Hachz Brautkleider! - OOTD

*Werbung* unbeauftragt, unbezahlt  Orts-/Markennennung/ Social Networking -   

Ich kann gar nicht sagen wie viele Folgen "Zwischen Tüll und Tränen" wir schon gesehen und die vielen wunderschönen Brautkleider angeschmachtet haben. Heute noch schauen wir die Sendung zusammen, wenn ich Sarah in ihrer Mittagspause besuche. Wir sind also schon alte Hasen was das Brautkleidshopping betrifft. Sollte man meinen. 😁 Ich habe mir diesen Tag immer herbeigesehnt, an dem wir selbst mal ein Brautmodengeschäft betreten würden.  Als wir auf der Brautmesse Trau in Mannheim waren, haben wir uns natürlich schon bei diversen Ausstattern umgesehen und ein Kleid fand Sarah auch besonders schön. In diesem Brautmodengeschäft wollte sie auf jeden Fall einen Termin vereinbaren. Hachzz und der war letzten Samstag.♥

Ich war echt aufgeregt, so eine freudige Aufregung, das kennt ihr bestimmt, die euch nicht mehr länger schlafen lässt?! Also bin ich früh aufgestanden um gemütlich in den frühen Samstag zu starten. Der Termin war auch gleich zur Ladenöffnungszeit um 10 Uhr geplant, also passte das doch super. Was ziehe ich an? Auf jeden Fall etwas Seriöses.😉 Und eine größere Tasche für den "dicken Geldbeutel" denn natürlich möchte ich Sarahs Brautkleid bezahlen. Viele Taschentücher und natürlich Mundnasenmasken. Wie das bei Bloggers Zuhause so ist, werden natürlich vor dem Losfahren noch Outfitfotos geshootet. Sarah kennt das schon zur Genüge und wundert sich über nichts mehr. Da sind wir schon ein super eingespieltes Team. Ich komme mit der Kamera zu ihr rüber, klopfe im Vorbeilaufen an ihr "Blumenfenster" und schon ist meine Fotografin Sarah zur Stelle.  Meine "Shootingmauer" steht ja praktischerweise in ihrem Garten. 😁

Sarah hatte sich als Begleitung ihre Freundin und Trauzeugin Laura und die zukünftige Schwiegermama eingeladen. Wären wir nicht mitten in einer Pandemie hätte sich noch  die 88 jährige Oma unserer entspannten Mädelsrunde angeschlossen.

Lange fahren mussten wir nicht, das erwählte Brautmodengeschäft "Die Braut"  liegt nur einige Autominuten entfernt. Besser gehts nicht.

Es war kalt am letzten Samstag Morgen, da musste zum Kleid auf jeden Fall ein Mantel. 

Ich habe mich für mein graues Kleid mit dem Plisseerock entschieden. Ich habe es kürzlich seitlich am Oberteil ein wenig enger genäht. Da es kurze Ärmel hat und ein wenig weit war, konnte man seitlich reinschauen.  Ihr kennt es bereits aus dem Modischen Matronen Art Deco Post.

 Kleid: Asos, 2017
Kaschmircardigan: Boden, 2015
Mantel : aus einer Kooperation mit Laura Kent, 2016
Walkwoll-Schuhe: Intramontabile,2016
Tasche: Paula Cademartori, 2020
Ohrringe: Kate Spade, 2020 
Armband: Weihnachtsgeschenk einer Patientin





 

So nun aber schnell los, zu unserem Brautkleidanprobetermin. Ich nehme euch mit, das ist mittlerweile Ehrensache! 😉

Das Geschäft ist ganz schön groß. Die Auswahl auch. Ich finde es sehr angenehm, dass jede Braut samt Entourage einen eigenen Raum, zur Verfügung hat. Wir waren im gemütlichen Raum Berlin "einquartiert".


Es kann losgehen...Juhuu!  Sarah wurde zuerst nach ihren Vorstellungen gefragt. Sie hatte im Vorfeld auf einem Fragebogen auch schon einige Details angegeben und auch das Kleid erwähnt welches uns auf der Brautmesse so gefallen hat.  Das hilft der Beraterin eine Vorstellung zu bekommen, was gewünscht wird.  

Dann sind wir alle losgezogen um auf Brautkleidsuche zu gehen. Wir durften die Kleider auch anfassen und auswählen. Soo viele Kleider, wirklich für jeden Geschmack und es kamen 7 Kleider in die Vorauswahl. Darunter auch eine weite Tüll-Prinzessin und ein körperbetontes Kleid. Sarah wurde ermutigt wirklich auszuprobieren was sie möchte. Das fand ich super positiv.

Ich habe mehr Fotos gemacht vom Aussuchen als selbst etwas auszusuchen. Überhaupt wollte ich mich tatsächlich auch etwas zurückhalten, denn ich finde manchmal mischt sich die Entourage und gerade auch die Mama sehr ein. Und das wollte ich auf keinen Fall. Sarah sollte sich selbst in ein Kleid verlieben. Interessanterweise wurde es genau das Kleid, welches bei uns drei Begleiterinnen der absolute Favorit war. Da waren wir uns alle einig.  Das haben wir Sarah aber erst nach ihrer Entscheidung gesagt. Ich sehe es wenn sie glücklich ist, und das war sie in diesem- ihrem wunderschönen Kleid.😊


Eines der wunderschönen Kleider. Jedes einzelne Kleid war wirklich sehr hübsch, Sarah kann alles tragen. Aber genau eines von den sieben Kleidern wurde IHR KLEID. Ich kann euch das Kleid natürlich nicht zeigen. Überall Hochzeitsspione! 😁 Ihr müsst euch leider noch bis Oktober 2021 gedulden.😊

Aufs wohl der zukünftigen Braut! Wir haben dann erstmal die ein oder andere kleine Träne der Rührung weggewischt und auf Sarah und ihr Kleid angestoßen. Die Beraterin verließ uns und wir durften ohne MundNasenmaske viele Fotos von Sarah und ihrem Kleid machen. Wir haben Fotos in allen Konstellationen gemacht und natürlich auch ein Gruppenfoto.

 

Es war ein schönes Erlebnis und Sarah war sehr glücklich über den Tag. Denn natürlich hatte sie Bedenken, dass die Pandemie im Vordergrund stehen und das Ereignis sehr überschatten würde. Aber nein, es war einfach nur wunderschön! 💗

Ich wünsche euch ein gesundes und munteres Wochenende, herzlichst eine glückliche Tina

 

32 Kommentare:

  1. We are waiting for the party too impatiently, and I hope it is better than the princesses' parties because Sarah is our princess, and I hope to be the first to congratulate.
    good morning Tina
    take care of your healthy
    Mahmoud

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das ist sooo schön dass wir dran teilhaben dürfen. Vorweg danke euch schon mal. Weisste aber was noch schöner ist? Ich finde es so toll das trotz dieser momentanen Zeit der Besuch und die Suche doch so entspannt stattfinden konnte. Freue mich riesig für euch.

    Kann mir auch sehr gut vorstellen das Sarah alle Kleider gut gestanden haben. Hast auch eine so hübsche Tochter und auch das was wir im Spiegel ein wenig sehen können finde ich schon echt bezaubernd. Freue mich jetzt schon wie Bolle auf den Tag wo wir sie als Braut sehen können, in der Hoffnung das alles "normaler" laufen wird und es zum schönsten Tag des Lebens wird.

    Wünsche euch noch ein superschönes Wochenende und sende liebste Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Nova gerne ♥ Ein großer Pluspunkt in diesem Geschäft sind sicher die Terminvereinbarungen und die getrennten Räumlichkeiten. In anderen Geschäften ist das ja viel schwieriger zu regeln. In Lebensmittelgeschäften z.B.!
      Das hoffen wir auch Nova <3 herzlichen Dank. Ich hoffe stark auf den Impfstoff, denn dass Corona plötzlich weg ist glaube ich nicht.
      Ich wünsche Dir auch ein tolles Wochenende auf der sonnigen Insel, liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Da kann man sich ja nur von Herzen mitfreuen! So ein gelungener Tag und so entspannt und so erfolgreich! Ja, Corona kann zwar viel kaputt machen, aber halt nicht alles. Ein sehr gutes Geschäftsmodell auch in Corona-Zeiten hat dieses Brautmoden-Geschäft, da kann man richtig schwelgen und sich wohlfühlen trotz Sicherheitsmaßnahmen.
    Und die Braut erst! So schön und liebreizend wird Sarah sein. Das kann ich mir so gut vorstellen und ich freu mich schon darauf, wenn wir dabei sein dürfen, wenn es soweit ist.
    Dein "seriöses" Outfit hat auch wunderbar zum Anlass gepasst. Schon ganz Brautmutter! Kein Wunder, seid Ihr doch durch "Tüll und Tränen" schon bestens vorbereitet und ein feines Team.
    Dass die künftige Schwiegermutter auch mit eingeladen war, finde ich ja besonders schön. Sie wird sich sehr gefreut haben, denn als Bräutigam-Mutter kommt man sonst meist nicht in diese erfreuliche Lage.
    Ihr habt das alles ganz toll gemacht und mir war es eine große Freude, das hier heute zu lesen und Deine gelungenen Fotos zu sehen!
    Pink Freuday sozusagen!!
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Sieglinde wir sind auch eine Woche später noch ganz glücklich.♥
      Natürlich dürft ihr dabeisein, sicher auch noch bei ganz vielen Vorbereitungen. Ich kann ja den Schnabel nicht halten und muss alles mit euch teilen :))
      Die Mutter des Bräutigams einzuladen war eine gute Idee. Sie verstehen sich prächtig und sie hatte gute konstruktive Kritik. Während ich wohl einfach dümmlich lächelnd, hinter meinem Mundschutz, einfach glücklich war mein "Kind" so zu sehen.:) Jedes einzelne dieser Kleider fand ich toll. Aber natürlich ist Sarahs Kleid jetzteinfach perfekt und das Allerschönste.
      Pink Freuday - das gefällt mir♥
      Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Wusst ich* s doch, dass Tränen der Rührung und Ergriffenheit empathisch bei der Anprobe fließen würden, wenn dann die Entscheidung "das ist mein Kleid" von der Braut ausgesprochen wird, ich heule auch oft mit, wenn ich die Sendung sehe /nicht die von FRONK sondern die!:-))....Ich freue mich für euch, dass die Anprobe so laufen konnte und durch die Corona-Maßnahmen nicht allzu beeinträchtigt waren.
    Ein schönes Brautgeschäft soweit man es auf den Bildern erkennen kann, weitläufg, elegant hell und luftig mit viel Platz genauso sollte es sein.
    du als Brautmutter in hellem schicken Grau passt wunderbar mit ins Bild beim mitgucken und schaun, warst du und Sarah nicht mega nervös und gespannt oder war Sarah gelassen und ruhig?
    ein mega aufregender Tag für euch alle, ich wär ganz schön hibbelig gewesen zumal ich erst eine Hochzeit seit meiner eigenen miterlebt habe.
    es war mir eine große Freude dies zu sehen und der kleine Schnappschuss im Spiegel ist schon mal eine Vorfreude auf ihren großen Tag wenn es soweit ist.
    herzlichst angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weisst Du das war so eine freudige Aufregung. Sarah war auch nervös, hibbelig, genau ;) Das macht man ja nicht alle Tage. Und sie wusste auch sie wolle nicht wie ein Nomade von Geschäft zu Geschäft ziehen und alle Brautkleider Deutschlands anziehen :)) Zumal sie wußte was sie in etwa wollte.
      Schönes Wochenende Angel, liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Da schlägt das Mutterherz doch gleich höher. Das war bestimmt eine schöne Sache. Ich bin allerdings erstaunt, dass das Kled schon ein Jahr vor der Hochzeit ausgesucht wird. Ist das heute so üblich?

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja auf jeden Fall, es schlägt auch schneller :)
      Es wird empfohlen mindestens 9 Monate vorher nach einem Kleid Ausschau zu halten. Manche Kleider müssen erst bestellt werden, z.b. wenn man eine andere Farbe möchte oder viele Änderungswünsche hat. Aber in Sarahs Fall hatten wir nach der Brautmesse einfach extrem viel Lust dazu. ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Oh what a joyful day! I'm sure she will look amazing on her special day!

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich sehr, dass die Anprobe sehr angenehm und stressfrei verlief, und dass Sarah ganz entspannt ihr Traumkleid gefunden hat.
    Ich kann es gar nicht erwarten Sarah mit dem Kleid zu sehen! Ich bin mir sicher, sie wird eine perfekte und wunderschöne Braut sein.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber haben wir uns auch sehr gefreut. Es hätte nicht besser laufen können Claudia. Herzlichen Dank.♥ Ich wünsche Dir auch einen schönen 1. Advent.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Du siehst auf den ersten Foto doch ganz anders aus als sonst, etwas angespannt? Aber ganz schön farbig, dennoch seriös- dezent gekleidet!
    Wow, dass ihr so viele dabei wart! Ihr seid hoffentlich alle verschwiegen wie ein Grab! Und das über eine so lange Zeit!? Da werde ich ja glatt ungeduldig 😂
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich? Oh ja sicher war ich angespannt. ;)
      Natürlich sind wir verschwiegen :))
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, herzlich Tina

      Löschen
  9. That must have been a joyful, but at the same time quite emotional day! I'm pleased to hear that Sarah found the dress of her dreams, and that you all agreed with her :-) I'm loving your "serious" outfit too. That pleated dress is gorgeous! Wishing you a wonderful weekend, Tina! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. That's right, it was very nice, but of course also a particularly emotional one. I love this pleated dress, and I found it would be perfect for this event :)
      I wish you a wonderful weekend too Ann. With a very huge hug Tina

      Löschen
  10. Hachzzz, wie schön!! Und diese tolle Auswahl, einfach perfekt. Und so ein wenig spionieren kann man auf den Bildern schon. Aber die Brautmutter TINA sieht ebenso wunderschön aus. Wowww, Tina! So eine Freude gemeinsam, das ist doch etwas richtig Schönes, ergreifend und bleibend für immer.Freut euch noch lange über den schönen Tag mit so gutem Ende. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Sunni ♥ Es war eine gemeinsame Freude, da hast Du recht. Davon werde ich noch meinen Enkeln erzählen :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Danke für die sehr persönlichen Einblicke, liebe Tina. Ich glaube gerne, dass dies ein ganz besonderer Tag für euch alle gewesen ist und es ist toll, dass wir virtuell dabei sein durften. Das sind besondere Momente.
    Sehr chic finde ich auch die Brautmutter :), die in einem zurückhaltenden Outfit unterwegs war, das wieder durch seine gelungenen Details besticht. Die zarten Farben sind genau der richtige Kontrast für das graue Kleid und die Tasche greift die Farben wunderbar wieder auf.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind auf jeden Fall besondere Momente ♥
      Herzlichen Dank für die tollen Worte zu meiner Kleidungswahl :) Ich empfand das auch so.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Ja Mensch, und jetzt müssen wir noch ewig warten, bis wir die Braut im perfekten Kleid sehen können!!! :-))) Aber man spürt mit jeder Faser, wie schön dieser Tag für Euch war und wie Ihr in diesen Vorbereitungen schwelgt. Wirklich toll, dass Corona dem Aussuchen und Anprobieren nicht im Weg stand - und dass Ihr Fotos ohne Maske schießen durftet. Find ich super. So ein Brautkleid anprobieren ist wohl nicht wie bei H&M in der engen und mit den Klamotten der Vorgängerin zurückgelassenen Klamotten übersähten Umkleide... hihi, Spaß!
    Das "zurückhaltende" Outfit finde ich großes Kino und es steht der Brautmutter hervorragend! So schön kombiniert... toll siehst Du aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja natürlich :)) Aber zum Trost werde ich euch wohl öfter noch über Vorbereitungen berichten.
      Das Anprobegefühl ist zum Glück ein gaaaaaanz anderes. Auf jeden Fall! :))
      Dankeschön Maren, ich fand das Kleid war eine gute Wahl.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. reich mir mal das insulin - zuckerschock!
    ;-D
    sarah weiss wirklich was sie will - hab noch nie eine braut so schnell ihr kleid finden sehen - und ich habe viele erlebt, auch als kundinnen.....du würdest nicht glauben, was da mitunter abgeht. klopf ihr mal von mir auf die schulter.
    deinen anzug finde ich sehr chic! pastell zu grau ist schön!
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich gemacht vorhin, beim Kaffee :). Ich glaube die Beraterin war auch zufrieden mit uns. Sarah ist überhaupt nicht "zickig" gewesen, sondern einfach dankbar und glücklich über den Termin. Man sollte auch tatsächlich mal dankbar sein und nicht immer fordernd und nervend. Ich kann mir gut vorstellen was Du alles erlebt hast.
      Ich dachte auch dass ich mit Pastell da nix falsch mache. Dankeschön.<3
      Dicken Drücker,liebe Grüße tina

      Löschen
  14. Oh nein! Bis Oktober 2021 lässt du uns warten!!! Das ist aber brutal, liebstige Tina! Du hast's gut, du weißt ja schon, für welches Kleid sich Sarah enschieden hat. Ich bin mir in jedem Fall absolut sicher, sie wird wunder-wunderschön sein. Ich freue mich sehr, dass es für euch alle ein tolles Erlebnis war. Dass jede Braut mit Entourage einen eigenen Raum hat, finde ich genial.
    Du warst fesch mit deinem Plisseekleid samt zartrosa Cardigan!
    Habt morgen allesamt einen schönen und gemütlichen ersten Adventsonntag - herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich, nein zweiter Name ist Brutalo :)) Oh ja ich habs gut ♥
      Es war wirklich sehr sehr schön Traude und wird uns sicher lange im Gedächtnis bleiben.
      Herzlichen Dank ♥
      Ich wünsche euch eine gute nächste Woche, liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. How exciting! I'm glad to hear that Sarah found her dream dress! I love your outfit...especially those fabulous shoes!

    Emma xxx
    www.style-splash.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Emma. Yes Sarah found her dream wedding dress ♥
      XO Tina

      Löschen
  16. Super schön schaust Du aus Tina. Perfekt für diesen besonderen Anlass. Ich bin natürlich auch schon sehr gespannt, was Sarah sich ausgesucht hat.
    Ich bin froh noch nie in der Verlegenheit gekommen zu sein. Ich glaube ich hätte echt Schwierigkeiten mich für "das Eine" zu entscheiden.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunny. Oh ja wer die Qual hat, hat die Wahl. Aber es war plötzlich einfach da bei dem richtigen Kleid, das richtige Gefühl. Kein langes "Leiden" ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen

Worauf wartet ihr, kommuniziert mit mir ♥
herzlichst Tina

Beliebte Posts