Silvesteroutfit OOTD Friday! und Link-Up

Was macht ihr an Silvester? Feiert ihr im trauten Heim gemütlich ins neue Jahr? Oder geht ihr aus und feiert auf einer Party oder im Restaurant oder einer Skihütte?  Wir feiern gemütlich zu Hause. Gemütlich? In Jogginghosen und Hausschuhen? Nein natürlich nicht 😀. Das neue Jahr muss schon stilvoll begrüßt werden. Das Bequeme schliesst bei mir das Schöne nicht unbedingt aus. Ihr erinnert euch ich möchte nur noch Kleidung im Schrank,  in der ich mich wohlfühle. Auch festliche schöne Kleidung gibt es so geschnitten, dass man sich wohl darin fühlen kann. Das Material ist natürlich auch sehr wichtig. Kratziger oder "schwitziger" Stoff geht bei mir gar nicht.  Ich muss jetzt zwar ein wenig genauer die Augen aufhalten und auch das ein oder andere Kleidungsstück zurückschicken (bei Onlinekäufen). Ich behalte nur noch Kleidungsstücke die meinen Ansprüchen, Lieblingskleidung zu sein, gerecht werden. Keine Kompromisse mehr. Für den Silvesterabend habe ich ein neues bequemes Kleid mit Spitzentüllrock von Simply Be gewählt, welches ich in London gekauft habe. Sehr beeindruckend finde ich, dass es überhaupt nicht knittert und in der kleinsten Tüte oder im Koffer Platz findet und nicht geknüllt rauskommt.Genial! Bequem dank des stretchigen weichen Stoff des Oberteils. Das Kleid ist am Oberkörper schlicht, festlicher wird es mit einer Glitzer- oder Statementkette.

Kleid: Simply Be

Kaschmircardigan: Boden / Tasche:Lulu Hun /
Ich liebe den feinen Stickereitüll des Rocks. Das Kleid zwickt nicht ist sehr bequem und ich schwitze nicht darin. 

Kleid: Fever London


Das waren unsere Silvesteroutfits 2016.  Einen Silvesterlook gibt es morgen auch bei Heidi 

Nun komme ich noch zur Verlosung vom 23.12. dem ü30 Blogger Adventskalender.
Ich habe kurzentschlossen ein zweites Rituals-Set nachgeordert und habe zwei Sets verlost. Aus diesem Grund gibt es zwei Gewinnerinnen. Ich freue mich für Joanna von ThePlusSizeBlog und für Tamara aus Frankreich ohne Blog. Herzlichen Glückwunsch! Seid so lieb ihr Beiden und schreibt mir eine email mit eurer Postadresse an bettina.kersting@icloud.com 

 
Ich freue mich im letzten Friday-Link-Up des Jahres 2016 auf eure schönen Outfits und wünsche euch einen wunderbaren Start ins neue Jahr, herzlichst Tina

 
 


Oh Tannenbaum und sein Schmuck

Kennt ihr Lauscha? Eine kleine Stadt in Thüringen ist berühmt für ihren Weihnachtsbaumglasschmuck. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird dort der schöne Weihnachtsbaumschmuck hergestellt. Ich hab mich vor vielen Jahren in die Märchenserie verliebt und jahrelang gesammelt.

Max und Moritz

Hähnchen und Witwe Bolte

Hänsel und Gretel


Prinzen

Prinzessinnen

 Schneewittchen und die sieben Zwerge

Elfen

Aschenputtel

Der gestiefelte Kater und ein alter Strohstern noch von meiner Oma
Drache und Froschkönig


London / nicht aus Lauscha :)

 
Den Weihnachtsmann mit der englischen Telefonzelle haben wir im Oxfam Shop in der Kingsroad neben dem Worlds End von Vivienne Westwood ergattert. Für 3 Pfund. In diesem Oxfam Shop hat Sarah ein pinkfarbenes Diane von Fürstenberg Kleid in ihrer Größe entdeckt. Es passt wunderbar. Daran werde ich immer denken wenn ich den Weihnachtsmann an den Baum hänge.

Kleine Erinnerung an das Winterwonderland im Hydepark und Sarahs Zeit in London
 


Unsere Ohrringe für den Heilig Abend oben meine, unten Sarahs

Ich wünsche euch noch wunderschöne Festtage, lasst es euch gut gehen!

Herzlichst Tina
 

23.12. ü30Blogger Adventskalender und Mission Weihnachtsbaum


Willkommen zum 23. Türchen des ü30 Blogger Adventskalenders am Pinkfriday!

Es wurde Zeit für den  Weihnachtsbaum. Ihr wisst es ist bei uns seit Jahren Tradition, dass wir den Baum beim Bauern im Odenwald sägen. Wir treffen uns mit Freunden auf dem Berg und jeder sucht sich den perfekten Baum aus. Danach geht es zum gemeinsamen Mittagessen in eine Gaststätte bevor alle mit ihrem frischen Baum nach Hause fahren.


neblig und grau war es in diesem Jahr.

  öhm Göga sägt und ich mach derweil Selfies :)


Morgen Kinder wirds was geben! 

Was morgen erst?! Nein schon heute gibt es hier eine Kleinigkeit zu gewinnen. Ein Rituals Ayurveda Set für eure Verwöhnmomente. Es beeinhaltet Himalaya-Salz Körperpeeling, Yogi Flow Dusch-Schaum und Himalaya Touch Körperlotion. Nun drücke ich allen die das Set gern gewinnen möchten die Daumen!

Hinterlasst bis zum 28. Dezember 2016 um 20.00 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag und erwähnt dass ihr gewinnen möchtet. Jeder, ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Europa, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Verlosung berücksichtigt. Mehrfachkommentare bekommen nur ein Los. Der Gewinner wird  auf diesem Blog veröffentlicht und sollte sich binnen 3 Tagen bei mir melden. Ansonsten lose ich den Gewinn erneut aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Adresse wird nur zum Zwecke  
des Gewinn verschickens verwendet und nicht weitergegeben. 




Hier ein wenig weihnachtliche Stimmung aus London. 




Sarah ist gestern spät abends mit dem Zug aus London angekommen. Ich freue mich so sehr, dass sie über die Feiertage zu Hause ist.

Die Micro-Mini-Tasche aus Türchen Nummer 14 unseres Adventskalenders hat Betsi gewonnen. Ich habe sie gleich kontaktiert und das Päckchen heute zur Post gebracht.
 
Ich wünsche euch allen  FROHE WEIHNACHTEN. Lasst es euch gut gehen! Herzlichst Tina


Deidesheimer Advent Weihnachtsstimmung gefällig?!

In dem idyllischen Ort Deidesheim an der Deutschen Weinstrasse ist für Weihnachtsstimmung gesorgt. Seit Jahren besuchen wir den dortigen Weihnachtsmarkt sehr gerne. Schon bevor die "Welt am Sonntag" den Deidesheimer Advent zu einem der fünf schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gezählt hat, waren wir dort gern unterwegs. Auch dieses Jahr war es wieder wunderschön die vielen Lichter zu sehen und die festliche Stimmung aufzusaugen. Natürlich ist dort Einiges los, den anderen Menschen gefällt es dort auch. Keine Angst es gibt so viele gemütliche Sitzgelegenheiten, dass es Spaß macht dort einen Glühwein zu trinken und einen leckeren Pfälzer Fammkuchen (mit Blut- und Leberwurst) oder einen Maronenburger mit Rotkraut zu essen. Viele Winzer haben ihre Toren und Scheunen geöffnet, schön dekoriert und bieten Speiß und Trank. Die Stände finde ich immer sehr schön, vielen  Kunsthandwerkern kann man über die Schulter schauen und dann deren Werke erstehen. Lederarbeiten, Schmuck, Töpferwaren und vieles mehr. Handarbeit wird groß geschrieben. Individuell statt Masse. Das ein oder andere besondere Geschenk ist hier zu finden. Abseits der üblichen "Verdächtigen" großer Städte. Ach kommt ich nehme euch mit.😀


Mantel:Laura Kent / Pullover: Basler / Hose: Paper&Stitch/ Tasche.Vivienne Westwood





 
Fidler auf dem Dach bzw. Musiker ;)





Noch ein wenig was zum Schmunzeln. Der Kalender des Pfälzer Künstlers Steffen Boiselle, der 100% Pälzer Kalender, ist doch ein geniales Geschenk für Pfälzer finde ich! 😁


Für uns war es ein sehr schöner stimmungsvoller Abend. Einen Tipp habe ich auf jeden Fall: Schaut auch mal in die Seitenstrassen und um die Ecke. Überall sind kleine Vernisagen, Ausstellungen, Kunsthandwerk oder ruhige Oasen mit Feuerstellen zum gemütlichen Sitzen. Ach und eine heiße schweizer Schokolade ist sehr zu empfehlen. 😏

Ich wünsche euch einen entspannten vorweihnachtlichen Mittwoch, haltet ab und an mal einen Moment inne und genießt die Vorweihnachtszeit, herzlichst Tina

Translate