Aus alt mach neu - ü30Blogger & Friends


Upcycling ist schon lange ein Thema, auch bei mir. Meine größten Projekte waren bisher sicher die Möbel für Sarah. Wenn ein junger Mensch zu Hause auszieht bekommt er oft Angebote von Menschen, die das ein oder andere Möbelstück übrig haben. Gerne hat auch Sarah diese Angebote angenommen, denn in der Studienzeit ist das Geld meist knapp.
Nun wäre das ein wilder Mix von Möbeln geworden, so richtig zusammengewürfelt. Was hilft ist den Möbeln ein anderes Finish zu verpassen. In dem Fall habe ich alles shabby chic like in weiß angemalt. Alles ist alt und passt jetzt aber hervorragend in den Raum und zu Sarah. 
Manchmal ist die Devise: Einfach mal machen! In diesem Fall einfach mit weißer Kreidefarbe und Wachs. Ich denke der Vitrinenschrank bekommt noch viele Jahre Beachtung. Bisher waren alle Besucher immer sehr angetan davon. Das war das erste Möbelstück, dann kamen noch Tisch, Stuhlbeine, ganze Stühle und Tischbeine dazu.
 




Für die Vitrine habe ich Tage benötigt, hinten der Spiegel und diese einzelnen kleinen Scheiben....















Ich bin schon richtig gespannt was meine Bloggerkolleginnen upcycled haben. Kommt ihr mit? Dann klickt euch durchs Linkup! 😀

Einen besonderen Dank an Maren von Farbwunderstyle die diese ü30Blogger-Aktion als Patin begleitet.

Ich wünsche euch einen wunderschönen letzten Sonntag in diesem Jahr, einen tollen Start ins neue Jahr und alles Gute, herzlichst Tina




Kommentare:

  1. Liebe Tina...abgesehen davon dass ich deine handwerkliche Aktion für sarah so eine wunderschöne Wohnungseinrichtung zu erschaffen - schon vom ersten Post damals erkenne und wiedererkenne ist sie heute nach wie vor gerade für dieses Thema nochmals schwer zu würdigen.
    es ist einfach toll was aus alt mach neu alles erstanden ist, das ist wirklich upcycling in höchster Form und du kannst stolz darauf sein.
    ja ein tolles Thema... ist dies eigentlich schon beim Röschen damals gelandet?
    Es sieht wunderbar aus was IHR /Du dazu alles gemacht habt.
    sarah geniesst dies alles bestimmt sehr...
    dir und der ganzen Familie wünsche ich wie in meinem heutigen Post beschrieben einen guten und gesunden Jahreswechsel - bleibt fröhlich - gesund und munter und ❤️ hab herzlichen Dank für all die schönen Kommentare bei mir auf dem Blog - obwohl die MOde allein ja nicht mein Thema ist warst du doch oft bei mir, was ich außerordentlich wertschätze...
    herz❤️ lichst Angel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Du warst schon voll des Lobes Angel :)
      Ich hoffe mit diesem Post vielleicht jemanden "anzustecken" und zu überlegen, bevor gute Holzmöbel beim Sperrmüll landen :)
      Ich glaube ich hatte es bei ANL verlinkt, aber ganz sicher bin ich mir nicht.
      Ich danke Dir für Deine guten Wünsche Angel und wünsche Dir das natürlich auch. Gesundheit ist mir das Wichtigste und das wünsche ich auch Dir.
      Gerne schaue ich auf Deinem Blog vorbei! ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. also falls hier mal ne esszimmervitrine anzumalen ist dann lade ich dich einfach zu einem kleinen arbeitsurlaub ein ;-DDD
    machst du auch in farbig???
    bewunder immernoch deine engelsgeduld mit all den kleinen leistchen!!!
    wünsche dir einen fröhlichen rutsch und alles gute fürs neue jahr - wir "sehen" uns ja am neujahrstag <3 <3 <3
    viele dicke drücker! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay :))
      Weisst wenn man etwas gern tut und sich ein Ziel gesteckt hat, macht man es auch mit Geduld. Die habe ich tatsächlich gebraucht. Als ich aber sah, dass es gut wird, wußte ich es ist nicht umsonst.
      Ich wünsche Dir auch einen tollen gesunden Start ins neue Jahr! Bis bald :)) <3<3 Dicken Drücker Tina

      Löschen
  3. Die Einrichtung bei deiner Tochter ist wirklich zauberhaft geworden. Alles harmoniert so gut durch die weiße Farbe. Ich habe auch schon das eine oder andere Teil aufgearbeitet oder ausgedientes verkauft oder verschenkt.
    Ich finde es gut, wenn wir uns Gedanken darüber machen, ob Dinge wirklich immer neu sein müssen. Gebraucht ist eine tolle Idee. Sogar mein Brautkleid war Second Hand.
    Erst kürzlich sa ich einen Bericht über Müll und Müllentsorgung. Wenn das mal weniger würde, wäre das ein großer Schritt in die richtige Richtung.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich sehr gemütlich und wenn sie sich Kerzen anmacht und indirektes Licht ist es soo toll :) Und das mit alten Möbeln und genau wie Sarah es sich vorgestellt hat. Einzig die Couch wird wohl bald ersetzt werden, da soll es etwas gemütlicher werden. Aber wir werden sehen.
      Gebraucht ist oft machbar und ich schaue auch gern dannach wenn ich etwas brauche. Weniger Müll wäre wunderbar und ich glaube tatsächlich könnte man durch Umdenken locker schon mal die Hälfte einsparen. Ich versuche es in vielen Bereichen.
      Einen guten Rutsch Andrea, liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Man sieht gleich, hier arbeiten Profis :-) ! Nein, ehrlich, ich arbeite da viel schlampiger... hab ja damals schon gesagt, dass mich solche "Renovierungs-Posts" sehr interessieren, weil ich sowas ja auch liebe, und wenn man sieht, wie wunderschön die weißen Holzmöbel geworden sind, dann will man gar nix mehr aus schwedischen oder französischen Möbelhäusern... ich mag grau ja auch als Wandfarbe, und weiß dazu sieht einfach unschlagbar toll aus! Sarahs Bude ist jedenfalls klasse, kann's gar nicht oft genug sagen!
    Danke auch fürs Mitmachen und einen guten Rutsch für Dich und Deine Lieben!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Maren, ich habe in der Beziehung einiges von meinem Mann gelernt, der wiederrum von seinem Vater gelernt hat. Natürlich von Vorteil, wenn auch alles Material und Maschinen vorhanden ist. Wobei ich für die Vitrine tatsächlich nur Pinsel und Farbdose gebraucht habe. Da würde nix geschliffen.
      Respekt vor Deinen Arbeiten mit Boden und Mosaiken!
      Weiß und Grau mit Rosa, Lila oder Burgunder ist Sarahs Farbkonzept.
      Ich freue mich schon ein wenig auf die Küche, die soll hellblau an den Wänden werden und Küche weiß im modernen LAndhaustouch. Das gibt Arbeit ;)
      Danke für Deine Patenarbeit Maren. Ich wünsche auch Dir einen guten Rutsch, liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Liebe Tina, du hast viel Aufwand betrieben mit Sarah's Einrichtung- und es hat sich mehr als gelohnt! Einerseits, weil sie nun eine echt "unikate" Wohnung hat, die beinahe von Grund auf handgemacht ist, und andererseits, weil die Sachen ja alle noch top waren qualitativ und es wirklich verwerflich gewesen wäre, sie wegzuschmeissen- ganz abgesehen davon, dass euer Budget UND die Umwelt ordentlich geschont wurde.
    Natürlich braucht das alles viel Geduld und Zeit, aber das Resultat hinterher macht einfach soooo viel mehr Freude als wenn man schnell bei I**A gewesen wäre....! ;oD
    Ich drück dich und wünsche dir das Allerbeste für's 2019; lass uns mal sehen, was es bringt!
    Freu mich, dich hier wieder zu "treffen", bis bald!
    Herzlichste Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja da hast Du so recht. Jedes Mal wenn ich bei ihr bin, würde ich am liebsten ein Foto machen so stolz bin ich drauf und so viel Freude haben wir daran. Ich gebe zu, dass der Gedanke zuerst natürlich das Budget war, aber es ist wirklich so viel toller gewesen als zum Möbelschweden zu fahren. Habe ja den Vergleich, Schlafzimmer Möbelschwede... Wohnzimmer alt. Die Küche wird wohl wieder Möbelschwede werden, denn die alte Küche ist doch ziemlich durch. Wir wollten sie eigentlich aufarbeiten, aber die Substanz sollte dazu schon passabel sein.
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Start ins neue Jahr, bis bald :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  6. Oh yes, that furniture became so stylish! I just came from Claudia, amazing what she did with those boards! I linked up with a pre loved outfit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Nancy :)
      This linkup is only for Blogparade and blogger who made an extra post for this. Sorry Nancy ;)

      Löschen
  7. :-) Liebe Tina,
    es ist der Wahnsinn, was Du da alles kreiert hast! Du beherrscht das Upcyclen wirklich perfekt. Darf ich mich bei meinem nächsten Umzug vertrauensvoll an Dich wenden?
    Komm gut in's neue Jahr und herzliche Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia für das liebe Kompliment :))
      Ich wünsche Dir auch einen guten Start ins neue Jahr!
      Liebe grüße Tina

      Löschen
  8. Das ist so schön geworden, Tina! Ich möchte am liebsten gleich einziehen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Du hast (ihr habt) etwas unfassbar Schönes für Sarah erschaffen. Es macht mich einfach sprachlos! Und freue mich für Sarah, dass sie so fleißigen Eltern hat. Ein wahr gewordener Traum!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn ich mir etwas vorgenommen habe bin ich hartnäckig :) zu Sarahs Glück.
      Danke Dir Claudia, liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Hallo Tina, das kenne ich auch, wenn die Kinder ausziehen und Möbel ein neues Kleid bekommen. Mit meiner Tochter haben wir ein Bett und Kommode mit neuer Folie bezogen, doch leider keine Bilder davon gemacht.
    Die Möbel von Sarah sind so toll geworden, Hut ab, klasse.
    Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Bo.
      Ich mache generell gerne Fotos von Vorher und Nachher. Irgendwann weiss man gar nicht mehr wie es vorher aussah. Und ich habe auch schon mal geschaut wie die Kabel verlegt waren auf einem Vorher Foto :)
      Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Schön, dass du noch einmal deine Aktivität im ganzen hier gezeigt hast, sehr beeindruckend! Bei mir sind die Zeiten des Möbelrecyclen und -aufarbeiten allerdings schon lange vorbei. Nach über vierzig Jahren gemeinsamen Lebens hat man alles, was man an Einrichtung braucht ( und ich gehöre nicht zu den Leuten, die ihren Stil den Moden anpassen ), da ist interessant, was Andere so treiben.
    Nun wünsche ich dir ein ebensolches kreatives Neues Jahr, auch voller modischer Inspirationen!
    Herzlich
    Astrid



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich Dir gern Astrid. Bei uns ist das ähnlich. Ich dekoriere mal um, oder kaufe einen Strauß Blumen. :)
      Austoben kann ich mich arbeitsmäßig jetzt erst eine Weile bei Sarah und beim nötigen was bei uns anfällt. Bei zwei Häusern ist echt immer was und nie Langeweile.
      Ich wünsche Dir auch ein wunderbares gesundes neues Jahr 2019, herzlichst Tina

      Löschen
  12. Das hast du richtig toll hinbekommen, finde das Ergebnis wunderschön. :)

    Wünsche dir für Montag einen wunderschönen Silvesterabend <3 Guten Rutsch in ein super neues Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das ist lieb von Dir <3
      Auch Dir einen guten gesunden Rutsch ins neue Jahr 2019, herzlichst Tina

      Löschen
  13. Liebstige Tina,
    ja, an deine tolle und extrem aufwendige Vitrinenbemalungsaktion kann ich mich noch sehr gut erinnern, die hat mich damals schon umgehauen, weil ich mir sicher bin, dass ich bei der Fitzelarbeit und all den Fenstern wohl verzweifelt wäre. (Ich bin ja eher grobmotorisch begabt ;-)) Sara hat durch all diese großartigen Möbel-Recycling-Projekte eine günstige Einrichtung bekommen, die noch dazu niemand sonst auf der Welt in genau dieser Form besitzt und die wirklich EDEL aussieht! Großes Kompliment!
    Ich drück dich herzlich und wünsche dir und deinen Lieben (mit 2 und 4 Beinen) einen guten Rüberrutscher ins Neue Jahr!!!
    Alles Liebe, Traude
    PS: Upcyclingprojekte aller Art passen übrigens auch perfekt zur Verlinkung bei ANL:
    Achtsamkeit+Nachhaltigkeit+Lebensqualität... https://rostrose.blogspot.com/2018/12/anl-36-zeit-statt-zeug-und-andere_14.html
    (nur noch bis zum Abend des 31.12.)
    und außerdem bei:
    einfach nachhaltig besser leben EiNaB... https://einfachnachhaltigbesserleben.blogspot.com/2018/11/einab-30-mehr-ist-nicht-mehr-lasst-sich.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe zu die Vitrine war, mit den vielen Scheiben, schon eine Geduldsaufgabe. Aber ich habe das Gefühl ich habe das in dem Moment auch gebraucht. Täglich wollte ich sowas nicht tun :)
      Du erinnerst mich an den Unikat Gedanken. Klares Pro für Upcycling :)
      Dicken Drücker und alles Liebe, Tina

      Löschen
  14. Deine Möbelaufbereitung hatte ich "damals" schon bewundert. Ich liebe weiße Möbel. Das sieht richtig schick aus.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß ist mit Grau gerade so richtig im Trend. Dankeschon Sabine :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Kann ich dich als Mutter irgendwo buchen? Das ist absolut großartig, was du für Sarah machst!
    Möbel-Upcycling mag ich auch supergern. Dafür reicht mein Talent in der Regel auch aus *grins*
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weißt Fran, die Ansage war klar.... wenns nicht weiß ist will ich es nicht... ähm... na nu isses weiß. Ist ja superMassivholz und auch noch schön groß und hochwertig.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. I think you did a fantastic job upcycling Sarah's furniture! Apart from a couple of small things, like changing the buttons on new-to-me clothes, I haven't had much time for any upcycling projects. We do have a little project in mind for the time when life becomes less hectic. As we're currently clearing my parental home, and getting it ready to be sold, there isn't much time left for creativity ... Hugest of hugs ... und Einen guten Rutsch ins neue Jahr! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes Ann it takes much time. Most time of leisuretime and there is even more work to do. A little project sounds good, and less hectic too :)
      A very huge hug, and thank you for Einen guten Rutsch ins neue Jahr :)) , happy new year Ann, Tina

      Löschen
  17. Ich wusste es schon immer. Die Investition in Holzmöbel, und wenn es "nur" aus Fichte oder Kiefer ist, ist eine gute Investition. Die Möble bekommt man nicht kaputt. Und wenn man da ordentlich Geduld hineinpackt, so wie Du, dann werden das nach Überarbeitung sehr edle und doch moderne Teile. Schleiflack 2.0.
    Klasse Tina. Das sieht zu dem Grau einfach wunderschön aus.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stimmt Massivholz ist einfach klasse. Ich seh drauf. Da kann Spanplatte mit Plastik nicht mithalten. Die Pinie war sehr unruhig, Sarah hätte sie pur nicht gewollt, deshalb weiß und ein zweites Leben :)
      Liebe Grüße und vielen Dank Sunny, tina

      Löschen
  18. Aus alt ,mach neu lebe ich schon so lange .
    Daher kann ich deine Motivation es zu tun so gut verstehen .
    Und die Ergebnisse sind wirklich gelungen .
    LG und einen fabelhaften Rutsch ins 2019 von heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Heidi, man kann so viel machen, wenn man kreativ ist wie Du :9
      Alles Gute im neuen Jahr für Dich, liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Wunderschön! Sarah kann stolz auf so eine tolle Mama sein!
    Ich wünsche Dir einen tollen Rutsch ins neue Jahr!
    Ich freue mich auf 2019 mit Dir und Deinen tollen Beiträgen!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Patricia, das wünsche ich Dir auch für 2019 und ich freue mich wenn wir uns lesen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  20. Das klingt echt super! Ich habe auch einen kleinen alten Couchtisch. Den habe ich damals auch gestrichen und dann sah er gleich viel besser aus! Hier in meinem Urlaub in einem Hotel in Gröden habe ich auch schon viele schöne ältere Möbelstücke gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach dem Abschleifen des Tischs waren auch alle "Macken" weg :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  21. wow
    das sieht schon eher herrschaftlich als studentisch aus ;)
    sehr schön geworden
    obwohl ich eigentlich nicht der Freund davon bin jedes Möbelstück weiß anzupinseln
    aber hier stimmt das Gesamtbild

    ich wünsche dir ein kreatives neues Jahr

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi, Du hast recht, eine Studentenbude stellt man sich anders vor :)
      Sarah ist ja jetzt auch fertig mit dem Studium und sucht ihren Traumjob. Da ist das Wolfühlzuhause so genau richtig. Für die Zukunftsplanung :)
      Du hast recht, man sollte sicher nicht alle Möbel einfach überpinseln. Gerade gutes Massivholz ist dann verdorben. Das könnte man aufarbeiten und es wieder schön machen wenn alt.
      Aber das Weichholz mit den unruhigen Ästelungen war überhaupt nicht Sarahs Plan und macht auch im Raum mit vielen Möbeln mit Maserung und Ästeln richtig wuschig :)
      Vielen Dank, ich wünsche dir alles Gute für 2019, liebe Grüße Tina

      Löschen
  22. Liebe Tina,
    die Möbel sehen jetzt viel besser aus. An so einem Möbelstück kann man wirklich viele Stunden sitzen, aber die Arbeit hat sich gelohnt.

    Ich wünsche Dir ein frohes und gesundes, kreatives neues Jahr.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.