Kaschmir,Kleid und Afternoontea OOTD

*Werbung* (Werbelinks nachfolgend mit * gekennzeichnet)
Afternoontea hat in England Tradition. Eine Tradition die uns sehr gefällt. Deshalb wollten wir auch in London unbedingt einen schönen gemütlichen Afternoontea abhalten.  Sonntag Nachmittag habe ich für uns gebucht. Reservieren ist meist eine gute Idee, es gibt Afternoonteas z.b. im Ritz, die sind über Monate ausgebucht. Da wäre die Enttäuschung zu groß gewesen.  Also lieber auf Nummer Sicher gehen und buchen. Nun stellte sich die Frage: Was trägt Frau zum Afternoontea im 5 Sterne Hotel?  Etwa Jeans und  T-Shirt?  Für Sarah, die so gerne Röcke und Kleider trägt, kam das auf keinen Fall in Frage. Ein Kleid sollte es sein, da waren wir Beide einer Meinung.
Das Wetter war an diesem Sonntag in London bewölkt und wir mussten vielleicht sogar mit Regen rechnen. Ich nahm das einzige Kleid, welches ich dabei hatte, aus dem Schrank,. Weil das Kleid aber ärmellos war, auch meine Allzweckwaffe, den Kaschmircardigan. 
Sarah, die für ihren fünfmonatigen London-Aufenthalt jede Menge Kleider im Gepäck hatte, entschied sich für das Rosenkleid. Für diesen Anlass einfach wunderschön. Habt ihr schon mal von Teekleidern gehört? Diese Mode entstand im 19.Jahrhundert und das Teekleid wurde, im Gegensatz zu den anderen Kleidern, ohne Korsett getragen.  Wer sich das mal in etwa anschauen möchte wird bei Kostümkram fündig. Also so ein Korsett wäre bei diesem Afternoontea wirklich sehr hinderlich gewesen. Ich glaube ein Blick auf die Etagere erklärt weshalb :)
Ich habe mich ein wenig im Onlineshop von Peek & Cloppenburg (*) umgesehen und fand viele schöne Kleidungsstücke und Accessoires. Sehr schön für einen Afternoontea sind die Cocktailkleider (*) . Die Auswahl an Kleidern ist hier riesig. Wer ein schönes Kaschmirteil, die neue Herbstmode oder ein anderes Lieblingsstück sucht, wird hier fündig.















Und die Herren der Schöpfung nicht vergessen, sagt Göga,  schöne Herrenmode (*) gibt es natürlich auch.




Okay für Luna eher nichts. ;) Luna hatte auf dem dicken Teppich einen schönen Mittagsschlaf.




Das Pinkfridaylink-up gibt es nächsten Freitag wieder.  Versprochen ;) . Ich freu mich auf euch! Eine lustige Collage habe ich zum Trost für euch. Ich sage nur Wind und der Marilynmoment! Ich wünsche ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina

Neu, neu, neu - ü30Blogger & Friends



 
Um Neues soll es heute bei Ü30 Blogger & Friends gehen.  Neue Ideen habe ich oft, damit möchte ich euch aber lieber nicht auf die Nerven gehen.;) Nein bei mir geht es heute um Marcie aus London. Ihr denkt jetzt sicher wer um Himmels Willen ist Marcie?! Marcie ist meine neue Lulu Guinness Tasche, ein Souvenir aus London. Ich spaziere so mit Göga durch Covent Garden und was sehe ich da? Einen Lulu Guinness Shop! Groß ist zu erkennen Sale!
Haha, klar steuere ich drauf zu. Ich kann Göga innerlich stöhnen hören, aber bei Taschen schaltet sich meine Vernunft meist aus. Und dann die Qual der Wahl. Genau genommen hätte ich 4 Taschen kaufen müssen. Aber nein das ist Überfluß also heisst es sich entscheiden.  Göga und das Verkaufspersonal schmunzeln, Luna legt sich derweil unter den Taschentresen und schlummert. Irgendwann dann hatte ich die Idee: Schahatz... ich hab überhaupt noch keine" nur  "blaue Tasche! Das ist es ich nehme die Blaue!
Natürlich habe ich Marcie auch gleich am nächsten Tag durch London geschleppt ;)








Nun bin ich mächtig gespannt was bei den Ü30 Bloggern und friends so alles neu ist. 




Midlife Fun Pattern Mix Bloghop

Das war eine Herausforderung für mich. Mustermix ist nicht einfach, wobei ich gemerkt habe, daß ich ziemlich schmerzfrei bin, was das betrifft. Wenn ich die Mode auf dem Runway sehe, die oft ziemlich gemixt ist zur Zeit, bin ich richtig begeistert. Da werden kleinmustrige Teile mit anderen kleinmustrigen Teilen zusammen getragen und dann noch in verschiedenen Farben! Das ist absolut gegen die gängigen Mustermixregeln: In einer Farbfamilie bleiben -  kleine Muster mit großen Mustern kombinieren - keine gleichstarken Muster zusammen. Und wisst ihr was ich finde es fabelhaft. Trage aber eigentlich fast nie Mustermix. Ich wollte erst auf Bewährtes zurückgreifen, also wieder Streifen und z.b. Blumen oder Karo. Das geht immer. Schön in der selben Farbfamilie, Ja so dachte ich mir das. Dann kam der letzte Freitag. Ich alleine mit mir beim Pinkfriday. Meine Freundin Priska auf dem Ipad dabei :)
Dann hatte ich Lust auf eine "Challenge" - eine Mustermix-Challenge sozusagen. So wie bei Shoppingqueen nur mit viel weniger Budget. Auf gehts. Dann habe ich sie entdeckt... diese Hose... im Schlangenprint! Ich war fasziniert. Ich hatte noch nie etwas mit Schlangenprint. Überhaupt sind Tierprints bei mir absolute Mangelware, bis auf ein Leotüchlein gibts da nix. Dazu habe ich noch eine Bluse entdeckt und he das gefiel mir echt gut. Wäre Sarah dabei gewesen, die hätte der Schlag getroffen. Ein Ipadfoto für Priska, man kann ja mal eine Zweitmeinung einholen :) Priska hat ihren Augen glaub nicht richtig getraut. Schlange ??!!! Und  hat dann versucht mir die Hose auszureden. Sie fand sie fürchterlich. Schlange. Puh nein das willst Du nicht tragen. Ich war damit schon an der Kasse. Je mehr ich sie angeschaut habe, desto cooler fand ich sie für Herbst und Winter. Das Budget hat gelacht, Hose und Bluse zusammen 40 Euro. Das war der leichte Teil, jetzt kam der Fototeil. Ihr wisst fotografieren mit Stativ. Ich selbst. Oh jeh. Es ist wie es ist :))



Bluse: Daniel Hechter / Hose: Ulla Popken / Schuhe: Vagabond / Tasche:Picard
Leider kommt das Muster von Hose und Bluse nicht ganz zur Darstellung, was die Farben betrifft. In der Bluse ist auch rot am Streifen und gerade das finde ich auch toll zur Hose.


137 Bilder hat meine tapfere Kamera gemacht. Und ganz oft bin ich nur halb drauf :)
Na wie heisst es so schön es ist noch kein Meister Fotograf  vom Himmel gefallen.


 hier sieht man das Muster der Hose etwas besser


 Eher dezenter Schmuck bei so viel Muster :)

Das war für mich eine neue Erfahrung. Danke Natalia, Du hast wunderbare Themenideen!

http://inthewriterscloset.blogspot.de/<!-- start InLinkz script -->     <div class='InLinkzContainer' id='664939'>     <a rel='nofollow' href="http://www.inlinkz.com/new/view.php?id=664939" title="click to view in an external page.">An InLinkz Link-up</a></div>     <script type='text/javascript' src='https://static.inlinkz.com/cs2.js'></script> <!-- end InLinkz script -->Schaut euch bei Beate und Natalia um. Es warten wunderbare Posts auf euch.




Bloghop- Gerne dürft ihr euch auch verlinken. Wir freuen uns sehr drüber. Es sollte ein Mustermixfoto sein. Neu ist das der Link ganze 4 Wochen! offen ist für eure Fotos.

 




London! OOTD Friday! Link-up - Covent Garden, Little Venice, Camden Market

Ein schöner Freitag in London. Göga und ich haben uns aufgemacht Covent Garden zu erkunden.  Ein Bezirk mit schönen Markthallen die heute nicht mehr als Markthallen im herkömmlichem Sinn dienen, sondern, als Treffpunkt für Kunst-, Kultur und Shoppingfans. Die Eßkultur kommt natürlich auch nicht zu kurz :) Hier gibt es Kunsthandwerk und Souvenirs. Wer auf den Union Jack steht kommt voll auf seine Kosten . An einem der Schmuckstände bei den Souvenirs habe ich die Kette aus dem  letzten Freitagspost gekauft. Mein Souvenir ;)
Falls ihr euch über die Leere wundert. Es war noch recht früh. Ich fand das toll, mit Luna muss ich mich nicht unbedingt durch Massen schieben. Wir waren sofort im "Guck- und Bummelmodus" ganz gemütlich und nur ab und zu ein Foto zur Erinnerung schießen.  Im Teeladen hätten wir eine Ewigkeit verbringen können, hier probiert man Tee bevor man ihn kauft!  Ich sage euch oberlecker!  Beim Bummeln hörten wir der Sängerin zu, die den Frühstückenden für ein paar Münzen vorsang. An der nächsten Ecke ein Straßenkünstler. Es wurde immer belebter. Könnt ihr euch vorstellen, es hat mir dort so gut gefallen, daß ich Sarah, sozusagen after work, auch dorthin geschleppt habe, um es ihr zu zeigen :)
Im Pop-up-Lasange-Restaurant haben wir dann zu Abend gegessen. Na was wohl.... Lasagne! Hm das bringt mich schon zum Nachdenken, gestern Pasta, heute Pasta... und ich bin in England! Irgendwie machen wir da was falsch. 



Was gibt's Neues von Sarah an ihrem ersten Wochenende ohne uns ?
Sie hat mir wunderschöne Fotos von ihrem Ausflug von Little Venice zum Camden Market geschickt.  Zum Camden Market muss ich auch noch, ich sag nur: es laufen bereits Planungen für meinen nächsten Londonaufenthalt ;)
 Sarah kennt mich sehr gut, anders kann ich mir nicht erklären, daß sie mir den Hutmacher gleich 3x fotografiert hat. Oh ich hätte zu gern "a mad tea-party" mit ihm gefeiert. Sowas ist mein Ding. Ich glaube Sarah war ganz froh, daß ich nicht dabei war. So konnte ich nur zu Hause sitzen und ihre Fotos betrachten und aufgeregt ins Ipad tippen: Was macht der Hutmacher da!??. Wah ich will auch.... Sarah..Hallo.... mehr Fotos.... ich will auch.... ich will mit.... und was macht dieser Hutmacher da? MAMA der sitzt einfach da! Okay, ich mach mir einen Earl Grey Tea mit Milch und beruhige mich :)
 


Die Beatles in Covent Garden



tz total schwer das Ding!


Beatles Ohrringe






In den Markthallen gibt es viele schöne besondere Geschäfte, die wir zu Hause nicht haben.  Schöne Cafés, Restaurants und Kunsthandwerk. Straßenkünstler haben den ganzen Tag hier ihr tolles Programm auf der Piazza.







 



  Sarah zeigt heute ruhige Ecken in London, zumindest zu Anfang :)


 









  The Hatter 
( Dear Hatter, if you are reading this, we would like to drink tea with you :)) 







Ich hoffe euch hat der Freitagsausflug so gut gefallen wie uns :)
Wie findet ihr den Hutmacher? 
Nun fehlt noch die Collage mit euren wunderschönen Outfits, die ihr netterweise immer freitags mit mir verlinkt. Ich freue mich sehr darüber und bin gespannt auf eure Outfits.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina






Translate