Einkäufe von Kopf bis Fuß - Oktober/November

 *Werbung* unbeauftragt, unbezahlt  Orts-/Markennennung/ Social Networking -

und wieder ist es soweit. Ich blicke mit euch auf meine Einkäufe von Mitte Oktober bis Mitte November zurück.

 

 Dieses Paar Chelsea-Boots habe ich euch schon gezeigt. Ich liebe sie!

Der Kauf dieses Paar Boots hat mich wieder mit Seufzen auf mein Schuhregal schauen lassen. Irgendwie drücke ich mich schon monatelang hier Ordnung zu schaffen. Jetzt habe ich Schuhboxen angeschafft und organisiert. Viel besser für meine Schuhe und für die Ordnung im Kleiderzimmer. Die Boxen haben Lüftungslöcher und ich habe in jede Box ein Lavendelsäckchen gelegt.😊

Der Platz zwischen den Boxen gehört den Sneakers welche ich zur Arbeit trage. So ist der Platz auch genutzt.

vorher                                          nachher

 

Die kleine Furla Tasche habe ich euch schon als mein Sweet-Piece gezeigt. Ich hatte Glück sie bei Ebay als super erhaltene Second Hand Tasche zu ergattern. Letzten Freitag durfte sie mit mir in den Pinkfriday.

 

Ich konnte nicht widerstehen als ich habe bei DaSempre eine schöne Kette entdeckt habe, welche toll zu der olivgrünen Seidenbluse passt, welche ich zum Geburtstag bekommen habe. Sie ist in diesem hübschen Säckchen versteckt geliefert worden.😊


Meine Lockenmähne braucht nach dem Waschen eine Lockendefinitionlotion. Meine war aufgebraucht und ich habe mich dieses Mal für Paul Mitchell entschieden. Ich bin zufrieden damit.

 

Im Sale bei Boden hat mich ein Pulli in Gelb betört und eine Seidenbluse in hellem Blau. Ich glaube es lag an den Farben. Ich mag sie beide sehr gern.

 

Das waren meine Einkäufe von Mitte Oktober bis Mitte November. 

 

Unbedingt muss ich noch erwähnen, dass uns/mich zwei sehr nette Patientinnen so großzügig beschenkt haben. Ich bin gerührt.♥

Schöne selbstgestrickte Armstulpen.


und ein großes Kuscheltuch!
 

 

Zu den Einkäufen von September/Oktober möchte ich ergänzen dass ich die Everdrops Reinigungstabs verwende und weiterhin verwenden werde. Es ist schön weniger Reinigungsmittel im Schrank zu haben und etwas für die Umwelt zu tun. Die Mittel funktionieren im täglichen Gebrauch sehr gut. Ich verwende sie mit einem Bad- bzw. Küchenschwamm und die Reinigungswirkung ist gut. Ich bin zufrieden. Wer hartnäckige Verkalkungen oder Verschmutzungen hat sollte auf etwas Anderes zürückgreifen und für den täglichen Gebrauch Everdrops nutzen.

Zu den Impfstoffen: Es ist bis heute kein Nachschub angekommen und es sieht tatsächlich so aus als wars das gewesen. 😒 Aber wie ihr wisst: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es wurden ja zusätzliche Impfdosen versprochen.

Passt auf euch auf und bleibt gesund! Die Lage ist ernst. Es ist viel viel schlimmer als im Frühjahr. Es ist unfassbar dass unsere Seniorenheime im Norden Mannheims so schwer betroffen sind. Wir sind sehr traurig darüber.


Ich wünsche euch von Herzen eine gute Woche. Herzlichst Tina

 

42 Kommentare:

  1. Die Kette noch versteckt ;-) habe ich große Augen gemacht als du von Babyblau geschrieben hast. Kann man mal sehen wie es täuschen kann denn bei mir kommt sich in grün "rüber" Dachte schon, auch eine schöne Kombi mit dem Gelb ;-))

    aaaaaaaaaber, weisste was? Ich hatte gehofft ich lese heute was von letzter Woche, also wie die Anprobe gewesen ist und wieviel Tränchen doch fließen mussten^^

    Nicht destro trotz ein schöner Post mit all einen Neuanschaffungen sowie Geschenken. Nicht schön das mit den Impfstoffen zu lesen, echt traurig und lässt einen weiter nachdenken^^

    Alles Liebe auch für dich und pass ebenfalls sehr gut auf dich auf.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nova, ui grün wär auch schön. So ein helles Salbeigrün würde ich auch nehmen.
      Aaaaaaaaaaaaaaer natürlich erzähle ich euch von letzter Woche.... aber am Freitag.:) Zusammen mit dem Outfit, das ich an dem Tag getragen habe. Spoiler... wir haben gar nicht sooo viel geheult ;)
      Bis Freitag, liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Ahhh...super, da freue ich mich jetzt schon *hüpf*

      Löschen
  2. zum glück gibt es noch nette patientinnen!!
    ich habe über everdrops nachgedacht - und bin zu dem schluss gekommen, dass es für mich gar nicht lohnt: ich nutze öko-essigreiniger, öko-spühlmittel und kernseife. ende. die dielen werden höchstens 2x im jahr mit holzpflege gewischt, sonst nur gekehrt/gesaugt. und da die gebinde im schrank stehen, ist es mir auch wurscht, wie die aussehen ;-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es gibt ganz viele nette Patienten/innen. Böse Mnschen fallen leider immer nur mehr auf.
      In Deinem Fall lohnt sich Everdrops wirklich nicht. Es ist auch eine Umgewöhnung. Ich finde es toll dass die Mittel eigentlich so gut wie Geruchslos sind.
      xxx Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Na die Kette möchte ich natürlich auch sehen! In dem kleinen Beutel kann man bestimmt gut Schmuck in der Kulturtasche im Urlaub verstauen.

    Wie schön, dass Ihr so nette Patienten habt. Wenigstens ein kleiner Ausgleich für den ganzen Nerv auf der anderen Seite.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kette wird natürlich noch gezeigt :) Ich bewahre sie in dem Beutel auf, dann ist sie schön geschützt.

      Tatsächlich haben wir viele nette Patienten, die auch sehen wie sehr wir bemüht sind sie zu schützen und versuchen das Chaos zu beherrschen. Ungehalten reagieren meist eher Menschen die selbst nicht berufstätig sind. Keine Ahnung weshalb das so ist. Oder weshalb jemand ausflippt weil er keine Grippeimpfung mehr bekommen hat, obwohl er nie zuvor im Leben eine bekommen hat. Auch kein Risikopatient.

      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Da bin ich wirklich sehr gespannt wie die Kette aussieht ;)
    Die Verpackung ist auf jeden Fall schon mal sehr hübsch .
    Nette Patienten habt ihr auch
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Verpackung war ein Geburtstagsgeschenk der Shopinhaberin ♥
      Ich zeige die Kette demnächst. Versprochen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. das "lass dich von mir einwickeln" Tuch ist wunderschön und die gestrickten Armwärmer eine Augenweise, ungeheuer praktisch, letzten Winter hab ich mich auch drangewagt und es sind aus lauter Resten Hübsche entstanden: nach dem Motto:sind die Handgelenke und der Kopp warm ist die welt draussen in Ordnung!
    Toll dass die Patienten so fürsorglich sind und sich auf diese Art bei dir und Euch bedanken.!Ihr habts alle verdient bei eurem Einsatz.
    Schlimm dass Ihr eine liebe Patientin auf diese Art verloren habt, alleine zu gehen ist einsamkeit pur und hat niemand verdient, gerade unsree Alten nicht.
    zum Ende noch deine Schuhkollektion...
    finde es toll wie du jetzt deine Arragements gesetzt hast, so wirkt es schön übersichtlich und zudem stauben sie nicht so schnell ein...
    das war eine super Idee, man sieht gleich welche darin schlummern...
    besser als jeder Schuhkarton...
    gratuliere...
    herzlichst angel und halt durch....aber pass schön auf...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht, wenn man warm ist ist alles gut. Ich laufe ja täglich zur Arbeit, da kann ich sowas immer gut brauchen ;) Wir haben tatsächlich sehr nette Patienten.
      Es ist so traurig Angel, aber ich glaube die Seniorenheime mit Covidfällen werden ziemlich alleine gelassen. Viel Personal in Quarantäne, der Betrieb mit Mühe aufrecht erhalten. Ich glaube da müsste Hilfe von außen kommen. Auf diese Idee kommt aber wohl niemand :(
      Für die armen Angehörigen kommt das auch ganz überraschend. Eine Tragödie.
      Die Schuhe sind auf jeden Fall jetzt gut aufgehoben und ich habe sie auch schneller gefunden.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Gut, dass es auch solche Patient*innen gibt! Ich hab mir das jetzt auch vorgenommen, eure Arbeit zu würdigen und am Freitag einen Anfang gemacht...
    Es tut einem ja auch selbst gut, wenn man sich angesichts der kindischen, verantwortungslosen und oft auch böswilligen Mitbürger auf der Straße nicht selbst verhärtet, sondern die Gutwilligen in ihrem Tun für die Gemeinschaft "belohnt".
    Solche Schuhboxen sind klasse, ich hab damit auch mal Ordnung geschaffen. Aber ich müsste mir auch endlich den Ruck geben, mich von den Schuhen mit hohem Absatz zu trennen, denn ich habe solche Schuhe seit meiner Hüft-OP kein einziges Mal mehr getragen. Es tut mir noch weh, so schöne Schuhe! Aber es ist vorbei. Und ich hätte eigentlich mehr Luft im Schrank...
    Die Tasche ist schon Zucker, aber mir fällt es schwer, sie mit Furla in Verbindung zu bringen. Ich bringe mit dem Logo nur meine ganz klassisch-biedere Bananentasche zusammen 😂
    Ja, die Lage ist ernst: Das Heim der Wahlverwandten ist auch betroffen inzwischen, und beim Enkel steht jetzt das Testergebnis aus... Es rückt täglich näher, hat man das Gefühl.
    deshalb euch einen Extra - Schutzengel sozusagen!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Astrid das ist schön.♥ Manchmal hat man das Gefühl als Sündenbock herhalten zu müssen. Wir sind die erste Anlaufstelle für Patienten mit Symptomen. Das ist vielen nicht bewußt und sie reagieren sehr seltsam wenn wir versuchen sie zu schützen. Klar für Otto Normal gibt es Corona ja nicht. Niemand hat es, also gibts das hier nicht. Wer weiß was die Zeitungen da schreiben. Und während Otto Normal überlegt weshalb er einen Mundschutz tragen soll, sterben im Seniorenzentrum nebenan die Menschen an Covid.
      Liebe Astrid Du hast recht, es ist schön jemandem etwas Gutes zu tun. Manchmal würde es mir schon reichen wenn nicht immer gemeckert werden würde. Aber es gibt auch ganz viele liebe Menschen, die auch Geduld haben und Verständnis für die Lage. Und es schätzen wenn wir versuchen sie zu schützen. Denn es ist ein Kraftakt der schon lange andauert.
      Das Gefühl trügt leider nicht, das Frühjahr war Pipifax gegen das was jetzt ist. Leider :(
      Passt schön auf euch auf, liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Schöne und tolle Einkäufe, liebe Tina!
    Ich freue mich, dass du soo nette Patienten hast, das ist keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Welt! Und natürlich bin ich auch gespannt auf die Kette und die Outfits mit deinen neuen Klamotten.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia. Es ist schön dass es noch so viele nette Menschen gibt. Es muss auch nichts Materielles sein. Wir freuen uns auch schon wenn jemand nicht meckert und sich bedankt.
      Pass schön auf Dich auf, liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Da hast Du super aufgeräumt im Schuhregal. So haben Deine neuen orangen Stiefelchen sicher auch gleich einen guten Platz bekommen, wenn Du sie überhaupt noch von den Füßen bekommst...:-)
    So nette Patient*innen gibts eben auch noch, das ist dann doch tröstlich in all dem Elend. Eine feine Anerkennung Deiner Arbeit!
    Die Verpackung der Kette hingegen ist nicht Standard und ich hoffe, andere Käuferinnen sind dann nicht enttäuscht, denn das feine Sackerl war nur für Dich!<3
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich sehr nett Sieglinde. Überhaupt sollte man sich mehr auf die guten Menschen besinnen. Das Negative bleibt leider so oft länger im Gedächtnis, das muss eigentlich nicht sein.
      Oh ich hätte erwähnen sollen, dass das süße schöne Säckchen eher ein Geburtstagsgeschenk einer aufmerksamen Shopinhaberin war ♥ <3
      Passt schön auf euch auf, liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Oh those boots are fun! What a great color! They will look so good on you!

    AntwortenLöschen
  10. The orange ankle boots are such fun, and I'm loving your shoe storage, which looks really neat. Can't wait to see the necklace hiding in that beautiful pouch! And how sweet of your patients to thank you with presents. I'm loving the armlets in particular! Stay safe and healthy, Tina! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. This shoe storage was a good idea. So long I had a mess in my shoe closet. Now it's better :)
      Stay safe and healthy too Ann. With a huge hug Tina

      Löschen
  11. Wie schön, dass du auch so zugewandten Patienten begegnest, Tina! Das ist, leider je länger je mehr, nicht mehr selbstverständlich. Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Patienten immer fordernder und ja, oft auch aggressiver werden. Da tut es einfach gut, wenn sich eine/r mal von Herzen bedankt oder sogar ein Geschenk mitbringt! Hier in der Gegend ist Covid weiter auf dem Vormarsch- gerade eben sind im hiesigen Altersheim über 60 Pflegende und Bewohner erkrankt und 6 von ihnen gestorben. Und immer noch liest und hört man tagtäglich von Menschen die tatsächlich weiter daran festhalten, dass die Massnahmen gegen Corona völlig überzogen seien.....
    Die Ordnung in deinem Schuhschrank ist vorbildlich! Und so übersichtlich - da findest du mit einem Griff das Paar, das gerade zum Outfit passt.
    Was die Putzmittel anbelangt: Ich glaube, es kommt nicht nur darauf an, WOMIT man putzt, sondern auch, WIEVIEL man davon verwendet. Ich wundere mich manchmal, wie oft gewisse Menschen putzen und in welchen Mengen alle möglichen Reiniger angewendet werden. Dabei reicht strenggenommen ein guter Öko-Allzweckreiniger, etwas Essig und das gute alte Soda. Damit habe ich letzthin im Handumdrehen z.B. auch einen total angebrannten Topfboden blitzblank bekommen! (Einer von Omas grossartigen Geheimtipps....)
    Komm gesund durch die Woche, ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Frau Hummel, hier leider auch. Unsere Altenheime sind stark betroffen und leider sind auch Patienten gestorben. Es ist furchtbar traurig und ich glaube das Personal dort ist überfordert. Hier werden es auch täglich mehr. Wer es nicht hat, ist in Quarantäne. In allen Bereichen fehlen Mitarbeiter.
      Mittlerweile bin ich sehr froh, dass geheilte Coronakranke Antikörper haben und vorerst nicht wieder sofort erkranken.
      Reinigungsmittelmäßig werde ich wohl bei Everdrops bleiben. Es schäumt nicht, es riecht nach nix und es tut was es soll auf angenehme Weise. Soda und Zitronensäure verwende ich auch für diverse Dinge.
      Mit Soda habe ich fiese Kirschflecken aus einem weißen Polohemd bekommen. War super leicht.
      Pass auf Dich auf, liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Deine Boots mag ich auch total gern. Auf die Kette bin ich gespannt.

    Wie nett von den Patientinnen, die schönen Aufmerksamkeiten zu verschenken.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Sabine, das ist wirklich sehr nett und nicht selbstverständlich.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Wunderschöne Sachen hast Du geschenkt bekommen und selbst gekauft. Auf die Kette im Säckchen bin ich natürlich auch gespannt.
    Ja, es sind tatsächlich besondere Zeiten, die besondere Maßnahmen erfordern. In München hatten wir an die drei Mal so viel Neuinfektionen als im Frühjahr. Mein Sohn hatte schon den 2. Kollegen mit Test (einmal positiv) in der Praxis, in der er arbeitet. Von meiner aktuellen Wohnsituation berichte ich demnächst. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunny. Covid zieht gerade so quer durch die Bevölkerung, anders kann mans echt nicht ausdrücken, und ist auf jeden Fall ansteckender als die Grippe es jeh bei unseren Patienten war.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Hi Tina , are you fine ??? i hope that
    You like the shape of an owl and I'm afraid of it, 😃
    As for arranging and storing shoes, a nice idea, Tina
    But I have a comment on this
    Shoe coordination is important, especially when the shoe closet is stacked with shoes that you use on time or are stored that you have not used for a while.
    I saw the arrangement and idea of ​​the boxes is great, but I have noticed on the boxes that you said that the boxes have holes for "holes for ventilation" dear Tina. Shoes, whether they are sustainable for use or stored for a long time that you did not use
    It emits an odor even if it is not used
    From my point of view, shoes are and usually in the fresh air and not confined to a box, even if the box has holes for ventilation.
    I think it smells even a slight smell, and the leather of the shoes may also be affected
    Here is the solution. First, you can remove the cover from the boxes, because i saw that the boxes have a cover. It is possible to raise the cover so that the ventilation is better
    Second: making a separator between the shelf, a separator or two, to take one or two places for one or two shoes, and I, after your permission, have modified the picture, and this is the modification, and this is my idea
    1 - https://1.bp.blogspot.com/-ARuJ3gp6XX8/X73mV4fsDZI/AAAAAAAAAZg/EAl02kil0V8XPv3BGd7gd7SZEcGHFLeFQCLcBGAsYHQ/s320/photo1.jpg

    Here are some types of shoe racks

    1- https://1.bp.blogspot.com/-INrQOLlt5Qk/X73mSHMsOdI/AAAAAAAAAZU/xJyBUXbPB-sIlZfukMD2NhgDr7yryGvywCLcBGAsYHQ/w266-h400/photo2.jpg

    2 - https://1.bp.blogspot.com/-mfDJazg2F5Y/X73mS2DeP-I/AAAAAAAAAZc/4rFS1WC4sxcU-6Ur6IAFyGXx7XIYFAwyQCLcBGAsYHQ/s320/photo3.jpg

    3 - https://1.bp.blogspot.com/-xd8KXdcq25E/X73mSQMBr3I/AAAAAAAAAZY/6QgyOuj1eAstRKIymkXDiC3GfQqiyQyJQCLcBGAsYHQ/s320/photo4.jpg

    Take care of your healthy
    Mahmoud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Mahmoud, thank you for your good advice regarding my shoe storage. These are shoes that I haven't worn for a long time. Shoes that are often worn are open between the boxes or elsewhere in the house.
      Stay healthy and take good care of yourself. Kind regards Tina

      Löschen
  15. Liebe Tina,
    mit Boxen kann man schon sehr gut Ordnung schaffen, manchmal mache ich das auch, wenn auch ehr für Werkzeug oder ähnliches.
    Für Kalk nehme ich immer Essig, das funktioniert sehr gut.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche, und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boxen kommen hier auch in vielen Bereichen zum Einsatz. Gerade sehe ich die Weihnachtsaußendeko darin stehen.
      Essig funktioniert wunderbar das stimmt. Und schadet nicht.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Liebe Tina, dass Du Deine Boots sehr liebst, glaube ich sofort! Und klasse, wie Du Deinen Schuhschrank optimiert hast. Auch Dein gelber Pulli samt der schönen Bluse gefällt mir sehr. Was Du geschenkt bekommen hast, von Euren Patientinnen hast Du mir als verdient <3
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  17. Wow, Tina, tolle Ordnung im Schuhregal. Und auf die Kette bin ich natürlich auch gespannt. Was dankbare Patienten angeht, so halte ich es seit Jahren so, dass ich mir für die jeweilige Praxis etwas einfallen lasse, wovon ich denke, dass es eine Freude ist und die unendliche Arbeit am und für den Menschen würdigt. Und zwar nicht nur zu Weihnachten. Ich finde, so ein kleines Dankeschön macht immer Mut. Und das natürlich gerade in diesem Jahr. Wir haben auch hochschießende Zahlen, was mich gar kein wenig wundert bei dem Verhalten, das ich täglich erlebe. Da wundert mich eher, dass ers nicht noch mehr sind. Inzidenzwert hier 180, Nachbarkreis 510!!!! Pass gut auf dich auf, soweit das irgend möglich ist. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunni, ich liebe es sofort zu sehen wo welches paar Schuhe ist. Vorher war das ein Chaos und ich habe oft gesucht.
      Es gibt wirklich viele dankbare Patienten. Auch das Kaffeekassenschweinchen wird gut gefüttert (Dieben sei gesagt, dass sie täglich geleert wird die Kasse! ) Angst haben wir nur vor den Unmengen an Mon Cherie die jedes Jahr eintreffen. Niemand mag sie von uns und spenden geht auch nur sehr schwierig. Überhaupt herrscht in der Weihnachtszeit ein Übermaß an der Firma Fererro.
      Ja es sind furchtbar viele Erkrankte gerade.
      Passt schön auf euch auf, liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. These are great picks! Loved the boots and the sweater.
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  19. Hi Tina, erstmal finde ich Deine Boxen und die Ordnung im Schuhregal große Klasse. Und dass ich die orangenen Boots liebe hab ich ja schon erwähnt 😍. Auch die Farben von der Bluse und dem Pulli sind sehr vielversprechend... und dass Du bei Da Sempre was Schönes gefunden hast das weiß ich bestimmt! Bin gespannt die Sachen angezogen und gestylt zu sehen... toll, dass Du so liebe Patientinnen hast... das muntert einen doch bestimmt auf, bei all dem Übel...
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maren. Das Schuhregal war furchtbar. Alles war vollgestopft. Das hätte ich längst mal machen sollen.
      Auf jeden Fall muntert es auf.:)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  20. :-) Liebe Tina,
    die Chelsea-Boots sind der Hammer! Was für eine tolle Farbe!
    Ich hab schon lange nicht mehr bei Boden gekauft (ich weiß gar nicht warum) obwohl ich die Mode sehr gern mag.
    Welche Impfstoff ist ausgegangen? Gegen Grippe?
    Ich habe mich kürzlich wieder in der Firma impfen lassen. Wir haben das Glück, dass auf Grund der 'Betriebsgröße eine eigene Betriebsordination haben und die uns dort schon vor einigen Monaten eine kostenlose Grippe-Impfung angeboten haben (dafür musste man sich aber rechtzeitig anmelden).
    Passa uf Dich auf und bleib' gesund!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ich liebe diese Boots. Ich hatte noch nie welche in einer Knallfarbe und frage mich weshalb eigentlich nicht? :)
      Ja der Grippeimpfstoff.Dieses Jahr reicht er nicht aus, in Vorjahren wurden immer Impfdosen weggeworfen da zu viele produziert. Na ja die Grippe wird bei all den Maßnahmen auch nicht das Problem werden, hoffe ich.
      Pass Du auch schön auf Dich auf Claudia! Liebe Grüße Tina

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.