Translate

Modische Matronen November #29 Beautiful Black - Modish Matrons

*Werbung* unbezahlt - Orts/Markennennung / Social Networking

 
Herzlich Willkommen ihr Lieben zur November Aufgabe der Modischen Matronen. Stimmt ihr habt richtig gelesen es ist eine Art Aufgabe. Jeden Monat zu einem vorgegebenen Thema ein Outfit stylen. Dieses Mal war Beate verantwortlich dafür, dass wir euch heute ganz in Schwarz begegnen. Passt irgendwie zum ersten November und ich habe mich sehr auf dieses Thema gefreut. Dank Beate trage ich dieses Kleid heute für euch zum ersten Mal. 
Kleidung ist so viel mehr für mich als nur Verhüllung und Wärme. Mode transportiert für mich auch Stimmungen, Gefühle und Erinnerungen. Ihr wollt ein Beispiel? Sehe ich zum Beispiel Pullunder, muss ich immer an meine Kindheit denken. Ich trug sie einfach nicht gerne, aber mein Kleiderschrank beherbergte leider so einige Pullunder damals. Sehe ich also Pullunder sehe ich mich ins Grundschulalter versetzt.  Als Erwachsene habe ich keine Pullunder mehr gekauft, ich habe ein Kindheitspullundertrauma. 😁  Aber es geht ja nicht um Pullunder heute. Zum Glück. Oh jeh jetzt habe ich was verraten... hm wenn Beate und Natalia demnächst den Pullundertrend aus der Schublade holen, habe ich ein Problem.😁 

Als ich dieses schwarze Spitzenkleid bei Asos Curve gesehen habe, musste ich sofort an Argentinien denken. (Nicht dass ich schon mal dort war.) Ich tanzte in Gedanken in den Straßen von Buenos Aires mit Göga einen heißen Tango Argentino. Klar dass ich diesem Kleid nicht widerstehen konnte. Wer weiss, vielleicht komme ich mal nach Argentinien!? Oder auch einfach wieder mal einen Tango tanzen.  Wusstet ihr dass der Tango im Jahre 2009 von der Unesco, wie auch der Dia de los Muertos, zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt wurde?!

Weil das Kleid dieses Mal neu ist, habe ich mich entschieden "alten" Modeschmuck dazu zu kombinieren, welchen ich tatsächlich geerbt habe. Er erinnert mich an einen geschätzten  Menschen und ich habe mich darüber gefreut.


Kleid: Asos
Tasche: Dogo
Schuhe: Luciano Barachini
Ohrringe, Perlenarmband und Brosche: Erbstücke
Armband: Les Néréides
Strumpfhose: BigBloomers England









Erbmodeschmuck



Ihr Lieben ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf die Beiträge von Beate und Natalia. Das ist immer so spannend, denn außer der Collage, welche Natalia netterweise immer für uns bastelt, (A very huge hug Natalia!)  habe ich auch noch nichts gesehen.

Für euch gibt es wie immer ein Linkup, welches vier Wochen geöffnet ist. Verlinkt euch gerne mit einem Outfit eurer Wahl, oder sogar vielleicht mit etwas Schwarzem?😉

Ich wünsche euch einen wunderschönen 1.November, herzlichst Tina



Kommentare

  1. wouw...wie edel, darin siehst du wundervoll aus, so dass einem der Atem stockt, da sieht man mal wieder Was Mode aus einem machen kann, z.B. einen völligen anderen Typ, das iin schwarz ist nicht die flippige Tina, ....! das ist eine Tangotänzerin in und aus Argentinien...
    ob man es damit kann, - ist eine andere Frage denn die Tanzkleider der argentinischen Damen sind meist etwas kürzer, denn man bewegt sich ja außergewöhnlich lebendig und temperamentvoll darin...ob du das auch könntest? - probier es doch mal bitte mit dem Göga...und dann möcht ich DAVON ein Bild...
    formidabel....
    isch bin ganz weg davon....
    ja ja das kleine und das große Schwarze macht immer was her!
    herzlichst angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Angel :)) schön weiteratmen.
      Das war so ein Herzenkauf. Ich wollte es, wusste aber genau, dass es nichts für den Alltag ist. Ist gebongt, wenn wir tanzen machen wir ein Foto .)
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Das ist ein sehr schönes schwarzes Kleid liebe Tina. Du könntest auch opulenten Halsschmuck dazu tragen. Mode macht doch immer wieder Spaß.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sabine. Komischerweise tue ich mir mit Halsschmuck immer schwerer, im Fall diesen Kleides war mir nichts fein genug.
      Ich gebe Dir recht, Mode macht immer wieder Spaß und sorgt regelmäßig für Überraschungen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. kann der göga etwa auch noch tango tanzen?! cooool :-D
    das kleid ist der hammer - und ja - tango - definitiv. wunderschön dazu der erbschmuck - passt perfekt!! und die mary janes erst - hachz!
    das mit den pullundern - hier westover - ist notiert - hähä (hexengelächter)
    ;-DDDDD
    herzhaften drücker! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja kann er.
      Vielen Dank Beate :) herrjeh diese Westover Sache... :))
      Westover habe ich echt noch nie gehört. Wieder etwas gelernt!
      Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Liebe Tina, auch wenn ich jetzt ganz ehrlich sagen muss, dass Du mir in Farbe besser gefällst, finde ich Dich in diesem edlen "argentinischen" Spitzenkleid fast schon "hoheitlich". Streng, aber cool. Falls Du und Dein Göga also tatsächlich mal in Buenos Aires Tango tanzen sollten, nimm unbedingt dieses Kleid mit ;-)))
    Du präsentierst Dich heute mal von einer ganz anderen Seite, auch das ist Mode. Man kann sich verwandeln...
    Tolle, passende Aktion für einen Tag wie heute...
    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich meist Farbe trage bin ich darüber richtig froh Maren :)
      Aber hoheitlich gefällt mir schon auch :))
      Hm ich geh jetzt mal gucken, wie viele Flugstunden Buenos Aires weg ist ;)
      Liebe Dank Maren, dir auch einen schönen Feiertag!
      Liebe grüße tina

      Löschen
  5. Da hast du mal wieder total ins Schwarze getroffen, liebe Tina!
    Ich liebe diesen schwarzen Look!! Mit Schwarz kann man einfach nie etwas verkehrt machen!
    Echt traumhaft! Natürlich sind wir es nicht gewohnt, dich in Schwarz gekleidet zu sehen, aber du siehst fantastisch aus! Kann gar nicht aufhören hinzuschauen.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stimmt schwarz passt immer. Ich trage es allerdings nicht oft, da hast Du recht. vielen Dank für das liebe Kompliment :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Schwarz sieht immer chic aus . Das Kleid steht Dir sehr gut. Und der Schmuck passt super zum Kleid . Gut siehst Du aus .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr lieb von Dir Heidi vielen Dank!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Für Tango perfekt, würde ich sagen! Es ist ein besonderes Kleid für einen besonderen Anlass. Ein feiner Ball ginge ja auch. Hat nicht erst die Ballsaison begonnen.... und gibts nicht auch in Eurer Stadt eine echte Milonga mit Tango Argentino, dann könntest Du Dir den Flug sparen und gleich loslegen!?
    Auf jeden Fall schaust Du sehr gut aus in diesem wunderbaren Kleid (und dem absolut dazu passenden Erbschmuck!) und ob hier oder in Argentinien, der Göga muss sich ganz schön anstrengen mit dem passenden Outfit! :-)
    Schönen Feiertag wünscht Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
  8. Grosse Show, Tina- das sieht grandios aus!! Fehlt eigentlich nur noch ein Herr auf dem Stuhl im Hintergrund einer unzureichend ausgeleuteten Bühne, der gekonnt sein Bandoneon bearbeitet- ich kann es hören!
    Und wie ich schon bei der BWärterin schrieb: Auch du solltest öfter mal Schwarz tragen. Mir gefällt es sehr, es macht einen ganz andern Typen aus dir- ein schöner Ausgleich zum Bunten, das wir sonst eher von dir kennen!
    Eine Façette, die du öfter mal bedienen solltest!
    Hab einen wohligen Abend, Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  9. Tina, you look wonderful in your fantastic black dress. Do you know the English TV series Peaky Blinders? You'd fit in beautifully! xxx

    AntwortenLöschen
  10. I love your imagination, Tina, and I think I can imagine your aversion, yes indeed, trauma about the "pullundern". I had them too, we called them sous pulls! Anyway, back to your dress, no, it's a gown really. It's fabulous and I can see you dance a Tango in it, easily! Do you know how to tango, Tina? You accessorized the gown perfectly, with your heirlooms. I especially love the brooch! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
  11. Mir geht's wie Maren, so hoheitsvoll siehst du aus und damit auch ein bisschen fremd.Denn mit dir verbinde ich auch immer die Vorstellung von einer Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Dabei bin ich selbst ja eine begeisterte Schwarzträgerin seit drei Jahrzehnten und könnte mal endlich wieder ohne Probleme bei den Matronen mitmachen. ( Schon mer mal )...
    Auf jeden Fall solltest du in diesem Kleid was Tolles unternehmen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Tina, you look amazing in your black gown (agreed with Ann on the term) - it really looks like a dress and a shawl all in one! I admire your ability to dance tango, it's such a difficult and beautiful dance. I can easily picture you and Goga dancing on Argentina streets! Applauding to you two!!! Beautiful accessories as well, and the brooch is exquisite.

    Lots of love, my dear!

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist toll. Und ja, du siehst ganz anders aus als sonst. Aber du siehst auch großartig aus :-) Außerdem kannst du in dem Kleid nicht nur Tango tanzen, sondern auch mit Queen Victoria ins Theater gehen. Falls die irgendwann wieder um die Ecke biegt ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tina,
    das Kleid ist echt der Hammer - Spitzen und Fransen - eine großartige Kombination! Ja, an Tango kann man da auf jeden Fall denken, an Eleganz mit einer Prise Feuer und Pfeffer! Wenn ihr wollt, kommt ihr bestimmt mal nach Argentinien - und dann nehmt ihr uns bitte mit, okay? ;-)) - wir wollen nämlich auch gern noch das eine oder andere Land in Südamerika kennenlernen, aber bis jetzt hat das noch nicht geklappt... Deinen Schmuck zum Kleid finde ich sehr schön gewählt - die Erbstücke zwar etwas "Tina-untypisch", aber schön und passend und edel!
    Herzliche Grüße und liebste Drücker, Traude


    AntwortenLöschen
  15. Das viele Schwarz ist wirklich sehr ungewohnt an Dir. Aber ich find es ziemlich cool. Vor allem mit dem schönen Schmuck und der tollen Tasche ruft es ganz laut: "It's me. Tina!".
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Kleid, liebe Tina! Kein Wunder, dass Du dem nicht widerstehen konntest. Ich sehe Dich auch darin in den Straßen von Buenos Aires einen heißen Tango tanzen ...

    Liebe Grüße aus Wien, Nadine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: