Montag, Dienstag, Freitag! OOTD + Linkup

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking
Ich habe euch schon berichtet wie schnell ich mich in meine neue Tasche verliebt habe. Kaum hatte ich sie gesehen, wars um mich geschehen. Ich dachte sofort: Die muss ich haben! Passt!

Nun habe ich mir am Mittwoch, als ich mich für einen Termin beim Optiker angezogen habe, überlegt welche Tasche ich nehme. Ich sehe Freitag und es ist Mittwoch! Öhm ich habe dann meine schwarze Furla-Tasche genommen, weil ja Mittwoch war und nicht Freitag. Ehrlich ungelogen. Was soll der Optiker von mir denken!!? (echt jetzt???)

Später dachte ich, wie dumm ich bin, wenn ich die Tasche nur freitags trage! Aber was denken Menschen wenn ich am Montag eine Tasche spazieren führe auf der Freitag steht? Dass ich seit Freitag unterwegs bin? Dass ich mir den Freitag herbeisehne?  Dass ich Freitag heisse? Dass Freitag ist? (ja klar 😀)

Was hat mich geritten eine Freitagstasche zu kaufen? Allerdings besser als ein Montagsmodell, findet ihr nicht auch?!

Ihr kennt doch sicher diese Montag - Sonntag Unterhosen. Als Kind hatte ich welche und es hat mich immer gestört wenn ich montags den Mittwoch anhatte oder am Freitag den Sonntag. Der Supergau war wenn ich Samstag den Mittwoch trug. Das sah ja aus als hätte ich seit Mittwoch die Unterwäsche nicht gewechselt!😁  Nie mehr wollte ich Wochentagsunterwäsche kaufen. Wer hat diesen Quatsch nur erfunden?! Sicher ein Mensch der zanghaft war und wirklich immer auf den Wochentag achtete und auf keinen Fall jemals das Haus in der falschen Wochentagsunterwäsche verlassen hätte.

Oder war es gar jemand, der sich oft nicht erinnern konnte welcher Wochentag war? Aber na ja ein Blick auf die Unterhose zu werfen, ist wohl auch nicht die allerfeinste Art.😆 
Da sind die Babylätzchen schon praktischer. Ein Blick auf das karottenverschmierte essende Kind und man weiss welcher Tag heute ist, wenn er es denn auch wirklich ist!? 

Also totale Verwirrung werde ich in Zukunft mit meiner Freitag-Tasche anrichten. Ich seh das schon kommen. Habt ihr gemerkt, ich liebe Pink Friday😀






Morgen gibt es gleich zwei Highlights: Einmal die Dezember-Ausgabe der Modischen Matronen und der Start des ü30 Blogger &  friends Adventskalenders! Hipp Hipp Hurra!😊

https://www.ue30blogger.de/2018/11/u30blogger-adventskalender-monatsaktion.html


Ich wünsche euch ein wunderschönes erstes Adventswochenende, herzlichst Tina
 
Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉

Ich selbst verlinke mich gern bei  Sunny's Schmuckkistl, Sunny's Fallen in Love,  zu Nancy's Fancy Friday, zu Shelbee's Linkup, Emma's Style splash, Jennie's Fabulous Friday,  Nicole's Top of the world , Jacqui's Chic&Style Linkup und einmal im Monat bei Marens Colour of the month und Sabine's #Themenwoche Wenn es passt verlinke ich mich bei Traude's A new life

 



Warten auf den Bus OOTD + Linkup

*Werbung bezahlt*

Könnt ihr warten?  Vielen Menschen fällt das Warten extrem schwer.  Manche werden sogar agressiv wenn sie warten müssen. Warteschlangen im Supermarkt, Wartezeit beim Arzt, bei Ämtern oder beim Warten auf den Bus. In Wien gab es kürzlich einen Zwischenfall: Ein Mann hatte im Wartezimmer eines Arztes herumgeschrien und sich auf den Boden geworfen, weil er meinte zu lange warten zu müssen.  Er musste von der Polizei festgenommen werden und ließ sich kaum beruhigen. 
Wie ihr wisst arbeite ich in einer Arztpraxis und das hat mich schon ganz schön erschreckt.

Die Wissenschaft ist sich einig, dass Ablenkung das beste Mittel ist die Wartezeit zu verkürzen. Ich persönlich genieße Wartezeit. Ich bin dafür gerüstet. Ist es doch die perfekte Zeit um zum Beispiel endlich mein Dreieckstuch fertig zu stricken. 

Durch Heidi  kam ich auf Hörbücher und Audible hat für mich die perfekte Auswahl. Während ich also eim Arzt im Wartezimmer sitze und stricke, oder wie hier auf den Bus warte, bekomme ich Bücher vorgelesen. Einfach genial! Was höre ich so? Da mich die Romanbiographie über Coco Chanel kürzlich so fesselte freue ich mich jetzt über das Hörbuch Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe. Da macht mir das Warten überhaupt nichts mehr aus, denn Audible sorgt für Kurzweil wenn ihr warten müsst.

Das hätte dem Landgericht Mainz vielleicht auch Arbeit ersparen können. Musste es doch einen Mann verurteilen, der versucht hatte einen Warteschlangendrängler mit dem Schal zu erwürgen. 



Streifenshirt curry: Wäsche pur
Hose: Lost Ink
Sweatblazer:  Sheego
Cowboystiefel: Stylesnob
Bus-Tasche: Boden 
Loopschal: Weihnachtsgeschenk von Priska
Busohrringe: Fabcessoires
Busring: Taratata











Foto Quelle Audible

Ich freue mich jetzt schon auf mein nächstes Hörbuch. "Die Berlinreise" von Ortheil. Ich habe von Hanns Josef Ortheil schon die "Villa Massimo" noch in Buchform gelesen und freue mich jetzt auf das Hörbuch "Die Berlinreise", denn da liest der Autor selbst! Das mag ich sehr. Das toppt Alles für mich. Eine Autorenlesung sozusagen.😃

Foto Quelle Audible

Sehr verlockend auch Michelle Obama's Biographie, welche erst kürzlich erschienen ist. Die Gelegenheit nutzen, Audible einen Monat kostenlos testen und das Hörbuch und spannende Podcasts hören.😉

Foto Quelle Audible




Ich habe hier tatsächlich gerne gewartet. Die Sonne hat so schön gewärmt, es ist jetzt ohne Sonne nämlich richtig kalt und mir wurde ja vorgelesen.😀
Wie macht ihr das mit dem Warten? Sorgt ihr auch dafür, dass ihr euch nicht langweilt?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina

Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉





DIY Adventskalender für Sarah

 *Werbung unbezahlt* Ort- /Markennennung / Social Networking

Ich habe lange überlegt, was ich Sarah zum Geburtstag schenken könnte. Dann hat sie mir die Idee quasi selbst geliefert. Sarah hat für ihren Liebsten einen Adventskalender gebastelt und mit kleinen ausgesuchten Überraschungen gefüllt. 
Perfekt, dachte ich, das könnte ich auch für Sarah machen.  Und weil der Adventskalender ihr Geburtstagsgeschenk war,  konnte ich ein wenig teurere Überraschungen verpacken.
Die nächste Überlegung war, wie ich ihn gestalten wollte. 
Beim Stöbern im Netz habe ich Geschenkpapierbögen entdeckt, Din A3 groß und bedruckt mit Motiven und kleinen Zahlen von 1-24.  Das gefiel mir so gut, daß ich das Set bestellt habe. Ich finde es sieht total süß aus. Einen kleinen Weidenkorb hatte ich noch zu Hause und damit das ganze harmonisch zu Sarahs Wohnung passt,  habe ich ihn mit Kreidefarbe weiß angemalt.

Adventskalender sind gerade richtig im Kommen. Es gibt tolle Kalender zum Kaufen, aber persönlicher ist ein Selbstgefüllter.  Als die Kinder klein waren, habe ich das häufiger gemacht. Aber für meine erwachsenen Kinder noch nicht. Ich bin gespannt ob ich Sarahs Geschmack getroffen habe. Sie kann es jedenfalls kaum erwarten, bis sie das erste Päckchen öffnen darf. Was ich Schönes eingepackt habe, kann ich an dieser Stelle nicht verraten. Sarah liest sicher meine Posts.😀 Ein Geschenk, welches sie sofort aufpacken durfte war natürlich auch dabei. Immerhin war es ihr 25. Geburtstag. 







Adventskalender für Sarah

Sarahs Adventskalender für ihren Liebsten

Als große Weihnachtsfans haben wir natürlich alle einen Adventskalender. Jeder nach seinen Vorlieben.  Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch einen Adventskalender?  In 11 Tagen dürfen wir schon das erste Türchen öffnen! 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

"Wie style ich...Leo?" Blogparade OOTD + Linkup

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking

Gerne nehme ich wieder an der von Claudia Happyface ins Leben gerufenen tollen Blogparade teil. Thema für diesen Monat November ist: "Wie style ich ...Leo!"
Bei Claudia könnt ihr noch viele weitere Teilnehmerinnen entdecken.

Leopardenmuster ist für mich so eine Sache. Ich mag es, aber eher nur in einem Kleidungsstück und nicht ganz so plakativ. Wohl dosiert fühle ich mich allerdings sehr wohl darin und empfinde es auch als zu mir passend. Gern auch mit etwas sportlichen Komponenten, damit es nicht zu sexy oder trutschig/trashig wirkt. Aus diesem Grund habe ich meine Fransenjeans, Sneakers und meine neue Strickjacke im Collegelook (Liebe auf den ersten Blick als ich nach Herbstmode geschaut habe) dazu getragen. Und genau diese Tasche musste es sein und keine andere. Passt die nicht perfekt zum Leoparden-Top ähm Freitag?!😁

 

Leopardentop: Happy Size, aktuell
Hose: Lost Ink
Strickcardigan: Open End via Navabi, aktuell
Sneakers: Karl Lagerfeld
Leoparden-Ohrringe: Dolce&Gabbana
Friday Tasche: Kurt Geiger London, aktuell











Bei Claudia könnt ihr die Posts der anderen Teilnehmerinnen entdecken. Glaubt mir da sind tolle Animal-Looks sind dabei!

Wie geht es euch? Tragt ihr gerne Animal-Print? Ich freue mich auf euren Link! 😉

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende,herzlichst Tina

Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉



We all can be Heroes OOTD

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking

Der November zeigt sich bei uns noch von einer ungewohnt schönen Seite. 17 Grad und blauer Himmel, dazu die bunte Farbe der Blätter. Ungewöhnlich ich weiß, aber ich genieße das. 
Perfekter Tag um meinen neuen Plisseerock zu tragen. Faltenröcke sind immer noch im Trend und ich mag sie auch ganz gern. Allerdings muss ich aufpassen, dass ich darin nicht altmodisch wirke. Das kommt wie so oft auf das Styling an. Lieber ein Shirt dazu tragen als eine Schluppenbluse oder ein Twin-Set mit Perlenkette. Lieber Sneakers als Pumps. Ihr wisst sicher genau was ich meine. Wobei ich bei diesem Rock wohl auch das Twin-Set dazu stylen könnte, er hätte immer noch den gewissen Twist. Wer meinen Blog und mich schon länger kennt, der weiß jetzt genau weshalb ich diesen Rock kaufen musste. 😁

Klar wisst ihr weshalb dieser Rock Tina schrie, (ist er nicht ein Traum, grins) aber ihr denkt euch jetzt sicher, sie hatte doch schon einen schwarzen Plisseerock. Muss das sein?! Den Rock aus dem damaligen Post Plisseerock und Karobluse habe ich kürzlich bei Ebay verkauft. Er war mir sehr unangenehm zu eng. Er hatte einen festen starren Bund und ich habe zugenommen. Ihr wisst ja, dass ich nur Lieblingssachen im Schrank möchte, welche mir auch passen. Dies ist nun mein neuer schwarzer Plisseerock und dank dem reduzierten Preis, war es ein verlustloser Tausch. Er hat einen Gummibund und ist sehr bequem. In diesem Outfit kann man Pferde stehlen gehen. Keine Sorge ihr Pferdeliebhaber, ich habe doch Angst vor den großen Tieren.😏




Shirt: aus England via Ebay
Sneakers: Vagabond, alt
Tasche: Lulu Guinness London
Ohrringe: via Ebay
Armbänder: schwarz Pandora, Perlen: Erbstück

ü50 Mode und Lifestyle Blog







Liebe, Helden und Träume... was will man mehr?!😁
Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, herzlichst Tina
 

Süperb - Verliebt in mein neues Sweatshirt OOTD + Linkup

*Werbung* unbezahlt/ohne Auftrag - Orts/Markennennung / Social Networking

Ihr wisst ich kaufe seit einiger Zeit viel bewußter und überlegter ein. Ich bin wählerisch geworden und stehe der sogenannten Fast Fashion immer kritischer gegenüber.  Lieber besitze ich wenige gute Lieblingsteile und kombiniere die miteinander, statt mir schlechte Qualität zu Dumpingpreisen  in den Schrank zu hängen. Schon länger suche ich bezahlbare Mode welche in Deutschland gefertigt wird. Bei Süperb - dem vielversprechenden neuen Plus Size Mode Label aus Hamburg wurde ich fündig. 

Design aus Hamburg, genäht in Deutschland. 

Ich bin verliebt in dieses lilafarbene Sweatshirt mit Namen Taillentwister, welches sich so angenehm trägt. Ich stehe total auf die besondere Schnittführung und die Taillenbetonung. Ich hatte Glück, der Taillentwister ist sogar im Sale.

Das Label wurde 2017 von Klara Stenzel gegründet. Klara sagt selbst über ihr Label: 
Bei Süperb geht es weder um das Verhüllen und Verstecken der Figur, noch um die Reduktion der weiblichen, fülligen Figur auf rein sexuelle Attribute. Keine Frau ab Kleidergröße 40 wird automatisch zu einer grauen Maus oder zu einer Sexbombe. Stattdessen möchte ich Mode entwerfen, die alle Facetten zeigt. 
Auf Süperb.de könnt ihr Klaras Story komplett lesen.😉

 

 

Sweatshirt: Süperb Taillentwister  
Jeansrock: Zizzi via Navabi
Strumpfhose: Spanx
Ankleboots: Liebeskind Berlin
Tasche: Furla
Ohrringe: via Ebay 
 
 

 







Sehr süß fand ich, dass meiner Lieferung eine, von Klara handgeschriebene, Karte beilag. 
Der ganze Bestellvorgang ist sehr persönlich gehalten und man wird per Email schön auf dem Laufenden gehalten. Die Lieferung erfolgte richtig schnell. Klara wusste übrigens nichts von meinem Blog. Ich habe ihr erst nach der Lieferung geschrieben wie begeistert ich bin und dass ich ihr Label gern erwähnen würde, wenn ich das Sweatshirt trage.

Von welchem Kleidungsstück wart ihr zuletzt so richtig begeistert? Könnt ihr meine Freude nachvollziehen? 

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina


Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉






Translate