Das kleine Krabbeln ! OOTD + Linkup

Werbung durch Markennennung

Insekten liegen im Trend. In Smoothies als Superfood (ja echt...öhm igitt) und in der Mode sind Insekten 2018 trendig. Moschino, Saint Laurent und Versace haben Schmetterlinge für sich entdeckt.  Laut Instyle ist der Schmetterling das neue Trendtier 2018. Für mich ist es ja das Lama! Insekten finden sich auch in Form von wunderschönen Schmuckstücken wieder.  Käfer, Spinnen, Bienen ...der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bei Burberry gibt es eine Lederclutch mit Riesenfliege-Motiv. Hemden, Socken, Kleider, alles gibt es mit Krabbeltierprint oder Stickerei.

Hach was habe ich mich gefreut als Sarah mir diese vier hübschen Insektenbroschen aus Valencia mitgebracht hat. Jede ist anders und ich bin ganz verliebt. 

Ich zeige euch  die Light-Version des Insektenmode-Trends, denn auf Insektenkleidung habe ich nicht so richtig Lust, ( auf keinen Fall mag ich Insekten-Smoothies)  aber diese süßen kleinen Broschen möchte ich euch gern zeigen. Mein Jeanskleid durfte zum ersten Mal wieder raus, es war herrlich sonnig, aber nicht zu warm. Später kam allerdings ein ziemlicher Wind auf und es wurde frisch.

Übrigens ist das gar nicht sooo neu, in den Zwanziger Jahren waren Insektenbroschen auch schon groß in  Mode.



Kleid: Lost Ink, 2017, kennt ihr von hier und hier
Budapester: 5th Avenue 2017, hier und hier
Tasche: Liebeskind Berlin 2014, kennt ihr von hier
Bienenring: via Ebay 2015, kennt ihr von hier
Ohrringe: 2017 aus Schokohasendeko, hier
Van Gogh Armband: via Etsy 2016, hier
Insektenbroschen: Mitbringsel von Sarah aus Spanien







Brosche Insekt

 
 
Was meint ihr zu den süßen Krabbeltieren? Mögt ihr sie? Oder lieber süße Katzenbroschen? 😃
 
Kommt ihr gut mit dem Wetter Warm/Kalt zurecht? Hier ist wirklich an einem Tag 17 Grad und am nächsten schon wieder 28 Grad. Manchmal ganz schön schwierig für den Kreislauf und ich persönlich bekomme gern Migräne.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina
 
 
Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉


 
 
 






Thailand Reisebericht Teil 5 Wat Tang Sai - Thong Chai Berg

Wenn man in Ban Krut Urlaub macht, am Strand spazieren geht oder im Meer schwimmt, fällt er einem sofort auf. Der Thong Chai Berg mit seinem Tempel ganz oben und dem goldenen Buddha, der wunderbar leuchtet weil er von der Sonne angestrahlt wird.  Immer wieder musste ich beim Schwimmen im Meer dort hinüber schauen. Überhaupt hatte ich ja ständig das Gefühl ich sei in einem "Fluch der Karibik" Film gelandet und Jack Sparrow kommt jeden Moment, um den Berg, auf mich zugesegelt.😁

Ich war schon sehr gespannt auf den Ausflug dort hinauf. Ich würde zum ersten Mal eine buddhistische Tempelanlage besuchen und anschauen. Bisher kannte ich das nur von Fotos.

Am Sonntag Morgen wurden wir nach dem Frühstück bei Mamas Ferienhaus abgeholt.  Die Fahrt dorthin dauert nicht lange.
Geparkt wird am großen goldenen Buddha und dessen schöne Gartenanlage. Der Blick auf die umliegende Küste ist traumhaft. Dort kann man sich auch stärken, wenn man Hunger oder Durst hat, oder ein Andenken und Blumen kaufen. 







Diese dämonischen Wächter bei den Tempeln nennt man "Yaks"

Alles ist so schön und fremd, ich fühle mich fast wie im Disneyland, nur ist es hier still und bedächtig, geradezu erholsam spirituell. Es riecht nach Sandelholzräucherstäbchen und obwohl es noch Morgen ist, ist es schon um die 30 Grad warm. Heiß aber nicht schwül, wieder erwarten vertrage ich das Klima wunderbar.


Schlangen auch Drachen, sogenannte Nagas, finden sich auch in vielen Tempelanlagen. Hier wunderschön aus weißem Marmor, beschützen sie geistige Schätze.




Der Tempel Wat Tang Sai wurde im Jahr 1996, zu Ehren Königs  Bhumibol Adulyadej’s 50. Regierungsjahr, gebaut.


Ich ziehe natürlich die Schuhe aus und ein Hemd über



Wunderschöne Aussicht von hier oben über die  vielen unberührten Strände

Auf dem Schild oben steht Hong Nam - Toilette


Unser thailändischer Freund möchte uns noch gern den ziemlich unbekannten Höhlentempel zeigen, da sind wir gern dabei.

Höhlentempel Ban Krut



Nun fahren wir an einen der einsamen Strände, herrlich!


Bevor es zum gemütlichen Mittagessen geht, schauen wir uns noch den Tempel im Ort Ban Krut an. Bunt geschmückt, bestimmt gibt es bald ein Tempelfest.


Nun ist es Zeit für ein frisch zubereitetes leckeres Mittagessen

Der Thong Chai Berg mit Wat Sang Tai und dem großen goldenen Buddha weiter unten, der aufs Meer schaut

Wir haben den Ausflug und den Blick auf die fremde Kultur sehr genossen. Jetzt war noch reichlich Zeit um den Nachmittag mit frischem Kokosnusswasser am Strand ausklingen zu lassen... und wieder blicke ich zum Berg mit Tempel, wohl wissend wie schön es dort ist.😊

Ich hoffe ihr hab an dem Ausflug auch ein wenig Gefallen gefunden. Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina


Bad hair day! OOTD + Linkup

Nachdem ich euch letzte Woche meine Outfitkrise samt Outtakes präsentiert habe, heute ein Style wie ich ihn gerne trage. Nach dem Motto: Wohlfühlen mit ein wenig Pepp zum zwanglosen Ausgehen in die Comedy Hall Darmstadt. Dazu gab es schon einmal einen Post. Die Comedy Hall ist für uns einmal im Jahr Pflicht. Meine Freundin Andrea besorgt immer wenn wir dort waren, wieder Karten fürs nächste Jahr. Auf manche Stücke hat man tatsächlich ein Jahr Wartezeit, wenn es ein Samstag Abend sein soll.
Bad hair day - ein Shirt wie ich es mag.  Dazu meine schwarze Fransenjeans in verkürzter Länge und bequeme Sneakers. So einige Male mussten wir ziemlich weit von der Comedy Hall weg parken und dann brauche ich bequeme Schuhe. Mein Furla Raubtier hat gut auf Handy und Geldbörse aufgepasst.😁

Dieses Mal habe euch den Kochkäse fotografiert, bzw. Sarah hat ihn fotografiert, genau wie die Outfitfotos von diesem Abend. 



 Shirt: Via Amazon
Fransenjeans: Lost Ink 
Sneakers: Reebok
Tasche: Furla








Das war mein Outfit für den Samstag Abend im Kikeriki Theater. Dort ist es zwanglos und hessisch gemütlich.  

Ich danke euch nochmals ganz herzlich für die vielen Ratschläge und tröstenden Worte zu meiner Klamottenkrise von letzter Woche. Ich glaube ich hatte einen schlechten Tag, was Mode betrifft und bin jetzt fleissig am Kleiderschrankräumen und sichten.

Ich wünsche euch ein wunderschönes sonniges Wochenende, herzlichst Tina


Beim Freitags-Linkup freue ich mich über eure rege Teilnahme. Auch alte Outfitposts dürfen gerne verlinkt werden. Nett wäre es wenn ihr einen der Teilnehmer besucht und dort einen lieben Gruß hinterlasst. Sonst wird nichts erwartet, Spaß am Entdecken und Verlinken untereinander. Let's connect.😉


Ich selbst verlinke mich gern bei  Sunny's Schmuckkistl, Sunny's Fallen in Love,  zu Nancy's Fancy Friday, zu Shelbee's Linkup, Emma's Style splash, Jennie's Fabulous Friday, Laurie's The Ashley and Laurie Linkup, Nicole's Top of the world , Jacqui's Chic&Style Linkup und einmal im Monat bei Sabine's Outfit des Monat und Sabine's #Themenwoche Wenn es passt verlinke ich mich bei Traude's A new life




Alten Schrank mit Kreidefarbe streichen - Shabby Chic DIY

*Werbung* Ich zeige Farbe, welche ich gekauft habe.

Für die erste Wohnung  bekommt man oft ausrangierte Möbel geschenkt. Gerade wenn man noch studiert, wie Sarah, nimmt man diese doch gerne dankend an. Sarah bekam für ihre erste Wohnung einen Vitrinenschrank geschenkt. Sehr schön eigentlich, aus massivem Nadelholz. Eigentlich - denn Sarah möchte gerne ihre Möbel in Weiss!

Okay - das wurde dann zu mein Projekt, nach dem Motto: Was nicht passt wird passend gemacht! Schon immer wollte ich ein Möbelstück anmalen. 😊 Ein wenig recherchiert, hauptsächlich online und Farbe gekauft.  Kreidefarbe sollte es sein. Davon versprach ich mir den perfekten Look für die Vitrine, passend zum Raum.
Der Vitrinenschrank hat an allen 4 Seiten Glasfenster und eine Spiegelrückwand.  Ich kann euch sagen, es war viel Arbeit, aber wir sind uns alle einig, dass es sich richtig gelohnt hat.  

Ich zeige euch die einzelnen Schritte, bis zum komplett fertigen Schrank. Ich habe die Außenseiten  2x gestrichen und innen jeweils alles einmal. Den kompletten Anstrich dann noch mit weissem Wachs versiegelt und leicht poliert.

Das hört sich recht easy an, ist es eigentlich auch, weil die Farbe gut zu verarbeiten ist. Allerdings habe ich etwa 20 - 25 Stunden Zeit investiert. Natürlich nicht alles auf einmal, schrittweise immer wieder mal weiter gestrichen.


Der Vitrinenschrank vorher wie geschenkt bekommen

Die ersten Pinselstriche
Ich habe übrigens nicht angeschliffen. Bei Kreidefarben ist das echt nur bei schlimm lackierten Flächen nötig.



Anstrich natürlich auch Innen


Auch die fünf Einlegeböden habe ich gestrichen, beiseitig.



Es fehlt noch der zweite Anstrich und das Versiegeln mit Wachs.


Noch ein zweiter Anstrich, wachsen und nicht zu unterschätzen... säubern der vielen Scheiben. Mit einem Kochfeldkratzer habe ich überschüssige Farbe vom Glas entfernt. Das geht wunderbar. Dannach mit Glasreiniger geputzt.

Zwischenzeitig wurde fleissig tapeziert, gestrichen und der Boden verlegt.

fertig!



Die Scharniere habe ich übermalt und für diesen Look teilweise wieder ein wenig mit dem Finger abgekratzt.

Vorher                                                                                  Nachher                    

Ich bin ganz verliebt in den Schrank und auch Sarah ist sehr zufrieden. Er passt wunderbar in ihr Wohnzimmer mit dem weissen Deckenfries und den grauen Wänden/Boden und Decke. 

Die Einlegeböden habe ich besonders gut gewachst und poliert. Auf dem letzten Vergleichsbild kann man gut sehen wie satiniert die Böden aussehen.

Wir finden die Arbeit hat sich gelohnt. Die Kosten für Farbe und Wachs betrugen etwa 25 Euro. Sarah hat jetzt einen schönen Wohnzimmerschrank aus massivem Holz in schöner Qualität und der Schrank bekommt so noch ein zweites Leben geschenkt.

Deshalb verlinke ich diesen Post bei Traude und ihrem neuen #ANL 28 Post

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

Beliebte Posts