Gib diesem Blogger deine Aufmerksamkeit! - ue30Blogger and friends



Wie anderen Bloggern Aufmerksamkeit schenken?! Ja tatsächlich lese ich viele Blogs. Und das sehr gerne. Alles Mögliche... Mode, Reisen, Lifestyle und Foodblogs mischen sich täglich für mich zu einer schönen bunten Mischung der Unterhaltung. Viele der Blogs welche ich lese, lest ihr sicher auch. Aber vielleicht gibt es noch den ein oder anderen Blog den ihr noch nicht kennt und versteht weshalb ich ihn gern mag.
Ja ich mag es bunt und diese Blogs unterhalten und inspirieren mich wunderbar. Bunt - gern ein wenig verrückt - und sehr schön.
 
Was mich anspricht...
Einen Blog den ich erst vor kurzem entdeckt habe und dann komplett rückwärts gelesen habe ist Saras Blog:   Saraisinlovewith
Wenn mich ein Blog richtig begeistert kann ich kaum genug davon bekommen und so ging es mir mit Saras Blog. Und da ist Einiges zum Anschauen und Lesen, immerhin blogt Sarah seit 2012 ihre wunderbare bunte Mode. Sie pfeifft auf Moderegeln, hinterfrägt Herstellungsbedingungen und ruft zum Spaß an Mode auf. Sara ... meine Rede!😉
Ich konnte mich kaum entscheiden, welchen ihrer schönen Looks ich euch hier zeigen möchte, als ich ihre liebe Erlaubnis bekam mich bei ihren Bildern zu bedienen.


Fotos Copyright bei Saraisinlovewith, mit freundlicher Genehmigung

Fotos Copyright bei Saraisinlovewith, mit freundlicher Genehmigung

Fotos Copyright bei Saraisinlovewith, mit freundlicher Genehmigung

Habt Spaß am nicht Alltäglichen und gönnt euch eine kleine Auszeit mit Saras buntem fröhlichen Fashion-Blog. Schaut mal über den modischen Tellerrand. Mir macht er gute Laune und inspiriert mich zu neuen Taten! Sara freut sich sicher auch über den ein oder anderen Kommentar.😁 Keine Angst Sara spricht deutsch, sie lebt in der Schweiz.

Ansonsten kann ich euch meine lange Blogrole in der Sidebar ans Herz legen. Ich habe schon tolle Blogs in Blogrolen anderer Blogger entdeckt.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und schicke euch weiter zu den anderen Teilnehmerinnen dieser tollen Aktion der ue30Blogger. 😁 Ich bin gespannt ob ich einen neuen interessanten Blog für mich entdecke.


Ach und Sara... ich freue mich auf jeden neuen Post von Dir und danke Dir ganz herzlich für die Fotos.


Tina


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

In Love with rosa Streifenbluse mit Lochstickerei OOTD

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking -

Die Sache mit der Lieblingskleidung.  Als ich diese Bluse gesehen habe war ich sofort verliebt. Manchmal gibt es Kleidungsstücke da stimmt für mich einfach alles. So wie hier, die Qualität stimmt und das Material auch. Einfach zum Wohlfühlen diese Baumwollbluse. Oft sehe ich eine schöne Bluse, ein Shirt oder Kleid in tollem Schnitt oder Design, aber es scheitert an der Qualität des Materials. Schade aber dann lieber nicht. Ich ärgere mich dann nur wenn ich mich darin unwohl fühle.
Allerdings hatte ich bei dieser Bluse so überhaupt keine Stylingidee im Kopf als ich sie sah. Sonst ist es eher so dass ich ein Kleidungsstück gezielt suche, um einen bestimmten Look zu tragen.  
Vielleicht mit meiner weißen Hose dachte ich als ich sie auspackte. Die Hose sitzt aber an den Beinen sehr eng und ich habe mich darin jetzt gar nicht so wohl gefühlt. Schließlich ist die Bluse weit. Die Hose deshalb eng!?? Nein ich konnte mich einfach nicht wohlfühlen in der engen Hose, welche an meinen Beinen massenweise Falten warf. Also habe ich mutig die weite blaue leichte Marlenehose aus Viskose aus dem Schrank gezogen,  welche ich mir letztes Jahr für den 10 Stunden Flug nach Thailand gekauft hatte. Und siehe da, ich hab mich an diesem Tag in dem Outfit so super wohl gefühlt, dass ich sogar Blogfotos davon gemacht habe! 😁

Da es zum Flughafen ging entschied ich mich für meine weißen Lochstickerei-Sneakers und meine rosa Lulu Guinness Tasche welche ich auch gut Crossover tragen kann, um Mama zur Hand gehen zu können. Sie fliegt wieder gen Thailand...


Marlenehose: Peter Luft via Navabi
Sneakers: Reebok
Tasche: Lulu Guinness
Blumenbrosche: Erbstück
Ohrringe: uralt
 






 





Mein Fazit: Es darf für mich auch gern ein weites Oberteil zu einer weiten Hose sein. Wisst ihr was der Clou ist? Bei der Bluse ist ein Gürtel dabei. Mit dem kann man sie auch auf Taille tragen. Deshalb ist sie mir im Onlineshop aufgefallen, aber jetzt möchte ich sie gar nicht mit Gürtel tragen. Aber ich könnte...😊

Ich habe eine neue Art erfunden Broschen zu tragen. Ich wollte gerne die Erbbrosche dazu tragen, aber nicht in die Bluse pieksen. Kurzerhand habe ich sie am Taschengurt befestigt, so war sie varialel zu tragen. Coole Sache.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina

Thailand Reisebericht Chiang Rai Tag 2

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking -

Nach einem tollen Frühstück haben wir aus dem Hotel ausgecheckt und los ging es zu den Tempeln von Chiang Rai. Chiang Rai auch Krone des Nordens genannt. Wah schon wieder Tempel?!?? He wer ist da gelangweilt? 😋 Ich könnte das fast verstehen, aber ich mag es Tempel zu besichtigen, weil sie einfach alle verschieden und fremdartig für mich sind. Ich mag den Duft und die Atmosphäre dort. Bunt und irgendwie fast fröhlich.
Vom Hotel aus sahen wir in der Ferne einen großen weißen Buddha. Dorthin fuhren wir zuerst. Im großen Buddha (etwa 100 Meter hoch) ist ein Fahrstuhl und man kann hochfahren und die Aussicht durch die Augen Buddhas genießen.  Wat Huai Pla Kung eine schöne Anlage mit richtig gutem Ausblick. Morgens ist das Licht dort ideal für Fotos. Alles wird von der Sonne angestrahlt.

Weiter ging es, nach dem vielem Weiß,  nun zum blauen Tempel. Modern und irgendwie an eine Phantasiespielewelt erinnernd - Wat Rong Suea Ten. Schön und blau, kitschig, wirklich wie eine Disney Spiele Welt. Um uns herum Eis essende Teenager, Farbe des Eis? Natürlich Blau!und mit Blume.

Nach Blau folgt wieder Weiß, der berühmte skurrile weiße Tempel Wat Ron Khun.  Eine private Kunstausstellung im Stile einer Tempelanlage,  auf jeden Fall sehenswert und auch die Anlage drumrum hat uns sehr gefallen. Fertig ist das Kunstwerk noch lange nicht. Das wird etwa im Jahre 2070 erwartet. Der Bau finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Um unabhängig zu bleiben liegt der maximale Spendenbetrag bei 10.000 Baht (etwa 270 Euro). So kann niemand immens viel Spenden um dem Künstler dann womöglich zu sagen was er zu tun hat.

Auf dem Weg zurück nach Chiang Mai fuhren wir noch an einem Hot Spring Park vorbei, den kannte ich von Traudes Thailandreisebericht. Ich habe noch nie eine heiße Quelle gesehen und war echt erstaunt, dass das auch so "schwappt". Eier haben wir keine darin gekocht, einfach nur mal geschaut wie sowas aussieht.

Dann ging es wieder zurück nach Chiang Mai in unsere Suite.



Frühstück im Hotel. Ich war sehr angetan von der Kaffee-Butter




Wer nicht laufen kann/möchte fährt Hello Kitty Shuttle





Treppe oder Hello Kitty Shuttle, ihr habt die Wahl





Der Tempel wird auch Tigertempel genannt, so erzählte es ein Faltblatt welches dort auslag.

Na wenn ich da nicht den passenden Style erwischt habe!








Skurrile makabere Kunst
 







Auch um den weißen Tempel ist die Anlage wirklich schön

Richtig toll. Wir haben auf dem Heimweg kurz angehalten um zu schauen. 

Für alle die so eine Hot Spring noch nicht in Bewegung gesehen haben hier der kurze Film auf Youtube für euch:



Der Ausflug nach Chiang Rai hat uns wirklich sehr gut gefallen. Der Norden von Thailand ist wirklich sehr schön. Die vielen grünen Reisfelder an denen wir vorbeifuhren fand ich schön und die Fahrt durch die Berge. Die Tempel von Chiang Rai sind besonders, das kann man wirklich sagen. 
Ich hoffe ich habe euch mit den vielen Bildern nicht überstrapaziert.

Chiang Rai Tag 1 findet ihr hier

Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, herzlichst Tina

Ostern - Familienzeit

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking - 

Eine Einladung zum Brunch bei der Nichte und viel Familie erwartet uns am Osterwochenende. Schön war es gestern, herrliches Wetter, ja fast schon Sommerwetter, so warm war es. Das grüne Kleid hängt schon lange im Schrank und ich fand so eine kräftige Farbe ist perfekt für Ostern. Dazu der  Hasenring, der fast nur zu Ostern an den Finger darf und die wunderschöne Hingucker-Kette mit den passenden Ohrringen von Orna Lalo via DaSempre

Sarah ist zu Besuch in Dresden und unsere Thailänder sind in Island. Viel Text gibt es heute nicht, es ist wunderschönes Wetter, nix wie raus in nie Natur! 😉













Ist Ostern bei euch auch Familienzeit angesagt? Ich wünsche euch einen wunderschönen Ostermontag, herzlichst Tina

Beliebte Posts