Nochmal Gerstengras! Echt jetzt?

*Werbung* das Produkt wurde mir unentgeldlich zum Test zur Verfügung gestellt / Social-Networking*

Ja tatsächlich habe ich mich nochmal auf Gerstengras eingelassen. Ich habe euch ja schon einmal erzählt, dass ich mehrfach die Woche ein Glas Gerstengraspulver mit Apfelsaft trinke. Gerne habe ich das Angebot von Keanu Metlitzki von SemenVitae  angenommen, sein Gerstengraspulver zu testen. Erstens war so mein Nachschub schon mal gesichert, mein jetztiges Gerstengraspulver würde noch etwa für eine Woche ausreichen und zweitens hat mich Keanu sehr persönlich angeschrieben, das heißt keine 08/15 Rundmail an alle Blogger, nein er hat sich sogar im Mannemmerischen geübt und eine persönliche Email geschrieben. Betreff: Alla Hopp! Dazu hat mich der Name Keanu (ein hawaiianischer Vorname) mit dem Nachnamen Metlitzki und dann noch aus Burghausen, einer Stadt in Oberbayern richtig neugierig gemacht. Als ich die Familiengeschichte des Friseurs! gelesen hatte, war sicher ich muss das Gras testen. Also das Gerstengras nicht dass ihr da was anderes von mir denkt.😁

Die Entstehungsgeschichte der Firma musste ich natürlich lesen. Das ist oft das Erste was ich lese.

Gerstengras habe ich als Nahrung und Vitalstoffquelle in meinen Speiseplan aufgenommen. Es ist keine Nahrungsergänzung in dem Sinn, es ist Nahrung. So wie man Gemüse und Obst ißt. Nur dass ich es trinke. Gerne nach dem Mittagessen als so eine Art Nachtisch. Gerstengras hat immens viele Vitalstoffe und Spurenelemente. Ich möchte hier jetzt nicht alle Vorteile aufzählen. Mir tut es einfach gut. Damit ihr aber wisst was man über Gerstengras erzählt könnt ihr hier bei Gesundheitsrebell alles nachlesen. Hier wurden alle Infos zusammengetragen.

Ich zeige euch hier lieber, wie ich versucht habe mich beim Gerstengras trinken selbst zu fotografieren. Ähm ja ich denke ihr findet das so lustig wie ich. Gute Fotos sind was anderes, aber die hat ja jeder auf dem Blog. 😁

Tadaaaa nun also Tina versucht sich in Werbung:

 Sonntag nachmittag nach dem Mittagessen auf Sarahs Terasse.




Wer braucht ein Stativ wenn da ein Tisch ist. Wie man sieht ..optimal..ähm ja


Hm wieviele Bilder schießt diese Kamera denn noch?

Ach so mit dem Produkt macht es mehr Sinn

Jetzt wisst ihr weshalb ich nicht für die Werbung engagiert wurde, sondern nur zum Testen. Ich hätte auch keinen Post schreiben müssen... he aber ich hab doch so tolle Fotos ...😁

Meinen herzlichen Dank an Keanu von SemenVitae für das kostenlos zur Verfügung gestellte Gerstengraspulver.

Dieses Gerstengraspulver riecht intensiv nach Gras. Er ruft Sommer wenn der Geruch von frisch gemähtem Gras in der Luft hängt. Den könnt ihr damit auch im Winter haben. Das ist dann gleich noch eine Aromatherapie.😉

Den Preis fürs Gerstengras-Pulver finde ich super und wer lieber Kapseln schluckt wird hier auch bestens bedient. Natürlich könnt ihr das Pulver auch in einen Smoothie mixen, was ich auch gern tue.

Was ich euch hier erzählt habe ist meine eigene Meinung. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, herzlichst Tina

Kommentare:

  1. Noch nie davon gehört werde ich auch mal nachlesen. Jedenfalls finde ich deine Bilder echt klasse bzw. schon allein die Idee es so aufzunehmen. Habe herzhaft lachen müssen, denn genau so dürfte es bei uns auch aussehen, und die Vorstellung bringt mich einfach zum lachen.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende viele Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, ich kannte es lange auch nicht. Allerdings arbeite ich in einer allgemeinmedizinischen Praxis mit mehreren Ärzten und eine der Ärztinnen hat sich auf traditionelle chinesische Medizin, Naturheilkunde, Kinesiologie spezialisiert. Dadurch habe ich schon viele Pflanzen etc. kennengelernt die besondere Wirkungen und Eigenschaften haben.
      Vieles wird immer bekannter, was ich echt toll finde. So wie Ingwer bei Erkältung jetzt schon Mainstream ist, früher war es ein Geheimtipp:)
      Ich muss jetzt schmunzeln weil Du lachen musstest, weisst ich wollte das einfach mal schnell so alleine machen :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Öhm Nein. Das sieht selbst für mich zu gesund aus. Also die Farbe mag ich *Fr. Die ist echt toll. Aber trinken musst das schon alleine . Klasse Bilder
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Heidi, stell Dich nicht so an :)) Die Farbe ist klasse gell, meine Kolleginnen kriegen sich fast nicht mehr ein... ich nehme das gern in meiner pinken Hello Kitty Flasche mit in die Praxis.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Ja, liebe Tina, ich denke, es ist besser, Göga deine Werbung-Fotos machen zu lassen! ;))) Nur ein Scherz, die Fotos sind fantastisch... wenn sie nur etwas heller wären...
    Über Gerstengraspulver - wer es nicht probiert kann auch nicht urteilen - ich habe es probiert, aber ich kann es wirklich nicht nehmen! :( LEIDER!i Ich habe sogar versucht mit Shakes zu trinken - erfolglos! Ich freue mich, dass du damit zufrieden bist!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia das ist sicher die bessere Idee :) Aber ich fand die dann so lustig. Der Tisch auf dem halben Bild, ich unscharf mein Gerstengras trinkend... ich musste echt lachen. Natürlich sind sie orginal und unbearbeitet :))
      Stimmt Du hast ja schonmal geschrieben, dass Du es nicht runter bekommst. Ich finde in Apfelsaft hat es so gut wie keinen Eigengeschmack, ich spüre nur ein wenig die pulvrige Konsistenz. Aber mir schmeckts wirklich.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Ich hatte einen Freund, der darauf geschwört hat - wegen gesundheitlicher Probleme und aus Kulanz wollte ich ihn da motivieren, aber nee, meins ist das garnicht, auch wenn noch so gesund. Ich komme weder mit Saft noch sonst wie dran. Aber Respekt vor Dir...
    Liebe GRüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jacky Du also auch?! Ich finde den Geschmack echt okay, gerade in Apfelsaft. Wie hast Du das denn probiert?
      Vielen Dank für Deinen Kommentar und Respekt... liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Also ich hab es damals sowohl mit Wasser als auch mit verschiedenen Säften probiert und dann für "durchgefallen" geklickt.
      Ganz liebe Grüße aus Berlin von Jacky

      Löschen
    3. Okay dann hast Du wirklich alles versucht ;) Liebe Grüße nach Berlin

      Löschen
  5. uiii...echt schöne eigenbilder, ich liebe das, mach ja selber NUR SOLCHENE...lacht...
    nee wunderbar wenn du dieses giftgrüne Gesundheitspulver gefällig angerührst magst und trinkst und gut findest . es zudem noch megagesund ist, gerne - bitte - danke würde ich es zumindest ausprobieren ehe ich den geschmack ablehne...
    Gut Schluck liebe Tina möcht ich dir zurufen, es ist ein toller Post auch solches und so zu präsentieren"...herzlichst Angel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Zeug ist gesund wenn es eine gute Qualität hat.Ich trinke es tatsächlich gern und die Fotos sind einzigartig :)) Du weisst ich kann wie Du wunderbar über mich selbst lachen.;)
      Danke Angel für das liebe Kompliment!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. :-) Liebe Tina,
    das sieht wirklich wie eine gemähte Wiese im Glas aus. Schön.
    Aber mit Grün im Glas tue ich mich irgendwie schwer. ich hab vor Jahren mal so einen grünen Pulvertee von einem Asiaten gemixt bekommen. Und da ich ein höflicher Mensch bin, habe ich "vielen Dank, schmeckt interessant!" gesagt und gelächelt. Dabei habe ich die Luft angehalten und geschluckt.
    Lass es Dir weiterhin schmecken und denk an Hawaii, ausgelassene Stimmung und wunderschöne Wellen, wenn Du den Trank genießt.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia, ich habe hier sogar noch wunderbare hawaiianische Musik. Oh war das ein Matcha? Den kann ich auch nicht trinken.Uähhh :)) Ich glaube das Geheimnis ist der Apfelsaft. Es schmeckt einfach nach Apfelsaft. Aber das Pulver riecht wirlich wie frisch gemähtes Gras :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. deine fotos sind voll süss & der post lustig geschrieben :-DDD
    aber meine alltägliche ernährung ist sehr ausgewogen - extra gras brauch ich da nicht. es sei denn es dreht..... ;-DDD
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) Voll aus meinem Leben gegriffen. Ich kann extra Gras tatsächlich gut gebrauchen. Karusell-Gras also ;)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  8. Liebe Tina, Burghausen ist gut, denn da gibt es immerhin die längste Burg der Welt. Und jetzt hast Du mich wieder neugierig gemacht, vielleicht sollte ich das Gerstengras auch testen? Nicht nur, weil ich die Farbe so wunderbar grün finde :) Und die Fotos sind natürlich der Oberknüller!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Burghausen ja da hast Du recht. Und auch ein großes historisches Burg-Fest .... und einen Friseur der bestes Gerstengraspulver verkauft :)
      Das Grün ist wirklich richtig satt :) und Du bist echt sehr nachsichtig mit meinen Bildern;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Gras ist ja immer eine gute Idee ;-) Und deine Test-Fotos sind genial - das hätte ich nicht besser hingekriegt :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  10. Your test photos made me chuckle. But I must say that the green of the grassy drink goes rather well with the pink of your blouse ;-) I've once tasted this "gerstengras" thing, but I can't say I was a big fan ... It's got to be a bit more than just "healthy" for me! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann gut verstehen, dass du Gerstengras trinkst. Ich nutze es auch recht regelmäßig, in Abwechslung mit anderen Nahrungsergänzungsmittel, und bin. Ist der Wirkung sehr zufrieden, wobei ich damals eher durch Zufall zu der ersten Dose mit dem grünen Pulver gekommen bin. Da hatte ich schlicht nach der falschen Dose gegriffen bzw. den Inhalt falsch eingeschätzt.
    Coole Bilder :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Andrea ich dachte schon das kann doch nicht sein, dass nur mir das schmeckt:)
      Das ist ja witzig dass Du das eigentlich gar nicht kaufen wolltest. Solche Fehlgriffe hatte ich auch schon.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Liebe Tina! Mir gefallen die Fotos! Wie im Leben ... Was ich an Gerstengras, wie auch an Spirulina so toll find, ist, dass die vielen Stoffe, die enthalten sind, durch das Naturprodukt in optimaler Kombination zueinander dosiert sind und so vom Körper viel besser verarbeitet werden können, als künstliche Nahrungsergänzungsmittel! Alles Liebe, Nessy von www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, genau so ist mein Leben :)
      Das hast Du super zusammengefasst Nessy, vielen Dank. Ich war erstaunt wieviele Vitalstoffe da drinstecken. Da müsste man wirklich viele Pillen Nahrungsergänzungsmittel schlucken bis man das zusammenhätte. Deshalb mein Glas Apfelsaft mit Gerstengraspulver.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Freut mich, dass es Dir so gut tut, das Gerstengras. Ich hatte seinerzeit auch eine Anfrage bekommen, bin aber gegen Gräser jeglicher Art allergisch. Daher habe ich mich nicht getraut.

    Deine Bilder sind auf jeden Fall lustig :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das wüsste ich auch nicht. Wobei Göga eine Gräsersllergie hat, also heuschnupfen und das auch ab und an mittrinkt. Ohne Probleme. Aber ich wäre auch vorsichtig. Aber da siehst Du wir haben an die Allergie nicht gedacht.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Oh ich freue mich, dass es auch eine Kapsel alternative gibt.
    Ich habe in meinem Leben so oft ekelige Ergänzungsmittel getrunken, dass ich (egal ob es fies schmeckt oder nicht), alles was ich selber anmische, nicht runter bekomme ;)
    Aber gerstengras wollte ich auch schon immer mal probieren.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf meinem INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kapseln sind wirklich eine gute Idee. Mir persönlich schmeckt es in Apfelsaft wirklich gut.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Ich habe jetzt schon total viel über Gerstengras gelesen. Aktuell kommt man da ja einfach nicht dran vorbei. Vielleicht sollte ich dem ganzen auch mal eine Chance geben und Gerstengras testen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kanns empfehlen und mit Apfelsaft schmeckt es mir gut. Ich zelebriere das nachmittags immer :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Jetzt mal ganz unabhängig davon, dass ich den Duft von frisch gemähtem Gras als "Gräserallergikerin" nicht ausstehen kann, den Geschmack von grünem Gemüse nicht leiden kann... und dabei IMMER an SATC denken muss, wo Sam einem Ihrer wenig potenten Lover das Zeug eingeflößt hat.....
    Lach....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich glaube für Dich wäre es schwierig Sunny. Du magst ja kein grünes Gemüse essen. Ich muss Schmunzeln, ja so grün sah das in der Folge SATC auch aus. :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.