Translate

Modische Matronen #25 Bootsausflug - Modish Matrons Boat Trip

*Werbung* unbezahlt Markennennung etc.





Herzlich Willkommen bei den modischen Matronen im Juli. Heute nehme ich euch auf eine Bootsfahrt mit... oder so ähnlich....
Das Thema verdanke ich mir Hornochse und ich denke Beate und Natalia hatten ebenfalls ihre "Freude" dran. Auf eine virtuelle Bootsfahrt geht Frau ja nicht alle Tage!

Genau da lag der Hase begraben. Meine Fotoshootings finden mangels Zeit wegen Renovierung im Moment meist im eigenen Garten statt. Und dort habe ich jetzt nicht gerade ein Boot liegen.

Göga und ich sitzen am Mittwoch beim Frühstück (mittwochs ist unser freier Tag) und er frägt mich weshalb ich ein so nachdenkliches Gesicht mache. Ich antworte ich überlege wo ich das Bootsfahrt-Outfit fotografieren könnte. Kein Boot weit und breit in meinem Garten. Höchstens eine große Zinkwanne, die in der Garage hängt.😁 

Kein Meer, kein See, aber immerhin zwei Flüsse hat Mannheim zu bieten. 

Göga hat die zündende Idee! Zwischen dem Abholen unseres neu lackierten Gartentors und dem Einkauf im Bauhaus, könnten wir doch im Industriehafen! ans Wasser zum fotografieren. Ich finde das hört sich vernünftig an, ich schlage gern sozusagen mehrere Fliegen mit einer Klappe. Ich ziehe mich Bootsausflugmäßig an und schnappe meine Fischtasche und den Fotoapparat. Göga hängt derweil den Anhänger ans Auto, das Tor muss ja irgendwo verstaut werden. Der Anhänger ist voll mit Zweigen und Grünschnitt, wir fahren also erst zur Deponie für Grünzeug. Göga lädt die Zweige aus, ich kann nicht helfen, der Boden ist nass und glitschig und ich trage Espadrilles! Ich denke mir so schade dass ich kein Gartenoutfit fotografieren möchte, hier türmen sich hohe Berge Grünzeug. Das Abladen geht ruck zuck! Mal sehen wie wir jetzt ans Wasser kommen. Der Fluss ist rings um uns rum, kein Wunder nennt sich auch Friesenheimer Insel, wo wir uns befinden. 😊
Also hier abgebogen und dort rüber gefahren, Einbahnstrasse, Sackgasse, Brücke, wieder Sackgasse, irgendwie kommt man nie ans Wasser. Verboten für alle Fahrzeuge... herrjeh ich werd ungeduldig. So viel Zeit und Benzin verplempere ich ungern.  Göga sucht Ufer und ich murmle vor mich hin, ich nehm auch was Blaues! Eine blaue Wand! Eine Pfütze, ein alter abgestellter Kahn tuts auch! Ich werde immer anspruchsloser! 😁
Doch Gögas Ehrgeiz ist geweckt und er fährt mich Richtung Mannheimer Tierheim an die Fähre. Juhu da ist echt ein Kahn und da ist auch Wasser. Wir schwingen uns aus dem Auto. Schließlich wollen wir noch unser Tor holen und im Bauhaus shoppen gehen. Und ich merk langsam Hunger, Pippi, Durst!
Das Shooting hat aber Spaß gemacht und ich habe tatsächlich nicht gewußt dass es dort eine Fährverbindung gibt. Dabei gibt es die schon seit 110 Jahren! Jetzt freut mich Gögas Beharrlichkeit noch viel mehr!

So oder ähnlich geht es oft zu in meiner glamourösen Hobby-Bloggerwelt und ich lasse euch heute daran teilhaben. Ich dachte so ein "Making of" interessiert euch sicher brennend. Auf den Bildern später ist um die Umstände ja nichts mehr zu erkennen, dabei sind die doch oft ganz amüsant.😀


hinter mir die Fähre, es ist gerade Mittagspause!



klar habe ich sämtliche Fischaccessoires ausgepackt, na ja fast 😉

Diese Boote waren im Archiv, wobei ich finde die Fähre macht sich gut



Meine DIY Kette. Bergkristallperlen, Süßwasserperlen eine Auster aus Zeeland und ein 3D gedruckter Oktopus meines Sohnes


Nun gibt es auch etwas zu feiern! Die modischen Matronen gibt es jetzt schon seit 2 Jahren! Ich freue mich immer sehr über unsere Posts und wir haben zur Feier unseres Jubiläums mal geschaut welche zwei Posts für jeden von uns besonders sind. Puh eigentlich mag ich alle, wie soll ich mich nur entscheiden?!

Ein besonderes Highligt an einem wunderschönen Herbsttag war das Thema Art-Deco zu fotografieren.



Auf jeden Fall muss der allererste Post gefeiert werden. Da hatte "das Kind" noch den Namen Midlife Fun, was mir auch gut gefiel. Ich freute mich damals wie irre, als Beate und Natalia mit dieser Idee kamen. Wir drei posten einmal im Monat etwas zu einem gemeinsamen Thema. Ich liebe Themen und freute mich schon sehr drauf. Als ich allerdings das erste Thema erfuhr, gefror mir ein wenig das Lächeln im Gesicht... Shorts! ... Shorts??!! Meinte Natalia das ernst? Okay sie meinte es ernst, Shorts in jedem Alter und jeder Figur, und he ich stell mich der Herausforderung! Für alle kräftigen Frauen mit unperfekten Beinen dieser Welt... und mich, die gern Shorts tragen!


Ich verrate euch jetzt auch noch, dass ich diese Shorts noch besitze aber nie mehr getragen habe, was mir jetzt doch zu denken gibt.hmmm

Das war es wieder von den Modischen Matronen. Vergesst auf keinen Fall bei Beate und Natalia vorbeizuschauen.😉
Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag, herzlichst Tina 

Gerne dürft ihr euch wieder einen Monat lang mit einem Outfit verlinken. 





Kommentare

  1. Dein maritimes Outfit gefällt mir. Herrlich finde ich auch den passenden Schmuck dazu. Wenn schon maritim, dann so richtig :-). Du denkst wirklich an alles. Schmunzeln musste ich auch über Deine Geschichte dazu. Ja, so sieht das aufregende oder chaotische Bloggerleben aus ;-).
    Einen schönen und entspannten Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Ari, das wünsche ich Dir auch :)
      Maritimes sieht man hier in Mannheim eher gar nicht, außer man trifft auf mich während eines Shootings ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Super, dass dein Göttergatte so viel Einsatz gezeigt hat :) und nicht aus deine Idee mit der Pfütze eingegangen ist (momentan sicher auch schwer zu finden). So habe ihr doch noch tolle Fotos mit Boot und Wasser bekommen. Super. Genau wie deine „Wasseraccessoires“.
    Ich wünsche euch ein tolles Wochenende
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da hast Du recht Andrea, eine Pfütze war auch nicht zu finden :)
      Vielen Dank, liebe grüße tina

      Löschen
  3. Ein tolles Thema und die Bilder dazu habt ihr ebenfalls super hinbekommen. Finde Streifen zu Jeansblau immer besonders hübsch. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. grandios - daahhlin`!!!!
    herrlicher post - das making of kommt mir irgendwie bekannt vor......
    ;-D
    so lässig & sportlich, wie dein anzug daherkommt, nehme ich dich mit auf meinen segeltörn! und dann diese ganzen fische!! das reinste meeresaquarium! supersüss finde ich deinen DIY-kraken-schmuck!!
    und - hihi - den shorts-post hab ich auch!!! :-D
    sonntagsdrücker - und ahoi! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Du siehst ich hatte sogar Wind! :)
      Der erste Post mit den Shorts musste echt sein, nicht wahr !?
      Dicken Matronendrücker Tina

      Löschen
  5. Ein toller Beitrag von dir den ich mir sehr gerne angeschaut und mich köstlich amüsiert habe.
    Oder wie heißt es so schön: des einen Leid, des anderen Freud - das Bloggerleben kann es auch manchmal schwierig sein!
    In der herrlichen Kulisse siehst du super toll aus!
    Ein großes Kompliment und Dankeschön an Göga, besonders für seine Idee!
    Ich gratuliere euch zu eurem zweiten Geburtstag. Ich freue mich auf das kommende Jahr!
    Mit einem lieben Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Na das hat sich doch mal wirklich gelohnt, Kompliment an deinen Mann! Ich glaube fast, du hast zu jeder Gelegenheit passende Novelty-Accessoires, würde zu gern mal in deiner Sammlung stöbern ^_^ Und du kannst absolut Shorts tragen, ganz besonders so kombiniert =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein liebes Kompliment, vielen Dank :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Dein Mann hat aber wirklich Ambitionen! So kriegt frau auch noch mal was anderes von Monnem zu sehen!
    Das ist ja ein Thema, da kriegte ich gar nichts zusammen,geschweige denn so ein Accessoire wie die Fischtasche. Unglaublich!
    Ich hoffe, du fährst dann heute auch Böötche! :-)
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht Astrid. Ich glaube es gibt in Mannheim noch so einiges zu entdecken für mich ;)
      Vielen Dank :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Hihi, liebe Tina, das war ein herrliches "Making of"! :-))) Habt ihr aber gut improvisiert, dein Göga und du - und du hast außerdem etwas dazugelernt über eure Umgebung ;-) Dass dein Outfit und deine Assessoires wieder perfekt zum Thema passen, brauche ich dir ja wohl nicht zu sagen!?! Ich selber kann heute nur ein Bahnfahrt-Outfit bieten, aber ich denke, mit dem könnte man durchaus auch einen Boat-Trip unternehmen ;-)
    Alles Liebe von der Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/07/bahntrip-nach-budapest-teil-1.html
    PS: Danke, Edi lässt euch auch lieb grüßen und auch von mir wieder liebe Grüße an den Göga!
    PPS: Ich finde, jetzt im Sommer solltest du die Shorts unbedingt wieder auspacken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Traude, es stimmt tatsächlich wieder etwas dazugelernt. Man muss gar nicht immer in die Ferne schweifen, na ja fast.
      Ein Bahnfahrtoutfit ist auch klasse, Boot oder Bahn, ist tatsächlich doch gut austauschbar :)
      Deinen Bahnpost muss ich noch lesen, dummerweise haben wir seit 2 tagen kaum stabiles Internet. Echt lästig.
      Ganz liebe Grüße an euch, musste grade wieder an uns in Bangkok denken, als wir am Flughafen Mama und die Thaifreundin abgeholt haben.
      Dankeschön auch für die Grüße von Edi, wir grüßen natürlich auch ganz lieb zurück.
      Jaja die Shorts.... ich probier sie mal wieder :9
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Dein Schmuck ist wie immer der Knaller. Große Klasse. Die Armbänder von Paul Hewitt mag ich auch sehr gerne . Zwei habe ich auch davon ;)
    Und was man mit dem 3D Drucker machen kann ist schon toll . Überlege manches mal ob ich nicht auch einen brauche .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Heidi :)
      Und stell Dir vor den Oktopus hat Timo nur so gedruckt, um flexibles Material zu testen. Ich durfte ihn dann für meine Kette verwenden :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Toll! Und jetzt will ich auch so einen 3D-Oktupus...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  11. Your story behind the "making of" really made me chuckle, Tina, but I'm glad you finally made it to the water's edge for this delightful theme. Your outfit is simple but effective and your accessorizing is brilliant as always. Love the fish purse! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Ann. Yes my imagine was simple and effective, but with a little bit of accessoiries :))
      A huge hug, Tina

      Löschen
  12. Hahaha!!! I enjoyed this post so much - I read it out loud to my husband, and we giggled together! I love the atmosphere of your photos, it really seems like a believable real boat trip, rather than blogger's impromptu! And you have discovered the foot ferry in your area, 110 years old! WOW! Your accessories are wonderful - the fish bag, the red bracelet and all the fish and octopus details.

    I am pleased that we all mentioned the very first post! I wore my shorts that Summer a few times, but I gained a little weight since then. I still wear the top though. :) I think that shorts are just fine to wear in hot weather for anyone!!! And your legs are beautiful! Art Deco was also one of my most favorite topics.

    Looking forward to our new themes and fun fashion!
    Lots of love, my dear! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi thank you Natalia. That's my Bloggerlife ;)
      110 jears, a long time and I did not notice this. It's a mess. Thanks blogging :)
      I am looking forward to our fun fashion challenges, too. Thank you so much for your work and always warm words Natalia <3<3
      A huge hug and much love Tina

      Löschen
  13. Liebe Tina, das finde ich ja mega, dass Dein Göttergarte so beharrlich nach einem Boot gesucht hat - und ich freu mich gleich mit Euch total, dass Ihr letztendlich eines gefunden habt! Perfekt mit Deinem maritimen Look und man glaubt es echt nicht, was es bei Euch in Mannheim alles gibt :) Und das nächste Mal wäre ja dann ein Bild mit viel grün für Euch machbar ;) Hoffentlich hast Du das Wochenende genossen, und nicht bloß gearbeitet!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Rena. Ich war auch froh, dass wir tatsächlich diese alte Fährverbindung entdeckt haben. Schade dass gerade Mittagspause war, sonst hätten wir ja tatsächlich mal übersetzen können :)
      Das Wochenende war sehr schön. Wir haben die Eltern von Sarahs Freund kennengelernt und zusammen gegrillt ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Ja, das wäre dann echt erst super genial gewesen, wenn Ihr auch noch übersetzen hättet können!
      Und das sind ja Neuigkeiten :) Ich hoffe, Euch taugt Sarahs Freund!
      Liebe Grüße Rena

      Löschen
  14. Jede Frau d a r f Shorts tragen - egal welchen Alters. Ich fühl mich da auch nicht sonderlich wohl damit, ich finde ich schau lächerlich in kurzen Hosen aus. Aber ich DARF! Wenn wir nur das tragen dürfeten was perfekt für unsere figuren passt - mei wär das fad! Querstreifen machen ja angeblich auch dick, ich finde die maritimen Ringel super an dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Du hast recht. Vielen Dank. Ich erwähne ja oft, dass ich trage was ich will, selbst wenn es mich dicker aussehen lässt. Wenn ich mich wohlfühle ist mir das egal. Ballonkleider sind so ein Ding. Irre bequem aber figurkiller. Egal wenns heiss ist ...
      Ich darf... genau das hast Du richtig gesagt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Geniale Idee vom Göga, die Fähre. Richtig schön maritim und mitten in Mannheim. Dazu so passend zu Deinem Outfit. Wie immer perfekt komponiert mit Accessoires und Styling!
    Herzlichen Glückwunsch auch zum 2jährigen Matronenjubiläum. Wie schnell die Zeit vergangen ist, ein Wahnsinn. (Aber wenn man so wie ich in dieser Zeit 4 Enkelkinder bekommen hat, dann weiß man auch, dass in zwei Jahren viel geschehen kann... ). Weiter so ihr drei Ladies, das macht immer Spaß wenn wieder Euer Auftritt ist!
    Schönen Abend wünscht Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow Sieglinde 4 Enkelkinder! Das ist toll. Das macht es mir tatsächlich deutlich was alles in 2 Jahren passieren kann :)
      Tolle Sache!
      Ich freue mich ach auf die nächsten Matronenposts. ;)
      Danke für das tolle Kompliment.
      Liebe grüße Tina

      Löschen
  16. Das ist eine schöne Geschichte, Tina! Glücklicherweise durfte Dein Outfit noch das Wasser sehen. Die Kulisse ist gut gewählt und Dein Look passt wunderbar zu einem Bootsausflug. Den kannst Du ja bei Gelegenheit nachholen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank Sabine. Das stimmt, vielleicht mache ich schon ganz bald den Bootsausflug :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Das glamouröse Bloggerleben von seiner witzigsten Seite :-) Beim nächsten Mal kommst du einfach vorbei, maritim geht hier an jeder Ecke :-) Da könntest du auf Vorrat für Bootstouren jeglicher Art produzieren *grins*
    Und zieh bloss die Shorts wieder an! Los, raus aus dem Schrank damit!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Fran, darum beneide ich Dich wirklich! Das Wasser. Und so schnell am Meer zu sein.
      Herrjeh ihr bekommt mich wirklich noch in diese Shorts :) Ich hoffe sie passen mir noch ;)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  18. In Mannheim findet man auf jeden Fall irgendeinen Kahn - da hätte man in München mehr Probleme. Viele Leute wissen ja gar nicht, wie "maritim" Mannheim ist… ! Aber dass Du dank des Ehrgeizes Deines GöGa tatsächlich so einen schönen Hintergrund für all Deine bezaubernden Accessoires - sooo süüüß! Ich mag ja Fische auch total. Und die Krake! Göttlich!- gefunden hast, ist echt eine Leistung! Und Deine Beschreibung des Bloggeralltags a la: "Mein Bloggerleben zwischen Baumarkt und Fotoshooting" - hihi. Hab mich köstlich amüsiert. Genau so isses doch!
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. ich muss Dir unbedingt noch sagen: zieh doch die Shorts wieder an! Du siehst nämlich toll darin aus.

      Löschen
    2. Danke Maren, ihr seid echt süß. Rettet die Shorts, euch gelingt es tatsächlich noch :)
      ICh habe ja kurz überlegt, ob ich nicht zum Speicher 7 fahren soll, da ist ja auch Rhein...aber die Vernunft hat gesiegt. Wir hatten ja einiges vor und noch Arbeit vor uns ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Liebe Tina,
    ich bewundere immer deine Accessoires. Die sind immer ein Kracher. Man könnte fast sagen, du bist die Accessoires Queen :-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Natascha für das tolle Kompliment :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  20. "Shorts im Sommer bei herrlichem Wetter - fast ein Muss - wenn man keine Hängerkleidchen trägt - - es sind ja bermudas und nicht die kurz-engen Knackis; - " deine kannst du unbedingt tragen!!!! Lässig und sportlich sehen sie wunderbar an dir aus! also liebe Tina....raus aus dem Schrank und ran an den Körper - in Meeres - Fluß oder Teichnähe passt das doch und es würde bedeutend komischer aussehen wenn du dort im Abend oder Coktailkleide auftauchen würdest, ich sag ja immer; man passt sich mit seiner Kleidung an die Begebenheiten an und damit passt man dann auch 100 Pro ins Bild.
    deine Schmuckkollektion dazu ist der Hammer, bewundert hab ich das Armband (das ist wunderschön und natürlich die Druckarbeit deines Sohnes - genial!!!!) das will doch sofort jeder haben der es sieht.
    du kombinierst gut - mit dem Ringeshirt sieht beides an dir klasse aus!
    gefällt mir sehr gut.
    die Umgebung - wouw hätte ich allerdings so rund um Mannhäm nicht erwartet, viel Wasser, frische Luft und rundherum grün...einfach nur schön....diese Flußlandschaften....
    liebe Grüße angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Angelface, ich werde sie wieder tragen die Hose! Ist ja dumm wenn die im Schrank versauert und ich am Wasser stehe mit langen Hosen, oder gar im Abendkleid ;)
      Mannheim und Umgebung hat wirklich eine schöne Flußlandschaft.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  21. Was mir bei dir am liebsten gefällt liebe Tina?
    Du bist für ALLES modisch gewappnet! Ich stelle mir manchmal vor wie du vor deinem riesen großen Schrank stehst und dich für dein nächstes Abenteuer modisch vorbereitest. ODER - du gehst nur zu diesen Abenteuern, für die du modisch was da hast? ;)
    Die Frage musst du mir beantworten.
    Ich liebe die Fische in dem Look. An sich bin ich nicht sonderlich ein Fisch fan aber hübsch sind sie allemale.

    schau dir gerne meinen Blog an oder auf meinem Instgram Account vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amely Rose, ich versuche tatsächlich jedes modische Abenteuer zu bestehen :) Bei den Matronen ist es auch so, daß jede von uns 4 Themen wählt. Aber das finde ich gerade so spannend an der Sache. Mich an meinem Kleiderschrank zu bedienen und dabei ein bestimmtes Thema umzusetzen, welches z.b. Natalia gewählt hat. Eine Challenge sozusagen.
      Schön dass Du meine Fische magst :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  22. Mensch Tina, ich bin wieder ganz hinten dran, mit dem kommentieren. Dabei liegt/hängt Dein schöner Post schon seit dem Tag seines Erscheinens hier auf meiner Taskleiste. Ich mag Eure Matronen-Aktionen mit den Wechselnden Themen wirklich gern.
    Shorts.... ja. Hust. Ich glaube da müsste ich auch passen. Ich mag meine Knie nicht mehr sehen. Zumindest in Hosen, die länger als Badehosen sind. Schräg, oder?
    LG sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, abgelenkt. Zu schnell abgeschickt. Die Accessoires sind wieder der Tina "Knaller" Pinkfriday. :-)

      Löschen
    2. Ich verlinke übrigens das Outfit von unserer Schiffalfahrt über den Königssee und eins vom Strand.

      Löschen
    3. Ich war jetzt schön öfter nicht mehr dabei bei Deinen Linkups. Ich hoffe das ist OK, dass ich mich heute mich drei Beiträgen beteilige. Aber mit Meer und Wasser habe ich es ganz unbedingt ziemlich sehr.
      Das Letzte ist 5 Jahre alt. Und wie man deutlichst sieht. Damals konnten sich meine Knie noch sehen lassen. Mit 45 hat das dann schlagartig nachgelassen, obwohl sich vermutlich vom Umfang nichts verändert hat sieht das Bindegewebe einfach nimmer so topp aus.
      LG Sunny

      Löschen
    4. Ach Sunny Du darfst so viel verlinken und so oft Du möchtest. ICh bin der totale Linkup Fan :)
      Mir geht es oft genauso, ich schaffe es oft nicht alles sofort zu kommentieren, wenn ich z.b. viel vor habe in der Freizeit. Nur kein Stress, das habe ich mir auf die Fahne geschrieben. Und ich freue mich auch über den letzten, der später geschriebenen Kommentar :)
      Meine Beine sind schon ziemlich häßlich, aber ich zeige sie trotzdem. Hauptsächlich in Kleidern. Sonst könnte ich ja nur Maxikleider tragen und immer sind die halt auch nicht praktisch. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und das kann man halt sehen... meine Knie mag ich auch nicht sonderlich, das verstehe ich voll.;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: