Nie ohne mein Parfum

*Werbung*

Kein Tag und kein Shooting ohne Parfum.  Mir ist schon bewußt, dass ihr das beim Lesen meiner Posts gar nicht riechen könnt. Aber es ist für mich wie ein Accessoire überstreifen. Und ihr wisst ich liiiiiiebe Accessoires! 😊
Je nach Stimmung, Jahreszeit und Outfit wähle ich ein Parfum aus.
 
In früheren Posts mit dem Titel: "Eine dufte Sache" und "Hilfe mein Parfum ist leer" habe ich euch schon einmal berichtet, dass es mich nervös macht wenn eine Parfumflasche sich dem Ende neigt. Mindestens zwei, am Liebsten  aber drei Düfte habe ich gleichzeitig in Gebrauch. Einen "leichten" sommerlichen Duft und zwei "schwerere" Düfte stehen meist zur Auswahl im Bad stehen. Tz das ist doch keine Auswahl, ihr habt da mehr im Bad stehen?!! Kann man natürlich machen, muss man aber nicht, denn Parfum verdirbt mit der Zeit. Lichtgeschützt und kühl aufbewahrt halten sie sich länger. Ich aber möchte meine Auswahl im Bad zur Hand haben, weshalb ich immer darauf achte, dass die duftenden Lieblinge nicht zu alt werden. Wer schon einmal ein "verdorbenes" Parfum aufgetragen hat, weiss wie fürchterlich das riecht. Uarghh bis man den Duft dann wieder los ist....!

Der leichte sommerliche Duft ist seit letztem Frühjahr von Bois 1920 "Agrumi Amari Di Sicilia". Ich stehe total auf den frischen zitronigen Duft dieses kleinen Florentiner Familienbetriebs. Der Duft war ein Weihnachtsgeschenk einer Patientin und sie hat damit bei mir mitten ins Schwarze getroffen.  In der Flasche ist leider nicht mehr viel Inhalt, das macht mich schon leicht nervös. Aber mit der Auswahl eines Dufts für den Sommer 2020 kann ich mir noch ein wenig Zeit lassen.

Die schweren Düfte habe ich gern von Dior oder Eisenberg. Das Parfum Jose von Eisenberg habe ich schon zum dritten mal nachgekauft. Ich mag einfach den herberen Duft, den man nicht an jeder Ecke riecht. Überhaupt finde ich die sogenannten Nischendüfte sehr interessant, von denen bei Douglas zur Zeit ganze 385 zur Auswahl stehen. Düfte die nicht jeder kennt und deren Geruch einem auch eher selten begegnet. 
Früher habe ich Düfte gekauft die im Fernsehen und Zeitschriften beworben wurden und die man auch oft bei anderen Frauen gerochen hat und man genau wusste welcher Duft es ist. Ich habe eine feine Nase für Gerüche und nicht immer ist das schön. Schon deshalb ist mir Abwechslung bei den Duftstoffen wichtig. Denn wenn ich lange ein- und denselben Duft trage, rieche ich ihn selbst fast gar nicht mehr. Die Nase wird "blind" für den eigenen Duft. Bei wechselnden Düften passiert das nicht.

Heute liebe ich die Individualität und nicht selten werde ich gefragt was für einen Duft ich trage. Man hätte ihn noch nie gerochen. Chapeau! Tusch! Stößchen mit Ambrosium Beauty Secco mit Kollagen!😉 Gibts echt, auch bei Douglas. Genial für den Mädelsabend! Das hat mich total an Thailand erinnert, da ist das schon ganz normal, die Beautygetränke mit Kollagen. Die kauft man dort einfach im Supermarkt.

Bois fast leer, Jose voll


Da war die Flasche noch schön voll :)

Nun überlege ich welcher Duft mir für den Winter, neben Jose von Eisenberg, noch gefallen könnte.  Habt ihr einen Tipp für mich?  Habt ihr ein Lieblingsparfum?  Oder mögt ihr etwa gar kein Parfum? 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina


Kommentare:

  1. Bei mir auch nicht ohne wenn ich die Finca "verlasse", mir würde da ohne Duft etwas an mir fehlen. Geht mir auch wie dir dass ich die Düfte je nach Jahreszeit bzw. Stimmung wechsle. Gott sei Dank hatte ich noch nie das Problem mit verdorbenen Düften, auch wenn sie länger stehen.

    Als Tipp könnte ich jetzt Düfte von Alma de Canarias sagen (Post 30. August den du ja gelesen hast); allerdings wirst du sie bei D. nicht bekommen sondern aus D. nur online beziehen können.

    Wünsche dir noch einen wundervollen duftenden Tag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Nova das klingt so toll "Wenn ich die Finca verlasse" :)
      Das stimmt Dein lokaler Duft ist natürlich super. Da würde ich mich gern auch mal durchschnuppern. Das finde ich interessant, dass Du auch Auswahl haben möchtest und je nach Stimmung wählst.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. I am wearing Poisson by Dior for the evening ,for over 20years,and Alien during the Day.

    AntwortenLöschen
  3. oh liebe Tina, du überrascht mich heute morgen, man muss weiterlesen ehe man kommentieren kann, du hast deine gesamte Seite verkürzt - nun sind alle beiträge untereinander darauf sodass man sich in die Themen schon vorher einlesen kann.....
    keine schlechte Idee generell, doch mit wenig zeit muss man wiederkommen, diese Art der Blogführung kenne ich nun schon von vielen, doch auf Instagramm(Werbung/Facebook oder Twitter bringt es mich dennoch bei KEINEM....
    alleine schon wegen der Werbeseiten...
    ich komme wieder, wenn ich zurück bin...lieben Gruß, den wollte ich schon mal hier lassen, auch ohne alles im "versteckten beitrag" gelesen zu haben......Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel, das sieht schon immer so aus, ich glaube Du kommst sonst immer direkt in den Beitrag und dieses Mal bist Du über die Startseite gekommen. Dann muss man tatsächlich weiterlesen klicken. Das lag also rein an Deinem Klick :)
      Aber ich freue mich dass Du schon mal einen Gruß dagelassen hast :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Parfums finde ich wunderbar - bei anderen!
    Seit einigen Jahren trage ich fast keines mehr. Meine Nase wollte das so.
    Aber in Hotels habe ich immer ein Fläschchen Acqua di Parma, im Moment ist es der Duft "Colonia", dabei und versprühe ein wenig meinen persönlichen Duft im Zimmer. Dann fühle ich mich gleich mehr zuhause.
    Deine Auswahl finde ich sehr fein. Auch, dass Du darauf achtest, dass Dein Parfum frisch bleibt.
    Bin gespannt, was Du nächsten Sommer als Duft für Dich findest...
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine tolle Idee dem Hotelzimmer, manche riechen schon etwas merkwürdig, die persönliche Note zu verpassen. Das merke ich mir. Ich verwende diesen "Trick" bei Second Hand Taschen :)
      Ich bin auch gespannt Sieglinde... liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Magst Du zufälligerweise auch Chanel CHANCE "Eau Tendre"? Das habe ich in diesem Jahr von meinem Mann geschenkt bekommen und echt versucht, mich dran zu gewöhnen. Hat aber nicht geklappt. :(

    Nun befinden sich noch 35-40 ml im (50 ml-)Flacon und ich möchte ihn gern gegen kleines Geld in gute Hände geben ...

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jeh ich glaube man kann sich an einen Duft nicht richtig gewöhnen. Wenn ich jetzt wüsste wie das riecht... Wenn ich bei Douglas bin werde ich mal drüberschnuppern und wenn Du es noch hast kaufe ich es Dir gerne ab :)
      Vielleicht sehe ich auch irgendwo mal ein Testschnupper in einer Zeitschrift.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Mein Parfüm-Konsum hat sich in den letzten Jahren drastisch reduziert. Wenn, dan mag ich am liebsten Obsession von Kalvin Klein.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obsession riecht auch sehr gut :) Verwendest Du dann nur noch zu bestimmten Anlässen Parfum?
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Hallo Tina,
    ich liebe Parfüm. Ein Tag ohne Parfüm kommt gar nicht in die Tüte für mich :) Meistens nutze ich aber eher unterschiedliche Parfums, zur Zeit ist das beispielsweise eins von Kenzo, erfrischend leicht für Sommer. Mein Mann wiederum nutzt beispielsweise das Boss Bottled :)
    Ganz liebe Grüße, Karoline :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja meine Rede Karoline. Kein Tag ohne. Auch wenn ich Zuhause bleibe, einfach nur für mich :) Von Kenzo hatte ich noch kein Parfum.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Ich liebe Parfum und dufte gerne. Auch ich habe 2-3 zur Auswahl. Ist es kühl, mag ich schweres Parfum, im Sommer muss es leicht sein, gerne mit einer Zitrusnote. Manchmal probiere ich in der Parfümerie einfach mal rum. So habe ich in den letzten Jahren einige neue Düfte kennengelernt. Schade ist es. Immer, wenn sie zu flüchtig sind. Ich hatte schon ein paar, die waren toll aber haben schnell nachgelassen. Die kaufe ich dann nicht nach.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch. Im Sommer gerne mit Zitrusnote. Du würdest Bois "Agrumi Amari Di Sicilia" mögen Andrea.Durch das rumprobieren habe ich die Eisenberg Parfums entdeckt. Manchmal macht mir das Spaß.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. deine düfte klingen gut in der beschreibung - finde es gerade bei parfum wichtig, einen ndividuellen stil zu haben - denn dr duft muss zur persönichkeit und zur körperchemie passen - sonst stinkts ;-D
    heut hat mich ein paar überholt, die hatten wohl den klo-stein mit dem deo-stein verwechselt - das biss noch nach minuten in der nase....
    ich hab übrigens auch 3 düfte in benutzung z.z.: klassisches "4711" (geht immer), "blutorange/basilikum von 4711" (extrem gut) - und ein vintages "uralt lavendel" - das geht aber nur im winter.
    drückers - wohlriechende natürlich! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Blutorange/basilikum das ist bestimmt ein schöner Sommerduft :)
      Mit der Körperchemie und dem stinken hast Du recht. So sehr ich einen für mich guten Duft finde, so schlimm kann es sein einen riechen zu müssen der für mich nicht gut riecht.Das ist Nasenfolter :)
      Liebe Grüße und dicken Drücker, Tina

      Löschen
    2. der blutorange/basilikum geht sogar besser im winter - ziemlich kräftig, würzig - fast wie herrendüfte in den 70ern..... als es richtig heiss war, konnte ich nur klassisches 4711 ertragen :-D
      xxxx

      Löschen
  10. Ah, das Blutorange/Basilikum kenn ich auch und liebe es! Ich mag keine "süßen" oder "blumigen" Düfte, würde auch nicht zu mir passen. Aber ich bin da echt experimentierfreudig, was Parfum angeht. Ich kaufe es so: ich geh zu TK maxx, da sind die Designerdüfte alle reduziert, aber leider verpackt, also man darf nicht dran schnuppern. Dann such ich nach Aussehen oder Inhaltsstoffen aus... witzigerweise hat mir noch kein so gekaufter Duft nicht gefallen. Ich liebe die Abwechslung, aber das Parfum muss frisch, fruchtig oder leicht herb riechen, wie gesagt, nicht blumig, süß oder schwer, das mag ich nicht so. Von Issey Miyake hatte ich mal einen Mega-Duft: le feu D'Issey, ich glaub den gibt's nicht mehr. Der war mega!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich bei TK Maxx auch schon zweimal Parfum gekauft, das ging gut. Vielleicht entwickelt man ein Gefühl dafür- Experimente sind ja auch spannend.
      Issey Miyake.. interessant, bei Ebay gibts den noch zu horrenden Preisen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Natürlich liebe auch ich schöne Düfte- das kann aber auch die harzige Note von Baumrinde sein oder feuchte Erde! ;oD Parfums dürfen für mich keineswegs zu schwer und zu "klebrig" sein- es gibt Düfte, da wird mir beinahe übel von.... Selbst benutze ich "Terre de lumière" von l'Occitane de Provençe- ein Duft, den man nicht an jeder Ecke riecht. Den mag ich sehr gerne. Von der selben Firma gabs mal die Duftrichtung "kandierte Rosen"- die war der Knaller. Aber, wie es leider oft so ist: es gibt ihn nicht mehr. Zu schade!
    Einer dieser modernen Düfte von 4711 stehen auf meiner Wunschliste, sobald die Lumière-Flasche leer ist. Aber das wird noch eine Weile dauern!
    Geniess den Abend, herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh l'Occitane da könnte ich mich auch mal durchschnuppern. Gute Idee :)
      kandierte Rose, das hört sich toll an. Schade wenn Produkte eingestellt werden.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. I used to buy lots of perfumes in smaller bottles when I was in my twenties and thirties, as I wanted a bit of variety and I loved trying out new scents. I'm a bit more modest now, and not very adventurous. I'm currently using Nina Ricci's L'Air du Temps, a true classic, and a more recent creation, Pleats Please by Issey Miyake. And I'm also partial to The Body Shop's White Musk. Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh what a wonderful name for an Issey Miyake Parfum..Pleats Please. Great! I would like to smell the pleats please :))
      A very huge hug Tina

      Löschen
  13. Niemals ohne meine Parfums!
    Aber die Geschmäcker sind sooo verschieden, liebe Tina, da ich dir leider nicht zu einem konkreten Parfum raten kann. Einfach mal ausprobieren, du findest bestimmt das Parfum, das perfekt zu deiner Persönlichkeit und deine Haut passt.
    Einige meiner Lieblingsparfums: Chance (Chanel), Euphoria (Calvin Klein), Absolutely Me (Escada), Trésor (Lancôme), Heavenly (Victoria’s Secret), und viele andere! Ich mag es zu variieren, aber zwei davon habe ich immer zu Hause!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt bei Parfum ist es oft nicht so leicht. Gerade auch beim Verschenken. Schön dass Du auch variierst Claudia :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Oh da bin ich Minimalist. das ganze Jahr trage ich ein Parfum mit Zitrusnote von Hermes. Und das mit ler Weile seid Jahren.
    Und für Gelegenheiten habe ich den Duft Calyx Estee lauder. Einen weiteren den ich gar nicht mehr trage habe ich von meinem Bruder geschenkt bekommen. Den allerdings mochte ich eine Weile sehr und jetzt gar nicht mehr.
    Ich mag es gar nicht wenn die ein oder andere zu viel aufträgt. Ehrlich dann wird mir schlecht .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Riechst Du das Parfum an Dir noch? Mir geht es immer so dass ich den Duft irgendwann nicht mehr wahrnehme, was ja sehr schade ist. Zuviel ist wirklich schwierig, man sollte ja nicht raumfüllend besprüht sein :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. total spannend was für düfte bei jemand anderem zuhause stehen :)
    ich verwende schon seit jahren immer das gleiche, muss das mal testen :) xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Melina. Da sieht man mal wieder wie viele verschiedenen Düfte und Geschmäcker es gibt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. manchmal geht eine an einem vorbei und da brauch ich nicht mal das Näschen zu heben wenn sie einen Rattenschwanz an Duft um sich verbreiten und hintersihherschleppt..sozusagen,
    ne zu aufdringlich, dezent muss er sein und für mich am liebsten herbe frischenote, Männerparfum....eher als süsslich klebrig schwer.Ausnahme ist meines von wenn schon denn schon Betty Barcley pur styl oder das blaue von Angel, kennt das wer?
    gatentechnisch angehaucht allerdings geh ich am Liebsten ganz OHNE Duftwolke schließlich will ich weder die Katzen noch die Schmetterlinge von mir vertreiben und hab ich eines an, flieht jeder Schmetterling weg, ohne bleiben sie auf dem Arm und der Hand sitzen.Schon mal ausprobiert?
    kenne 1 - 3 Frauen die können Düfte an anderen die man riechen kann, gar nicht vertragen und äußern sich dann..ich hingegen wenn ich einen guten Duft irgendwo rieche schnuppre ich ihm gerne hinterher...
    kaufen würde ich mir nie einen, das lass ich mir schenken, wozu gibts Weihnachten, Ostern und Geburtstage...?
    Duftfläschchen in klein und alle noch voll hab ich mal gesammelt, aber nur weils im Glas so schön glänzt und edel aussieht...und wegen der entzückenden Fläschen, ja so komisch ist man dann wenn einem was gefällt...
    lieben Gruß angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenn beide Deiner Düfte nicht Angel. Angel passt ja vom Namen natürlich toll zu Dir :) Weihnachten und Geburtstage gibt es um Taschen zu schenken Angel :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. Liebe Tina, obwohl ich wie Du praktisch täglich Parfüm trage, habe ich leider keinen Tipp für Dich, denn ich habe das Parfüm, das ich derzeit verwende, tatsächlich nach Rezensionen im Internet bestellt. Zum Glück fühle ich mich wohl damit, auch wenn ich mir bis heute den Namen nicht gemerkt habe :)
    Ich bin mir sicher, Du wirst die perfekte Dufterweiterung für Dich finden!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir auch sicher Rena. Wenn ich mal richtig Lust auf schnuppern habe, dann rieche ich mich wieder durch die Parfumerie :)
      Ich glaube ich kann mich erinnern, dass du den Duft mit den besten guten Bewertungen gekauft hast.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Ich muss ja gestehen, in der letzten Zeit bin ich ganz schön Parfümfaul geworden. Habe fast alles aufgebraucht und irgendwie nichts mehr gefunden, was ich gerne tragen wollte. BG Sunny

    AntwortenLöschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.