Translate

Huch Platz im Schrank!!?

*Werbung weil ich sicher wieder irgendwelche Marken nenne!*
oder
Sie ist weg !!! Was wer ist weg? Sarah ist weg. Ausgezogen nach nebenan in ihre Wohnung und sie hat all ihre Kleidung mitgenommen. Jetzt haben wir hier viel mehr Platz im Schrank, Sarah hat so einiges unseres Schrankplatzes für sich beansprucht. Immerhin füllt sie jetzt locker ihren 3,5 m langen, fast bis zur Decke hohen, Kleiderschrank allein, nur mit ihren Sachen.
Diesen Anlass wollte ich nutzen um auszusortieren was nicht mehr passt, vor allem bei meinen Männern, um dann den dazugewonnenen Platz gut überlegt zu verteilen. Ich möchte die Kleiderstange im Schlafzimmer wieder komplett loswerden. Also müssen meine Sachen alle umgehängt werden.
Umorganisieren war also angesagt und ich habe überlegt auch die T-Shirts auf Bügel zu hängen. Ich finde wenn alles hängt ist es noch griffbereiter und ich verbreite nicht so ein Chaos. Zumindest reicht jetzt der Platz dafür.

Dazu habe ich mir bei Amazon gleich neue Bügel bestellt. Ich mag die mit Samtüberzug gern, da rutscht nichts mehr so leicht runter. Für die Hosen gummierte Bügel, eine Seite offen für schnellen Zugriff oder wieder aufhängen. Diesen Kauf bereue ich echt nicht. Selbst Göga hat schon erwähnt wie klasse er die Bügel findet, weil man die Hosen unkompliziert und schnell wieder aufhängen kann und auch keine Hose mehr vom Bügel rutscht. Vorher benutzten wir so ein Hosenauszugteil aus Holz, welches viel zu viel Platz wegnimmt. Das werden wir jetzt durch 2-3 Schubladenauszüge ersetzen. Eigentlich reicht der Platz für 3.Schubfächer, denke ich.

Am meisten freut es mich, dass ich jetzt mehr Platz für meine Taschen und Accessoires habe.  So habe ich nicht nur den Schmuckschrank sondern auch noch zwei Schubladen für Schmuck und Accessoires und eine zusätzliche Schublade nur für kleine Taschen. 

Gleichzeitig habe ich die Mittelalterhobbytruhe aufgeräumt und die Kleidung nach Hochmittelalter und  dem 16. Jahrhundert sortiert. Jede Epoche in einen großen Vakuumbeutel gepackt und mit dem Staubsauger die Luft abgesaugt. Super der Inhalt von etwa 2 randvollen Ikeataschen ist jetzt jeweils in einem dieser 100x70 cm Vakuumbeutel. Mit Bettdecken die gerade nicht gebraucht werden mache ich das genauso. Eine wunderbare Platzersparnis, zudem noch Schutz vor Staub und Motten.

Da ich so schön am Sortieren und Ausmisten war, habe ich gleich noch Vakumierbeutel nachbestellt. Falls ihr Sachen habt die ihr nicht ständig braucht ist das eine klasse Lösung. 
Klar kannte ich sie schon mal aus der Werbung, aber gekauft hatte ich das nie. Erst als Timo sich Beutel bestellte um sein 3D Drucker Filament luftdicht und trocken zu verpacken habe ich das live zu Hause gesehen und schätzen gelernt. Falls ihr welche kauft, die gibts mittlerweile von zig Firmen, kauft etwas hochwertiger, sonst habt ihr keinen Spaß dran. Wenns Vakuum nämlich nicht hält isses nur ein dicker schwerer Plastiksack mit Kleidung.😉

Eine Schublade mehr für meine kleinen Taschen 😊

Juhu Platz!

Mehr Luft für unsere  Kleidung

Shirts hängen jetzt auf Bügeln

Das Hosengestell ist "out of order"  Die neuen Bügel gefallen den Herren besser

Mehr Platz für Accessoires! Die Schublade unten rechts ist noch frei.😁

Vakumierbeutel im Einsatz. Aus riesig wird klein und kompakt.

Kleinere Vakumierbeutel habe ich auch mitbestellt, ich möchte nicht immer den Inhalt von zwei vollen Ikeataschen vakummieren, sondern auch mal nur ein paar kleine Sachen, die gerade nicht getragen werden. Ich denke da auch an Wintersachen, z.b. dicke Handschuhe und Strickmützen, Schals...


Wie ist das ?  Wieviel Schrankplatz habt ihr für euch? Seid ihr zufrieden, oder würdet ihr euch über mehr Platz genauso freuen?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

Kommentare

  1. Ich habe gerade meinen Schrank aufgeräumt und jetzt ist da tatsächlich Luft :-) Dass ich es mal soweit bringen würde, hätte ich nicht gedacht *grins*. Aber ich freu mich trotzdem heimlich auf den Zeitpunkt, zu dem Kind, groß, auszieht, und ich endlich den begehbaren Kleiderschrank bekomme.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist ein riesen Vorteil, wenn das Nest leer wird :)
      Allerdings gibts auch viele Momente in denen ich froh bin, dass sie nur nebenan wohnt :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Ich habe nach der Trennung von meinem Mann die ganze Wohnung umgestellt und ein neues Schlafzimmer angeschafft.. nun hab ich nur noch 2m breit und 2,20 m hoch und einen Eckkleiderschrank da sind nur die Jacken und das Sportzeug drin... der Schatz muss sich jetzt mit einem Fach begnügen, mehr Platz kann ich nicht frei machen oder ich müsste die eingeschweißten Betten und Winterbettwäsche in Vakuumbeutel unters Bett verlagern. Leider halten meine Vakuumbeutel nicht die ganze Zeit und ich muss meist zwischendurch noch mal Luft ablassen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ich denke 2 Meter breit alleine ist auch angenehm.
      Sarah hat mit Mühe für ihren Schatz einen 50cm Einlegeboden frei gemacht :)
      Ich hoffe meine Vakuumbeutel lassen keine Luft rein, sonst gibt es womöglich ein Platzproblem.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Ein aufgeräumter Schrank macht immer Freude! Ich komme gut mit meinen in 2 x 2 plus einer Kommode für Tücher aus. Meine Shirts hängen auch seit ein paar Jahren. Gut für den Überblick. Vakuumieren tu ich nix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch dass ich mehr Überblick habe. Aber ich bin stetig dran, alles umzuorganisieren und zu optimieren. Ein aufgeräumter Schrank ist wirklich toll.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Haha, what a space over sudden! Luckely she isn t going that far!

    AntwortenLöschen
  5. ordnung muss sein - gerade wenn man so viel hat - sonst macht das keinen spass mehr irgendwann :-)
    wir haben 6 türen und die entsprechenden aufsätze - seit ich die sehr selten getragenen extrem-wintermäntel/sachen in koffer (vintage vom flohmi) ausgelagert habe - mit lavendelsäckchen versteht sich - ist es schon viel entspannter im schrank. in den oberschränken lagert hauptsächlich das was grad nicht saison hat - so hängt auf den stangen nur die entsprechende garderobe - das macht das anziehen unkomplizierter - nichts hängt vor der nase was man eh grad nicht tragen kann....
    einen aufsatz habe ich für taschen und für schmuck habe ich ein extra schubladenschränkchen im asia-vintage-look - vom sperrmüll natürlich.
    achso - 2 dicke kommoden gibts auch noch für pullover, tücher, schals, undies............ :-D
    drücker aus´m sommersalon! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es muss alles genügend Platz haben.
      Hach der Sommersalon... wird jetzt sicher wieder gut genutzt :) So schön das Wetter zur Zeit :)
      Dicken Drücker aus dem Garten Tina

      Löschen
  6. Every cloud has a silver lining as they say! Wow look at your storage space, that's just what I need! Jacqui Mummabstylish

    AntwortenLöschen
  7. das ist ein absolut berechtigtes JUCHUUU liebe Tina, ich kann dich gut verstehen! Gratulatione zum freien PLatz und schon hat man damit Pläne....klar!!!° (muss ja umgesetzt werden. Dank für den Blick in deinen Kleiderschrank - (von denen hab ich 4 - verteilt im Ferienhaus wie das eben so gebaut vorliegt - beschränkt auf 4 Räume, sodass man tatsächlich ständig umräumt, weeeeeil...die Hochoberschränke so hoch liegen dass kein Schwein ohne Leiter drankommt, also gilt das: wirklich sorgfältig planen oder verzichten worauf man grad Luscht hat, (lacht)
    Sarah wird sich auch mega freuen sich endlich ungehindert ausbreiten zu können wie sie es will und nicht die Mama es meint:-)
    ich freu mich für dich und die Anordnung ist KLasse, da würd ich auch alles gleich wiederfinden...
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Pläne, da hast Du recht. Ich weiss gar nicht wie die dann aussehen, wenn auch noch der Sohn ausgeflogen ist....
      Die oberen Schrankfächer sind auch bei uns ohne zwei Stufen Leiterchen nicht zu erreichen.
      Danke Dir Angel, liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Ich muss noch paar Monate warten , bis mein Nähzimmer umzieht . Und dann kommt in das kleinere ein Kleiderschrank der nur für die Wintersachen da ist. Das verschafft mir etwas mehr Platz in unserem kleinen . Von daher kommt Zeit , kommt Platz . Ich kann Deine Freude über den neu gewonnen Platz sehr gut verstehen :))
    Viel Spaß beim auffüllen von selbigem ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahaaa Dein Nähzimmer zeiht um! irgenwie gibt es doch oft mal spannende Veränderungen. Eigentlich haben wir auch noch einen großen Umbau vor uns... schieben wir schon gut 10 Jahre vor uns her....
      Viel Erfolg, liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Bei uns war es ähnlich. Als der Jüngste auszog, war Platz für einen neuen Kleiderschrank. Den bekam der Mann. Ich habe mich mit meinen Sachen im Schlafzimmer ausgebreitet. Aufgeräumt wird mindestens 2 x im Jahr.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir vorgenommen einmal im Monat aufzuräumen, denn ehrlich dir Männer machen gern wieder schnell Chaos.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Diese Vakumiererei wäre was für mein vieles Bettzeug, mit dem ich immer kämpfe...
    Ansonsten: Hab ein kleines Ankleidezimmer, da kann man sehr großzügig sein...
    Geh jetzt aufräumen ;-)
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben auch einen kleinen extra Raum, der Fensterlos wurde als wir anbauten, zum Schrank umgewandelt. Aber halt für 4 Personen :)
      Ein kleines für Dich allein ist schön.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen

  11. Ich glaube Ammemarie hat schon mal von diesem System berichtet. Ich könnte mir das gut für unterschiedliche Dicken von Daunendecken und Jacken vorstellen. Hat jemand Erfahrung, wie Daunen das vertragen? LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daunen denk ich nicht. Einen Daunenschlafsack soll man ja auch offen lagern, sonst verklumpt es.
      LG

      Löschen
    2. Echte Daunen kann man im Trockner mit Tennisbällen auflockern. Geht super bei Jacken vom Winter , nach dem waschen. Ich denke da wird das bei Decken und Kissen ähnlich gut gehen , wenn man nicht zu viel in den Trockner gibt.

      Löschen
    3. barbara hat recht - wenn man daunen über längere zeit komprimiert (wochen/monate) dann verlieren sie ihre fähigkeit sich aufzuplustern für immer - die bettdecke/jacke ist dann hin.
      xxxx

      Löschen
  12. I'm dreaming of more wardrobe space, but the only way I'm going to achieve this is by moving to a bigger house! That, or getting rid of about half of my clothes. Neither is going to happen ;-) I'm a big fan of vacuum bags, and I use them to store all my out of season clothes! Love your accessory drawers! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh I think for people without much space is it really helpful to use vacupacks.
      or moving into a castle, Ann :))
      A very huge hug, Tina

      Löschen
  13. Ich hatte ja schon immer den Verdacht, dass du sehr viel Platz benötigst für deine vielen, vielen Sachen! ;oD Wie gut, dass der jetzt mehr geworden ist (also, der Platz!) und dass du jetzt alles so schön organisiert bekommen hast!
    Sag mal: Werden die Sachen in diesen Beuteln nicht ganz furchtbar knitterig? Ich stelle mir grad vor, mit welchem Druck die in diesen Tüten zusammengequetscht werden.....
    Also, ich bin mit dem Platz für meine Klamotten mehr als zufrieden. Oder anders rum: Ich hab mehr, als ich brauche! Inzwischen müssen wir ja Arbeitsklamotten tragen (ganz "wunderbare" Kombis aus braunen (braunen!!!!) Hosen und weissen Kasacks mit braunen Biesen......), das schont meine privaten Anziehsachen ganz ungemein, die kommen kaum noch aus dem Schrank raus. Denn in meiner Freizeit bin ich ja mehr oder weniger nur in meinen Reitklamotten unterwegs. Fazit: Ich werde mir so schnell nichts neues zum Anziehen kaufen müssen und habe für die kommenden (10? 20??) Jahre mehr als genug. Was wiederum bedeutet, dass ich mir keinen Kopf machen muss, ob ich einen neuen, grösseren Schrank brauche. Niemalsnicht. Und meine paar Schmuckstücke, die ich auch nur aus Sentimentalität und Erinnerungsgründen horte, die haben in einem kleinen Schächtelchen Platz.....
    Tja. Was will mir das sagen? Ich bin diesbezüglich wirklich ein Exot in dieser illustren Runde hier, *gggg*!
    Hab ne schöne Woche noch, Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem war eigentlich, dass Sarah viel Platz benötigte, zum Hängen fast alles. Weil sie so viele Kleider hat und wenig " Liege und Faltsachen" .
      Aber wenn Du Taschen meinst und Modeschmuck auf jeden Fall brauche ich da viel Platz :))
      Das mit der Praxiskleidung stimmt, ich brauch auch fast nix im Alltag außer Hosen. Ist das Dein Ernst? Braun?? Uah wir haben weinrot, weiss, oder icegreen, je nach Lust und Laune.
      Zu Hause trage ich dann " Schlumpfkleidung" , Shirt oder Pulli und bequeme Hose... sagen wir mal mit Gummizug. :))
      Vielleicht ist das der Grund, weshalb ich dann "das Anzeihen" dann bewusst zelebriere, so mit Accessoires, Taschenwechsel etc.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Mein vollster Ernst! Ich konnt's kaum glauben..... WER sucht sowas aus?? Mir wäre beinahe alles andere recht gewesen, aber k...kbraun...neneneeee...... :o/

      Löschen
    3. lol... villeicht gibt es eine Studie, dass Menschen in Brsun besonders vertrauenswürdig wirken?!! Nur das würde ich als Ausrede durchgehen lassen. Wahrscheinlich ist es aber eher das unempfindliche?

      Löschen
  14. Also Tina, ich habe ein eigenes Ankleidezimmer und zum Verdruss meines Mannes - eigentlich verstehe ich nicht warum, nutze ich weitere Schränke ausserhalb dieses Zimmers! ;) Ansonsten sortiere ich ein bisschen nach Sommer und Winter, große Taschen, kleine Taschen, die verschiedenen Modelle von Schuhen usw. Außerdem aussortieren tue ich regelmäßig, nach kaputt, oder zu klein, oder trage ich nicht mehr.
    Ich freue mich für dich, dass du jetzt so viel Platz hast!Viel Spaß beim Aufräumen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Claudia ich verstehe Deinen Mann auch nicht :))
      Sortiert haben wir viel und weisst Du was? Ich habe es auf ganze Räume ausgedehnt und jetzt weiss ich fast nicht mehr wo anfangen, wo aufhören. Ich bin froh, wenn nächste Woche Sperrmüll ist. Puh. Kleidung kann ich wegfahren, aber sperrige Dinge...
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. :-) Liebe Tina,
    bravo, da warst Du ja richtig fleissig!
    Ich muss auch dringend wieder 'ran und ausmisten und anschließend umsortieren. Mir graut davor.
    Die Idee mit dem Vakumieren finde ich klasse. Kannst du mir bitte sagen von welcher Firma Du die Beutel gekauft hast? Danke!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia.
      Ich habe diese bestellt:
      Vac-Q-Bags Premium Vakuumbeutel [ 6 tlg ] starke Spezialfolie, Allergie-Schutz für Bettwäsche, Kleidung, Aufbewahrungsbeutel für Schrank und Reisen

      Löschen
  16. Das sieht jetzt richtig ordentlich und gut aus Tina! Das deine Shirts nun hängen ist eine tolle Idee, griffbereit und übersichtlich. :)
    Bei mir ist noch nicht so viel Platz, aber einige Oberteile dürfen auch schon hängen statt zu liegen. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gefällt mir tatsächlich auch super, dass die Shirts hängen können. <3
      Dankescön und liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Toll schauen Deine Schränke jetzt aus und sicher findest Du nun alles schnell. Hast Du alles prima geordnet.
      Dass Sarah nun wirklich ausgezogen ist - aber nur nach Nebenan, das gilt fast nicht :-) - ist schon ein großer Schritt.
      Als meine Kinder ausgezogen sind, habe ich ein eigenes Zimmer bekommen - nach mit Gästen musste ich es mir dann zeitweise teilen. Nun sind dort die Spielsachen und Anziehsachen für die mittlerweile 4 Enkel drinnen.
      Also, Platz füllt sich immer!
      Herzliche Grüße von Sieglinde

      Löschen
  17. What lovely ways to organize your closet space! I think these are really great ideas! I have a full closet too so I need to get better organized!

    Rebecca
    www.winnipegstyle.ca/blog

    AntwortenLöschen
  18. Die Vakuum Beutel habe ich auch schon benutzt und finde sie super. Platz im Schrank habe ich auch immer mal wieder zeitweise. Die Betonung liegt auf zeitweise, denn irgendwie füllt sich mein Schrank imme wieder viel zu schnell. LG Petra

    AntwortenLöschen
  19. You have really organized your closet so perfectly. I need to have better organization in my own closet. I am inspired by this post and work to improve my closet space. I hope you are having a wonderful week.
    ❤️❤️❤️
    Elle
    https://theellediaries.com/

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tina, viel Schrankplatz ist sehr gut und ich wünsche Sarah nur das Beste und vor allem viel Glück in ihrem eigenen Domizil.
    Ich sehe, Du hast jetzt nicht nur Platz, sondern auch mega gut und übersichtlich aufgeräumt. Das gefällt mir sehr!
    Absolut begeistert bin ich jetzt von der Idee, Vakuumbeutel zu verwenden, denn das hatte ich bis dato noch nie in Betracht gezogen.
    Mehr Schrankplatz? Wäre ganz okay, aber da ich mehr oder weniger mindestens 3 Räume für meine Sachen zur Verfügung habe, reicht es mir in der Regel dann doch ;)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  21. Lucky you!!! :) If I had the whole room for my stuff, I'd be quite happy! So far, I don't have enough space, so I store my out of season clothes in containers, and my closet is bursting with in-season stuff! What to do? I just love dresses! :)))
    Warmest hugs and lots of love!

    AntwortenLöschen
  22. Oh ja Platz im Schrank ist immer gut ;-). Ich sortiere regelmäßig aus, so dass immer etwas Luft für Neues vorhanden ist.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tina,
    mit meiner Tochter teile ich mir nur den Schuhschrank in der Diele. Im Oktober geht sie zum Studium, und dann gibt es wieder Platz für neue Schuhe. Zur Zeit habe ich einen 3 m Kleiderschrank für mich, ein Sideboard für Accessoires und einen Dielenschrank für Jacken und Mäntel. Das reicht völlig aus.
    Die Vakuum-Beutel habe ich auch schon ausprobiert. In diesen lagere ich meine Winterschals und Mützen über den Sommer. Der Vorteil ist, dass keine Motten ran können und ich nicht so viel Lagerfläche im Keller dafür brauche.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: