Translate

Verliebt in Plumeria Frangipani

*Werbung* (für was auch immer, sucht es euch aus, unbezahlt!) 

Was bitte? In wen oder was ist Tina da verliebt? Ihr müsst wissen ich mag jetzt nicht unbedingt alle Blumen und ich habe überhaupt keinen grünen Daumen.  Ich habe gern frische Blumen auf dem Tisch und ein paar Blumen im Garten.  Dafür verantwortlich ist Göga der Blumen hegen und pflegen und das Gärtnern liebt. Ich tauge nicht mal um Kakteen am Leben zu erhalten.

Nun komme ich nach Thailand und sehe überall Blumen und Pflanzen, Eine schöner als die Andere. Göga ganz aus dem Häuschen und gleich mal wieder am gärtnern an Mamas Pflanzen.

Am ersten Morgen schon habe ich mich in Thailand und in diese Blüte verliebt. Ich nannte sie immer Hawaiiblumen. Morgens auf meinem ersten Weg zum Strand, war es passiert. Es lagen immer Blüten auf dem Boden, ich musste immer eine aufheben und mitnehmen an den Strand/Pool/zu Mama. Ich konnte echt nie dran vorbei laufen. Das war eine Art Zwangshandlung. Jetzt verstehe ich echt was damit gemeint ist.😁 


Plumeria Frangipani am Strand von Ban Krut

Herrlich morgens eine Minibanane und Kaffee am Strand


 Ich habe in Ban Krut wirklich immer eine Blüte mit mir an den Strand genommen



Ich habe sie auch mit an den Pool genommen

Bei unseren Ausflügen habe ich auch ganz oft meine Hawaiiblume, wie ich recht schnell in Thailand ergoogled habe, Plumeria Frangipani gesehen. Ihr Ursprung findet sich in der Karibik und Mittelamerika. In asiatischen Ländern hat sie eine besondere Bedeutung, weshalb ich sie fast immer bei Tempeln gesehen habe. Manchmal waren es Bäume von 6-8 Metern Höhe!  Sie gilt als Sinnbild der Unsterblichkeit.  Ich habe mich einfach unsterblich in die Blüte verliebt. Und zwar in die Weiße. Im Volksmund wird sie auch gerne Tempelblume genannt.




riesige Frangipani ohne Blätter und Blüten beim Höhlentempel



Diese Seife musste ich natürlich auf dem Markt kaufen 😁


 und psssst ich hatte zwei Stecklinge im Koffer

In Deutschland ist es nicht so leicht Frangipani zu pflanzen. Unser Klima ist nicht ideal.
Ich habe mir bei Youtube Tipps und Tricks angeschaut und Göga verpflichtet es zu versuchen, mit seinem grünen Daumen.


Tatsächlich hat Göga es geschafft, einer der beiden Stecklinge ist angegangen und hat Blätter getrieben. Ich bin gespannt wie es weitergeht, im Herbst muss er in die Wohnung. Ob ich jemals eine eigene Blüte sehen werde weiß ich nicht.



Könnt ihr verstehen, dass ich immer eine dieser hübschen Blüten zur Deko mit an den Strand genommen habe? Habt ihr auch schon einmal Pflanzen aus dem Urlaub mitgebracht?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, herzlichst Tina

Kommentare

  1. Ja, Lavendelstöcke aus der Provence, ausgebuddelt aus steinhartem Boden in größter Hitze. Dabei den Spaten der Hausbesitzer zerstört, etliche Zecken & Mückenstiche eingefangen und in unseren Breiten ist er dann im Winter eingegangen:-o

    Ich kenne die Frangipani von Kuba, habe aber auch schon hier welche im Kübel erlebt und selbst mal einen duftenden Hochstamm mit einer kleinblütigen Sorte besessen. Der wurde aber immer von Läusen und ekligem Russtau befallen, dass ich es aufgegeben habe.
    Den Duft mag ich sehr und kann dich gut verstehen. Blumen begleiten mich ja auch immer ( und wenn es eine Seidenrose von Sieglinde ist )...
    Hab's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jeh das kann ich nachempfinden. Schade dass der Lavendel nicht überlebt hat.
      Ich bin gespannt und hoffe die Läuse bleiben fern!
      Danke Astrid, liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. die bluehen erst ab 4 jahren, im sommer raus und bei hagel aufpassen, der zerfetzt die aeste. aus samen kann man sie ziemlich zuverlaessig ziehen.
    sprach die pflanzensammlerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann muss ich noch ein wenig warten. 4 Jahre.... lange Zeit, andererseits rast sie geradezu so vorbei.
      Danke für die Tipps. Ich werde sie beherzigen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. wird schon schiefgehen. hin und wieder seh ich welche auf der sterbebank gaengiger gartenbaumaerkte. plumeria sind rudeltieren ;)

      Löschen
  3. Ich bringe meiner Freundin immer Blumen aus Paris mit. Und unter ihren grünen Händen werden die wunderschön. Ich bin ja eher die mit dem braunen Daumen...
    Deine Frangipani sind wunderhübsch. Ich drücke alle verfügbaren Daumen, dass sie wachsen und gedeihen!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja den braunen Daumen habe ich leider auch... Vielen Dank fürs Daumen drücken, ich hab mich schon total gefreut, dass sie überhaupt angegangen ist :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. im tropischen australien haben die die als strassenbäume :-D
    und die frauen da trugen auch ständig echte blumen im haar - frangipanies, hibyskus, bougainvillea... hab ich mir auch sofort angewöhnt. es gab mal im bio-kosmetik-laden kokosöl von tahiti - in einer altmodischen glasflasche mit frangipani-blüte drin zur aromatisierung. is aber jahre her.
    war jedenfalls herrlich!
    drücker!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhhhh tatsächlich? Ich glsjbe es ist die schönste Blume der Welt :))
      Drücker ;)

      Löschen
  5. Ich kenne bisher nur den Duft dieses Namens, durch das Seife sieden . Er ist wirklich sehr nett. Die Blume selber habe ich noch nicht bewusst wahrgenommen. Muss aber auch gestehen , ich bin bisher noch nicht auf die Idee gekommen Pflanzen aus völlig anderen Regionen eingliedern zu wollen. Vielleicht wäre es etwas anderes wenn wir einen Wintergarten hätten. So hätte die Pflanze keine Chance bei mir .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch noch nie Heidi, jetzt schon. Ich hätte gern den Garten voll Frangipanis, Palmen, Mangobäume und ganz wichtig Jackfrucht! Na ja, ich werde einfach davon träumen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. I love these flowers, and they smell divine too. The photo of the temple at the top of those stairs is magnificent. Hope your plant gets to flower one day! xxx

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, die frangipani! Ich fand's in Thailand auch immer so toll, dass überall wie wild Orchideen wachsen - einfach so, in Hülle und Fülle. Ich drück die Daumen, dass aus der "geschmuggelten" ;-D Frangipani was wird... ich hab selbst überhaupt keinen grünen Daumen. Hoffe, Dein Göga bringt die nötige Geduld und Beständigkeit mit, die Pflanzen nun mal brauchen. Glaub ich zumindest. Ich lasse sie nämlich tagelang verdursten, um sie dann mit zu viel Wasser zu ertränken... nicht so gut.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Göga ist tatsächlich ziemlich entspannt mit den Pflanzen :)
      Ich glaube die mögen das.
      Danke Dir Maren, liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Oh, die Blüten sind aber auch hübsch. Ich kann verstehen, dass Du Dich verliebt hast. Viel Erfolg bei der Aufzucht der Pflanze.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. blümchen m Haar schmücken jedes weibliche Wesen liebe Tina, du siehst bezaubernd natürlich und fröhlich aus wie du sie am STrand spazieren trägst...
    mutig davon etwas mit nach hause zu nehmen, da hattet Ihr aber Glück damit nicht erwischt zu werden:-))
    hübsch wie sie nun als Blattpflanze im Topf heranwächst und ich wünsche deinem grünen Daumen Mann Erfolg und Freude damit so sie Euch ihre wunderschöne Blüte herzeigt...
    lieben Morgengruß zu dir...herzlichst Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Angelface :)
      Ich schicke Dir eine Abendgruß und wünsche Dir eine gute Nacht.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Liebe Tina,
    so schön wie die Blüte ist, kann ich Dich sehr gut verstehen. So hast Du in Thailand auch noch gelernt, was Zwangshandlungen sind ;-)
    Aus Bayern habe ich mal eine Pflanze aus dem Wald mitgenommen, aber das ist schon sehr lange her und ich habe auch den Namen der Pflanze vergessen.
    Toll, dass einer der Stecklinge ausschlägt, ich bin gespannt, wie es weiter geht.
    Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt Wolfgang. Überwintern werde ich sie wohl im Wohnzimmer und dann bin ich wohl immer gespannt wie sie sich entwickelt :)
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Restwoche, oder fast schon ein schönes Wochenende ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Was für eine schöne Blüte. Die hätte ich auch nicht liegen lassen. Blüten sind etwas Besonderes und ich freue mich immer, wenn ich blühende Blumen und Pflanzen sehe. Leider bin ich auch nicht unbedingt mit einem grünen Daumen gesegnet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Andrea. Gerade auch weil die Blüten noch gar nicht gammlig aussahen, wenn sie auf dem Boden lagen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Dass sie angegangen ist, ist es schon ein Grund zu feiern! Ich drücke die Daumen, dass sie fleißig weiter wachsen und gedeihen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. In Deutschland ist das nicht selbstverständlich.
      Vielen Dank Claudia.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Die Blüte ist wirklich wunderschön...da stimme ich dir zu. Drücke dir die Daumen, dass du sie bald selber im Garten hast. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Romy. Sie wird halt immer im Winter ins Haus müssen... mal sehen :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Liebe Tina, ich wundere mich nicht, dass Du Dich in diese Blüten verliebt hast! Denn ich hab gleich mal nachgeschaut, was diese Pflanze verkörpert und bedeutet - im Internet habe ich dazu gefunden: "Sie beinhaltet viele eher dem Femininen zugeordnete Eigenschaften: eine rezeptive - annehmende und hinnehmende - Haltung. Dazu gehören die Gutmütigkeit, das Mitgefühl, Demut, Anmut, Offenheit, Weichheit, Nachgiebigkeit und die tiefe Verbundenheit mit Natur und spirituellem Lebensgeist." Passt perfekt, finde ich! Und Dein Mann mit seinem grünen Daumen hatte ja schon richtig Erfolg, ich bin mir sicher, er wird die Pflanzen auch für Dich zum Blühen bringen <3
    Liebe Grüße von Rena

    AntwortenLöschen
  15. Love this. Keep posting :)


    Saw your blog and thought if you would like to follow each other? Follow me and I'll follow back asap. Let me know what you think. I'd love to hear something from you! :)
    www.cielofernando.com
    FACEBOOK | INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  16. Da werde ich ganz neidisch, ich kennen diese Blume oder sagen wir diesen Strauch aus der Karibik und ich finde den Duft einfach nur wunderbar. Wenn ihr das wirklich schafft den ans blühen zu bringen wäre das toll.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Der Wahnsinn Tina, eine Blüte ganz nach meinem Geschmack. Groß, eindrucksvoll und dabei schlicht und klar. Ich kann Deine Verliebtheit also zu 100% nachvollziehen.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: