Translate

Streifen-Hemdblusenkleid OOTD + Linkup

Bei meiner Mission Kleiderschrank ist mir mein Hemdblusenkleid wieder begegnet. Vor zwei Jahren habe ich es bei Asos bestellt und noch nie getragen. Ich weiss nicht weshalb ich es damals nicht zurückgeschickt habe. Es hat sich als Schrankmonster entpuppt. Es erinnert mich an ein Nachthemd. Nun habe ich mir ja die Aufgabe gestellt, meine Garderobe auf ihre Tauglichkeit zum Lieblingsteil zu testen. Also habe ich mir überlegt wie ich es tragen würde. Als Kleid ohne Hose ist es eine Katastrophe. Wer jetzt denkt mit Gürtel die Taille betonen, nein das sieht auch furchtbar aus. Dann habe ich kürzlich eine Bloggerin gesehen, die trug so ein langes Hemd zur Hose und hatte nur zwei, drei Knöpfe geschlossen. Die Bloggerin war zwar sehr schlank, aber ich dachte ich probiere das auch mal und frage euch um eure Meinung. Dafür ist so ein Blog doch wunderbar geeignet! 😉
Ist das ein cooler Style oder eher trutschiger Daumen nach unten Look? 


Outfit mit Hemdblusenkleid und Weidenkorbtasche Ü 50

Outfit mit Hemdblusenkleid und Weidenkorbtasche 50+
Hemdblusenkleid: Asos / Hose:Clockhouse

Ich habe das "Kleid" das aussieht wie ein Nachthemd nur mit zwei Knöpfen zugeknöpft und ein Top und eine Hose drunter getragen. Das Hemdkleid ist aus ganz leichter Viskose und flattert richtig bei Bewegung.

Outft mit Hemdblusenkleid Ü50

Outfit mit Hemdblusenkleid und Weidenkorbtasche Zara

Outfit mit Hemdblusenkleid

Kette mit Eis, Taratata-Parisarmband
Weidenkorbtasche: Zara / Armband: Taratata / Kette: Asos


Sarah heute in Jeans!
Ich konnte es kaum glauben 😊

Outfit: Orsay/  Tasche:GGL / Schuhe: Varese






Was meint ihr zu dem Hemdblusenkleid-Outfit? Daumen hoch oder Daumen runter?  Ich bin unschlüssig. Gefühlt habe ich mich in diesem Outfit sehr wohl. Irre bequem. Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung. Keine Angst ich entsorge das Teil dann nicht, sondern ich trage es im Winter als Nachthemd, solltet ihr das besser finden. 😁
  
Gute Nachrichten gibt es vom Link-up. Der Support hat mir geholfen und alles geregelt! 

Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Schön wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect. 😉

Ich selbst verlinke mich gern bei  Sunnys Schmuckkistl, Sunnys Um Kopf und Kragen,  zu Nancys Fancy Friday, zu Shelbees Linkup, Emmas Style splash, Jennies Fabulous Friday, Nicoles Top of the world und einmal im Monat bei Sabines Outfit im Monat. Wenn es passt verlinke ich mich bei Traudes A new life

Ich wünsche euch ein wunderschönes sonniges Wochenende, herzlichst Tina 



Kommentare

  1. Guten Morgen, ganz ehrlich - ich bin genauso unschlüssig wie du! Ich würde es offen tragen so als Chasuble, wenn es als Kleid nicht geht! Ich glaube es sind die Streifen die es so ??? so komisch aussehen lassen oder eine gleichfarbige Hose? Du siehst ich bin dir keine große HIlfe! Warten wir auf unsere Experten. Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beruhigt mich Patricia :) Gleichfarbige Hose habe ich keine. Eine kürzere dunkelblaue könnte ich dazu probieren. Natürlich bist Du eine Hilfe Patricia!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. I don't mind the shirt dress this way, Tina! Have you tried it as a duster too (without buttoning the buttons)?? That's one of my favorite ways to wear a shirt dress!!
    And how cute that you both have on basically the same shoe--they are fabulous!!
    Jodie
    www.jtouchofstyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No Jodie I have not. I would like to try it :)
      I buttoning the buttons to hide my muffin-top.;)
      Thank you! XO Tina

      Löschen
  3. Was hälst Du davon, das Kleid an heißen Tagen ohne alles im Haus und Garten zu tragen? Dafür klingt der leichte Stoff perfekt. Optisch fällt es bei mir durch. Nicht Deine Farbe, zu sackig und vokuhila. Mit Hemdbludenkleidern stehe ich für mich auch auf Kriegsfuß. Der Busen ist immer im Weg und Taillenbetonung funktioniert nicht de facto.

    Sarah in Jeans ist wirklich und gewöhnlich, aber gut!

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Idee ist auch nicht schlecht Ines. Du hast recht die Passform ist wirklich nicht gut für mich, als Kleid.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Have a great weekend Tina! I love your bag! xx
    www.vanityandmestyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Laurie. I wish you a great weekend, too! XO Tina

      Löschen
  5. Liebe Tina, ich bin auch ein wenig unschlüssig... eigentlich finde ich den Look schön bei Dir. Schade ist, dass das Kleid etwas sackartig fällt, trotz der zwei Knöpfe, und man nicht mehr von Deiner Figur und z.B. von deiner schlanken Taille sieht... wenn es offener wäre und man mehr vom darunter sähe, wär es glaub ich besser. Vielleicht ganz öffnen und als eine Art Kimonomantel tragen? Ja, okay, die Farbe holt jetzt nicht alles aus dir heraus, sozusagen... Ich sach ma so: wenn es rot wäre und Du es als Sommermantel tragen würdest - perfekt! Hey, jetzt weiß ich's: das wäre das perfekte Hemd für einen Besuch bei deiner Muttder ;-), da malariagebietgeeignet und leicht... Tschuldigung, das musste jetzt einfach sein! ;-) Trotzdem cooler Look, Deiner und Sarah's, weil auch die Accessoires einfach stimmen! Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Maren ich liebe Deinen Humor :) Du hast recht, das Teil ist echt malariagebietgeeignet ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. du hast die richtige lösung gefunden!
    nur noch ein bisschen am feinschliff arbeiten..... kein shirt drunter, das trägt auf, weis ich aus eigner erfahrung. hose hier is zu dunkel, zu eng und zu lang, zu sehr weiche leggings optik - freie knöchel ist sommerlicher und du siehst nicht eingemummt aus :-) und hosenbeine die mehr nach "richtiger" hose aussehen geben dem look mehr kante - was ihn vom bettanzug wegbringt....... oben über bluse lange kette.
    gibt eine (auch leider dünne) amerikanerin die macht das hemdblusenkleid/hose-ding super, schicke dir den link per mail später....
    herzliche drückers! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Beate für den Link :)
      Okay also da liegt Patricia ganz schön richtig mit der Hose. Das mit der Kante verstehe ich. Mal sehen ob ich eine passende Hose hätte Die Hose wäre auch weiter im Bein.:) Ach so was man jetzt nicht gut sieht, das teil ist irgendwie durchsichtig. Wenn ich nix drunter trage sieht man z.b. meine Haut am Bauch ... ähm ja.
      Dicken Drücker, Tina

      Löschen
    2. Also erstmal dachte ich gleich, flatterig und kühl, was gibt es gerade Besseres? Und ich will das hier im Blog nicht so ausbreiten: aber, wenn Beate sagt, kein Shirt drunter und du dafür gute Gründe hast,wieso dann kein Body oder etwas, was nicht in der Form aufträgt. Du weißt, was ich meine, nicht? Und Sarah auch in Jeans schick <3 LG und schönes Wochenende von Sabina

      Löschen
    3. Das war kein Shirt. Eher ein Top, so eng und aus Lycra wie ein Badeanzug. Das trage ich nie ohne was drüber. Auftragen tut das nicht, ich bin wirklich so ;)
      Das Top hab ich drunter gezogen, weil Sarah sagte, man könne die Haut durchsehen. Öhm das mag ich nicht wenns arg durchsichtig ist, weisst Du.
      Danke Dir Sabina und liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Liebe Tina,
    ich finde die Art wie du es trägst toll. Allerdings bin ich von der Farbe nicht überzeugt.
    Ich bin gespannt wie du dich entscheidest! :-)
    Sarah sieht in Jeans top aus. Mir gefällt die Jeans mit hohen Bund!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Natascha. Einfärben wäre wahrscheinlich den Farbeinsatz nicht wert, die Stoffqualität ist nicht so berauschend.
      Aber ich sehe das wie Du.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Ich finde Bluejeans einen coolen Kontrast zum zarten Kleid. Dann Sneakers oder die rote Espadrilles und eine statement Kette dazu!
    Sarah in Jeans ist einfach cool! Top!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha blaue JEans. Besser als schwarz. Das stimmt. Die Espadrilles wären auch eine gute Idee. Danke Claudia :)
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende,liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Tina, I love this! A long tunic/dress over pants is one of my go-to combinations! You both look fabulous. Have a wonderful weekend.

    Shelbee
    www.shelbeeontheedge.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much Shelbee! I wish you a wonderful weekend too!
      XO Tina

      Löschen
  10. Ich finde, das Kleid ist ein Tick zu lang. Wahrscheinlich würde es mir offen besser gefallen. Mit einem Shirt in einer kräftigen Farbe und dazu eine helle 3/4 Hose und Ballerina.
    Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine helle 3/4 Hose hätte ich nur mit engem Bein. Könnte ich probieren. Kräftige Farbe... offen... gute Idee :)
      Danke Dir Andrea, liebe Grüße Tina

      Löschen

  11. Unbedingt Daumen hoch für diesen Look Tina! Ich glaube ich weiß, welches Bild du meinst. Ich habe es auch gesehen und es hat mich zu meinem Look mit Lederhose und grünem Kleid inspiriert. Deine sommerliche Interpretation mit dem hellen Streifenkleid gefällt mir sehr!

    Sarah hat ihre Jeans wunderbar gestylt mit dieser romantischen Bluse.Das mag ich.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sabine :) Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Ich finde das Kleid auch zu lang und die Farben etwas zu blass für Dich.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Sabine, dann wäre das als Nachtgespenst gar nicht so schlecht ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Geschlossen finde ich es zu eng. Ich habe sofort auf die gespannten Knöpfe geschaut. Also, offen als lockerer Malerkittel.
    Ich verlinke mein Künsterkollonieoutfit hier, so als Inspiration, ist aber schon vom letzten Jahr.
    Die Streifen sind grau?
    ICH wäre für eine graue lange fließende, weite Hose (so Viskose) dazu flache Schuhe, sandalen und drunter ein schönes, dunkelrotes, beeriges Top weit und flattrig. Auch aus Viskose.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh auch eine tolle Idee. Dein Künstleroutfit kenne ich noch, aber ich gucks trotzdem nochmal an ;)
      Die Streifen sind so grau/blau das stimmt. Hosen fließend und weit... hm... ich muss mal schauen... habe ich glaube keine die mir passt. Bei Malerkittel habe ich sofort dran gedacht, nach Sabinas Jeans mit den Farbklecksen, das Teil zu verzieren...
      Danke Sunny, tolle Anregung! Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Das du im Hinblick auf das Hemdblusenkleid unschlüssig kann ich gut nachvollziehen liebe Tina. Mir geht es genauso. Irgendwas passt nicht so wirklich. Ich hoffe bei den Tipps meiner Vorrednerinnen ist etwas dabei was dir eine zufriedenstellende Veränderung bringt.
    Sarahs Outfit finde ich super kombiniert und die Tasche ist ja echt witzig :).
    Mit dem Spitzenstulpen-Outfit beteilige ich mich gerne an deinem Linkup, nachdem ich heute endlich mal dran gedacht habe. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ursula, ja ich denke da sind tolle Tipps dabei :)
      Schön dass Du Dich verlinkt hast :)
      Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Hemdblusenkleider sind doch so gefragt gerade, also sei froh, dass Du schon eins hast und mit den Tipps von Beate wird das noch besser. Mein Daumen geht hoch!

    Danke auch für Dein Link-Up - ich habe wirklich einen ganz alten Beitrag verlinkt, der perfekt zum Wetter passt!
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh und was für einen tollen Post Du verlinkt hast Bärbel! Klasse!
      Stimmt ich probiere mal die Tipps aus...
      Danke Dir, liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Ich steh ja eh mit Streifen auf Kriegsfuß, und längs noch mehr. Mit ner kürzeren, unten weiteren Hose könnte es wirklich gehen, das mach ich im Sommer auch oft. Aber ich glaube ich würde es eher im Haus tragen mit so gar nichts drunter. Da finde ich so einen Strandlook in dieser Farbe immer gut. Die Stoffqualität scheint mir dafür geeignet. Musst ja nicht unbedingt dem Paetboten damit aufmachen...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das im Haus tragen geht auch auf jeden Fall Astrid. Ich werde mal mit einer anderen Hose experimentieren :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Hallo Tina,
    so schlimm finde ichden Look nicht. Ist nur genauso ungewöhnlich beDir wie der süße Jeanslook bei Sarah.
    Mir gefallen die flchaen Schuhe nicht dazu. Ich würde des kürzen, denn ich finde diese Länge drückt irgeendwie. Die feinen Strefen finde ich elegant.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marita. Da hast Du recht. Zur Hose trage ich eigentlich keine so langen Teile. Duster etc.
      Puh kürzen, ja... dazu kann ich mich grade gar nicht motivieren... aber mal sehen ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. Danke für's Linken. Du siehst schick aus in dem Hemdblusenkleid.

    AntwortenLöschen
  19. Ich persönlich würde tatsächlich versuchen die Knöpfe zu versetzen so dass ein Wickelkleid entsteht. Hoffe du weißt wie ich das meine. So betont das die Taille und fällt figurschmeichelnder.
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist ein ganz neuer Ansatz. Ich könnte es mal zur Probe stecken.... weiss nur nicht ob es genug Stoff für den Effekt hat. Danke Dir Geri :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  20. Die Jeans von Sarah ist eine richtige Sarah-Jeans, sieht also chic aus :)
    Bin gespannt, welche der Tipps, du zu dem Hemdblusenkleid umsetzen wirst!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde wohl kürzere probieren, denke ich :)
      Liebe Grüße <3<3

      Löschen
  21. LIebe Tina, also trutschig finde ich das gar nicht! Mir gefällt es und ich überlege, ob mir überhaupt eine bessere Kombi zu Deinem 2 Jahre nicht getragenen Asos-Kleid einfällt, als die, die Du hier zeigst. Hm. Vielleicht eine Culottes darunter? Aber so ist es wirklich schon sehr gut, vor allem mit der mega Korbtasche.
    Ich fasse es auch nicht, Sarah heute in Jeans zu sehen! Sieht super aus, Sarah steht aber auch alles!
    Wünsche Euch noch ein wunderbares Wochenende.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Rena :) Sehr lieb von Dir.
      Angenehmen Wochenanfang, oder noch einen schönen Urlaub!?
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  22. sehr chic , Kompliment :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tina, also mir gefällt das Hemdblusenkleid an dir gar nicht so schecht - lediglich was die Farbe berifft, kommt es wirklich recht nah an ein Schlafgewand heran. Andererseits passt dieser lockere Blusenstyle auch gut zum orientalisch-luftigen Look. Das ist auch immer ein bisserl Pyjama, aber trendy. Was ist es denn für ein Stoff? Wenn es Baumwolle ist, kannst du die wunderbar in einer etwas Tina-kompatibleren Farbe einfärben.
    Herzlichst, die Traude

    AntwortenLöschen
  24. Your bag is just the Cutest! Love the long layers. Thanks for linking up with Fabulous Friday!

    Jennie - A Pocketful of Polka Dots

    AntwortenLöschen
  25. Perfect shirt and I want your adorable bag. Kisses :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: