Geheimtipp !? Cala Banys LLoret de Mar

Wer am Strand von Lloret entlang läuft, erreicht  über einen Wanderweg an den Klippen entlang,  fast mühelos eine wunderschön gelegene Bar. Ich würde sagen ein Geheimtipp. Nicht viele verirren sich in diese Nachbarbucht. Idylle pur. ♥️
Das Ambiente ist atemberaubend. Partygäste sucht man hier vergeblich ;)
Gediegen und ruhig, so soll es sein. Das ist gewünscht.
Man verlässt die Strandpromenade in westliche Richtung und geht die Klippen hoch. Keine Sorge,
der Weg ist gut ausgebaut und auch mit FlipFlops gut zu gehen. 
Hier kann man auch ungestört baden oder schnorcheln. 
 Wir haben einige Zeit dort verbracht. Einfach sitzen, der Chill out Musik
lauschen und eine leckere Sangria Cava (mit Sekt statt Wein), einen Kaffee oder einen frisch gepressten Orangensaft trinken. 
Cocktails gibt es in reicher Auswahl. Hunger sollte man nicht allzu viel haben. 
Es gibt Chips, Mandeln, Erdnüsse und Oliven. Wir haben das komplette
Snackpaket bestellt :)




Auf dem Weg in die Bucht 
Unten sieht man das Ziel 





wunderschönes klares Wasser 



Die Pinien haben ganz toll geduftet.





Ja mein Göttergatte fand das super witzig genau in dem Moment zu fotografieren. 









Wir waren nachmittags dort. Ab 22 Uhr sind die Getränke teurer.












Drin kann man auch gemütlich sitzen und für kühle Tage gibt es dort 
offenes Feuer.









Wir machen uns auf den Rückweg








Also jetzt wisst ihr hier entlang... rechte Strandseite die Klippen hochlaufen. 




Wie findet ihr meinen  Geheimtipp? 
Hach ich würde da jetzt auch gern sitzen und einen Kaffee trinken und aufs Meer schauen :)
Seid ihr dabei?
Wünsche euch einen entspannten Mittwoch, herzlichst Tina.


Retro Maxirock und Blumenkleid Lloret de Mar OOTD

Wussten wir worauf wir uns einlassen? Eine Reise an die Costa Brava nach Lloret de Mar?! 
Ganz klar ... Ja! Wir waren vor fünf Jahren schon mal dort. Im April 2010. Wiederholungstäter sozusagen. Was auffällt eindeutig Nebensaison. Das hat viele Vorteile.
 In dem Fall die 1207 Kilometer ohne Stau fahren. Einen Picknickplatz
auf der schönen französischen Raststätte bekommen.
Urlaub für nen Appel und ein Ei wie man bei uns sagt.
Wir sind am 20. September für 6 Nächte gefahren. 
Das Wetter dort ein Traum, Sonne um die 24 Grad.
 Das Meer angenehm warm. 
So mag ich das gern. Es ist nicht mehr zu viel Trubel,
( Lloret in der Hochsaison für mich Nein Danke ;) ) aber auch nicht zu ruhig. Badeorte die zu Geisterstädten werden sind mir ein Greuel. 
Und glaubt mir wir haben welche gesehen ;)


Shirt: S.Oliver / Rock: genäht / Schuhe: Naturalizer / Kette: Zara / Tasche: Cowboysbag


Kleid: Orsay/ Jacke: Orsay / Schuhe: Zara 




Die wunderschöne Iglesia de Sant Romà aus dem 16. Jahrhundert mitten in Lloret.


Geht man die Strandpromenade entlang in östliche Richtung kann man das castellartige Gebäude näher betrachten. Es wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert von einem Geschäftsmann in Auftrag gegeben. Es befindet sich in Privatbesitz und kann leider nicht
besichtigt werden. 









an den Klippen führt ein Weg entlang zum Nachbarort und an der Küste entlang.


Immer entspannt - Urlaub 





Wir sind umgekehrt  und in die andere Richtung an der Strandpromenade entlang gelaufen.




















Hotels und Appartements reihen sich den Strand entlang.
Ich kann mir den Trubel in der Hauptsaison vorstellen. 




Ich wünsche euch einen entspannten Wochenanfang,
Wir kommen langsam in den Alltag, packen Koffer aus und waschen Wäsche.
Herzlichst Tina

Cargo - Jogginghose und Kleid OOTD Friday




Oh diese Woche bin ich doch froh das endlich Freitag ist :)
Ich war so total auf bequem fixiert und wollte mal diese Cargo-
Hose aus Sweatstoff von Asos Curve tragen.
Blazer musste dann auf jeden Fall sein, nicht das die Leute
im Shoppingcenter denken ich käme grade von der Couch zu Hause.
Dazu habe ich mich mit meinem schicken Kind geschmückt und fertig
war der Look zum Pinkfriday ;) 

Blazer: Peter Hahn  / Shirt:Gerry Weber/ Hose:Asos Curve/ Schuhe: post xchange  / Tasche:GGL
Lederjacke:Morgan/ Kleid:Orsay/ Tasche:Dune/ Schuhe: Cox














Und das Schnäppchen des Tages, Sarah konnte nicht widerstehen.
Es ist aber auch echt süß, das Dirndl.



Habt ihr auch ein Dirndl im Schrank? Also ich habe keins und für Sarah ist es das erste Dirndl. Bei uns ja eher nicht häufig zu tragen.
Jetzt freue ich mich wie jeden Freitag auf eure Looks :)
Wünsche ein wunderschönes Wochenende.
Herzlichst Tina












Translate