DIY Adventskalender für Sarah

 *Werbung unbezahlt* Ort- /Markennennung / Social Networking

Ich habe lange überlegt, was ich Sarah zum Geburtstag schenken könnte. Dann hat sie mir die Idee quasi selbst geliefert. Sarah hat für ihren Liebsten einen Adventskalender gebastelt und mit kleinen ausgesuchten Überraschungen gefüllt. 
Perfekt, dachte ich, das könnte ich auch für Sarah machen.  Und weil der Adventskalender ihr Geburtstagsgeschenk war,  konnte ich ein wenig teurere Überraschungen verpacken.
Die nächste Überlegung war, wie ich ihn gestalten wollte. 
Beim Stöbern im Netz habe ich Geschenkpapierbögen entdeckt, Din A3 groß und bedruckt mit Motiven und kleinen Zahlen von 1-24.  Das gefiel mir so gut, daß ich das Set bestellt habe. Ich finde es sieht total süß aus. Einen kleinen Weidenkorb hatte ich noch zu Hause und damit das ganze harmonisch zu Sarahs Wohnung passt,  habe ich ihn mit Kreidefarbe weiß angemalt.

Adventskalender sind gerade richtig im Kommen. Es gibt tolle Kalender zum Kaufen, aber persönlicher ist ein Selbstgefüllter.  Als die Kinder klein waren, habe ich das häufiger gemacht. Aber für meine erwachsenen Kinder noch nicht. Ich bin gespannt ob ich Sarahs Geschmack getroffen habe. Sie kann es jedenfalls kaum erwarten, bis sie das erste Päckchen öffnen darf. Was ich Schönes eingepackt habe, kann ich an dieser Stelle nicht verraten. Sarah liest sicher meine Posts.😀 Ein Geschenk, welches sie sofort aufpacken durfte war natürlich auch dabei. Immerhin war es ihr 25. Geburtstag. 







Adventskalender für Sarah

Sarahs Adventskalender für ihren Liebsten

Als große Weihnachtsfans haben wir natürlich alle einen Adventskalender. Jeder nach seinen Vorlieben.  Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch einen Adventskalender?  In 11 Tagen dürfen wir schon das erste Türchen öffnen! 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

Kommentare:

  1. Ach, der ist ja sooo herzig, Tina! Und das süsse Papier! Das find ich mal eine schöne Idee- den Adventskalender zum Geburtstag an und für sich (was natürlich voraussetzt, dass man zum passenden Zeitpunkt Wiegenfest feiert) und dann die numerierten Papierbögen, die alle zusammenpassen, aber doch so viele niedliche Muster bereithalten.
    Früher hab ich für mein Patenmädchen auch Adventkalender gebastelt. Mal hab ich eine grosse Leiter aus Ästen gezimmert, sie weiss angepinselt und dann weiss-rot-gepunktete Päckchen an die Sprossen drangebunden. Und einmal hab ich ihr einen Advent lang jeden 2ten Tag ein kleines Päckchen in den Briefkasten gelegt, das hat ihr auch gefallen. Adventskalender sind was Herrliches; jeden Tag die Spannung beim Öffnen der Päckchen! Irgendwie macht mir das grad Lust, ihr wieder sowas zu "bescheren"- mal sehn! ;oD
    Yep, und schon bald gehts los- ich freu mich auf diese schöne Zeit.
    Happy Dienstag, herzlichste Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich musste dieses Papier verwenden, genau aus diesem Grund. Ich fand es so süß.
      Das hört sich so toll an, mit den gepunkteten Päckchen an der weissen selbstgemachten Leiter :)
      Dein Patenmädchen hat sich darüber sicher immer sehr gefreut. Hachz wer würde das nicht. Der Advent ist so herrlich. Was für eine süße Sache auch die Briefkastenidee :). Das sollte man sammeln, gäbe ein schöner Adventspost. Und weisst was, ohne lästige Plastikverpackung kommt er auch aus. Nicht mehr lange Hummelchen, man kanns schon " riechen" noch 11 Tage :))
      Schönen Apfenz, liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Die sehen ja toll aus. Sowohl Dein Kalender für Sarah als auch der, den sie für ihren Liebsten gebastelt hat! Und natürlich gibt es hier einen Adventskalender. Bisher war es ein Familienadeventskalender, in dem eines von vier Familienmitgliedern pro Tag ein Geschenk fand. Jeder hat halt einen der drei anderen beschenkt und war alle vier Tage selbst damit dran, eine Überraschung auszupacken. Diesmal machen wir ihn nur zu dritt. Darauf zu verzichten fände ich ganz schrecklich.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Fran das fände ich auch schrecklich. Ein Familienadventskalender ist toll, ich kenne das bisher nur von meiner schweizer Freundin Priska.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Nein, seid die Jungs den nicht mehr so wichtig finden, gibt es keine mehr. Ich habe wirklich sehr viele Jahre alle möglichen Adventkalender hergestellt. Aber so ist das halt. Die Zeiten ändern sich. Bin ganz sicher Sarah freut sich ;)
      LG heidi

      Löschen
  3. das hast du richtig liebevoll gemacht! voll <3zig!
    hier gibts keinen "adventskalender" - aber es gibt ja hier auch kein weihnachten :-D
    waldige drückers! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Beate. Wir zelebrieren die Adventszeit. So ganz ohne könnte ich es mir nicht vorstellen. Andererseits kann ich mir Silvester ohne Getöse vorstellen. So wird es für euch mit der Weihnachtszeit sein. waldige Drückers zurück ;)

      Löschen
  4. Die Kalender sehen beide sehr schön aus! Ds freuen sich Sarah und ihr Freund bestimmt.

    Hier gibt es nur einen aus Marzipan für meinen Mann.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Sarah hat sich sehr gefreut und ihr Liebster auch :)
      Marzipan ist lecker!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Oh, Mist. Jetzt fällt mir ein, den Adventskalender für die Kiddies muss ich ja auch noch machen... :-) Also, DAS ist mein Adventskalender Jahr für Jahr: für die Kinder in der Arbeit. Aber die freuen sich. Dein Adventskalender für Sarah ist wunderschön geworden, und es ist eine tolle Idee! Da sie ja selbst die Idee für ihren Freund hatte, wird sie wissen, welche Mühe dahinter steckt, und sich sicher sehr darüber freuen! Ich habe vor Jahren meinem Freund auch mal sowas gemacht, da er genau in der Zeit drei Wochen auf einer Kur/Reha war, und daher war's eine nette Sache, aber wie gesagt: es war schon aufwändig, sich 24 Kleinigkeiten zu überlegen und dann schön zu verpacken, daher weiß auch ich, was hinter sowas steckt! Toll!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja... gar nicht auszudenken wenn Du das vergisst! ;)
      Stimmt Maren, sie weiss welche Mühe darin steckt, auf jeden Fall aufwändig!
      Vielen Dank, liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Oh Tina, das ist so eine tolle Idee! Sarah wird sich bestimmt freuen! Natürlich gibt es hier einen Adventskalender - aber einen gemischten Adventskalender für Pärchen, so kann jeder etwas davon bekommen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein gemischter Adventskalender ist auch toll Claudia :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Hier wird auch immer kalendert, für diesen und jenen. Letztes Jahr habe ich sogar zwei aus Bloggerland bekommen. Da hatte ich ganz schön zu tun...
    Aber so schön, wie es als Kind war, fühlt es sich nicht mehr an: Da hat meine Mum - was damals völlig unüblich war - so eine Kette mit kleinen ( Süßigkeiten-) Päckchen gemacht. Und jeden vierten Tag war ich dran, früh morgens vor der Schule in der Küche, die vom Herd erwärmt wurde.
    Für meine Tochter habe ich dann so ein Haus genäht und für deren Tochter Säckchen bestickt. Inzwischen schicke ich allen Kindern Adventskalenderbücher, meist sehr lustiger Natur, zum abendlichen Vorlesen...
    Aber ehrlich gesagt, bin ich in diesem Jahr noch gar nicht in Stimmung.
    Ich hoffe, deine Sarah hat viel mehr Spaß!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Adventskalenderbücher sind toll. Lustige noch viel mehr.
      Ich hatte als Kind eigentlich einfach diese ganz normalen Schokoladenkalender, mit den kleinen Motiven. Und das fand ich schon sehr spannend :)
      Deine Mutter hat sich viel Mühe gemacht.
      Sarah wartet schon ganz ungeduldig auf den 1. :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  8. Liebe Tina, wow, was für ein Geschenk (was für GeschenkE)! Und ich bin jetzt sooo neugierig und würde liebend gerne wissen, was Du Schönes eingepackt hast :) Eine tolle Idee! Als unsere Kinder noch klein waren, habe ich auch Adventskalender gebastelt und befüllt - danke für Deine Anregung das wieder einmal zu machen!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weisst Du Rena ich bin auch neugierig, nämlich wie Sarah die kleinen Geschenke gefallen werden :)
      Ein Familienadventskalender ist auch eine schöne Sache finde ich ;)
      Falls ihr mal wieder "reinschnuppern" wollt :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Das sieht ja hübsch aus. Liebe Tina und ich bin mir sicher, dass sich deine Tochter auch freut. Ich glaube, ich habe für meine Kinder noch nie einen Adventskalender gekauft und sie freuen sich in jedem Jahr wieder über die kleinen Geschenke.
    Allerdings fällt es mir inzwischen zum Teil schwer, wirklich Kleinigkeiten zu finden, die die Damen wirklich schön finden.
    Die Kalender bestehen in jedem Jahr wieder aus den gleichen Papiertüten mit nummerierten Klammern. Das habe ich aber vor vielen Jahren mal gekauft.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja sie hat sich schon gefreut und wartet schon ungeduldig. Das ist ja klasse, dass Du das jedes Jahr machst. Aber ich glaube Dir, dass es mühsam ist nette Kleinigkeiten zu finden. Ich möchte gar nicht ausrechnen, was ich letzten Endes bezahlt habe. Deshalb auch als Geburtstagsgeschenk.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Total schön ist er geworden, Sarahs Adventskalender von Dir so liebevoll gestaltet und ausgesucht. Eine Freude!
    Sehr süßes Papier. Diese Firma hat lauter witzig- schöne Sachen.
    Mein Adventskalender ist virtuell von Jaquie Lawson und dieses Mal spielt er in Edinburgh. Immer sehr fein gearbeitet mit vielen wunderhübschen Ideen, Überraschungen und Zeichnungen und jeden Tag eine Freude.
    Deine Sarah wird diese auch jeden Tag haben, wenn sie ihren öffnet. Ich bin schon so gespannt und sicher bekommen wir das eine oder andere zu sehen - oder???
    GLG Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sieglinde :)
      Dein Adventskalender klingt toll und virtuell ist er auch sehr nachhaltig. Da muss ich mich mal informieren... Edingburgh lockt mich ;)
      Ich werde Sarah bitten, täglich ein Foto zu machen Sieglinde, versprochen!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. The advent's calender you made for Sarah is looking fabulous and very, very inviting ;-) Apart from the usual chocolate ones we get at work, I never had an advent's calender. Like Beate, I'm not much of a Christmas person, although I do put up a tree! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much Ann. Imagine, there is no chocolate or sweets in this calender :)
      A very huge hug Tina

      Löschen
  12. Wow, Tina, der ist aber wirklich wunderschön geworden. Ich denke, dass Sarah die schönen Verpackungen mehr zu schätzen weiß, als mein Sohn, dem ich früher auch immer Süßigkeiten und letztlich ein ganzes Legoraumschiff auf 24 Tütchen verteilt habe. Das war eine Arbeit. Erst zusammenbauen und dann sozusagen "rückwärts" auf 24 sinnvolle Portionen verteilen.
    Aber das ist eben Mutterliebe.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunny :)
      Oho, das ist auch viel Arbeit, ein Legoraumschiff bauen! Die kleinen bestimmt! Und dann noch heimlich! Respekt. Ja das ist Mutterliebe.
      Mir hat es sehr viel Spaß gemacht die Sachen zusammenzusuchen, eigentlich ist das Teil fast unbezahlbar geworden.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Sehr hübsch sind die Adventskalender und liebevoll gestaltet. Die Idee als Geburtstagsgeschenk finde ich auch klasse.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tina, das ist ein super süßer Adventskalender, der wird ihr bestimmt gefallen. Früher habe ich für meine Kinder auch selber Adventskalender gemacht.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.