Translate

Sunny's Blogparade: Röcke aus Tüll und Spitze - Tüllrock

Leute ich freue mich total dass es eine Tüllrock Blogparade gibt. Sunny hatte die tolle Idee und bei ihr findet ihr eine Übersicht aller Teilnehmer.

Ihr wisst ja bereits wie gern ich meine Tüllröcke trage. Lange dachte ich seien diese Art Rock doch eher den Kindern, Ballerinas und den Abendkleidern vorbehalten. 
Als ich dann aber den ersten Tüllrock in einer großen Größe entdeckte, gab es für mich kein Halten mehr, ich habe sofort den Bestellbutton geklickt. Ich stehe voll auf den Prinzessinentraum, mir auch ziemlich egal ob ich damit noch mehr Volumen um die Hüften bekomme, ich liebe es. Ist das nicht am Wichtigsten?  Was meint ihr? 
Schaut euch das 16.Jahrhundert an. Die Damen betonten ihre Hüfte mit Stoffrollen oder  üppig in Falten gelegten Röcken. Eine üppige Hüfte war gewollt und zeugte von Weiblichkeit. Heutzutage würden wir am liebsten gar keine Hüfte mehr zeigen. Oh jeh der Pulli endet an der breitesten Stelle Deiner Hüfte! Sehr schrecklich! 😁 Die meisten Damen mit großer Größe verbringen viel Zeit damit zu kaschieren und schlanker auszusehen. Das kann ich schon verstehen, oft fühlt man sich aber gar nicht wohl in der kaschierenden Klamotte. Wohlfühlen steht für mich an erster Stelle. Was ist so schlimm daran so dick auszusehen wie man ist? Ich finde gar nichts und bei jedem Shooting frage ich Sarah aus Spaß:"Sehe ich dick aus?"😋

Der schwarze Rock ist ein einlagiger Softtüllrock, der blaue Tüllrock, welchen ich ein Jahr später bei Asos Curve entdeckt habe, hat auf jeden Fall mehr Schichten und Volumen. Ich liebe alle Beide!



Braccialini Tasche Top



Denimhemd: Sheego via Ebay 2015
Tüllrock: Asos curve 2016
Loafer: Patrick Cox für Geox  2012
Tasche: Braccialini via Yoxx
Armband:Pandora
Button: Etsy 
Ohrringe: I am aktuell

Braccialini Pop Tasche

Buttons tragen





Sarah 2016 in London in neuem Tüllrock

Ich habe für diesen Post Tüll mit Denim kombiniert. Da beides Blau ist, habe ich mich für knallige Metallicschuhe entschieden und die auffällige Tasche. Der Button musste sein und ist nochmal ein "kleines Augenzwinkern" zum Tüll-Style. Die Fotos haben wir am Mittwoch gemacht, bei 16 Grad und Sonne!

Nun bin ich aber gespannt was meine Bloggerkolleginnen so für Tüll- oder Spitzenrock Looks gepostet haben. Kommt ihr mit?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag, herzlichst Tina

Kommentare

  1. Wenn irgendwas so genial gut aussieht wie dein blauer Tüllrock, dann s***** auf Kaschieren. Der muss nix kaschieren, der muss an einer tollen Frau toll aussehen und den Job macht er ganz hervorragend. Bin gerade verliebt in die Kombination mit dem Jeanshemd und den Schuhen und der Tasche und überhaupt :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Fran :)
      Ich dachte Jeans und Tüll muss ich mal versuchen und das Hemd kam schon lange nicht mehr raus.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. du siehst zauberhaft aus!
    den rest bitte bei maren nachlesen ;-D
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina...
      schau dir doch die Models an die auf dem Laufsteg von Gucci und Co vorführen.
      Selbst die Hungerhaken sehen in einer Ballrobe mit Tüll - lang und Spitze elegant und königlich aus, sieh wie sie
      l a u f e n - wie aus einer anderen welt entrückt, der Gang ist schwebend, der Kopf hebt sich stolz, mehr Frau geht nicht.
      Ich hatte mal per Zufall für ein Wouw-Schnäppchen vor Jahren auf einem Flohmarkt einen Traum in türkiser seide mit Chiffon entdeckt und erstand ihn, auch in der Gewissheit in den nächsten 2 Jahren wirst du keinen Ball besuchen, so muss es doch sein dass er dein Eigen ist.
      Mehr Prinzessin kann man sich nicht darin fühlen wenn er sich um die Hüften schwingt.
      Dein Traum in Blau ist im wahrsten Sinne des Wortes: Spitze"!!°
      Sarah sieht in ihrem Ensemble aus als wäre sie einem Bild entstiegen....
      es mag mutig sein - sich so in der Außenwelt zu bewegen, aber in der richtigen Gesellschaft mit sich einfach nur zauberhaft schön und romantisch.
      Auch ich wünschte mir oft eine bestimmte Epoche der Mode zurück in der Petticooats zum Rock gehörten, es schmeichelt dem Gang mehr als bei jedem Laufschuh..der dann eher dem einer watschelnden Ente gleicht...
      Iht seht einfach wundervoll darin aus..
      liebe Grüße
      Angelface
      P.S. Ob sich beides mit unserem plötzlichen Schneeeinfall allerdings vertragen würde - statt mit Ballerina mit Boots an den Füßchen ist allerdings sehr fraglich..-)
      habt viel Spass damit...
      angelface

      Löschen
    2. Dankeschön Beate :)
      Na für mich ist es auch nicht neu, aber kein Grund keine Blogparade zu machen. :) Welcher Trend bitteschön war nicht eh schon mal da? Tüll habe ich schon in den 80ern zu meiner Hochzeit getragen, lol :P
      Dicken Sonntagsdrücker <3<3

      Löschen
    3. Dankeschön :)
      Angel trägst Du den türkisen Traum nicht? Vielleicht kann man es ein wenig in den Alltag holen? Mit Leder- oder Jeansjacke und Schuhen die nicht so zart sind? ODer voll auf die 12 und alles rangezogen was klischeemäßig dazupasst. Aber das erfordert Mut... aber wieso nicht ;)
      So richtig derbe Boots habe ich nicht. Bei uns in Mannheim brauchts das nicht. Wenns da schneit reichen Halbschuhe. Aber mit Stiefeln, Ankleboots oder Stiefeletten geht es bestimmt auch. I
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Fabulous! I love Tulle skirts! And I love the wat you Styled it! And Sarah s skirt is fantastic too!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Tina,
    nun Guido würde freudig sagen: "Das ist ein Look!"
    So sehe ich das auch, wenn du dich wirklich darin wohlfühlst und die Sachen dann auch selbstbewußt trägst, dann ist das doch wunderbar.

    Ich habe neulich auch so einen Rock anprobiert, er hat mir sehr gut gefallen, ABER er "er trägt schon ordentlich auf" meinte die Verkäuferin und auch meine Freundin. Ich drehte mich ich wendete mich und schließlich stelle ich für mich fest, dass ichmich nicht darin wohlfühle.
    Das merkt man dann auch und dann ist es halt auch nicht gut für mich.
    Ich habs gelassen, weil man so etwas auch dann selbstbewußt tragen muß und das merkt man dann auch.

    Ich denke, es macht dir Freude und du fühlst dich wohl. Hab viel Spaß mit den Sachen.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Eva :)
      Du hast recht, wenn man sich selbst nicht wohlfühlt in einem Outfit ist es nichts wert. Aber dieses "auftragen" macht mir nix mehr aus.
      Da ich den Rock wirklich oft trage, habe ich damit tatsächlich viel Freude. Die Modemathematik geht voll auf, in diesem Fall ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Du bist soooo süss und ich finde der blaue Tüllrock, der mit dem großen Volumen ;-), steht Dir super! Bei dem schwarzen könnte ruhig noch mehr Tüll dran sein :)). Ich finde so toll dass Du es gerne trägst und wie heißt es so schön: ein Strahlen ist das beste Accessoire einer Frau (oder so ähnlich) und Du strahlst! Wie immer: Tasche, Schuhe, Hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Minna Dankeschön. Da wird man glatt rot :)
      Du hast recht, der schwarze Tüllrock ist die "Lightversion", da trägt nix auf und hat mit richtig Tüllrock weniger zu tun. Das finde ich auch. Der blaue ist eine andere Hausnummer, der raschelt auch tüllig :)
      Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Ein super schöner Look mit dem Jeanshemd! Komme grade von Moppi und hatte bei ihr schon so geschwärmt. Und jetzt hier nochmal so Highlights. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist soo liebe Love-T :) Vielen Dank für das liebe Kompliment.
      Liebe Grüße <3<3

      Löschen
  7. Das ist für mich eines der coolsten Looks des Jahres, liebe Tina! Das Jeanshemd ist ein echter Alleskönner und kein Wunder, dass du es so gut mit dem Tüllrock kombiniert hast! Der Stilbruch wirkt einen optisch spannenden Kontrast.
    Mir ist es auch super wichtig, dass ich mich in meinem Outfit gut fühle. Sonst fühle ich mich auch in meiner Haut einfach nicht wohl und kann das auch nicht ausstrahlen.
    Der Rock von Sarah ist sehr schön! Sieht richtig elegant und geschmackvoll aus!
    Allerliebste Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Claudia. Einen Tüllrock cool machen, genau das war irgendwie mein Plan. Und es sollte ohne Lederjacke sein, die passt längenmäßig nicht dazu und ist mir ein wenig eng ;)
      Ganz wichtig für Sarah, sie möchte NIE witzig aussehen. Sie wird sich über Dein Kompliment freuen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Hallo Tina,
    ich finde den blauen Rock besser, gerade weil er durch mehr Volumen eine schönere/deutlichere Silhouette "zaubert".

    Machen wir uns mal nix vor, ab einer gewissen Größe, lässt sich einfach nichts mehr "kaschieren".
    Ganz im Gegenteil, vielleicht kann man eine Größe 42 noch ein bisschen "verschlanken" indem man etwas weitere Kleidung trägt, meiner Meinung nach musst man, damit das funktioniert aber auch hoch gewachsen sein, ansonsten sieht das immer aus, als ob ein "Block" auf einen zukommt.

    Viel schöner finde ich Deine "Lösung".

    Figur immer schön betonen!

    Toll ist, dass Du immer ein Gesamtkonzept hast.
    Alles passt wirkend zueinander.
    Ich wünschte mir, dass auch bedeutend schlankere Frauen/Männer, diesem Motto folgen würden, dann gäbe es nicht so viele Menschen, die aussehen, als seien sie mal eben durch den Schrank gefallen...

    ...es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie er/sie sich kleidet, aber selbst bei "Mode-Bloggerinnen" gibt es Totalausfälle.( oder gerade DA )

    Frau Bahnwärter macht vor, wie man Mustermix und Colour-Blocking trägt.. es schaut gut aus!

    Du machst vor, dass und wie man sich auch in größerer Größe geschmackvoll, und figurbetont kleiden kann. Nix mit Sack und Asche..

    Die Tüllröcke stehen Dir genauso gut wie Deiner Tochter!

    Ich mag Deinen Stil!

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manou, freut mich natürlich total Dein Kommentar. Mein "augenzwinkernder Stil" hat sich glaube durch das Bloggen erst richtig entwickelt. In mir drin war der wohl schon länger. Mittlerweile liebe ich es einfach zu tragen was ich mag und kastige, blockige Silhouetten mag ich nicht gern. Ich weiss was Du meinst. Dazu ein oder mehrere Accessoires, die auffallen, vielleicht sogar witzig sind und zeigen, die hat Humor. Die kann auch mal über sich selbst . Das bin tatsächlich ich und es macht mir mittlerweile nichts aus wenn die Leute zweimal hinschauen, wenn ich um die Ecke biege :)
      Früher dachte ich immer, wenn ich schlank wäre würde ich Dies oder Jenes tragen... was für ein Quatsch.
      Mir gefällt Dein Ausdruck: "als seien sie mal eben durch den Schrank gefallen" :))
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag Manou, liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Ich finde es immer wieder schön, wie du einfach zu dir stehst! Tüllröcke finde ich toll, besitze allerdings nur gemäßigt weite aus besticktem Material und ziehe sie gerne unter meine Jerseykleider an, so dass sie hervorlugen.
    Taillenbetonte Kleidung - davor scheue ich mich, zumindest nicht durch Bund & Gürtel. Aber du sagst ja, das Wichtigste ist das eigene Wohlgefühl.
    Sonntagsgruß!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Astrid. Das stimmt, wohlfühlen ist das Wichtigste. Bei mir ist Taille gut, ich habe eine X Figur. Mir steht das meist besser.
      Traude zaubert auch immer Outfits mit mehreren Lagen, ich finde das ganz klasse.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Dein blauer Tüllrock ist so ein richtig klassischer Tüllrock, der echt was hermacht. Wow, wow, wow. Und Du hast ihn immer toll kombiniert. Mir gefallen alle Varianten gut, aber die Idee mit dem Jeanshemd ist wirklich klasse.

    Und die Pink-Metallic-Loafer sind ja der Hammer. Ich mag solche Schuhe eigentlich überhaupt nicht, aber Deine sind super, die würde ich auch gerne tragen wollen.

    Ganz liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Moppi :))
      Schön dass Dir auch die Schuhe gefallen, ich mag sie sehr gern, trage sie aber nicht oft.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Tina, Du siehst einfach fabelhaft aus im Tüllrock! Großartig, wie Du mit Deinen Accessoires zu jedem Look eine Geschichte erzähltst. Ich bin von jedem sehr angetan und ein Fan Deiner pinkmetalligen Loafers.
    Sarah, Du siehst wunderhübsch aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Sabine, vielen Dank, das geht runter wie Öl :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Hallo, liebe Tina.
    Die Accessoires und die Schuhe sind eine hervorragende Wahl zu dem farblich zurückhaltenden Outfit. Der Rock passt wunderbar zu dir. Das dunkle Blau ist eine gute Wahl für so einen Rock, da er mit vielen anderen Farben kombinierbar ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das dachte ich auch Andrea, sonst wäre es für mich schon ein wenig langweilig gewesen ;)
      Den Rock kann man wirklich wunderbar kombinieren.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. ach Tina, wie lang habe ich Tüll gemieden. Weil, macht halt nicht schlank. Aber wen stört es schon. Ich finde am wichtigsten großartig auszusehen und das gelingt dir mühelos
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach richtig dick macht er auch nicht, wenn mans nicht ist :)
      Vielen Dank Ela, für das tolle Kompliment.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Super, wie Du zu Dir stehst, Tina. Und super, wie Dir das steht!
    Deine Prinzessinnen-Röcke sind einfach wunderschön. Ich erinnere mich noch gut auch an den schwarzen mit Tweed-Blazer. Auch so eine feine Kombination, die man nicht so vermuten würde. Tüll ist definitv für Dich gemacht...
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe tatsächlich Tüll vor einer Weile für mich entdeckt. Mir geht es da wie Dir, das Unerwartete mag ich. Es macht mir auch nichts aus wenn jemand genauer hinschaut, weil es eben nicht alltäglich ist.
      Danke Dir und liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Ich glaub, es ist ein unausrottbares Ammenmärchen, dass man mit Kleidung überhaupt "kaschieren sollte". Mit Verlaub: Blödsinn! Denn was passiert beim Kaschieren meistens mit der Taille, oder überhaupt: mit den Kurven? Eben. Sie verschwinden in sack- und abartigen Zelten! GERADE WEIL der Rock etwas "aufträgt", zaubert er doch geniale Proportionen - Deine schöne Taille wird so richtig betont - super! Und dass es nicht auf "dick" oder "dünn", sondern allein auf die Proportionen ankommt, wissen wir doch spätestens seit Guido und Co. Deshalb: Tüllröcke, unbedingt! Und wer eine Prinzessin sein will, soll eine sein! Punkt. Und Du hast ja eine "gefällige" Prinzessinnen-Figur, if you know what I mean. Aber wenn z.B. eine 150 Kilo Frau mit null Taille eine Prinzessin sein möchte, was soll sie denn machen? Eben. So what!
    Deine Outfits sind alle obergenial - logo!
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau unausrottbar, das fürchte ich auch. Da kann ichs noch so oft erwähnen ;)
      Säcke sind ja nicht besser, Du hast recht, das ist dann die mater quadrata, wie Guido das so schön sagt. KAnn man machen, muss ich nicht :)
      Weisst Du was ich der 150 kg Frau für den Tüllrock empfehlen würde? Einen breiten Gürtel für die Taille ;)
      Danke Dir Maren, ich werde ganz rot :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Dein Look steht Dir super , gibt´s ja nichts zu sagen . Klasse , gefällt mir sehr gut . Klasse :)) Den Rock von Sarah finde ich auch super chic .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tina, der blaue Tüllrock ist megaschön, finde das Outfit toll. Deine Tochter hat auch eine sehr schöne Kombination.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
  18. I applaud you for wearing that tulle skirt, and personally I don't think there is anything wrong with showing one's curves! Although I can understand why some ladies try to hide their fuller figures, it usually has the opposite effect. Combining your skirt with the denim shirt keeps it from being too girly, and as always you rock your accessories! Have a lovely week. Huge hug xxx

    AntwortenLöschen
  19. Klasse. Herzlichen Dank, dass Du dabei bis. Den blauen "carrimäßigen", den hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Aber der ist toll. Und die Tasche dazu erst: su-per!.
    Auch Sahra sieht heute wieder ganz bezaubernd aus. L GSunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh doch Sunny, gerade dieser Rock ist richtig tüllig :)
      Vielen Dank für das liebe Kompliment. Ich mag den Rock sehr, ich glaub das weisst Du ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  20. Hallo liebe Tina,
    ich bin auch ein großer Fan von Tüllröcken, obwohl sie etwas auftragen können. Man kann es auch so sehen: Ein ausladender Rock kann die Taille super betonen. Ich finde es toll, dass du einfach alles trägst, was dir gefällt! Weiter so!
    Viele liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach genau Susi, das hast Du sehr schön gesagt. :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  21. Es gefällt mir so sehr, wie Du zu Dir stehst, liebe Tina. Genau das macht nämlich Deine Ausstrahlung und Deine Schönheit entscheidend aus. Wo steht geschrieben, was man wann und wie tragen darf? Nirgendwo und das ist auch genau richtig.
    Dein Tüllrock steht Dir übrigens großartig.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stimmt Gabriele, zum Glück gibt es die Modepolizei nicht wirklich :) Vielen Dank für das große Lob.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  22. Liebe Tina, da hattet Ihr in der vergangenen Woche ja wirklich Sommer :) Ich mag Dich sehr in Tüllröcken und die Outfits sind so super, die Du hier zeigst und besonders mag ich auch das aktuelle, dass Ihr jetzt fotografiert habt. Und Sarah im Tüllrock: ebenfalls ein Traum - wie schlank ihre Taille ist, da kann sie ja fast mit Sissi mithalten. Danke für diesen klasse Post und noch einen entspannten Sonntagabend wünscht Dir von Herzen, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rena der Tag war herrlich, das stimmt. Man wollte fast nicht mehr nach Drinnen.
      Sarah freut sich wenn sie das liest, Sissi.... hach ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  23. Man sieht, wie wohl Du dich in einem Tüllrock fühlst. Das Outfit mit der Jeansbluse finde ich sehr schön. Mir lief bisher noch kein passender Tüllrock über den Weg. Ich habe da so spezielle Vorstellungen. Wer weiß, ob ich so etwas überhaupt finde. Aber, wer weiß, vielleicht hängt irgendwann ja mal "mein" Tüllrock in irgendeinem Geschäft ;-).
    LG
    ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ari ich könnte mir bei Dir einen Tüllrock auch sehr gut vorstellen, auch wenn Du sonst gern die Hosen anhast ;)
      Sicher findet Dich irgendwann DER Tüllrock :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  24. Deinen Tüllrock finde ich immer wieder schick liebe Tina. Sarahs Outfit mag ich ebenfalls gern. Bisher habe ich noch keinen Tüllrock.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Endlich Prinzessin! Du siehst genial aus und trägst mit Stil! Klasse! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  26. Ich liebe diesen Tüllrock, er ist einfach nur perfekt und die Farbe so toll. Irgendwie erinnerst du mich in diesem Outfit an SJP :)
    Es ist doch egal ob solche Sachen dick machen, manche tun es aber sind dabei auch meeeeega Stilvoll. Mich machten auch diene Schuhe aufmerksam. Die sind echt toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Joanna, an mein Herz :))
      Ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  27. Schick, schick....ich hatte damals zur Schulabschlussfeier einen Tüllrock an und habe mich wie eine Prinzessin gefühlt. Das Blau ist einfach nur wow. LG Romy

    AntwortenLöschen
  28. Absolutely fabulous skirt Tina! I love your clutch bag too! Thank you for linking up!

    Emma xxx
    www.style-splash.com

    AntwortenLöschen
  29. Wow liebe Tina.Was für ein Wahnsinnsrock. Zusammen mit den Schuhen und dem Jeanshemd gefällt es mir auch sehr gut!!! LG Sabina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: