-). Aber: Was ist das da in Eurem Cocktail? Vermutlich ein Stück Zombiehirn. Oder so. Ja, schmeckt das denn? ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Fran und wie das schmeckt :))
      Ohhh toll. Mai... wenn da schönes Wetter ist und Du noch nicht dort warst, in der Nähe ist St.Dunstan in the hill.
      Das hätte ich gern gesehen, aber es hat angefangen zu regnen und zu stürmen :(
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. öhm heisst Saint Dubstan in the east nicht hill :)

      Löschen
    3. Dunstan. Menno wieso kann man das nicht mehr verbessern.:(
      St Dunstan in the east ... sò!

      Löschen
    4. Also, Ihr habt ja wirklich die tollsten Orte in London besucht.
      Bars liebe ich und lasse mich bei Cocktails auch gern überraschen. Solche wie Ihr dort habe ich aber noch nicht getrunken... Beim Zombie-Cocktail vermute ich eine Kugel Eis drin und zwar Feigen-Eis. Das wäre für mich exotisch genug ;-).
      Schade, dass ich in nächster Zeit nicht nach London kommen werde. Du solltest Deine Tipps als kleinen Reise-ver-führer rausgeben. Schöne Fotos und einen inspirierenden Text hast Du ja schon!
      Herzliche Grüße am Rosenmontag von Sieglinde


      Löschen
    5. Ach siegline, Reise-ver-führer klingt ja wunderbar :). du liegst mit Deinem Tipp nicht sooo daneben, aber es war kein Eis. ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Coctails sind aber auch sooo lecker. Kein Wunder, dass Ihr daran Eure Freude habt. Schöne Aufnahmen sind das wieder mal geworden.
    Einen angenehmen Wochenstart wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ich sagt Dir Ari, dieser Zombi war lecker :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Das klingt toll. Ich bin sowas von gar nicht mehr informiert. Wenns sowas in München gäbe. Ich wüsste es vermutlich nicht einmal. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob ich das in Mannheim wüsste? Vielleicht von Sarah... aber sonst. Es gibt in Mannheim sicher viele coole Möglichkeiten die ich nicht kenne. Wenn man in einer Stadt wohnt macht man viele Dinge gar nicht, was eigentlich schade ist.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Ja, das finde ich auch schade, wenn Du das nicht nützt. Wir machen öfters "Touristen in der eigenen Stadt" oder fahren in andere Stadtteile mit dem Rad und erkunden dort Läden, Straßen und Lokale. Da lernst Du Vieles ganz neu und anders kennen und schätzen. Ich kenne mich daher sehr gut aus in meiner Stadt, auch in Punkto Lokale und Kunst. Das macht mir Spaß und das Leben farbig. Meine Söhne, die Mitte 30 sind, wundern sich oft, was ich alles kenne und wo ich schon war. Sie sind viel in der ganzen Welt unterwegs, aber in ihrer schönen Heimat-Stadt kennen sie nur einen Bruchteil. :-)
      Also, das mit dem Reise-ver-führer London, das mach doch mal mit Sarah zusammen - sozusagen für "jung und alt". Fände ich spannend. Könnte ja auch ein Mini-Blog extra sein. Ich kenne einige Eltern, deren Töchter in London zeitweise studiert haben, für die wäre es auf jeden Fall eine tolle Sache gewesen.
      Herzliche Faschingsdienstags-Grüße von Sieglinde

      Löschen
  4. Sehr cool, liebe Tina. Da hätte ich auch mal überlegen müssen ;)
    Wenn ich solche Bilder sehe, wünsche ich mir manchmal, ich würde näher an einer Metropole leben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich nachvollziehen. Bei Dir ist es glaub eher ruhiger, was das angeht. Ich finde ja selbst Mannheim recht klein ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Wow, was für eine Show diese Cocktails doch sind! Das Video ist auch toll! :)
    Dort möchte ich auch einmal hin auf einen zauberhaften Cocktail <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja weisst Du immer die Spannung, was passiert. Raucht es, oder blubbert es? Was ist der Mad Hatter..? Tolles Konzept.
      Liebe GRüße zu Dir nach Wien, Tina

      Löschen
  6. Euch sieht man den Spaß an :) Klasse das es euch so gut gefallen hat :)
    So Metropolen haben sicher ihren Reiz ...bin allerdings sehr froh das ich hin kann und nicht dort wohne .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da hast Du schon recht. London hat mich auch das ein oder andere Mal auf die Probe gestellt. Tubes die so voll sind dass niemand mehr reinpasst und die Station stand immer noch voll Menschen .... grausig. Vieles ist auch anstrengend da Menschenmassen!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Das silberne Dings hätte ich auch gemocht - und die Cocktails vermutlich auch. Cool mit dem Gedampfe! Keine Ahnung, was in dem toten roten Zombie drin sein soll - erzähl mal!

    Wie kriegst Du eigentlich die kleinen Smileys in Deine Beiträge?
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi Fanclub der silbernen Dingens :) . Gunda die Smilies kann ich oben anklicken im Editor beim erstellen des Posts. Bei Bild einfügen, Video einfügen, da sind auch die Smileys.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Kraaaaaaaass!!!!!!!!!!!! Seit WANN blogge ich??? Das habe ich echt noch NIE gesehen bzw. beachtet! Vielen Dank für die Unterweisung! ♥

      Löschen
  8. klingt nach einem lustigem abend!
    ich finde die silbernen skulpturen übrigens gut! die haben richtig schönen schrägen charme :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa ich fand die auch klasse! Schräg ist genau das richtige Wort .)

      Löschen
  9. Ich war schon ein paarmal in London, aber dort noch gar nicht. Ich sollte mich vielleicht nicht immer vom "Shoppen" ablenken lassen :)
    Danke für den schönen Tipp.

    Lg, Mny von www.braids.life

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) gelungene Ablenkung in London. Aber The Alchemist lohnt sich ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Cool, die Skulpturen gefallen mir auch. Das Glibberzeugs im Zombie-Coctail sieht nach Pitayafrucht (Drachenfrucht)oder Pitahaya ähnlichem aus.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Das muss ich mir für meine nächste Londonreise merken. Sehr interessant! Ich finde es toll, wie du verschiedene Orte beschreibst, das sind wunderbare Tipps!
    Eine von diesen Figuren, mit denen du eine Foto hast, habe ich in Oslo getroffen! :)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Das Video ist toll!So einen Cocktail habe ich noch nie getrunken. Ein tolles Lokal,wie man auf den Fotos sehen kann, muss ich mir merken!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Ha ha.... Beim Anblick der Fotos habe ich doch spontan gedacht, du trinkst ein Bier mit dem Strohhalm.. . *grins*

    Wieder einmal tolle Fotos, liebe Tina. So einen Dead Red Zombie hätte ich wohl auch mal probiert. ;)

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: