Trendtest: Frisch aus der Dusche - Towel dressing

*Werbung* unbeauftragt, unbezahlt  Orts-/Markennennung/ Social Networking -

Wenn ich Texte unkonzentriert und ohne Lesebrille lese, kommt es oft vor dass ich Wörter falsch lese. Aus Stand wird dann Strand (oder war da der Wunsch Herr der Dinge? 😁) und auch als ich die Instyle überfliege musste ich zweimal hinschauen. Ich lese voll im Trend: Kleidung aus Frottee! Wie bitte? Ich lese also nochmal und tatsächlich steht da ... Frottee! Echt jetzt? Ein Bademantel als Wickelkleid! Haha ihr denkt jetzt ich war wohl zu lange in der Sonne! Könnte man fast meinen, bei mir reichen übrigens schon die 36 Grad im Schatten, die hier herrschen, um mich gaga zu machen. Nein ich war nicht in der Sonne, aber ich checke zur Sicherheit das Cover der Zeitschrift - nicht dass ich die 1. Aprilausgabe erwischt habe!
Nein tatsächlich steht dort September 2020! Ich muss schmumzeln und denke sofort an meine Kinder als sie klein waren. Da haben sie nach dem Baden so ein keckes Teil aus Frottee angehabt. Holen sich die Designer jetzt Inspiration im Kinderschwimmkurs? 
Meine nächste Überlegung geht natürlich dahin, ob ich mir ein "heißes Teil" aus Frottee kaufen möchte, wenn das jetzt im Trend ist! Puh schwierige Entscheidung, ich finde ja Nicki und Cord schon seeehr schwierig für mich.
  

Aber echt jetzt Frottee?!?!

Andererseits war ich auch schon im Schlafanzug beim Möbelschweden.  Okay da gab es eine Aktion: Wer im Schlafanzug erscheint bekommt einen Gutschein. Ich habe Geld schon härter verdient dachte ich und Göga forderte mich sozusagen heraus. Also ging ich im Winnie Puh Schlafanzug mit Louis Vuitton Tasche zu Ikea. Weshalb also nicht im Bademantel Frottee-Wickelkleid in den Supermarkt?

Prada, Peter Pilotto, Brognano und auch Fendi haben den Towel Style Terry Cloth Klamotten designed. Ihr wollt wissen wie das aussieht? Dann schaut mal hier bei Paper.
Die Idee hinter dem Style ist auszusehen als käme man frisch aus der Dusche und hätte sich nur lässig etwas umgeschwungen. Einige Teile sind echt cool. Am besten gefällt mir Karolina Kurkova in Christian Cowan und der Look von Marine Serre.

Natürlich lasse ich mir das jetzt nicht nehmen euch auch einen Towel dressing Look zu zeigen.Tada der Trendtest!😁



 Wickelkleid ähm Bademantel: vom Göttergatten geborgt, uralt
Tasche: Jessica Russel Flint, TK Maxx 2017
Schuhe: LaShoe, 2020
Ohrringe: alt
Kette: alt
Armband: alt













Fazit: Das Shooting hat echt Spaß gemacht und so ein Bademantel ist tatsächlich wie ein Wickelkleid. Aber Frottee ist echt ein dicker schwerer Stoff, zumindest ist Gögas Bademantel so dick, dass es ziemlich warm ist. Okay wir hatten am Abend noch 34 Grad beim Fotografieren.  Und alle denken natürlich dass man einen Bademantel trägt!  Nein liebe Nachbarn ich war in keinen Swimmingpool, das hier ist Fashion!? 😂
Also ob ich so in die Stadt oder zum Abendessen gehen wollte? Eher nicht.

Nun bin ich gespannt was ihr dazu sagt! 😊

Ich wünsche euch einen entspannten Dienstag, macht es euch so fein ihr könnt bei dieser Hitze,  herzlichst Tina

Kommentare:

  1. öhm ein Bademantel ist ein Bademantel egal wo Du ihn anziehst ....*gg
    Mit Abendtasche und Schuhen bleibt es immer noch einer. :))
    Ich habe ein Oberteilchen in weiß für einen Schnapper vor Jahren gekauft. Extra für den Strand .... das will ich mal in Türkis nachnähen . Das wäre dann auch aus Frottee ;)
    Ich denke nicht das ich das dann in einer Bar anziehen würde...*gg . Wo bei mich diese Idee wieder sehr belustigt. Vor allem würden die Leute hinter vorgehaltener Hand sehr bemüht unauffällig über mich tuscheln.... guck die verrückte alte sagen :)))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden oben erwähnten Teile fände ich für eine Bar eigentlich ganz cool :). Jetzt wo Du es sagst, ich hatte als Kind Shorts aus Frottee für den Sommer.Die waren eigentlich ganz angenehm.
      Ich muss lachen Heidi, über die verrückte Alte! :) Ich glaub sowas könnte man über mich mal sagen ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Über mich vermutlich auch. Habe mittlerweile richtig viel Spass an Dingen die am Trend vorbei und dafür total eigen sind

      Löschen
  2. Ich hätte meinen Bademantel nicht entsorgen sollen *grins* Wenigstens sind noch ganz viele große Handtücher da... Normalerweise gehe ich nur bis ins Schlafzimmer, wenn ich mir die nach dem Duschen umbinde, aber der Supermarkt ist auch nicht weit weg :-)

    Im Ernst: Nö. Für mich nicht. Ich gehe im Bademantel vom Hotelzimmer zum Pool. Und im Handtuch vom Bad ins Schlafzimmer. Damit ist meine Frottee-Leidenschaft erschöpft. Kein Hängerchen, kein Kleidchen, kein gar nix.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Fran große Handtücher sind doch perfekt :))
      Ich mag gar nicht so gern Bademäntel. Am liebsten habe ich kleinere Handtücher, einfach zum Abtrocknen. Das hat sich dann bei mir auch mit Frotteeleidenschaft :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. So witzig! Ja, Mode kann manchmal richtig unterhaltsam sein. Und Deine Interpretation in Verbindung mit Gögas Bademantel ist einfach zu amüsant und chic.
    Da muss der Göga aufpassen, dass er seinen Mantel wiederkriegt!
    Nur die Hitze rettet ihn, denn im Moment ist Frottee einfach zu warm...

    Danke für den köstlichen Einstieg am Morgen sagt
    Sieglinde :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so war es gedacht Sieglinde :)) Danke für das "chic"
      Der Bademantel war auch sehr schwer, puh den darf er gern wieder haben!
      Freut mich sehr, dass ich Dich unterhalten konnte, so sollte es sein ♥
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fehlerteufel macht überstunden....also nochmal:
      was den zeitschriften so einfällt um das sommerloch zu stopfen ;-D
      finde es total cool, das du die probe auf´s exempel gemacht hast - und das ergebnis sieht angezogener aus als mancher "normale" look heutzutage.... weil: der bademantel passt dir, die farbe steht dir und die accessories machen was her. super fotos!
      bei 36°C im schatten brauche ich allerdings eine dicke (ui!!) klamotte aus FROTTIERSTOFF wie´n loch im kopp - ein dünnes (ts!) buntes kleid aus FROTTEE dagegen nehm ich sofort :-D
      (für die amateure: frottee hat die schlingen nur auf einer seite und wurde in den 60s für unkomplizierte sommerkleider und freizeitanzüge (bügelfrei!) erfunden.)
      stay cool! xxxx

      Löschen
    2. Danke für die Blumen :))
      Du hast recht, ich erinnere mich so langsam an dünne Frotteesachen. Ich hatte als Kind mal eine Shorts, die mochte ich im Sommer echt gern. Und ein Top aus Frottee. Dünn und angenehm. Aber tatsächlich sind diese Teile bei den Designern über den Laufsteg, das fand ich irgendwie..... cool.
      Stimmt wenn die Schlingen nur einseitig offen sind, isses ja viel dünner. Beim Bademantel ist das natürlich anders. Sonst trocknet der ja nicht gut.
      Mit cool ists leider aus bei mir, es ist einfach zu heiß. In der Praxis und Zuhause. ...mimimimi
      Habs fein! liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Ha, fantastic! What a trend! But I ll bet it was very warml

    AntwortenLöschen
  6. Witzig ist es allemal. Und als Gag für ne Party finde ich das klasse. Ansonsten muss man ja nicht jeden Trend mitmachen :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm wenn ich einn Pool hätte und eine Poolparty geben würde könnte ich mir tatsächlich sowas vorstellen :)
      Du hast recht wir müssen nicht...
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Also ich sag mal so: Ich habe schon Looks gesehen, bei denen ich mehr mit dem Kopf geschüttelt habe :) Wenn man mal davon absieht, dass der Bademantel viel zu warm ist und es immer noch ein Bademantel ist, bin ich mit Beate einer Meinung: steht Dir!

    Ein leichtes Sommerkleid aus Frottee würde ich in der Freizeit tragen, ich mag den Stoff.

    Ansonsten bin ich froh, dass mein Bademantel knallrot ist. Sollte ich mal wieder Urlaub in einem Wellnesshotel machen, nehme ich ihn mit. Dann gibt es vor der Sauna keine Verwechslungen mit den 20 anderen weißen Bademänteln der anderen Gäste.

    Sonnige Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ines :)
      Tatsächlich habt ihr mich jetzt an die dünnen Frotteesachen erinnert, welche es so in meiner Kindheit gab. Unkompliziert waren die Sachen auf jeden Fall.
      Ein roter Bademantel ist sicher eine tolle Idee. Das wäre auch ganz meins.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Ein Bademantel als Wickelkleid! Aha! Super in Szene gesetzt, liebe Tina und du hast den Look auch perfekt kombiniert! Herrlich!!! :)
    Es ist wirklich kein Wunder, dass der Bademantel so als Trend kommt – die Designer wissen nicht mehr, was sie erfinden sollen! Was gut ist - Trends kommen und gehen! Morgenmäntel erobert schon vor ein paar Jahren die Straßen, damals aus Samt und Seide und mit bunten Blumen auf dem Coachella Festival!
    In London oder USA würde man in diesem Styling tagsüber überhaupt nicht auffallen. Mütter gehen im Schlafanzug aus und lassen die Kinder im Kindergarten! Aber hier in Deutschland würde man da schon die Blicke auf sich ziehen. ;)
    Für mich wäre es das perfekte Outfit für eine trendige Garten- oder Poolparty!
    Nein, ich kann daran nicht wirklich was finden! Bademantel ist wirklich einer der schönsten Klassiker, der in keinem Badezimmer fehlen sollte – NUR! Obwohl ich keinen habe - ich komme nach der Dusche angezogen aus dem Badezimmer! kkkkk
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia :)) Du hast recht, es ist schwierig das Rad immer neu zu erfinden!
      Willkomen im Club Claudia, ich habe auch keinen Bademantel. Ich trockne mich immer ab und ziehe meine Kleidung, meist Nachtshirt dann gleich an.;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Ähemm....Sommerloch ahoi....! Und dann auch noch Frottée. Ungefähr so, wie wenn ich im Dezember in Flipflops und Hotpants losziehen würde. Allein der Gedanke, jetzt in einen Frottée-Bademantel steigen zu müssen, treibt mir Schweissperlen auf die Stirn! 😄 Aber nun. Du hast die Sache mit dem gebührenden Augenzwinkern aufgenommen (anders geht das meiner Meinung auch gar nicht, *gg*) und das Beste draus gemacht. Die Ohrringe sind cool!
    Durchsetzen wird sich das, wie so vieles, wohl nicht. Hoffentlich. Ich hätte noch nicht mal 'nen Bademantel.....
    Ich wünsch dir eine möglichst angenehme Woche (vor allem, was die Temperatur in der Praxis anbelangt!), ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat es auch Schweissperlen getrieben. Zum Glück sind wir von der Sorte 5 Minuten fürs Shooting :)
      Natürlich ist das alles sehr mit Augenzwinkern ;)
      ICh glaube auch nicht dass wir das jeh irgendwo zu sehen bekommen. Irgendwelche Promis werden das wohl tragen.
      Ach Du glaubst nicht wie warm es in der Praxis ist... oder doch vielleicht glaubst Du es doch :) Danke Dir ♥
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Reading words wrongly is something that often happens to me too, even when I'm wearing my reading glasses :-) Anyway, to the terrycloth clothes. This is not new at all. Big trend somewhere in the late 1960s, if I remember correctly. I did wear terrycloth t-shirts as a six year old. Plus, I did have a marvellous vintage terrycloth dress, which was lovely to wear. I sold it, as it had become too small, so unfortunately I'm unable to show you! Of course, the material was much lighter than your dressing gown turned wrap dress :-) I'm melting just by looking at it! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ann I have to laugh! with glasses?! :))
      You all remembered me..in my childhood I had shorts and a top in terrycloth.
      Oh yes the bathrobe from Göga was very thick and warm.
      With a very huge hug Tina

      Löschen
  11. Ich lese auch öfter die Worte falsch, bei Dir oben hab ich "Herr der Ringe" gelesen :-))) Aber Dein stylisches Bademantel-Kleid ist wirklich irgendwie cool - durch die Accessoires wirkt es tatsächlich wie ein Wickelkleid. Wenn der Stoff nicht so dick wäre, würde es glatt als solches durchgehen. ich trug jahrelang ein T-Shirt, welches ursprünglich das Oberteil von einem Schlafanzug war, es gefiel mir aber so gut, dass ich es zweckentfremdete. Ein Slip-Dress ist eigentlich auch ein Nachthemd, wenn man so will, warum also nicht ein Frottee-Wickelkleid?? Cool, dass Du alles ausprobierst!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da das ist so ein Klassiker :)
      Danke für das cool Maren, ich fands auch cool und witzig. Hm stimmt das Slipdress ist ein Nachthemd und mal ehrlich "Schlafanzughosen" sind auch grade im Trend :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. OMG... was habe ich jetzt gelacht 😂 Die Ausgabe habe ich gerade neben mir liegen. Ich habe nur am Anfang bei überfliegen ein Hut aus Frottee gelesen, dachte auch bin falsch. Ich lese gleich weiter und suche den neuen Frottee Trend! Andererseits... Pyjamas waren schon auf der Straße, ist klar, dass es jetzt ein Bademantel... upss Kleid kommt (lach). Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;)) Klasse Mira. So war es gedacht! Es ist ein ziemlich kleiner Artikel, mir ist das erst gar nicht aufgefallen. Himmel wenn ich das verpasst hätte?!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Wer das nicht mit Humor sieht, der hat keinen....(grinst)...
    yep, sieht echt cool aus, aber mir wärs echt - jetzt bei dieser Hitze zu warm!
    Ich liebe Bademäntel, trage heut noch den langen blauen den mein jüngerer Bruder mal dagelassen hat liebend gerne wenn ich aus der Dusche wackle und ganz bestimmmt nicht danach gleich in eine Klamotte - egal welche - schlüpfen will.
    du hast es toll kombiniert , fast würde er tatsächlich als Wickel- Kleid durchgehen, ...
    mittlerweile kann man ja fast alles auch am Tag und auf der Straße je nach passender Gelegenheit anziehen, jaha..ich hab auch schon Schlafanzughosen in schicken STreifen auf der Straße und in den Gärten gesehen, selbst latsche ich auch im selbigen, kurz oder lang im Garten herum und wers nicht mag oder anstössig findet, der kann ja wegsehen!
    Mode verzeiht fast alles auf jeden Fall sehr viel wenn man sie mit der Grandeza trägt wie du...und an deinem Mut NEUES auszuprobieren und zu kombinieren hab ich nie gezweifelt.
    weiter so Tina...du kannst es...
    lieben lachenden Gruß angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war warm Angel :)) Aber ich wollte den Trend auf die Probe stellen und mal wieder alle zum Lachen bringen! :)
      Die Grandeza, genau das ist die Lösung.
      Danke für Dein süßes Kompliment. Ich lache mit Dir! Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Das ist ja witzig aber für mich nicht ganzen Look für den Sommer, mein Bademantel ist so dick das ich ihn als Wintermantel tragen könnte und nie frieren müsste

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Melanie, dieser Bademantel war auch total dick und schwer. uff. ;)
      Aber ob der Trend bis Winter durchhält? :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Auf jeden Fall siehst Du auch im Bademantel gut aus, liebe Tina! Wobei ich jetzt schätze, Du wirst ihn nicht so ohne weiteres ausführen, auch wenn Du wieder das perfekte Zubehör ausgewählt hast. Ich hatte den Trend noch gar nicht auf dem Radar und muss jetzt nachdenken, ob das was für mich wäre :) Mein alter Bademantel ist definitiv nicht mehr ausgehtauglich :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Rena :) Ich finde dieser Bademantel ist auch nicht mehr so ganz ausgehtauglich. Er ist ziemlich alt. Tatsächlich könnte ich mir den Lock von Christian Cowan und Marine Serre total gut bei Dir vorstellen ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Hihi,
    liebstige Tina, du bringst mich immer wieder zum Kichern! Im Schlafanzug zu Ikea, im Bademantel zum Supermarkt :-))) Und Trend ist das jetzt auch noch :-D
    Also - auch wenn du in Uwes altem Bademantel noch so cool und sylish wirkst, werde ich diesem - wie so vielen anderen Trends - nicht folgen. Weil Frottee auch für mich nach Bademantel aussieht und viel zu warm ist und weil ich nicht vorhabe, mir noch Kleidung zu kaufen, wo der "Trend" nicht lange halten wird und die dann im Schrank vergammelt. Wobei mir da jetzt natürlich gleich eine Weiterverwendungsmögichkeit für die kleinen Ringana-Gästehandtücher einfällt: Immerhin könnte man da ja aus vielen, vielen Gästehandtüchern ein Patchworkkleidchen nähen ;-)))
    Apropos, du hast mich nach einer Gesichtscreme mit hohem Sonnenschutzfaktor gefragt. Also - Sonnenschutzfaktor lässt sich auf naturliche Weise nur bis SPF 20 herstellen - alles höhere ist leider immer Chemie. Deshalb gibt es bei Ringana nichts stärkeres. Aber wenn du jetzt einfach eine Pflege meinst, die auch vor der Sonne schützt, dann ist der Sonnenschutzbalsam im Pocketformat um 19,90 vielleicht das richtige für dich:
    https://joynetwork.ringana.com/produkt/fresh-sunscreen-pocket/
    Die besitzt im Gegensatz zu den chemischen Sonnenschutzcremes auch den wunderbaren Vorteil, dass sie, wenn man sie sich von den Lippen schleckt, einen angenehmen Geschmack hat ;-))
    In jedem Fall wünsche ich dir und deinen Lieben weiterhin einen schönen Sommer, ob nun mit oder ohne Bademantel ;-)
    Ganz herzliche rostrosige Grüße, feste Drückers und Krauler an eure kleine Maus!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/08/so-fresh-ein-frisches-date-in-wien.html

    AntwortenLöschen
  17. Antworten
    1. Zumindest bin ich nicht Schuld an diesem Trend :))Die Idee mit dem Patchworkkleid ist klasse ;) Hm eigentlich reicht mir SPF 20. Genau eine Pflege die auch von der Sonne schützt. Ich schau mir das mal an, Danke für den Tipp. Ich hab geschaut.. das ist super und nicht teuer. Denn ich nutze täglich UV Schutz, zumindest im Sommer. Im Winter bin ich nachlässiger.
      Ich wpnsche Dir auch einen tollen Sommer, habt ihr auch so heiß?
      Laila ist sehr verschmust und dankt für alle zusätzlichen Krauler ;)
      Liebe Grüße und dicken Drücker Tina

      Löschen
  18. Super. Super find ich es. Also grds. Warum auch nicht. Kann man machen. Die Streifen an den Ärmeln lassen es besonders sporty rüberkommen. Aber etwas warm stelle ich es mir in der Tat vor. Die Schuhe und Tasche wirken super dazu. Nein. Also ich find es wirklich gut. Und wenn Du zufällig an nem Pool vorbei kommst. Und die als Wäsche einen Biki trägst. Na dann. Perfekt, oder? Raus aus dem Wasser. Rein in den Bademantel und ran an die Poolbar.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau Sunny 😁. Und wenn man dann wieder aus dem Pool steigt ist man perfekt angezogen und kann den nächsten Drink ordern, vielleicht einen "Swimming Pool"! 😂
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Herrlich :-). Am besten finde ich noch, dass Du im Winnie Puh Schlafanzug mit einer Louis Vuitton Tasche zu Ikea gegangen bist ;-). Übrigens kenne ich das falsche Lesen ohne Lesebrille auch allzu gut. Da wundere ich mich meistens, was du komisches steht und mit Brille klärt es sich dann auf. Also den Trend mit dem Bademantel werde ich wohl nicht mitmachen ;-))). Deine Bilder sind genial. Und natürlich passt die Handtasche farblich zu den Schuhen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  20. Cool. Das ist doch Mal ein Look, der einen Trend ordentlich auf die Schippe nimmt. Edle Accessoires, die Kronjuwelen Ohrringe und ein aristokratischer Gesichtsausdruck, und du kannst über jeden Laufsteg schreiten.

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.