Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuster Post

Selbstgedruckte Ohrringe!

Stimmt ihr habt richtig gelesen - gedruckt!

Mein Sohn Timo kennt meine Leidenschaft für Modeschmuck und wollte mir eine kleine Freude machen. Timo studiert technische Informatik und seit kurzer Zeit besitzt er einen 3D Drucker.  Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich mir darunter nicht allzuviel vorstellen konnte. Nun kann ich allerdings selbst sehen, wie so ein Gerät arbeitet und bin schon ein wenig fasziniert. Der 3D Drucker ist nicht unbedingt dazu da Schmuck für mich zu drucken, sondern  eher zur Herstellung von Firlefanz für Timo technischen Teile. Viele Bauteile dieses Druckers selbst sind sogar ebenfalls gedruckt, er kann sich im Prinzip also fast selbst herstellen.😲 

Zu Hause ist es interessant um defekte Teile zu ersetzten. So kann man zum Beispiel den defekten Hebel unseres Toasters nachdrucken und der Toaster ist wieder betriebsbereit. Nur als kleines Beispiel. Das kennt ihr sicher auch.  Ein kleines Teil, welches defekt ist oder verloren ging,  kann  nicht als Ersatzteil na…

Translate

Aktuelle Posts

Tina bei der Queen in London

Lippenbekenntnisse OOTD + Linkup

Nicht ohne mein Squalan

Speicher 7 Mannheim

Rot ist das neue Schwarz OOTD + Linkup

Follow by Email

Google+ Followers

Follow