Guten Rutsch und ein gesundes fröhliches neues Jahr!

*vielleicht isses Werbung?! Vielleicht aber auch nicht?!*




herzlichst Tina

Aus alt mach neu - ü30Blogger & Friends


Upcycling ist schon lange ein Thema, auch bei mir. Meine größten Projekte waren bisher sicher die Möbel für Sarah. Wenn ein junger Mensch zu Hause auszieht bekommt er oft Angebote von Menschen, die das ein oder andere Möbelstück übrig haben. Gerne hat auch Sarah diese Angebote angenommen, denn in der Studienzeit ist das Geld meist knapp.
Nun wäre das ein wilder Mix von Möbeln geworden, so richtig zusammengewürfelt. Was hilft ist den Möbeln ein anderes Finish zu verpassen. In dem Fall habe ich alles shabby chic like in weiß angemalt. Alles ist alt und passt jetzt aber hervorragend in den Raum und zu Sarah. 
Manchmal ist die Devise: Einfach mal machen! In diesem Fall einfach mit weißer Kreidefarbe und Wachs. Ich denke der Vitrinenschrank bekommt noch viele Jahre Beachtung. Bisher waren alle Besucher immer sehr angetan davon. Das war das erste Möbelstück, dann kamen noch Tisch, Stuhlbeine, ganze Stühle und Tischbeine dazu.
 




Für die Vitrine habe ich Tage benötigt, hinten der Spiegel und diese einzelnen kleinen Scheiben....















Ich bin schon richtig gespannt was meine Bloggerkolleginnen upcycled haben. Kommt ihr mit? Dann klickt euch durchs Linkup! 😀

Einen besonderen Dank an Maren von Farbwunderstyle die diese ü30Blogger-Aktion als Patin begleitet.

Ich wünsche euch einen wunderschönen letzten Sonntag in diesem Jahr, einen tollen Start ins neue Jahr und alles Gute, herzlichst Tina




Meine Brille aus Ozeanmüll + Linkup

*Werbung* unbezahlt und ohne Auftrag. Orts/Markennennung -  Social Networking.

Seit meinem 16. Lebensjahr trage ich Kontaktlinsen, weshalb ihr mich eigentlich ohne Brille kennt.  Schon von meinem ersten Gehalt als Auszubildende ließ ich mir Kontaktlinsen anpassen,  weil ich Brille auf der Nase einfach furchbar unbequem fand. Immer wenn ich ins Mikroskop sehen wollte, stieß ich mir die Brille in die Augen😀 

Da waren die Kontaktlinsen wie ein Wunder für mich. Morgens ins Auge "montiert" und ich konnte sehen, ins Mikroskop schauen, Trampolin springen oder sogar schwimmen gehen. Ihr wisst was ich meine. 😊

Aber ohne Sehhilfe bin ich furchtbar blind. Eine Brille für Kontaktlinsenfreie Tage oder für auf den Nachttisch ist also ein Muss. Ihr könnt euch sicher denken, dass ich diese Brille lange habe und selten ersetze. Sie wird ja kaum getragen. Nun war meine alte pinkfarbene Prada Brille am Bügel so kaputt, dass sie leider nicht mehr repariert werden konnte. Ich habe sie geklebt, was mit Mühe ein Jahr hielt, aber es musste eine Neue her. Also auf zum Optiker! Als ich dort so einige Modelle durchprobierte und über die Preise stöhnte.... mein erster Griff ist immer der Teuerste, ich hab da ein Gefühl dafür...blieb mein Blick plötzlich an einem kleinen Papp-Aufsteller hängen. Die Brillen die dort beworben wurden gefielen mir sofort und die Idee dahinter ließ für mich überhaupt keinen anderen Kauf mehr zu. Nein genau so eine Brille musste es sein! 

Eine Brille aus Ozeanplastikmüll!

Jup ihr habt richtig gelesen. Das Brillengestell, übrigens sehr leicht und angenehm, doch hochwertig verarbeitet ist aus Plastikmüll, welcher von Meeren und Stränden gesammelt wird. Von jedem Brillenkauf werden 10 Euro gespendet und 10 kg Plastikmüll aus dem Meer gefischt.

Für mich steht fest, keine andere Brille mehr. 
Da es sich um ein junges Startup handelt, ist  hier auch der topaktuelle Trend vertreten. Es gibt natürlich auch Sonnenbrillen! Ihr versteht den Wink?!

Ich bin froh dass mein Optiker diese Marke führt und habe das auch sofort dort kund getan. 
Wer mal schauen möchte: sea2see




Brillenetui aus Kork


Brillenetui aus Kork




Was meint ihr? Könnt ihr euch vorstellen eine Brille aus Müll zu tragen? Ich bin zu 100% zufrieden und sie versüßt mir meine Kontaktlinsenfreie Zeit.
Ein ganz anderes Recyclingproblem hatte Fran. Lest mal bei ihr vorbei.😉 

Am 30.12. gibt es bei den ue30Bloggern eine Blogparade/Monatsaktion mit Thema:

Aus alt macht neu

Upcycling ist also gefragt. Vielleicht habt ihr Lust mitzumachen, dann klickt auf den Link.

Apropos Linkup - diesen Beitrag verlinke ich bei Traude's ANL
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina
 
Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉

Ich selbst verlinke mich gern bei  Sunny's Schmuckkistl, Sunny's Fallen in Love,  zu Nancy's Fancy Friday, zu Shelbee's Linkup, Emma's Style splash, Jennie's Fabulous Friday,  Nicole's Top of the world , Jacqui's Chic&Style Linkup und einmal im Monat bei Marens Colour of the month und Sabine's #Themenwoche Wenn es passt verlinke ich mich bei Traude's A new life  und Wolfgang und Loretta's Gartenglück Linkup

 



Sarah's DIY Adventskalender 4.Teil

*Werbung unbezahlt* Markennennung 

Hallo ihr Lieben. Ich hoffe ihr verbringt angenehme Festtage. Den Rest von Sarah's Adventskalender möchte ich euch natürlich noch gerne zeigen. Sarah hatte Freude daran täglich ihr Päckchen zu öffnen. 😊
Nun also heute die Tage 17 - 24. 


Fußpeeling Maske
 
Tee
 
goldene Fotoecken (Sarah liebt es Fotoalben zu gestalten)

Tee (Sarah liebt Tee)

Shampoo

Herzchen Halskette

Teelichter

festliche Ohrringe

Sarahs erster Weihnachtsbaum




Das war heute nur ganz kurz und knapp der Rest der Adventskalenderpäckchen. Sarah findet übrigens, dass dies ein tolles Geburtstagsgeschenk war und sie würde sich über einen solchen Adventskalender auch zu ihrem 26 Geburtstag freuen. Na wir werden sehen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen zweiten Weihnachtsfeiertag, herzlichst Tina

Fröhliche Weihnachten!

Danke Pixabay
Ich wünsche euch heute von Herzen fröhliche Weihnachten, mit lieben Grüßen Tina 

ü30 Blogger & friends Adventskalender 22.12.

*Werbung* Orts/Markennennung / Social Networking
Hohoho ihr Lieben, bald ist es soweit! In zwei Tagen ist Weihnachten. Seid ihr bereit und lehnt euch, zufrieden im Sessel zurück? Oder rennt ihr noch durch die Geschäfte auf der Suche nach dem optimalen Geschenk für eure Lieben?  
Bei mir könnt ihr ganz entspannt auf das Bild klicken und ihr landet bei meiner Verlosung im 22. Türchen des ü30 Blogger Adventskalenders.Ohne Hektik und Stress.😉

https://www.ue30blogger.de/




Ich drücke euch die Daumen und wünsche ein entspanntes 4. Adventswochenende und fröhliche Weichnachten, herzlichst Tina



Weihnachtsoutfit Süperb Blumenkleid OOTD Linkup

*Werbung* unbezahlt, unbeauftragt - Orts/Markennennung / Social Networking

Was tragen an den Festtagen? Ich mag es festlich und doch bequem. Denn ich möchte mich wohl fühlen und es bequem haben, wenn ich Gast bin oder Gäste habe. 
Am heiligen Abend koche ich für 9 Personen, meine Schwester kommt mit Familie und wir essen gemütlich, bevor wir bescheren. Das wird sicher wieder richtig lustig, mit meinen kleinen Nichten. Amelia ist 5 Jahre alt und ihre Schwester wurde am 21.Dezember 1 Jahr alt. Mit Kindern ist das Fest richtig schön, sie sind immer so aufgeregt und alles ist spannend. Die kleine Julia Noelle wird sich sicher mehr für das Geschenkpapier und die Lichter interessieren als für ihr Geschenk. 😊 
Das erinnert mich an Sabine Gimm die auf ihrem Blog auch ihr Weihnachtsoutfit zeigt. Sabine feiert Weihnachten zum ersten Mal als Oma!  Gratulation liebe Sabine! 😃

Ich habe mir, da Liebe auf den ersten Blick, das Blumenkleid aus der neuen Süperb Kollektion bestellt. Erinnert ihr euch? Designed in Hamburg und genäht in Deutschland. Finde ich super und das Kleid hat mich wieder begeistert. Bequem und leicht aus 100% Viskose die nicht knittert! Das gibt es tatsächlich! 


 Kleid: Süperb, aktuell
Cardigan: Open End via Navabi, aktuell
Vogel-Tasche: Kate Spade
Ring und Ohrringe: Les Néréides 
Plus-Size Strumpfhose: Big Bloomers Company
Budapester: Limelight, alt











An Heiligabend werde ich natürlich nicht diese Budapester mit der dicken Sohle tragen. Da suche mich mir andere Schuhe aus, oder ich trage meine Puschen. 😀 
Da wir später noch unterwegs gehen und die Familie meines Mannes besuchen, trage ich meinen neuen Cardigan für den Weg ins Nachbarhaus. 
Die Fotos entstanden vergangenen Mittwoch. Ich war mit Sarah unterwegs ins Shoppingcenter, die letzten Einkäufe gemütlich besorgen. Da waren die Schuhe eine gute Wahl, denn ich kann lange in ihnen laufen. Beim Bummeln habe ich mich auch sehr wohl gefühlt, das Kleid macht alles mit. Allerdings blieb der Cardigan im Auto. Sonst ist mir in einem überdachten, beheizten Shoppingtempel immer zu warm.

Am Wochenende werde ich noch die Geschenke liebevoll einpacken. Ich mache das sehr gerne, es ist so entspannend. Vielleicht schaffen wir es am Sonntag noch auf den Deidesheimer Weihnachtsmarkt, der ist immer so schön. Oder ins Kino in den Grinch. Alles kann, nichts muss.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und fröhliche Weihnachten, herzlichst Tina

Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉

Ich selbst verlinke mich gern bei  Sunny's Schmuckkistl, Sunny's Fallen in Love,  zu Nancy's Fancy Friday, zu Shelbee's Linkup, Emma's Style splash, Jennie's Fabulous Friday,  Nicole's Top of the world , Jacqui's Chic&Style Linkup und einmal im Monat bei Marens Colour of the month und Sabine's #Themenwoche Wenn es passt verlinke ich mich bei Traude's A new life