Translate

Team Birkenstock & CO ?!

*Werbung* ich nenne Marken, Produkte sind selbst gekauft.

Moppi von Moppis Blog stellte kürzlich die Frage ob wir Birkenstock & CO mögen, oder eher nicht. Früher waren die so genannten Gesundheitslatschen in den Klinken und Arztpraxen zu finden. Ich trug in meinem Job als MFA jahrelang Birkenstockschuhe. Ob sie tatsächlich so gesund sind wie sie genannt werden sei dahingestellt. Hinterfragen schadet hier sicher nicht.  Aber ich will über die Mode und nicht über die Fußgesundheit sprechen. Euer Orthopäde hilft euch bei dieser Frage weiter.😉

Ich bin pro Birkenstock & Co, ich trage gern welche im Sommer. Allerdings sind meine von Sommerkind. Ich habe sie mir letzte Woche erst neu gekauft. Der Tipp kam von meiner Kollegin, als ich ihr erzählt habe, dass ich gern Zehentrenner hätte, aber mir das Fußbett von Birkenstock zu hart und unangenehm wäre. Ich brauche seit einigen Jahren Schuhe mit gepolstertem "Auftritt". Ich habe Senkfüße und Fersensporn, den ich nicht wieder ärgern möchte. Sommerschuhe zu finden, ist da nicht so leicht. 

Gleich mal gegoogled und den Sommerkind Onlineshop geklickt. Dort habe ich entdeckt, daß das Outlet und der Shop in der Nachbarstadt seine Heimat hat. Wie genial! Ich bin  hingefahren und habe die Schuhe direkt dort gekauft. Anprobieren und testen ist für meine Füße am Besten. Ich habe ein schönes paar Zehentrenner gefunden.  Ich bin meiner Kollegin Birgit echt dankbar für den Tipp.

Auf alle Fälle haben Sommerkind einen weichen Auftritt, durch eine gepolsterte Lederinnensohle. 





Mögt ihr Zehentrenner oder Gesundheitslatschen? Adiletten im Alltag? Lieber feine Ledersandaletten mit harter Ledersohle? Oder Outdoorsandalen wie Sabina und Traude hier tragen? 



Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

Kommentare

  1. :-) Liebe Tina,
    ich bin Pro-Birkenstocks! Ich habe solche Schlapfen in pink und lila. Allerdings trage ich sie nur in der Wohnung. Außer - wenn ich mir mal wieder den kleinen Zeh angeknackst habe. Ich renne öfter mal gegen Tisch-, Stuhl- oder Bettecken und dann...aua!
    Sommer-Kind kannte ich noch nicht. Aber danke für den Tipp. Der Göttergatte braucht auch weiche Polster. Da werde ich gleich mal nachschauen gehen!
    Schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, in pink und lila?! Perfekte Farbwahl :)
      Das mit dem kleinen Zeh kenne ich auch, leider.
      Dir auch einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Liebe Tina, ich habe mir nach Sabinas Post 2 Paar Outdoorsandalen von Teva bestellt, weil mich Sabinas Look so überzeugt hat - und ich unbedingt Sandalen brauche für tropische Gefilde :-D für den Urlaub (aber auch so), die v.a. bequem sind und ich in ihnen wirklich stundenlang unterwegs sein will, ohne dass was drückt oder kratzt, das hasse ich nämlich. Erwarte nun sehnsüchtig das Päckchen :-D - Post folgt dann!
    Zum Glück habe ich keine "Problemfüße", hatte aber früher von zu hohen zu "billigen" Schuhen tw. solche Schmerzen, dass ich tagelang nicht laufen konnte und auch zum Orthopäden gehumpelt bin. Deine Schuhe gefallen mir auch gut, Silber ist immer toll! Aber zum Umher"wandern" müssen die Schuhe für mich irgendwie fester am Fuß sitzen. "Für einfach so" finde ich Birkenstocks ganz ok, finde aber auch das Fußbett zu hart... wenn es bei deinen Schuhen weicher ist, ist das schonmal ein dicker Pluspunkt!
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja gell die sind klasse die Outdoorschuhe bei Sabina!:)
      Mein Fußbett ist auf jeden Fall weicher und hauptsächlich möchte ich die Zehentrenner in der Praxis tragen oder einfach mal so zum einkaufen oder den Baumarkt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. I am afraid that I might be the only one, but I am sorry ,I don t like them. I try to but I really see them as for work of something.

    AntwortenLöschen
  4. Bequemschuhe ja . Zehentreter nein. Ich habe Sandalen die einen Steg haben ,ist so ein Zwischending die allerdings wirklich so angenehm sind das ich sie wirklich gerne trage . Die habe ich so gar in zwei Farben . Ansonsten kann ich mit Zehentretern nicht laufen .
    Birkenstock habe ich in der Vergangenheit immer gerne beim Arbeiten getragen . Heute nur noch zu Hause .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zehentrenner sind dann nochmal speziell. Das verstehe ich. Als Bequemschuhe würden es wohl die wenigsten bezeichnen, da bin ich ganz bei Dir.
      Als Hausschuhe trage ich am liebsten Crocs oder Flipflops :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. ich fang jetzt trotzdem mit "orthopädie" an - denn ich bin überzeugt, dass die allermeisten fussprobleme von *zuviel schuh* herrühren.....
    insofern haben meine sandalen nur eine flache, dünne & feste sohle die meine füsse vor der strasse schützt - und möglichst wenig riemenwerk. so müssen meine füsse richtig arbeiten, das kräftigt sie und hält sie gesund. klappt bisher hervorragend.
    (zuhause & im garten wird ausserdem barfuss gegangen april-november)
    ästhetisch gesehen gibt es auf jeden fall bessere modelle als die mit fussbett :-D
    <3lichen drücker! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. p.s.: achso - zehentrenner - immer her damit - bequemer gehts nich!

      Löschen
    2. In Silber sehen die richtig chic aus! Diese leichten Schühchen kannst du zu allen Sommersachen tragen. :) Mir gefällt dieser Look sehr gut.

      Liebe Grüße <3

      Löschen
    3. Hallo Tina! Ich bin definitiv Team Birkenstock! Ich hatte letztes Jahr so heftige Probleme mit meinem Fersensporn, habe mir ein paar Birkis gekauft und es hat sich so enorm verbessert! Diesen Sommer bin ich eigentlich fast immer in diesen Schuhen unterwegs und habe mir vor ein paar Tagen neue, in weiß zugelegt. Bei mir gibt es ganz nah einen Birkenstock Outlet :) Hab noch einen tollen Tag!
      Liebe Grüße,
      Joanna

      Löschen
    4. Beate von orthopädischer Seite denke ich das ein Fußbett für gesunde Füße Gift ist. Da hast Du schon recht. Wenn Du Fußgesund bist, ist es das Beste was Du tun kannst. Barfuß und wenn Schuh, ohne Fußbett.


      Love-T vielen Dank, deshalb habe ich dieses silber gewählt, das irgendwie nicht so hart ist von der Farbe sondern sommerlich. Komisch ausgedrückt... ähm ja :)
      Liebe Grüße Tina <3<3

      Löschen
  6. in der Praxis bin ich früher jeden Tag mit den Dinger herumgelaufen liebe Tina, das war ein Muss beim 13 Std .- Tag; anders hätten meine Füß echt aua geschrieen...
    jetzt zuhause laufe ich fast nur barfuß oder in dr Wohnung in Stricksocken, bunt natürlich wegen des Pippi - Langstrumpf-haus:-))
    Fußbett sollte schon sein wenn man Fußprobleme hat, anders tuts Laufen schließlich weh und eine gute Marke sollte es auch sein, damit man keine Krüppelfüßchen kriegt...
    liebe Grüße Angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel, Krüppelfüßchen.... das hast Du süß ausgedrückt. Nein das wollen wir nicht, lieber gute Schuhe.
      Barfuß und Stricksocken, super! ich stells mir grad vor und lächle vor mich hin ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Das ist ja wohl ein viele ansprechendes Thema... Ich habe im letzten Jahr von einer Bloggerin mit Hüft - TEP auch so einen Tipp bekommen und in diesem Jahr umgesetzt, allerdings erst beim zweiten Versuch mit vollem Erfolg. Es handelt es sich allerdings um eine italienische Firma...
    Bei den von dir beschriebenen Sandalen sind mir die Ränder zu ausgeprägt und haben mir immer Druckstellen und Blasen beschert. Auch solche Zehentrenner, die ich mir also schon lange erspare, obwohl ich sie hübsch finde. Mir ist vor allem wichtig, ein Luftpolster unter den Füßen zu haben, dass jeden Schritt abfedert, sonst melden sich meine Schwachstellen.
    Jeder Mensch ist halt anders, und die Füße erst recht.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Astrid, tatsächlich ist jeder Fuß anders. Luftpolster brauche ich auch für einen weichen Auftritt. Deshalb kann ich keine Birkenstock Schuhe mehr tragen und bin auf Sommerkind ausgewichen. Ich dachte ja Birkenstock macht auch mal Luftpolster, aber bisher gibts da wohl nichts. Für Tipps von weichen schicken Schuhen bin ich immer dankbar.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Huhu Tina,
    ich bin definitiv im Team Birkenstock. Nachdem die nun auch Plateausandalen im Programm haben, gab es bei mir kein Halten mehr.
    Allerdings mit Riemen, der Zehentrenner ist mir einfach zu dick.
    Mit Birkis bin ich bei meinen beruflichen Terminen auch im Hochsommer funktional und vorzeigbar angezogen. Selbst mein Mann findet die "todschick!"
    Deine Silbernen sind auch ein toller Hingucker!
    Herzliche Grüße sendet Dir Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Edna Mo sie sind wirklich auch beruflich vorzeigbar geworden. Zehentrenner sind speziell, das glaube ich sofort. Ich trage immer Sommer als "Hausschuh" immer Flip Flops und dadurch habe ich wenig Probleme mit Zehentrennern. Früher war das anders und es tat mir zwischen den Zehen schon weh.
      Und wenn der Mann sie noch todschick findet... super :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Liebe Tina, du machst mir Zehentrenner echt schmackhaft, obwohl ich sonst nicht so ein Fan bin. Dein Foto ist sehr schön. Noch viel Freude damit.

    Ich bin dann gern mit in dem von dir so schön benannten Team #Birkenstock und verlinke morgen gleich auf dich in meinem Beitrag dazu. <3

    Hab noch eine wunderbare Restwoche und sei lieb gegrüßt. Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Sabina, Du siehst so schick aus in Deinen Birkenstock Schuhen ;)
      Danke Dir und liebe Grüße tina

      Löschen
  10. I never had a pair of real Birkenstocks, but my husband has a pair, which has been going strong for many years. I do have quite difficult feet, and although I have quite a lot of shoes, there are only a few pairs I can wear when I'm on my feet all day. I have a pair of super comfortable sandals which can probably be classified under what you call Gesundheidslatschen. And I used to have a pair of Scholl sandals I wore to death. I can't wear Zehentrenner for very long without the "post" hurting my toes, though. Or perhaps I haven't found the right pair yet? Yours look very comfortable, and stylish too! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much Ann. I am glad you have a pair of Gesundheitslatschen :) to walk for the whole day.
      Huge hug, Tina

      Löschen
  11. Yep, ich liebe die Birkels! Im Sommer trag ich kaum was anderes. Ich hab ziemlich "schwierige" Knick- und Senk-Füsse, schmal und knochig, da gehen nur wirklich superbequeme Schuhe. Es gibt die Birkels ja inzwischen in so lässigen Designs, dass einem die Wahl schwerfällt! Diese mit dem Zehensteg allerdings kann ich nicht tragen. Ich hatte mir letzten Sommer welche gekauft, die haben mir sooo wehgetan, dass ich sie zurückgebracht habe. Sie wurden tatsächlich umgetauscht, in ein Paar mit ganz schmalen, rosanen (!!) Riemchen über Kreuz quer über die Zehen. Sehr süss!
    Übrigens trägt sogar HerrHummel Birkels! Früher war er auch im Sommer immer in geschlossenen Schuhen unterwegs- das konnte ich mir kaum ansehen. Auf meinen Vorschlag hin, sich doch ein paar Birkels zu kaufen, bekam ich diese Antwort zu hören: "Wie!? Ich soll diese Körnerfresserlatschen anziehen??" ;oD Als dann aber auch sein Schwager, den er sehr mag, in Birkels auftauchte, war er überzeugt. Und heutzutage muss ich ihn sogar im Winter zwingen, die Birkels aus- und ein paar "anständige" Schuhe anzuziehen! ;oD
    Deine sind sehr chic! Metallic ist im Sommer sehr hübsch- ich hab ein paar in silber-lila-altrosa-Rankenmuster. Die bringen ein bisschen Glamour in meine sonst eher zurückhaltende Klamotten-Farbskala, *ggg*!
    Frohe 2te Wochenhälfte, herzlichste Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow finde ich toll, dass Du die Zehentrenner umtauschen konntest. Das nenne ich Kundenservice. Schmale rosa Riemchen hören sich sehr gut an :) Ich wünschte Birkenstock würde auch Schuhe mit weicher Luftpolster oder Gelsohle machen.
      Göga habe ich auch irgendwann einfach ein Paar gekauft, von einer anderen Marke. Körnerfresserlatschen... ich lach mich kaputt :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Ich bin einige Jahre mit ähnlichen Schuhen durchs Berufsleben geschwebt, dafür waren sie sehr bequem. Zu Hause trage ich sie im Sommer auch aber als Sandale mag ich sie für mich nicht. Was daran liegen mag, dass meine Füße pflegeleicht sind. Wie schön, dass du für dich ein passendes Paar gefunden hast. Schuhe von Sommerkind habe ich auch, die sind mir mal in Heidelberg zugelaufen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. I am also a fan of this wonderful brand. I require shoes that are comfortable and well cushioned just like you. These are excellent photos and I really enjoyed this post
    ❤️❤️❤️
    Elle
    https://theellediaries.com/

    AntwortenLöschen
  14. Ich liiieebe Birkenstocks! Im Sommer gib es einfach nichts besseres und wenn man noch in so eine stylischen Farbe haben kann, noch besser! Im Moment trage ich einen goldenen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liiiiieben tu ich Havaianas im Sommer :))
      Also auch Claudia Pro Birkenstock ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Die Havaianas sind einfach durch nichts zu toppen! Ich trage aber beides! ;)
      LG

      Löschen
  15. Die Zehentrenner sehen echt klasse aus. Ich reihe mich auch in die Fraktion ein. Allerdings trage ich Birkenstocks mittlerweile nur noch zuhause. In den 80ern habe ich sie rauf und runter getragen und meine Füße damit breit getreten :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich auch. Im Beruf und dann noch Privat. Breit getreten, das trifft es gut.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Oh ich gestehe ich habe noch nie Birkenstocks gehabt und ich sag mal heute, dass ich die auch nicht unbedingt bevorzugen werden. Ich habe 2 Zehentrenner-Schuhe, die sind weich, bequem und für die Freizeit für die Arbeit dann Sandalen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke tatsächlich man kann ohne sie leben :) Du bist der Beweis Jacky ;).
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Liebe Tina! Ein Super-Artikel! Denn mir ging es jahrelang mit Birkenstock genauso! Leider kann ich meinen Mund doch nicht ganz zu der Gesundheitsfrage halten - Du hast es ja schon angedeutet! Dieses harte Fußbett und der ,,Hubbel" in der Mitte quetschen bei jedem Schritt das Fußgewölbe auseinander. Ich habe mittlerweile fast quadratische Füße -typisch ,,Birkenstock"! Zwischen meinen Zehen ist viel Platz - aber immerhin ging der Hallux valgus Kelch an mir vorüber!
    Ansonsten gefallen mir auch diese Sommerkind schuhe ausgesprochen gut- und wenn sie weicher sind, umso besser! Alles Liebe, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Ich weiss was Du meinst Nessy.
      Das harte unnachgiebige Fußbett ist nicht gut für die Füße. Meine sind auch quadratisch. Deshalb bin ich mit der weichen Variante viel glücklicher. Aber auch dann trage ich sie nicht ständig. Lieber etwas abwechseln. Dumm wenn man wie ich, eigentich Einlagen tragen muss. Im Sommer recht schwierig.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. Flippflopps kann ich nicht tragen. Der Steg ist mir unerträglich. Aber Schlappen (mit breitem Riemen wie aktuell angesagt) oder Birkis trage ich die letzten 30 Jahre im Sommer. Gerade wenn es längere Wege zu laufen gibt, gibts nichts besseres. Auch im Büro habe ich immer ein paar weiche, dunkelblaue Wildleder Arizonas stehen. Die tun mir im Sommer gute Dienste, wenn die Sandale doch mal reibt oder die Chucks nass geworden sind.
    Im Winter habe ich welche aus Filz. Wenn es draußen lausig kalt ist, wärmen sie Ruck-Zuck meine Füße unterm Schreibtisch auf.

    Wer mich anstrahlt, strahlt mir ins Gesicht. Nicht auf die Füße. Und mein entspanntes Gesicht wegen bequemer Schuhe übernimmt den Rest. Ich konnte Leute noch nie verstehen, die sich mit ungequemen Schuhen geplagt haben noch nie. Mitleid hatte ich keins. Selbst schuld. Gegen Dummheit hilft bekanntlich keine grüne Salbe.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, auch Birkenstock gib es mittlerweile mit einer Gelsohle/Geleinlage. Das nennt sich glaube ich Softbed. Ich bin eindeutig Team Birkenstock. Viele liebe Grüße Beate S.

      Löschen
  19. Die stehen dir gut! Ich kann aber persönlich gar keine flachen Schuhe tragen, darin gehe ich immer ganz komisch von Gefühl her. 12cm sind natürlich auch bei mir pure Eitelkeit, aber so 6cm finde ich viel bequemer als ganz flach. Ich finde manche Sandalen ganz furchtbar, manche auch ganz schick, aber sobald ich hineinschlüpfe, hat sich die Sache für mich erledigt o.O
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  20. Früher mochte ich diese Schuhe nicht, mittlerweile aber da aus dem langweiligen Gesundheitsschuh durch Farbe und Style richtige Hingucker geworden sind.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: