[Blogparade März 21] ü30Blogger & friends - Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle äußern sich auf verschiedenste Weise. Ich kaufe Tulpen und schaue nach neuen Modeinspirationen. Da ich nicht nur rege blogge, sondern auch sehr gerne Blogs lese, ließ genau die Inspiration die ein Haben-Wollen-Gefühl auslöste nicht lange auf sich warten. Das Frühlingswetter tat sein Übriges dazu und ich war schwer influenced.😊 Und natürlich habe ich das Outfit bestellt. Wie das mit der orangefarbenen Hose ausging habe ich euch ja schon in meinem Einkaufspost berichtet. Gezeigt habe ich  das Outfit allerdings noch nicht. Und was könnte zum Thema jetzt besser passen als mein neues Frühjahrsoutfit?! Okay ich könnte über Frühjahrsmüdigkeit jammern, aber wer will das hören, gääähn?!😁

Nein im Gegenteil, ich freue mich im Frühling über die vielen Blüten und jeden einzelnen Tag an dem sich die schon wärmende Sonne zeigt. Tage an denen der Himmel blau strahlt und die Luft warm ist locken mich immer nach draußen. Und wenn man keine Jacke mehr braucht, ist dieses Outfit einfach perfekt. Es müssen ja nicht unbedingt Sandalen sein, aber hey es wird bald über 20 Grad warm, so die Vorhersage. Da muss ich die Sandalen gar nicht mehr richtig weg räumen.

Offene Schuhe tragen verstärkt meine Frühlingsgefühle auf jeden Fall. Wenn es zum ersten Mal warm ist, kann ich kaum widerstehen meine FlipFlops auszupacken. Hauptsächlich trage ich sie an wärmeren Tagen einfach gern Zuhause. 

Mein Tipp gegen Frühjahrsmüdigkeit: Knallige Farben, frische Blumen, raus in die Sonne und Café latte!

Longbluse: Emilia Lay via Peter Hahn, 2021
Hose: Lands End, 2021
Sandalen: alt
Tasche Miranda: Lulu Guinness, 2020
Kette und Armreifen: Edna Mo 2021 via Etsy





Ich fühle mich super wohl in dem Outfit und Frühlingsgefühle sind garantiert. Tasche Miranda hat sich auch gefreut mal wieder an die Luft zu kommen.  Wie bei jeder Blogparade bin ich sehr gespannt was meine Bloggerkolleginnen zu Frühlingsgefühlen zu sagen haben. Wie immer bei den Blogparaden der ü30Blogger dürft ihr gerne einen Post verfassen und teilnehmen. Das Linkup bleibt 4 Wochen geöffnet.

Ich wünsche euch viel Spaß, einen gesunden und munteren Sonntag, herzliche Grüße Tina

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Mein Oster Wunschoutfit

Via Limoni und der gelbe Pulli -  Ich gebe zu als ich ihn im Boden Sale gekauft habe, den gelben Baumwollpullover, hatte ich nicht auf den großen Ausschnitt geachtet. Erst als ich ihn tragen wollte, fiel mir auf wie weit dieser V-Ausschnitt ist. Ich dachte sofort - Oh jeh das sieht aus als hättest Du doch einen Fehlkauf getätigt-, denn die Rücksendefrist war längst abgelaufen. Wo ich mir doch hoch und heilig vorgenommen habe immer genau zu prüfen und im Zweifelsfall zurückzuschicken.

Wider erwarten hat sich der gelbe Pulli jetzt doch als ein geliebtes Kleidungsstück entpuppt. Liebe auf den zweiten Blick passt hier perfekt und zwar genau seit ich auf die Idee kam den Pulli über allen möglichen Kleidern, zu Röcken und Blusen, zu tragen. Bisher kann man das temperaturmäßig noch ganz gut vertragen.

Ich habe mir Gedanken gemacht, was ich wohl gerne hätte tragen wollen, wenn wir wie früher an Ostersonntag mit der ganzen Familie Ostern feiern dürften. Etwas aus meinem Schrank das ich liebe und in dem ich mich sehr wohl fühle. Nicht zu luftig, wer weiß wie das Wetter ist an Ostern. Aber etwas das gute Laune macht, schöne Farben hat und ...schwingt. Fragt mich nicht woher ich diese Ansprüche an ein Outfit habe... etwas das schwingt!?? Soll heißen nichts Enges.😁 Meist habe ich dann plötzlich ein Bild im Kopf, oder ein Wort... öhm wirklich so ist das... plötzlich denke ich ...Italien!

Italien?!! Ich bin selbst erstaunt. Ostern und ich denke an Italien!? Lindt kommt doch aus der Schweiz! hihi, kleiner Scherz. Ach das muss am religösen Hintergrund liegen, ich denke an Rom. Zack steht mein Outfit! So schnell kanns gehen. Ich trage mein geliebtes Manon Baptiste italienische Tischdecken Kleid, meinen gelben Baumwollpulli (ja echt schon wieder!) und meine gelben Superga's. Zitronenohrringe im Stil der üppigen Dolce & Gabbana Gehänge und meine Kate Spade Via Limoni Tasche im Zeitschriftenstyle. Armreifen aus Holz und einen von Edna Mo's Kunstharzarmreifen. Hach ich hab mich so wohl gefühlt beim Shooting, dass ich alles gleich für die Zoom Buchparty anbehalten habe.😊



Kleid: Manon Baptiste, 2017
Baumwollpulli: Boden, 2020
Canvasschuhe: Superga, 2015 
Tasche: Kate Spade, 2018
Armreif + Ohrringe: Ebay
Kunstharzarmreif: Edna Mo via Etsy, 2021





An Ostermontag werde ich wohl meine Lasercut Hasenohrringe tragen, einfach nur für Göga und mich


So wurde mein gelber Pulli der neue Star in meinem Schrank. Ich kann mir auch gut vorstellen den Pulli an kühleren Sommerabenden bereit zu halten. Denn er ist dank Baumwolle sicher auch dabei ein guter Begleiter und nicht so "kuschelig" wie meine Kaschmircardigans. Er wirkt in diesem Fall sicher sommerlicher. 

Habt ihr auch ein Stück im Schrank mit dem ihr anfänglich nicht so glücklich wart und es sich dann doch als guten Kauf entpuppte? Habt ihr auch so komische Gedankengänge bei der Kleidungswahl?😊

Ich wünsche euch ein gesundes und munteres Wochenende, herzlichst Tina

Mein Blog als Buch

Die Tinaspinkfriday Blog Bücher

Mittlerweile blogge ich im 7. Jahr. Seit ich damit angefangen habe, habe ich jedes Ereignis und war es noch so klein, hier auf Tinaspinkfriday festgehalten. Der Apfelstrudel meiner Oma, die leckere sommerliche süßsaure Runzeltorte, Muttertage, Weihnachten, Ostern, Familienfeste, Sarahs Londonaufenthalt, Urlaube, Blogparaden, Hitze- und Kältewellen, GISHWES, Hauskauf und Renovierung, die Schnecke auf meinem Weg zur Arbeit, sogar mein Sohn hatte einen Miniauftritt... ja unser Leben der letzten Jahre. Gedanken, Ängste und Freuden. Ähnlich einem Tagebuch. Sogar die Outfits verbinde ich mit der ein oder anderen Erinnerung. Okay ich denke ihr wisst jetzt was ich meine und habt jetzt eine Ahnung was mir mein Blog bedeutet.

 


Oft schon haben wir überlegt wie schade es wäre, wenn mal etwas passieren würde und der Blog einfach mal so über Nacht weg wäre. Oder über Tag, aber so sagt man das halt.😊 Natürlich gibt es Datensicherungen, die habe ich auch schon oft durchgeführt. Aber wer weiß schon ob wirklich alles gesichert ist?!

Vor längerer Zeit hatte ich schon mal überlegt wie cool es doch wäre,  wenn wir meinen Blog auch noch in gedruckter Form zum Blättern hätten. Also so als eine Art Coffeetablebuch, offline einfach zum Durchblättern 😁Nur wie sollte das gehen?


Fast zufällig, ich schwöre😁 stieß ich beim Surfen auf Blookup und hab mich da mal umgeschaut, Ich sag nur sehr sehr coole Sache. Dort kann man sich tatsächlich seinen Blog oder Social Media Account (total easy sein Instagram oder Facebook, Tumblr, oder die Tweets) als Buch drucken lassen. Durch individuelle Bearbeitungsmöglichkeiten erzeugt man genau das Buch welches man haben möchte.
Ruckzuck sind die Posts dorthin übertragen wenn ihr euren Account dort eingebt. Keine Sorge, jeder einzelne Post kann anschließend noch überarbeitet werden oder auch komplett ausgeblendet und ihr könnt euer Buch immer direkt anschauen,  ja sogar online durchblättern und lesen. Alles unverbindlich. Solange es nicht im Warenkorb liegt und bezahlt ist, wird es nicht gedruckt. Ihr könnt völlig kostenlos ausprobieren und euch das anschauen.  Ihr könnt euch das Design und die Farbe des Covers individuell auswählen. Layout etc. Hard- oder Softcover (ich empfehle Hardcover, der Preis ist gleich), mit Veröffentlichungsdatum der Posts, mit oder ohne Inhaltsangabe, ganz wie ihr das wollt. Ich war im Blogbuchfieber. Mein Blog ist sehr umfangreich und ich habe jetzt für jedes Jahr ein Blogbuch zusammengestellt. 4 Jahre habe ich bereits drucken lassen. Die Bücher sind umfangreich und haben fast 400 Seiten. Das Jahr 2019 habe ich jetzt bestellt, es wird vielleicht gerade gedruckt. Gedruckt werden die Bücher  in Bordeaux, Frankreich. Übrigens lohnt es sich, sich für den Newsletter anzumelden, es gibt nämlich regelmäßig Rabattaktionen per Mail zugesendet!  Da lohnt sich tatsächlich das Warten.
Der Kundenservice bei Rückfragen ist super. Das erste Buch hatte ich als Softcover bestellt, ich dachte das sei günstiger. (War es aber gar nicht, man zahlt einfach Grundpreis plus Buchseiten)
Das Cover hat beim Versand einen kleinen Knick abbekommen und wir haben das sofort geregelt. Ruckzuck hatte ich mein Angebot. Die anderen drei Blogjahre habe ich dann als Hardcoverbuch bestellt. Ach und Thailand 2020 war so umfangreich, dass ich den Reiseposts ein eigenes Buch gewidmet habe. Alles kein Problem. Ihr könnt also auch super Reisebücher drucken lassen. Eigentlich einfach alles.














Die dort erstellten Bücher bleiben 3 Monate unverbindlich gespeichert und immer wenn ihr wieder eine Änderung vornehmt beginnen die 3 Monate erneut. Okay in den nächsten 3 Monaten werde ich 2020 sowieso noch drucken lassen. dann bin ich auf dem Laufenden. Ich hoffe Blookup gibt es noch sehr lange, denn in Zukunft lasse ich mir dann immer gleich mein Buch vom jeweils vergangenen Jahr drucken. So kann ich das später auch wunderbar meinen Enkeln zeigen.😁

Ich schreibe diesen Post nicht weil mir eine Kooperation angeboten wurde, nein ich habe es selbst entdeckt, bezahlt und bin einfach total begeistert und habe das Bedürfnis euch das zu zeigen.  
 
Was meint ihr? 
 
Ich wünsche euch einen wunderschönen, gesunden und munteren Dienstag, herzlichst Tina
 
 

Von Lieblingsshops und einem Zebra OOTD

*Werbung* 
Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass ihr immer wieder auf die gleichen Läden oder Marken zurückgreift, wenn es um eure Kleidung geht?  Das Lieblingskleid oder die Lieblingshose passt nicht mehr und ihr braucht Ersatz dafür? Ein erneutes Lieblingsteil, welches euch genauso gefällt und so schön passt wie sein Vorgänger? Wie geht ihr vor?
Zieht ihr los und klappert alle Geschäfte ab und schaut euch ausgiebig um?  Oder schaut ihr gezielt in dem Laden nach, in dem ihr euer Lieblingsteil schon einmal gefunden habt?  Einem Laden/Onlineshop in dem ihr überhaupt häufig schöne, für euch wunderbar passende Kleidungsstücke findet? Sozusagen bei eurem Haus- und Hoflieferanten?!😊
Bei mir ist das so. Ich komme immer wieder auf "meine Lieblingsshops und Marken" zurück. Einfach weil ich weiß da gibt es immer etwas Schönes und Passendes für mich.
 
Auch Sarah hat so einen Lieblingsshop. Dort findet sie immer schöne Kleider für wirklich alle Gelegenheiten. Als sie die Verlobung bekannt gegeben hat trug sie ein Blumenkleid von ORSAY. Okay ihr Hochzeitskleid hat sie im Brautladen gefunden, aber wisst ihr was sie an diesem Tag getragen hat? Ein Strickkleid von... genau!😁 
 
Ich weiß noch genau wie wir uns damals auf den Weg zum Rhein-Neckar-Zentrum gemacht haben um beim Fotografen Sarah's Bewerbungsfotos zu shooten. Ihr wisst Sarah hat International Business Administration studiert und wir fanden ein neuer Blazer wäre super für Bewerbungsfotos. Schnell gingen wir vorher noch zu ORSAY, denn dort ist es am wahrscheinlichsten für sie einen Blazer zu finden, welcher auf Anhieb passt! Wir wurden nicht enttäuscht. Natürlich zeige ich euch eines dieser Fotos.😊
 
Aaaaber erstmal natürlich mein Outfit in meinem sommerlichen Zebrakleid, inspiriert von Maren, getragen im März. Es ist eigentlich das perfekte Hochsommerkleid aber mit Strumpfhose, Stiefeln und Pulli habe ich mich super wohl gefühlt und nicht gefroren. Hachz und der Anblick meiner Paula Cardematori Tasche hat mich zusätzlich gewärmt. Schön finde ich auch dass der Pullover so weit ausgeschnitten ist, daß die Kragenpartie des Kleides perfekt zur Geltung kommt. Solo getragen ist mir der Pulloverausschnitt auch echt zu weit.  Geshoppt habe ich das komplette Outfit.... na... nein nicht bei.... sondern in meinem Schrank!😉 Aber ich hätte können, denn es gibt bei ORSAY jetzt Kleidung bis Konfektionsgröße 48! Finde ich echt klasse!
 





Armreifen von Edna Mo ♥




 
In einer Studie habe ich gelesen dass sich nur 25% der Frauen als markentreu bezeichnen würden. Also Sarah und ich wurden da aber nicht gefragt.😊
Mich würde interessieren wie es bei euch so ist. Seid ihr ständig auf der Suche?
 
Gefällt euch mein "Zebra" mit gelbem Pulli? Ich finde langsam Gefallen an diesem dicken gelben Baumwollpulli mit dem etwas zu breiten V-Ausschnitt. Zugegeben am Anfang war ich wirklich skeptisch, aber er ist ideal um ihn über ein Kleid oder eine Bluse zu tragen und das Sonnengelb macht mir gute Laune. Ideal bei diesem wechselhaften Wetter, welches gerade herrscht. Man könnte denken es sei schon April.
 
Ich wünsche euch ein gesundes, munteres und wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina 

Einkäufe von Kopf bis Fuß - Mitte Februar bis Mitte März

Es ist mal wieder soweit ich schaue auf meine Neuzugänge. Dieses Mal habe ich zugeschlagen. Ich glaube der Frühling ist schuld und hat mich zum shoppen verleitet.  Dazu hat mich eine Bloggerkollegin inspiriert und ich musste Bluse und Hose in den Warenkorb legen. Nun leider war die Hose  eine Bengalinhose und ich weiß jetzt, dass ich dieses Material einfach nicht gerne tragen mag. Ihr wisst ich mache da keine Kompromisse mehr, ich habe sie zurückgeschickt und das Internet nach einer Hose in solch einer orangekorallenroten Farbe durchsucht, auf die ich grade auch so stehe.
Zwei Hosen hatte ich entdeckt und beide bestellt. Hosenkauf ist ja so eine Sache. Die passen ja nicht immer so selbstverständlich und ich wollte die besser passende behalten. Nun wurde die erste Hose von Samoon ziemlich zügig geliefert und die andere Hose, bei Lands' End bestellt, wurde zwei Wochen später erst geliefert. Es gab Zollkontrollen bei der Lieferung aus England an das deutsche Lager und man teilte mir die Verzögerung per Email auch mit. 


Nun hatte ich mich mit der ersten Hose von Samoon schon angefreundet und trug sie mittlerweise mehrfach bei schönem Wetter. Tja die Hose von Lands' End ist so megaschön, nun behalte ich beide Hosen. Für den Sommer kein Thema, denn ich trage ja täglich Hosen bei der Arbeit. Und dann diese Farben!😊

 


Dann habe ich bei Edna Mo im Etsy Onlineshop eingekauft und bin wieder so begeistert! Melanie macht einfach wunderschöne Schmuckstücke. Wenn ihr etwas Besonderes sucht werdet ihr dort fündig. Die tollen Armreifen habt ihr schon gesehen. Die passen bei mir wirklich fast zu jedem Outfit und sind so super leicht zu tragen. 


 

Eine tierische Tasche hat mich auf Ebay "angesprungen". Die Furla Urban Jungle Bags sind ja nur noch Second Hand zu haben und dennoch meist teuer. Hier ein Schnäppchen in neuwertigem Zustand. Ich musst sie haben. Ich habe sie schon durch die Weinberge geführt, wie ihr wisst.



Dann gab es Geschenke! Von Claudia gab es Geschenke, anlässlich ihres 7. Bloggeburtstags. Herzlichen Dank Claudia, süß dass Du an Sarah gedacht hast.💕

total süß die Lesezeichen, seht ihr die kleinen Taschen?♥

Ein etwas anderes "Geschenk" gab es bei Naturkosmetik und Gretel. Unter dem #dankeuch bei Instagram wurde ich auf die Aktion aufmerksam. Die Naturkosmetikfirma verschenkte 10.000 Gutscheine zu je 50 Euro an Personen im Gesundheitswesen als Dankeschön. Ich habe mich registriert (man musste einen Nachweis für den Job im Gesundheitswesen hochladen) und ich hatte Glück und bekam tatsächlich einen Warengutschein zur freien Verfügung. Ein herzliches Dankeschön an und Gretel für diese Megaaktion. Ich liebe meine beiden ausgesuchten Produkte.



Mit jedem einzelnen Teil bin ich sehr glücklich. Und so soll das sein wenn man einkauft oder verschenkt. Was meint ihr?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

Blau an Beige mit Streifen - OOTD

Fran ist meine Beige-Queen. Sie rockt Beige geradezu, aber auch fröhliches Schwarz, Weiß, Blau und Grau. Fran hat mich zu diesem Blau/Beige Look inspiriert. Und weil ich aber Tina bin, müssen da mindestens Streifen dazu...oder ein Statement-Shirt. Ihr wisst schon, für das Tina-Gefühl. Aber sonst ist alles heute doch recht schlicht gehalten, was meint ihr?😁 

Ich habe mich sehr wohl gefühlt in dem lässigen Outfit. Hose und Streifenshirt sind uralt, auf diesem Blog schon alte Bekannte könnte man sagen. Es fühlte sich "streetstylish" an und eine Gassirunde mit Laila musste deshalb noch sein.😊 Sonst war nichts geplant an diesem Tag.  Allerdings werde ich mich wohl von diesen Plateausneakern trennen. Auch wenn die aus sooo tollem Leder von Liebeskind Berlin sind, sie sind mir einfach zu groß und ich fühle mich darin nicht wohl beim Laufen. (Gr.41 fast wie neu falls jemand Interesse hat, zu verschenken. Einfach Mail an mich) Ich habe sie nach dem Shooting bisher immer gegen andere Sneakers getauscht. So auch an diesem Tag für die Gassirunde.

 

Streifenshirt und Hose: C&A, wirklich alt
Mantel: Souvenir aus Chiang Mai Thailand 2019
Sneakers: Liebeskind Berlin, 2016
Pierce Bag: JW Anderson, 2019
gestreifte Glasohrringe: Schnäppchen via Ebay, alt
Armreifen aus Kunstharz: Edna Mo via Etsy, 2021 ♥







 

Einige haben es sicher schon mitbekommen, am letzten Pinkfriday bin ich wieder zum Mannheimer Impfzentrum gefahren. Es war ja eigentlich der zweite Termin, der jetzt mein erster Termin wurde. Es hat im zweiten Anlauf geklappt. Am Karfreitag hole ich mir die zweite Dosis Moderna ab. Am Tag dannach tat mir der Arm kräftig weh und das wars bisher.

Wie geht es euch denn so zur Zeit. Immerhin haben wir fast schon Mitte März. Das Wetter probt bei uns schon kräftig für den April.

Ich wünsche euch ein gesundes und munteres Wochenende, herzlichst Tina

Beliebte Posts