Translate

Ich liebe Milchreis

Ich muss öfter einfach mal Milchreis essen. 
Nicht den von Müller, nein den selbst gemachten. 
Ich muss sicher nicht erklären wie man Milchreis macht. 
Was mir wichtig ist sind gute Zutaten!
Ich verwende Kuhmilch oder Kokosmilch.
Mandelmilch geht auch gut. Soja mag ich nicht.
 Je nach Lust und Laune. 
Bei Zimt und Vanillezucker gibt es große qualitative Unterschiede.
Für diesen Zweck, also z.B.für unseren Milchreis kaufe ich Direct-Fair-Trade Gewürze bei Roshan und Shamara Perera. hier
Gewürze aus kontrolliertem Anbau, pestizidfrei und frisch.

Früher dachte ich da ist kein Unterschied.
Doch ist es und es ist auch schmeckbar! 





 Der Vanillezucker ist von einer wunderbaren Qualität. 
Ihr sehr hier im Topf unten einen Liter
Milch mit zwei kleinen Teelöffeln Vanillezucker.
 Sehr ihr wieviel Vanille oben schwimmt?
 Ich weiß gut, daß man Vanillezucker selbst herstellen kann.
Schon in meiner Kindheit hat meine Oma immer einen großen Topf Zucker mit Vanilleschoten gefüllt. Der war schon lecker der Zucker, aber er kommt an diesen nicht ran.




Natürlich gibt es dort jede Menge tolle Gewürze, auch Mischungen für indisches Curry.
Das Black Curry mild kann ich total empfehlen.
 Das haben wir gestern in unser Süßkartoffelcurry getan.
 Hm Lecker.

 Mögt ihr Milchreis?  Für einige ist das ja keine Mahlzeit. 
Weil Fleisch und Wurst fehlen.

Ich hoffe ich habe euch nicht allzu hungrig gemacht :)
Wunderschönen Tag wünsche ich,
herzlichst Tina


Kommentare

  1. Guten Morgen! Sieht köstlich aus!
    In dem Punkt mit den Gewürzen gebe ich dir zu 100% recht. Das Essen schmeckt nach dem, was wir hineintun. Und daher, am besten was gutes :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. mir troppt der zahn!
    ich liebe milchreis! mit ziegenmilch bei mir. ich mach noch zerlassene, leicht braune butter drüber.......
    den gewürzlink muss ich mir gleich mal "notieren" - seit ich nichtmehr in der grossen multikulturellen stadt lebe fehlen mir meine orientalischen gewürzhändler. kräuter hab ich ja im garten - aber die exoten wachsen hier ja nicht. danke für den tip!!!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh stimmt Ziegenmilch. Gute Idee !
      Vom Curry bin ich begeistert. Da gibts ja himmelweite Unterschiede

      Löschen
  3. Da hoffst du falsch, denn ich möchte jetzt Milchreis haben. ;D Ich liebe Milchreis (nicht den fertigen, den finde ich furchtbar) und Grießbrei. Und ich werde demnächst Vanille- u. Zimtzucker ordern. Wenn das noch mehr von uns machen, müsstest du von denen eigentlich eine Provision bekommen. Eine Packung Vanillezucker gratis. ;))

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst Du was Anna. Ich werde es bei der nächsten Bestellung erwähnen. Oder ich geh in den neuen Laden vorbei. Der ist in Worms , der Stadt in der Sarah studiert.

      Löschen
  4. Liebe Tina,
    ich mag gerne Milchreis. Lieben tu ich meinen Liebsten :-)!
    Aber ganz normal mit Milch und Zucker und Zimt. Dazu ein schönes Kompott, ja das mag ich.
    So ab und zu mal. Ansonsten bin ich eher für Gemüse.

    Ich bin ja Vegetarier und esses weder Fisch noch sonstiges und da muß ich hier auch ein wenig mit Gewürzen arbeiten. Allerdings mag ich es nicht so gewürzt, das ist aber auch hier wieder Geschmackssache.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. ohne Vanille , die echte Gute, kann ich nicht sein ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hello from Spain: very tasty. I found your blog by blog's Lovet. I like the variety of topics that you write. Fashion and beauty are my hobbies with my Barbie doll collection. Right now I have a blog dedicated to those dolls that I invite you to visit: http://all4barbie.blogspot.com.es/ If you want we keep in touch. I already made me a follower of your blog.

    AntwortenLöschen
  7. Wie gemein, erst Lebkuchen bei Heidi und dann ilchreis bei Dir. Wie gut, dass ich noch Spekulatius im Keller hatte, die Töchterlein mir gerade bringen musste *knusper* und gleich gibt es die letzte Portion handgerührten Milchreis von Kind, klein. Die ist nämlich noch in der Schule und merkt nicht, wenn ich ihr Essen wegfuttere :-) Der Gewürzlink ist gespeichert. Da muss ich dringend mal reingucken. Eine ganze Reihe von Gewürzen habe ich aus Barcelona mitgebracht. Da gab es Läden, die verkaufen die frisch abgefüllt. Da hat es soooo gut geduftet!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich versteh Dich Fran. Selbst ich hab heute wieder Lust suf Milchreis bekommen.:)
      Gewürzladen hab ich damals auch gesucht in Barcelona, aber es war ja Feiertag :(

      Löschen
  8. Ohne Zimt bin ich dabei , Ansonsten bin ich nicht einmal neidisch .
    Allerdings gebe ich Dir recht , Gewürze sollte man mit guter Qualität kaufen
    Man merkt es am Geschmack
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schön mit Vanille und Obstt, im Sommer gern Erd oder Himbeeren.. hmmm

      Löschen
  9. Jetzt nicht so sehr, was aber eher an der Konsistenz liegt, als am Inhalt. Rsiotto ist mir in aller Regel auch zu glibschig. Ich "würze" meist meine Pfannkuchen auf ähnliche Weise. Oder Griesbrei. Den mag ich auch gern.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Griesbrei ist bei uns die schnelle Alternstive. Milchreis kochen cauert ja immer ein wenig.
      LG

      Löschen
  10. Liebe Tina,
    gut gewürzt ist halb gekocht, ich achte auch stets auf gute Gewürze.
    Früher habe ich Milchreis geliebt, vielleicht sollte ich mal wieder
    einen machen, aber dann nur mit Mandelmilch.
    Sieht auf jeden Fall lecker aus.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe milchreis und überhaupt dieses ganze "kinderessen" - also greisbrei, milchnudeln, eierkuchen, hefeklösse...und jetzt muss ich mich entscheiden, was es davon heute abend gibt! lg bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  12. Milchreis habe ich mit "Bettgeschichten" in Erinnerung. Er wurde immer von Oma gekocht und im Bett warm gehalten :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. It is probably what we call rice kasha in Russian - my Mom makes it with milk, butter and sugar to taste. We have all sorts of kasha in Russia (haha), and it is considered a meal, though typically breakfast. I did not eat kashas for many years, and now am rediscovering them. I was thinking about rice kasha lately - now I just have to make it. :)

    AntwortenLöschen
  14. Wir essen Milchreis einmal die Woche zum Abend, die Kinder lieben ihn. Und wie es bei uns in der Gegend Brauch ist mit Apfelmus. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir essen ihn eher Mittags. Kinder stehen ja oft drauf.
      LG

      Löschen
  15. Ich mag Milchreis sehr gerne, der Rest der Familie zum Glück auch :) Haben ihn allerdings letztens zum Abendessen gemacht, da Mini-Me auch mit gegessen hat und das war irgendwie komisch... Also meiner Meinung nach ist da als Hauptmahlzeit mittags Schluss...

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abend hab ich ihn auch noch nicht gegessen, Kerstin

      Löschen
  16. Kokosmilch??? Wieso Kokosmilch?? Das ist ja spannend! In welchem Verhältnis? Wenn Du so speziellen Milchreis machst, musst Du durchaus erklären, wie das geht. Ich kenne nur ganz normalen nach Packungsanleitung mit 1,5%iger Kuhmilch und finde den eher so mittel (sowie als volle Mahlzeit tatsächlich nicht geeignet für mich! ;) ). Aber Zimt und Zucker liebe ich.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du nimmst einfach statt Milch kokosmilch, Hafermilch oder Mandelmilch. Die im Tetrapack. Gibts von Alpro die Kokosmilch.

      Löschen
  17. Milchreis <3 Sehr sehr lecker - esse ich total gerne ^^

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Tina,

    ich esse zwar weder Wurst noch Fleisch, aber Milchreis ist für mich auch keine Mahlzeit, eher ein Nachtisch. Gekauften Milchreis mag ich überhaupt gar nicht, der ist oft zu plörrig. Wenn Milchreis, dann selbst gemacht. Deiner sieht auch besonders lecker aus! Schleck... das bringt mich auf Gedanken.

    Ganz lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zum Nachtisch schmeckt er such ganz lecker wenn man kokosmilch aus der Dose vom Asiaregal unterrührt wenn er fertig ist.
      Oder einen Dickmanns, ohne Waffel :)

      Löschen
  19. verdammt, ja, ich gestehe auch: ich liebe Milchreis mit Zimt und Zucker wenn er warm ist, und kalt liebe ich den mit Schokolade. :-*

    ganz liebe Grüße
    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Wenn man meinen Papa richtig glücklich machen will, dann macht man ihm einen Milchreis. Da versteht dich also jemand hier im Haus sehr gut :)
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: