Translate

Hotels Canterbury und London + Linkup

*Werbung für Hotels die wir selbst gebucht und bezahlt haben*

Da wir in den vergangenen Monaten mehrmals in England waren und dort auch in Hotels gewohnt haben, möchte ich die Unterkünfte gern vorstellen. Die Hotels waren alle unterschiedlich und jedes hatte andere Vorzüge, die ich gerne erklären werde.  Ein Linkup gibt es am Ende dieses Posts. Wär klasse wenn ihr eure Unterkünfte-Posts vernetzt für eine kleine Sammlung.😉

The Lodge Hotel London

The Lodge Hotel im Südwesten Londons (Tube East Putney) ist ein schönes Boutique Hotel, welches unseren Geschmack bestens trifft. Wir haben es über das Partnerreisebüro gebucht, durch welches wir Sarahs Langzeitunterkunft vermittelt bekommen haben. Eine ganze Weile habe ich selbst nach Unterkünften gesucht, bin aber an Luna gescheitert. Ein Hotel für unser Budget, welches es erlaubt einen Hund mitzubringen. Vom Auto ganz abgesehen. Das hatten wir ja auch noch dabei. Das Lodge Hotel war ganz in der Nähe von Sarahs Unterkunft, Luna war willkommen und ein Parkplatz kostenfrei beim Hotel. 

Dieses Hotel haben wir in den vergangenen Monaten 3 Mal gebucht. Immer war die Buchung über besagtes Reisebüro ( teile ich euch gern auf Anfrage hin mit) am günstigten. Allerdings waren das auch die Zimmer unterm Dach. Kleine Standardzimmer, ohne Klimatisierung und oft mit schrägen Wänden. Einmal allerdings wurden wir kostenlos upgegradet, weil man vergessen hatte, dass ich ein Zweibett-Zimmer gebucht hatte. Die Standarddoppelbetten sind nämlich nicht so breit, wir aber schon. Also so günstig gebucht ( etwa 100 Euro pro Nacht mit Frühstücksbüffet für uns Beide mit Luna, ein super Preis!) muss man auch mit einem kleinen Aufstieg, über einen schmalen Flur bis unters Dach, rechnen.

Die Zimmer sind gut ausgestattet und sehr sauber. Am liebsten hätte ich die Matratze mitgenommen, so gut habe ich darauf gelegen. Das Frühstücksbüffet (in unserem Preis enthalten) war reichhaltig, auch englisches Frühstück mit Würstchen und Bohnen etc. Lachs und Käse. Obst... wir haben nichts vermisst. Eventuell ein Cappucino, den hätte man sicher auch bekommen. Der Kaffee kam aus einer dieser großen Oben-Drück-Kannen. 
Das Personal ist super nett und zuvorkommend. Im Restaurant haben wir auch das ein oder andere Mal lecker und gemütlich gegessen.
In der Umgebung des Hotels ist etwa in 5 Minuten zu Fuß  die Tube Station erreichbar, ein Park an der Themse und mindestens 2 Supermärkte und diverse Geschäfte des täglichen Lebens und Restaurants.
In die Londoner Innenstadt benötigt ihr etwa 30 Minuten mit der Tube. Zum Piccadilly Circus müsst ihr z.B. einmal umsteigen (Earls Court), fahrt insgesamt 11 Stationen und benötigt 31 Minuten. Tube fahren macht aber auch Spaß! In diesem Sinne: "Mind the gap!"😁

 The Lodge Hotel London


the Lodge Hotel London

The Lodge Hotel London

Immer sind die Zimmer mit Bügeleisen, Bügelbrett, Wasserkocher, Tee und Kaffee ausgestattet.

Wer ein größeres Budget mitbringt kann tolle Zimmer buchen. Direkt auf der Homepage gibt es auch besondere Angebote und Bilder der Suiten und Comfortzimmer. 

Unser Zimmer im Dachgiebel, klein aber sauber und gepflegt. Einziges Manko, duschen konnte man nur gebückt oder in der Badewanne sitzend, wegen der Dachschräge. Das hätte ich mir anders gewünscht. Andererseits für diesen Preis...

in house bar and restaurant
 

Das Hoteleigene Restaurant und die Bar
hide and seed the lodge hotel london

hide and seed the lodge hotel london

hide and seed the lodge Hotel London


Sollten wir also wieder mit Luna und Auto nach London reisen ist dieses Hotel unser klarer Favorit. Immerhin haben wir dort schon 15 Nächte zufrieden verbracht.😊



Americana Hotel London  

Vergangenen Monat durften wir mit meiner Mama zwei Nächte in London verbringen. Sie suchte bei Booking.com nach einem bezahlbaren Hotel für uns Drei. Das Americana Hotel liegt zentral in London, die Tube Station Bakerstreet ist 5 Gehminuten entfernt. Übrigens ist in der Bakerstreet auch Madame Tussaut, etwa 6 Gehminuten entfernt.😀

Also es punktet eindeutig durch die Lage und ist in einem typischen Londoner Stadthaus untergebracht. Diese Häuser sind alt und haben gern enge kleine verwinkelte Flure. Die Zimmer sind sehr klein, die Betten und das Bad sauber. Täglich frische Handtücher und auch Duschgel, Zahnbecher etc. alles war ausreichend vorhanden. Die Badezimmer sind sehr klein und eng und ab und zu wackelt auch mal was. Der Teppichboden ist ein wenig verwohnt und gehört getauscht. Unangenehme Gerüche gibt es allerdings keine, was mir persönlich immer sehr wichtig ist. Unser Zimmer war im Souterrain, was erst seltsam war, denn ich konnte die Menschen auf der Strasse über mir laufen sehen. Aber recht schnell fand ich das ganz cool und wir schliefen sogar bei geöffnetem Fenster! Ja auch da gab es die übliche Treppe zu uns runter...😊

Das Frühstücksbüffet war ausreichend. Es gab Toast, Brötchen, Croissants, süße Teilchen, Wurst und leckeren Käse. Obst, Müsli, Joghurt, hartgekochte Eier. Die Maschine (Bohnen frisch gemahlen!) produzierte wunderbaren Cappuccino und leckere heiße Schokolade. 
Man durfte sich hier den ganzen Tag mit Getränken, Obst und Süßteilchen kostenfrei versorgen. 

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Die Rezeption 24 Stunden besetzt.
Wer nach vorn zur Straße schläft hat es lauter, aber ich bin ja mit Oropax unterwegs und bekomme nichts mit.



Ein süßer Zwei-Personen Mini-Aufzug. Mama hat ihn immer benutzt.



Für einen Städtetrip, bei dem man  nur zum Schlafen im Hotel ist, reicht das Americana Hotel wunderbar aus. Hier wären Hunde übrigens nicht erlaubt, Luna war aber bei Sarah zu Hause. Das Frühstück schmeckte und ist ausreichend. Der Frühstücksraum vorne hell und freundlich gestaltet. Der Kaffee und die heisse Schokolade oder Tee lecker und das kostenlos rund um die Uhr. Wir haben uns am Abend vor dem Schlafen gehen noch etwas gezapft was sehr angenehm war. An der Rezeption bekommt man auch für 1 GBP gekühlte Flaschen Wasser, Cola, Fanta, etc. Eine Eiswürfelmaschine ist ebenfalls vorhanden.

Wir würden wieder buchen wenn wir mit dem Flugzeug und ohne Hund anreisen. Die Sauberkeit, die Annehmlichkeiten und das nette Personal stand über dem Manko des alten Teppichs und der winzigen Zimmer. Bei der Zimmergröße würde ich sowieso typisch englisch sagen. Kosten pro Nacht mit Frühstücksbuffet lagen etwa bei 125 Euro fürs Doppelzimmer.


Abbots Barton Hotel Canterbury

Ende August letzten Jahres, als wir Sarah für 5 Monate nach London gebracht haben, haben wir auch einige Tage in Kent verbracht. Gebucht hatte ich hierfür das Abbots Barton Hotel, hundefreundlich und schön anzusehen.
Die Zimmer haben uns sehr gefallen, der Stil passte zum alten Haus. Ich mag diese charmigen alten englischen Häuser sehr gern und nehme auch sehr gern den Holzdielenboden in Kauf. Dieser war sowieso mit einem wunderbaren dicken Teppich belegt. Die Zimmer waren klimatisiert und alles in allem sehr bequem. Es gab sogar einen Hosenbügelautomat, den ich dummerweise vergessen habe zu testen. Menno. Ob ich jeh wieder Gelegenheit dazu bekomme?  Ein Wasserkocher, Tee und Kaffee und Gebäck stand auch auf dem Zimmer bereit.

Die Lage war gut, wir konnten zu Fuß in die Innenstadt von Canterbury. Parkplatz vorhanden. Toll auch um mit dem Auto Kent zu entdecken.
Gebucht habe ich über Booking com und das Hotel lag etwa bei 125 Euro die Nacht ohne Frühstück. Sarah hatte ein Einzelzimmer, welches natürlich extra kostete. Das Frühstück ist aber wunderbar und man sollte es dazu nehmen.  Luna kostete 10 GBP pro Nacht, dafür gab es eine kuschlige Hundedecke und ein Set mit Näpfen auf den Zimmern.








Das Frühstücksbüffet war wunderbar und reichhaltig. Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Wir würden hier auf jeden Fall wieder einkehren, sollten wir wieder nach Canterbury reisen. Der Charme dieses alten Hauses ist für mich einzigartig. Ich liebe solche Gebäude.

Wie ist das bei euch? Mögt ihr Häuser mit Charme oder lieber superduper moderne Hotels?
Ich wünsche euch einen angenehmen Wochenanfang, herzlichst Tina

Die Link-up Idee: Ich freue mich auf eure Reiseposts in denen ihr Unterkünfte zeigt oder erwähnt. Ich erhoffe mir eine feine kleine Reiseunterkunftslinkliste und freue mich wenn ihr euch vernetzt. Der Post darf beliebig alt sein. Das Linkup bleibt offen. Ihr könnt also immer verlinken wenn ihr wollt.



Kommentare

  1. Das ist ja eine geniale Idee für ein Linkup! Euer Hotel in Canterbury sieht ganz reizend aus. Das merke ich mir auf jeden Fall. Hotels in London sind manchmal wirklich tricky, weil die Zimmer oft so winzig sind. Das Witzigste, was ich da bisher erlebt habe, war ein Bad, in dem man durch die Duschwanne stapfen musste, um zur Toilette zu kommen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Fran, das glaubt man ja nicht! Echt! Das ist schon wieder so schräg, dass es cool ist :))
      Wahnsinn auch manchmal, gerade in alten Häusern, der Weg zum Zimmer. Gehen sie die Treppe hoch, rechts durch die Tür, den Gang entlang links die Treppe runter und unter der Treppe finden sie ihre Zimmertür! Öhm ja :)
      Danke fürs Verlinken Fran, liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. tina - du hast echt ein händchen für hotels! (deine mama auch - liegt wohl in den genen!)
    mir würden ja die räumchen unterm dach reichen - in allzu pomfortionösen hotelzimmern fühle ich mich nicht richtig wohl - und im sitzen duschen tu ich eh lieber - weil spätestens beim beine-rasieren wirds prenzlich in ´ne stehdusche.....
    .....in new delhi hatten wir in dem 5sterne-kongresshotel ein so riesiges bett dass wir uns erstmal suchen mussten :-D war voll komisch. das zimmer war eher ein saal - alles schien für riesen gemacht, auch die badewanne. allerdings war das warme wasser knapp!!!
    knutsch! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zimmer unterm Dach war knuffig. Ich lag da abends gern auf dem Bett und hab Blogs gelesen :) Geduscht hätte ich lieber im Stehen. Ein riesen Zimmer, da gebe ich Dir recht, ist vielleicht auch recht gewöhnungsbedürftig. Wenn es zu toll ist, finde ich es immer so schade, dass ich nur zum Schlafen da bin.
      Dicken Drücker, Tina

      Löschen
  3. Hallo Tina,
    das sind wunderbare Hotels, da würde ich mich auch wohlfühlen. Schön, wenn man so schöne Hotel findet

    Hab eine gute Woche und einen schönen Tag.
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher habe ich wirklich zweimal einen totalen Missgriff bei Hotels gehabt. Der schlimmste Griff war das Hotel Albert II in Oostende, Belgien. Bucht hier bitte NIE!
      Auch für die erste Englandreise im letzten Jahr habe ich daneben gegriffen. Für die Zwischenübernachtung auf der Reise für eine Nacht das Premier Class Motel in Calais. Ich sage nur Igitt!!!

      Dir auch eine schöne Woche Eva, liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Es gibt ja schon tolle Unterkünfte . Also nur für den Fall der Fälle und überhaupt . Sollte mich mein Weg mal nach London führen . Frag ich Dich wo man am besten schlafen kann . Danke für den Post
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht habe ich bis dahin noch ein anderes Hotel getestet. Aber falls Du mit Hundeline reist, was unproblematisch ist, empfehle ich das Lodge Hotel absolut!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Very british. W rede ich mir auf jeden Fall merken, falls es mich noch mal nach London verschlägt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Andrea. Alle Hotels auf ihre Weise :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Tipps von Reisenden helfen immer! Super Idee!
    Vielen Dank danke für die Tipps und für den Link!
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch Claudia. Toll dass Du Florenz verlinkt hast :)
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche, liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. You have picked the right places, Tina. When we visit London in future, I will take you recommendations at heart. Although I have been to Canterbury a couple of times, we never stayed in the town itself. Last time we were staying in a B&B in a refurbished oasthouse just outside Canterbury. When we visited the UK, we have always done B&B, except for the last years, when we have rented a cottage. I do prefer to stay in older buildings. Nothing too modern for me. Have a lovely week! Big hug xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Older Building with british charme. I love them so much. In so many B&Bs no dogs allowed. And we traveled with our little Luna to Canterbury, by the way Canterbury is great, isn't it?!
      Big hug, Tina

      Löschen
  8. Ich liebe Hotels in England. Die detailreiche Einrichtung finde ich immer spitze. Vielen Dank für die Tips.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/my-lv-world-tour/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Auch für Deine Verlinkung. Das Hotel schau ich mir doch gleich mal an, irgendwann muss ich mal nach München! Ist lange her ;)
      Liebe Grüße und auch Dir eine schöne Woche, Tina

      Löschen
  9. Tolle Idee mit den Tipps für Hotels & Co. ! Unser Hotel in London lag auch sehr günstig nahe dem British Museum, aber ich habe den Namen vergessen.
    Dafür habe ich was aus Salzburg verlinkt. Das ist ja auch immer eine Reise wert und da mein Mann Salzburger ist und ich auch schon sehr oft dort war, kann ich auch bei Wunsch gern noch einige Zusatztipps geben!
    Er hat übrigens in Canterbury studiert und falls wir mal dorthin fahren, nehmen wir Dein Hotel. Schaut wunderschön aus.
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schön Sieglinde. In Salzburg war ich einmal, ein Tagesausflug in einem Urlaub.
      Oho Dein Mann hat in Canterbury studiert?!! Das ist eine wunderschöne Stadt. Das Hotel kann ich wirklich empfehlen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Ich mag Hotels und Unterkünfte, die irgendwie einen gewissen landes- oder in dem Fall Stadttypischen Charme haben, weil ich mich dann besser hineinversetzen kann. Teppichböden sind bzw. waren in GB nun mal ziemlich typisch, das allerschärfste war mal ein Teppichboden im Badezimmer, uäh, der Schimmel und anderes ekliges Zeug lassen grüßen. Die Hotels, die Du vorstellst, finde ich alle klasse, komfortabel, preiswert (ich meine: Londoner Preise, hal-lo!) ud gut gewählt. Würde ich alle drei nehmen! Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, für Londoner Preise MIT Frühstück sind sie echt super.
      Oh Teppich im Bad ist wirklich übel.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. So schön. Habe die Reise gerade sehr genossen und das mal gleich auf Pinterest auf meinen Fernweh-Board gepinnt. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  12. Hast du gut ausgesucht, die sehen alle sehr süss und gemütlich aus! Ich war ja beim letzten Hotelaufenthalt (Hilton, nicht gerade eine Absteige) so unzufrieden mit der Matratze, so etwas Hartes und Unbequemes hatte ich nicht mehr seit meinem ersten Zimmerchen im Studentenwohnheim xD
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jeh, wenn eine Matratze zu hart ist leide ich auch darunter. Hotels sollten sie da eher in der Mitte bewegen, nicht zu weich nicht zu hart. Ich habe gehört, dass manche Häuser weichere Toppings bereithalten für solche Fälle ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Wow, was für eine schöne Zusammenfassung Tina! Mir würde ebenfalls das Zimmer unterm Dach zusagen. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Love-T :) Ich finde auch man kann dort schön schlafen. Hach und dieses bequeme Bett! Zuhause ist mein Bett nicht so bequem wie es dort ist.
      Liebe Grüße Tina<3<3

      Löschen
  14. Wie schön, dass Ihr so gute Erfahrungen mit den Hotels gemacht habt. So ist doch eine Wiederkehr nie ausgeschlossen.
    LG
    Ari
    ARI-SUNSHINE-BLOG

    AntwortenLöschen
  15. What wonderful detail oriented reviews you places! The photos are magnificent, the Architecture and interiors anre beautiful. I love the first shot of you I'm the red satin skirt!
    It is challenging to travel with a pet!
    Well done,
    Xx, Elle
    http://www.theellediaries.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes Elle, very challenging. I think London is very dog unfriendly.
      You have to search a while for hotel, restaurant, afternoon-tea, shopping is difficult. Sometime we hide Luna in a bag :)
      XO Tina

      Löschen
  16. The Lodge Hotel looks lovely, very modern and stylish. I've never been to Canterbury but I've heard it's very nice. I love your London skirt! I have some travel posts to write up so I will pop back and link up when I publish :-)

    Emma xxx
    www.style-splash.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Lodge Hotel is lovely and a good option for travel with dog.
      Canterbury is very nice.
      Thank yo Emma :)

      Löschen
  17. Sowohl als auch. Ich mag gediegene Hotels oder super modern. Hauptsache der Service stimmt. Mich spricht besonders das erste Hotel an. Sieht gediegen aus. Das gefällt mir auch.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erste Hotel ist wirklich toll. Da kann ich nichts anderes sagen. Für unseren Kurztripp von zwei Nächten ohne Hund, war das zentralere gelegene Americana besser, aber eindeutig sicher nicht schöner.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. The Putney hotel is by far my favourite Tina. I live near here! xx
    www.vanityandmestyle.com

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tina,
    danke für den Tipp. Ich habe mich an deinen Post gehängt :-)
    Ich finde es lustig wie oft ihr nach London fliegt. Die Stadt hat es euch definitiv angetan :-)
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: