Translate

❤️Mit Lama beim Kardiologen❤️

*Werbung* unbezahlt 
Was sich witzig anhört war für mich eine ernste Sache! Ich habe festgestellt, dass ich kaum Basics im Schrank habe. Also zum Beispiel Shirts ohne Aufdruck! Es war ein heißer Tag als ich mit Lama zum Kardiologen ging. Ihr denkt jetzt sicher ich habe eine Schraube locker, (das sicher auch) aber in erster Linie hatte ICH einen Termin beim Kardiologen und trug mein Lamashirt, mangels Alternative ohne Aufdruck. Während ich das hier schreibe, fällt mir mein rotes Off-Shoulder Shirt ein, welches ich euch gerade am letzten Pinkfriday präsentiert habe. Tz das hatte ich an diesem Tag nicht auf dem Schirm. Aber das kennt ihr ja sicher auch. Ein Schrank voll nichts anzuziehen!😁




Aber das war mehr so das, was ich am Rande bemerkt habe. Ich will euch heute in einem kurzen Post ein wenig auf ein ernstes Thema hinweisen.

Frauenherzen schlagen anders und zwar gerne in oder nach den Wechseljahren!

Das Herzinfarktrisiko ist bei Frauen dreimal so hoch als bei Männern im gleichen Alter!

Im Netz gibt es viele Artikel darüber, nachlesen lohnt sich. Ich finde Diesen und Diesen ganz gut.

Wie ich jetzt darauf komme? Zwischen Reiseberichten, Renovierungs- und Fashionposts?! 
Ih fühlte mich nicht wohl. Mein Herz klopfte als ich einschafen wollte, als hätte ich zwei Herzen die um die Wette rennen... die ganze Nacht. Als ich morgens in der Praxis bei der Arbeit angekommen war, schrieb meine Kollegin gleich ein EKG. Ich hatte Vorhofflimmern! Ich war ganz schön erschrocken, kenne die Risiken, wusste aber ich bin gut aufgehoben. Gleich kam auch schon eine unserer Ärztinnen in die Praxis und beim Abhören fing sich mein Herz wieder in seinen normalen Rhythmus.
Puh ich war erleichtert, ich wäre nämlich in die Klink eingewiesen worden. Muss mein Herz gewußt haben.
Deshalb also der Termin beim Kardiologen, der mir eine 30% Chance gab, dass dieses Vorhofflimmern nie wieder vorkommt. Ich weiß 30% sind nicht viel, aber immerhin.

Ich möchte euch ein wenig sensibilisieren, denn die Symptome sind oft schwierig zu erkennen. 
Geht lieber einmal mehr zum Arzt, als einmal zu wenig wenn ihr Brustschmerzen, wildes Herumklopfen, komische Rückenschmerzen, auch mit und ohne Übelkeit oder Erbrechen habt.  Der Hausarzt nimmt euch ernst und schreibt ein EKG. 

Vorbeugen ist gut: 
durch Ausdauersport, nicht nur ein Krafttraining. 
Gesunde Ernährung
Geht regelmäßig zum Checkup, der Hausarzt kontrolliert Blutdruck, Blutzucker und Blutfette. 

Aber auch wenn alle Werte in Ordnung sind, wie zum Beispiel bei mir, achtet auf euch. Mein einziger Risikofaktor ist Übergewicht. Ich rauche nicht und esse ausgewogen. Hier kann ich noch ansetzen und abnehmen.
Stress abbauen, ich lasse mich auch gern mal stressen. Ich werde darauf jetzt aktiv achten.

Sagt auch mal Nein und lasst euch nicht stressen! Nehmt Auszeiten wenn ihr sie braucht und lasst die Seele baumeln.

Genießt das Leben!

Einen schönen Beitrag habe ich gerade von Sunny gelesen, "Das Leben ist schön" den schrieb sie schon 2013 in ihrem Blog und der erreichte mich sofort. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, lasst es euch gut gehen, HERZlich Tina


Kommentare

  1. Ein ernstes Thema liebe Tina und ein wichtiges. Frauen glauben ja oft noch, nur Männer sterben am Herzinfarkt.
    Gut, dass Du gleich reagiert hast und auch durch Deinen Beruf gut versorgt und informiert bist.
    Ich wünsche Dir sehr, dass Dir eine weitere solche Erfahrung erspart bleibt!
    Lieber ab und an entspannt ein Basic-Shirt shoppen, das dürfte auch mit zur Prävention beitragen... ;-)
    Eine gute und gesunde Woche wünscht Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das meinte ich. Man denkt meist das betrifft eher die Männer. Danke Dir Sieglinde. Basic ist wirklich schwierig bei mir :))
      Liebe Grüße und auch Dir eine gesunde Woche!

      Löschen
  2. oh oh ....... pass gut auf Dich auf und schalte mal einen Gang zurück! Ich kenne das auch, war deswegen schon einmal ein 1/2 Jahr arbeitsunfähig geschrieben und es stellte sich heraus das ich einen Prinzen habe (Prinz Metal Angina) Dieser ärgert mich auch heute noch manchmal. Ich habe damals vieles geändert - bin noch ruhiger geworden als ich eh schon bin, ich lass mich nicht stressen! Mein Problem ist mein Gewicht - das will einfach nicht weichen! Bei Dir habe ich oft gedacht wie schafft sie das alles arbeiten - Renovierungsarbeiten, das Haus - Fotos machen uvm. Ich bin nach der Arbeit zu NICHTS mehr zu gebrauchen - vor allem nicht bei diesem Wetter! NOchmals "pass auf dich auf"! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia, das tut mir aber leid, dass Dich Dein Herz auch ab und an quält. Es fühlt sich einfach nicht gesund an, nicht wahr.
      Ich glaube man muss einen gesunden Egoismus entwickeln, damit man auch einfach mal Pause macht oder Nein sagt. Ich packe mir schon immer viel in den Alltag, versuche aber Arbeiten gut zu verteilen. Wenn ich bei Sarah was renoviere, bleibt bei mir zu Hause was im Haushalt liegen. Alles auf einmal geht nicht.
      Ich wünsche Dir alles Gute Patricia, liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Das ist ja noch mal gut gegangen! Offensichtlich wirst du ja gut versorgt.
    Ausdauertraining, du sagst es...Ich bin nach der Hüft-OP so aufs Krafttraining fixiert, da gerät das schon mal aus dem Blick. Und momentan ist so eine Arztmüdigkeit eingetreten nach den letzten Marathons...
    Dein Wort in Gottes Ohr.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich so gut verstehen, die Arztmüdigkeit, in Deinem Fall.
      Es wird viel Krafttraining propagndiert zur Zeit. Aber fürs Herz darf man die Ausdauer leider nicht vergessen. Eine Mischung ist ideal, ich kanns noch nicht gut integrieren im Moment.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Hallo Tina, pass auf dich auf. Stress ist meist ein großer Faktor, den man unterschätzt. Abnehmen steht bei mir auch der Liste, ich merke auch, dass es schwieriger wird. Die Hormone spielen bei mir da ein große Rolle (Wechseljahre+Hashimoto).
    Alles Gute und liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Beruf ist stessig, oder besser gesagt nervenaufreibend. Ich versuche das noch etwas ruhiger anzugehen, denn ich liebe ihn.
      Vielen Dank Bo, ich drücke Dir auch die Daumen. Früher ging es wirklich leichter und da war es svhon schwer;), liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Ein guter und wichtiger Beitrag... man sollte schon auf sich acht geben. Ich glaube ich mache vieles richtig. Seit meine Mama Vorhofflimmern hat, gehe ich regelmäßig joggen... so fing es an. Lach!
    Liebe Grüße von Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann kennst Du es.... ja und Du machst es richtig.
      Achte schön auf Dich Jacky!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Stress bekomme ich wenn sich andere dumm verhalten. Ansonsten , nein gar nicht mehr . Shirt´s mit Muster habe ich fast gar nicht im Schrank . Basics kaufe ich das ganze Jahr. Shirt´s mit Druck sicher alle paar Jahre mal ;)Deine Tasche ist süß
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube dummes Verhalten stresst mich auch ;)
      Irgendwie steh ich auf Shirts mit Druck.
      Danke Heidi, liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Mein Freund hat seit nun schon 4 Jahren Vorhofflimmern, er lebt ganz gut damit. Es kommt und geht. Wenn er es hat, geht es ihm nicht so gut und er kann sich nicht anstrengen, die Schultern schmerzen etc... Die Ärzte raten ihm eher von einer OP ab. Also, es ist nicht lebensbedrohlich, und man kann damit leben. Sogar gut. Aber natürlich will das keiner haben!
    Daher alles Gute für Dich, liebe Tina - und Danke, dass Du mit Deinem Post darauf aufmerksam machst... !
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ich will das tatsächlich nicht gern haben. Ich würde vielleicht tatsächlich über die Op nachdenken.Noch hoffe ich dass es nicht mehr wieder kommt.
      Alles gute Maren für Deinen Freund und danke Dir für die aufmunternden Worte und guten Wünsche.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Oh! Na, das ist ja gottseidank nochmal gut gegangen. Hatte letztens auch 3x "komische" Sachen - nicht direkt Richtung Herz, aber irgendwie durchaus sich bedenklich anfühlend.

    Schon krass aber, dass auch Du diese "2 Herzen, die um die Wette rennen" die ganze Nacht ausgehalten hast. Ich glaube, man wartet tendenziell immer erstmal ab und hofft, das sei schon nichts Ernstes. Zumindest habe ich an mir gemerkt, dass es so ist. Hoffentlich wartet man im Ernstfall nicht zu lange bzw. hoffentlich gibt es gar keinen Ernstfall ...

    Alles Liebe
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich mir noch überlegt habe, wie sich Vorhofflimmern anfühlt und ob es das ist....und ich wollte nicht in der Nacht ins Krankenhaus fahren. Ich habe meinen Betablocker genommen, welchen ich zur Migräneprophylaxe einnehme und eine Aspirin. Wie ein Reflex war das. Und dann im Bett ein wenig dämmern und warten bis ich um 6.45 los gehe zur Arbeit, für das Ekg und die Meinung meiner Ärzte. Denen vertraue ich, wir mögen uns und sie brauchen mich ;)
      Allen anderen Menschen hätte ich empfohlen einen Rettungswagen zu rufen!
      Wäre aber gelogen, wenn ich sagen würde ich hätte das gemacht.
      Genau das ist es Gunda, man muss Angst haben zu lange gewartet zu haben. Aber für viele Menschen ist das Abwarten ganz normal. Viele kommen und sagen sie haben schon seit Tagen Beschwerden.
      Dabei ist so ein EKG schnell geschrieben.
      Alles Liebe auch für Dich Gunda!

      Löschen
  9. Liebe Tina, ich wusste nicht, dass das Herzinfarktrisiko bei Frauen "in einem gewissen Alter" so hoch ist! Da hätte ich mich auch mehr erschrocken bei manch einem stressigen Herzgepumpere, das ich schon hatte! Bitte pass gut auf dich auf!!! Ich finde es übrigens toll, dass du ein Lama mit zum Check genommen hast, diese Tiere sind doch treue Gefährten und es hat dich bestimmt gut bewacht!
    Alles Liebe, feste Drücker und eine schöne (stressfreie, gesunde!!!) neue Woche,
    Traude
    PS: Ich hab jetzt für die Modischen Matronen doch noch einen ECHTEN Boattrip gefunden, nämlich von 2014 in Kroatien, und außerdem hab ich das Ich-geh-in-Budapest-ins-Bad-Outfit verlinkt, das passt ja auch irgendwie ;-) Und für den Pink Friday kriegst du das Maxikleid - das liebe ich ebenfalls sehr und deswegen habe ich mir neulich noch eines in diesem Stil gekauft. Aus Bio-Baumwolle übrigens :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist etwas worüber man nicht so nachdenkt. Ging mir auch so Traude. Das Lama hat sich für die anderen Patienten als Stimmungsaufheller herausgestellt :)
      Ich freu mich dass Du dich verlinkst Traude.
      Ach und wenn mal wieder was komisch bumpert, lass mal nachschauen;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. oh oh liebe Tina...
    damit ist absolut nicht zu spaßen!
    ein Glück, dass du direkt an der !"Quelle " sitzt und ziemlich gleich versorgt und beobachtet wurdest.
    "Herzbumbern ist immer ein Alarmzeichen, auch Übelkeit und Druck auf der Brust direkt am Sternum taucht das urplötzlich mit "brennen" auf, auch bäulich verfärbte Lippen und die Armschmerzen, Gleichgewichtsstörungen und Wortfindungsstörungen gehören gleichermaßen als Symptom dazu, und zum Alarmzeichen, darauf sollte man dringend achten. Du hast Glück und es ist "Nur das" kleine Übergewicht" bei dir worauf man achten, und es bei gelegenheit abbauen sollte...
    ich bin froh dass es nicht mehr ist bei dir...hast du denn in der Familie auch schon "herzpatienten?
    dann gibt bitte weiterhin gut auf dich acht.
    liebe besorgte Grüße angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Oma war Herzkrank, Mama ist gesund. Die hat eher eine herzschonende Bradykardie.
      Ich bin tatsächlich froh, dass ich sonst keine Risikofaktoren habe Angel.
      Vielen Dank und sehr lieb dass Du Dich sorgst. Du gibst bitte auch auf Dich acht. Deshalb hab ich es euch nämlich erzählt. ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Toll das du darüber schreibst Tina! Wie bei dir, fing es bei mir ebenfalls in den Wechseljahren an. Kontrolle ist wichtig!
    Du siehst hübsch aus, Basics werden überbewertet. <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach jeh Love-t Du auch?
      Tatsächlich bin ich ja nicht der Basicmensch, wie ich da echt gemerkt habe ;)
      <3 liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. du hattest es ja schon gemailt - und ich bin immernoch erschüttert - und sehr froh, dass sich´s herzl wieder gefangen hat!!
    warum wolltest du unbedingt ein neutrales top für´n doc? damit der nicht irritiert ist ;-D ich finde, auch mit ernsthaften gesundheitsproblemen sollte man seine fröhliche grundeinstellung nicht ins korn werfen - gerade dann braucht man ja jeden trost, den man kriegen kann. und sei es ein drolliges lama auf´m tee <3
    herzhaften drücker! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komm auch nicht wirklich drüber weg, dass mir das passiert.
      Stimmt eigentlich, jetzt wo Du das so schreibst... das Lama war eindeutig für alle eine gute Wahl. ;)
      Stell mir grad vor wie das wäre wenn alle Kranken nur in fröhliches Schwarz gehüllt in die Praxis kämen. Du hast recht. Das Lama hatte positives Karma.
      Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Gleich nach Lama las ich Kardiologe. Da gehen bei mir die Alarmglocken. Was für ein Glück, dass sich das Vorhofflimmern wieder verzogen hat. Ich drücke dir die Daumen, dass dies so bleibt.
    Gesundheit ist für mich ein Grund dafür, dass ich so regelmäßig Sport treibe. Und damit meine ich vor allem Ausdauersport. Auch wenn ich mich gelegentlich in den Hintern treten muss, finde ich meine Check ups beim Arzt immer beruhigend.
    Fühl dich gedrückt, liebe Tina. Ich hoffe, das Lama hilft ein bisschen beim Stressabbau und zaubert ein Lächeln auf dein Gesicht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Andrea, fürs Daumendrücken und die lieben Wünsche.
      Du machst das richtig mit dem Ausdauersport. Ich nehme mir ein Beispiel an Dir :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Liebe Tina, oh je! Jetzt bin ich aber erleichtert, dass das Vorhofflimmern wieder aufgehört hat und ich schicke Dir alle guten Gedanken, dass es nicht wieder vorkommt. Dass Du erschrocken bist, kann ich mehr als gut verstehen und daher danke ich Dir für Deinen aufrüttelnden Aufruf. Stress zu reduzieren halte ich immer für eine sehr gute Idee und ansonsten bist Du ja ohnehin schon vorbildlich unterwegs. Alles Liebe für Dich, liebe Tina, bitte pass auf Dich auf!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com
    PS: Ich bin mir sicher, dass Du genau das Lama zu Deinem Besuch beim Kardiologen gebraucht hast - ein neutrales Basics wäre energetisch vielleicht zu wenig gewesen ... Außerdem gefällt mir wieder sehr gut, was Du trägst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rena sicher hast Du recht. So ein Lama kann nie schaden ;).
      Ich bin auch erleichtert, dass es genau in dem Moment wieder normal schlug, als es drauf ankam. Aber im EKG zuvor deutlich zu sehen war. Sonst hätte ich das Alarmzeichen gar nicht richtig mitbekommen und gedacht ich hab mich geirrt.
      Danke Dir Rena, liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. I'm glad to hear that your heart problems seem to be less serious than initially feared. You are so right to blog about this subject. It can't all be fun and fashion! I bet the doctor was charmed by the lama ;-) xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The doctor and the other patients love my Bonjour Lama. ;)
      Only Fun and fashion, unfortunately not.
      Thank you Ann!

      Löschen
  16. Liebe Tina,
    ich bin sehr froh, dass es Dir gut geht! Und danke für den motivierenden Post. Ich bewege mich zu wenig und wiege zuviel, ich werde mich einmal durchchecken lassen. Kann nicht schaden.
    Lama-Shirt und Streifentasche, das sieht doch klasse aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine das kann wirklich nicht schaden. Wobei ich fast nicht glauben kann dass Du zu viel wiegst. Aber auch schlanke Menschen können sich da nicht zurücklehnen, leider.
      Hinterher dachte ich such, das Lamashirt war wenigstens nicht langweilig ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Liebe Tina,

    wie gut, dass du da gut aufgehoben warst und alles gut gegangen ist. Ich bin mir sicher, da du dich so gut auskennst, wirst du deine Vorhaben gut umsetzen können.

    Es heißt ja immer, Bewegung ist wichtig: Da ich ja einen sehr bewegungsaktiven Hund habe und jeden Tag bei jedem Wetter länger mit ihr draußen bin, hat das sogar meine Allergien verbessert. Also, komisch wie der Körper so reagiert.....

    Alles Gute und liebe Grüße von Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein toller Effekt. Dein Immunsystem scheint gestärkt. Das machst Du richtig Sabina.
      Danke Dir, liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. Puh, dass klingt doof. Mach bloss keinen Blödsinn und pass auf dich auf!
    Ich mach gerade Stressreduktion de Luxe und lasse Andere für mich arbeiten ;-) Habe aber noch niemanden gefunden, der für mich Blogposts schreibt. Naja, muss der Blog halt noch ein paar Tage warten. Meine Sport-Zeit kriegt er auf keinen Fall.
    Liebe Grüße und mach bitte gaaaaanz langsam!
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stressreduktion deluxe hört sich super an. Ich versuche das auch. Meist ist es ja durch Andere bedingt, die stoppe ich jetzt häufig und sie finden das glaub ganz seltsam :))
      Nein Deine Sportzeit bekommt er auf keinen Fall Fran!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Ich hatte letzten auch undefinierbare Rückenschmerzen und eine Freundin gab mir genau diese Informationen über die du schreibst. Natürlich bin ich schnellstes zum Arzt, zum Glück ist mein Herz ok.
    Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war genau richtig, dass Du zum Arzt bist. Schön dass es nicht ernst war Petra.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  20. Ein wirklich ernstes Thema liebe Tina. Genau aus diesem Grund war ich vor einigen Wochen ebenfalls beim Arzt. Hatte die ganze Nacht damit zu tun.

    Ein Langzeit EKG zeigte, dass ich ab und zu einen doppelten Herzschlag habe, sogenanntes Holpern, also keine Rhythmusstörungen. Das kenne ich schon seit Beginn der Wechseljahre, und das ist laut Aussage des Arztes nicht ungewöhnlich. Ich merke schnell, wenn ich ein bisschen zurückfahren muss. Stress ist in dieser Situation kontraproduktiv.

    Von daher achte auf Dich und mach auch mal halblang.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sabine, mache ich ;)
      Ich habe auch das Gefühl, dass es mehr wird wenn ich mich gestresst fühle. Und schwül heisse Tage vertrage ich auch nicht gut. Ich es mir öfter gut gehen und es bleibt auch mal was liegen.
      Pass auf Dich auf Sabine ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  21. Lama is the best choice for going anywhere! :)
    I am so glad that you were and are in good caring hands!
    I can tell you that since I started meditate daily (I made a part of my morning routine last Spring), I am sooooo much calmer! I never write about hardships on my blog because I write my blog for a completely different reason - it is NOT a reflection of my life. But it doesn't mean that everything is always roses and peaches. I went through a lot of stress in the past few years. And only with daily meditation I started feeling the real, true, genuine calmness coming from within.
    Take care, my dear! Lots of love!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Natalia. Mediate... its hard for me to do, maybe sometimes I learn it?!
      I can imagine, that you have more stress than you show in your blog. Take care, too my friend! huuuge hug and much love Tina

      Löschen
  22. Wie gut, dass Du nochmal Glück gehabt hast. Ich bin nicht so überrascht, dass sowas passiert ist, weil der Körper ab 40/50 meiner Erfahrung nach deutlich mit dem Abbau beginnt. Wir vergessen schnell, dass dir heutige durchschnittliche Lebenserwartung viel mit Medizin zu tun hat. Bei meinem Mann mit 57 und massivem Übergewicht rechne ich permanent damit, dass die Natur zuschlägt. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du zu den 30% gehörst!

    Zum T-Shirt: Du bist doch gar kein Typ für langweilige "Basics", oder? Die wären Etikettenschwindel :) .

    Wird Luna jetzt doch noch zur Trainerin?

    Alles Gute für Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch dass der Abbau spürbar ist. Da muss man immer was tun, dagegen ankämpfen und tatsächlich auch Medizin in Anspruch nehmen wenn man es braucht.
      Danke fürs Daumendrücken :)
      Tatsächlich bin ich kein Basictyp, das habe ich Dank euch jetzt irgendwie erkannt. Keine Ahnung weshalb ich ein neutrales Shirt für den Arztbesuch gesucht habe. Trag ich ja sonst auch kaum ;)
      Luna ist ziemlich schlapp wenn es warm ist, sie ist wohl zu weit am Boden ;) und schafft keine großen Strecken. Und bei uns ist es schon seit Mai richtig heiß, mit ganz wenig Unterbrechung. Leider. Puh
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  23. Oweh, dann erhol dich mal gut von dem Schreck und pass gut auf dich auf! Ich hab meinen Arzt ja geheiratet, von daher werde ich auch jetzt schon zu jährlichen Checkups bei sämtlichen möglichen Fachärzten genötigt. Bei deinem Outfit fällt mir gerade ein süsses Filmchen ein, wo ein Lama immer im Kreis zwischen den Höckern von liegenden Kamelen durchgehüpft ist... muss das mal suchen gehn =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann kann Dir nix passieren wenn Du schön auf ihn hörst Héloise :)
      En Filmchen? Jetzt bin ich neugierig ;)
      Liebe Grüße und Danke an Dich, tina

      Löschen
  24. Liebe Tina,
    ich hoffe, es geht Dir gut und hoffe auch, dass das so bleibt. Ein sehr ernstes Thema, meine Frau versucht schon seit Jahren mich zum Checkup zu schicken, bisher erfolglos.
    Aber eines habe ich in den letzten Jahren zumindest gelernt, Nein zu sagen und damit meinen persönlichen Stress deutlich reduziert.
    Ich wünsche Dir alles Gute.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir Wolfgang. Ja im Moment bin ich wirklich zufrieden. Ich übe das Nein, wird immer besser. ;)
      Den persönlichen Stress reduzieren ist schon mal was super Gutes.
      So ein Check ist eigentlich nicht dramatisch, Loretta liebt Dich!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  25. Das sind die Blogger die ich liebe.
    Einerseits weil du uns eben auch von den "nicht nur rosigen Momenten" erzählst und gleichzeitig auch weil der Post einen Mehrwert gibt. Auf seine Gesundheit achten ist so wichtig und ich hoffe du erholst dich ganz bald.
    Die Gesichte mit dem Lama Shirt war doch irgendwie amüsant.
    Aber jeder von uns hat so seine Kleider-Probleme, wobei die meisten eher bereuen nicht die wilden Muster, Prints und Kleidungsstücke erworben zu haben.

    schau dir gerne meinen Blogpost an über diese tollen Naturprodukte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Amely Rose. Ich denke schon auch dass Leser nicht immer nur die Friede, Freude, Eierkuchenposts lesen, sondern ruhig auch für manche Themen sensibilisiert werden können. Geht mir ja genauso. Bei Bloggern und Lesern die man länger "kennt" lebt man ja ein kleines bisschen mit, manchmal leidet man auch ein kleines bisschen mit. Ob das die Frage ist welche Schuhe trage ich zum grünen Kleid, oder Geh ich mal zum Check up. Das mag ich auch ;)
      Ich lese und sehe Dich übrigens auch sehr gern und fühle mich nie gestresst dabei :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  26. Ein ernstes Thema und ich finde es super das Du hier darüber schreibst und uns ein wenig dafür sensibilisierst. Es ist so wichtig das wir alle auf uns aufpassen, schließlich haben wir nur dieses eine Leben.
    Ich wünsche Dir eine schöne und entspannte Woche.

    Viele Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/beauty-treatments-for-summer/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war meine Absicht. Eigentlich wollte ich nicht, dass ich tausend gute Wünsche bekomme, freue mich aber natürlich trotzdem sehr drüber ))
      Danke Dir und ich wünsche Dir auch eine entspannte Woche, Esther.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  27. Liebe Tina! Ein sehr guter Artikel, dem ich natürlich (wie eigentlich immer, wenn ich etwas von Dir lese) beipflichten kann! Gerade weil mir ja vor drei Jahren diese ähnliche blöde Geschichte passiert ist ... wildes Herumgepoche - morgens schnell ins Krankenhaus gefahren, dort alles normal, stationär aufgenommen, kaum auf der Überwachungsstation wieder wildes Herumgepoche, Degeneration zum Kammerflimmern, Reanimation gerade noch so geglückt ... PUUUH! Wenn ich etwas länger gewartet hätte mit dem Krankenhaus ... Aber komischerweise habe ich auch gespürt, dass etwas ganz und gar nicht rund läuft! Pass deshalb gut auf Dich auf, auch wenn Vorhofflimmern ja relativ selten zu Kammerflimmern führt und es bei mir natürlich auch schon vorher eine ventrikuläre HRST war ... der Teufel ist ein Eichhörnchen und was man tun kann, um sich zu schützen, sollte man unbedingt auch tun und dazu gehört nun einmal regelmäßige Checks, eine gute Ernährung und auch, über den Tellerrand zu schauen, so wie Du es tust! Alles LIebe, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessy, entsetzt habe ich das damals gelesen, als Du das mal in Deinem Blog erwähnt hast. Du hast wirklich so viel Glück gehabt, dass Du in der Klinik warst.
      Es stimmt, ich habe auch gespürt, dass da etwas nicht stimmt. Anders als nur mal ein Doppelschlag oder Holpern.
      Der Kardiologe hat mich ein enig beruhigt. Im Langzeit-EKG war auch kein Vorhofflimmern mehr nachweisbar zum Glück. Nur VES, SVES und eine 4Salve. Du kannst Dir sicher vorstellen wie sich das anfühlte. Mittlerweile ist es aber fast verschwunden, das Rumgeholpere.
      Pass Du auch gut auf Dich auf Nessy, ich weiß dass Ärzte nicht immer die best kontrolliertesten Menschen sind ;)
      Ganz liebe Grüße Tina

      Löschen
  28. Auf jeden Fall sofort behandeln lassen! Ich bin so froh, dass dir nichts passiert ist!
    Ich leide unter hohem Blutdruck (hatte schon 200/100) und schlucke seit einige Jahre täglich insgesamt vier Tablette!
    Ich habe nicht gemerkt das mein Blutdruck zu hoch war und bin anscheinend mehrere Jahre mit zu hohem Blutdruck rumgerannt!
    Bitte, pass auf dich auf!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Blutdruck ist eigentlich nicht hoch. Durch den Bebablocker, den ich schon zur Migränevorsorge nehme auch gut gedeckelt.Jetzt schlage ich damit sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe.
      Aber Du hast so recht Claudia, Blutdruck kontrollieren lassen ist wichtig. Es laufen so viele Menschen mit hohem Blutdruck ungehandelt durch die Strassen. Jede Apotheke misst übrigens auch den Blutdruck. Falls ihr einfach mal so kontrollieren wollt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: