Neulich in meiner Mittagspause...

Ich telefoniere nicht gern. Mach ich ja beruflich ständig. Und so nervt es erst recht mit diesen seltsamen unseriösen Anfrufern zu telefonieren, welche einem Zuhause auf dem Festnetz gern "heimsuchen" Keine Ahnung was die immer wollen. Wer fällt nur auf sowas rein? 

Neulich mal wieder in meiner Mittagspause...Telefon! Ich rolle die Augen, denn in meiner Pause entspanne ich gern ein wenig… stöhne… und nehme ab weil das sonst ewig so weitergeht, jeeeden Mittag. 

 A=Anrufer T=bin ich 😁

A: Heyyyy YOU WIN! Do you speak english?
T: Oooohhhhh reeeeaaaally??? I'm so excited!!! I just can hiiide it! 😂 Ähhh my english is not the yellow of the egg!
A:ööö... please?
T: Butter by the fishes, you veräppel me!!
A: öööö pleaaaaase???
T: Ach egal, wenn sie schon mal dran sind... Toll you call me! Stöhn... denn ich habe mich grade totaaal geääärgert, meine Post war wieder mal im falschen Briefkasten, können Sie sich daaas vorstellen! und Koooopfschmerzen hab ich heute fuuuurchtbaar, das muss am Wetter liegen, mal Sonne, mal Regen und morgens ist es so kalt und mittags wieder warm, aber der Himmel ist sooo schööön blau grade, was echt toll ist, can you follow me?...
A: ist weg! hat echt aufgelegt! Wie unhöflich! 😂

Okay das ging schnell. Tapferer Mensch hat dann schnell aufgegeben. Ich denke die nehmen meine Nummer jetzt lieber von ihrer Liste.
 
Hach in meiner Pause habe ich gerne Ruhe und ich freue mich über Fotos, die der Göga von seiner Radtour schickt.
 
 
Burgruine Schauenburg Dossenheim



Was macht ihr so in der Mittagspause? Nutzt ihr sie vielleicht sogar um zu telefonieren? 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina
 

32 Kommentare:

  1. *lautlacht*....die Hoffnung habe ich aufgegeben. Bei mir geht es ja meist noch schneller, denn wenn ich merke es ist ein Call Center und Co dann kommt von mir immer sofort ob sie Deutsch sprechen. Mit Englisch darf ich nicht kommen, da gibt es dann doch ab und zu welche *gg*

    Toll gelöst deine Störung, ich habe mich köstlich amüsiert und die schönen Fotos mit Vergnügen mit angeschaut. Da hat dein GöGa eine tolle Tour gemacht.

    Wünsche dir einen schönen Tag, ohne Mittags-Störung, und schicke liebe Grüssle rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das ist auch eine Lösung. Der Göga macht schöne Touren in der Umgebung und entdeckt immer wieder schöne Wege und Aussichten.
      Heute keine Störung. 😀
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Hello Tina,

    sehr schöne menschenleere Fotos, die du zeigst. :-)

    In der Mittagspause telefoniere ich höchstens mal mit meinem Mann, ansonsten nutze ich sie, um eine Runde zu spazieren.

    My English is also not the yellow from the egg and you can say you to me. :-)

    Greetings,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS.
      Ich korrigiere meine Aussage bzgl. Adventskalender. Gestern habe ich meinen Schoki-Kalender gekauft. Beim Kaffeeröster, konnte nicht daran vorbeigehen.
      LG
      CLaudia

      Löschen
    2. Ich muss grad so lachen. 😂 Was sein muss muss sein, nicht wahr. Genieß die Vorfreude 😊
      Da bin ich ja froh dass ich nicht alleine bin mit dem fürchterlichen Englisch. 😉
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Schöner Dialog. Danke für den Lacher am Morgen. In der Mittagspause esse ich und wenn mein Mann auch da ist, gibt es Brettspiel danach. Ich telefoniere durchaus gerne, aber am liebsten am Nachmittag, wenn der müde Hänger kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ein Brettspiel in der Mittagspause, irgendwie cool. Wobei sich mein Hirn etwas matschig anfühlt, nach vielen Stunden Multitasking an der Anmeldung. 😂
      Früher habe ich an manchen Tagen. 2 Stunden mit meiner Freundin telefoniert und sie dann noch kurz später getroffen. So viel zu quatschen hatten wir,
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Kunde: "Do you speak English?"
    Meine Kollegin: "Yes, ä paar Broocken."😃
    Ist genau so passiert und seitdem ständig präsent😏, fast schon Kult.
    Mittags esse ich immer mit meinem Mann und da wird nicht telefoniert. Die Zeit gehört uns.
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 😂🤣 Oh ja das glaube ich. Hat Kultcharakter
      Das ist schön dass ihr zusammen zu Mittag essen könnt. Da ist nix mit Telefon. 😊
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Ich telefoniere privat auch nicht gern, schon garnicht mit solcherart Anrufern. Da lege ich eigentlich immer gleich auf. Einen sog. Schockanruf mit Polizei Tel. Nr. 110 von Betrügern hatte ich auch schon mal am späten Abend. Die sind wirklich mit allen Wassern gewaschen und machen einem richtig Angst, wenn man nicht weiß, dass das Betrüger sind. Sie suchen sich alte Vornamen raus und dann werden die alten Leute eingeschüchtert, dass sie Geld abliefern sollen, weils sonst bei ihnen nicht mehr sicher ist, denn Einbrecher sind bei ihnen in der Nähe. Der Trick funktioniert leider allzu oft und ganze Verbrecherbanden z.B. in Callcentern in der Türkei leben davon bestens. Ich habe mich natürlich nicht einschüchtern lassen und sie reden lassen. Dann als sie alles gesagt hatten und gedroht hatten, habe ich gesagt: "So, das alles sagen sie jetzt bitte noch meinem Mann, ich übergebe... " und weg war er, der Anrufer!
    Da ist Deine Geschichte allerdings viel lustiger und der Ausflug von Göga viel schöner!
    Jedoch als ich den Post sah, hatte ich hatte gedacht:
    Ganz in weiß... <3<3<3
    Aber anscheinend: Falsch verbunden! :-)
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jeh, das ist schon tragisch dass die Leute darauf reinfallen. Aber wenn Du sagst sie seinen so massiv überzeugend…
      😂<3
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Hallo Tina,
    so wird das nix mit dem Gewinn :);).
    Wir bekommen zur Zeit täglich Anrufe mit Befragungen zu verschiedenen Themen, echt nervig, trotzdem bedanke ich mich brav und artig für den Anruf und verneine eine Teilnahme. Bin gespannt, ob wir in geraumer Zeit keine Anrufe mehr bekommen. Sehr schöne Bilder hat Dein Gögafotografiert. Herzliche Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Himmel Du hast recht! 😱 Ich weiss ja gar nicht was ich gewonnen habe! 🤨
      Die Befragungen mache ich manchmal mit. Aber die wollen auch nicht immer mit jedem X beliebigen reden. Oft schon erlebt… die Person im Haushalt die demnächst Geburtstag hat. Jap genauso hab ich auch geschaut. Das war dann mein Sohn und der hatte überhaupt keine Lust auf Befragung. tja..
      Und kürzlich fragte EON ob ich über unseren Strom Bescheid wüsste?! Ich sag spaßeshalber “Klar der kommt aus der Steckdose!“ Dann sagte man mie man rufe lieber an wenn mein Mann Zuhause ist…
      Verstehen keinen Spaß! 🤪
      Ich freu mich wenn der Göga solche Fotos schickt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. I hate phoning too, and I particularly hate those kind of calls you are describing! So funny the way you handled that. Perhaps I can try a thing like that as well.
    I try to go for a little walk, even if only around the block, during lunch, but if it's raining I might catch up on blog reading :-) Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes Ann. Try it. you can tell everything you ever wanted to tell. It's best to start from scratch and don't take a break.😂
      I walk home and there I would like to have a break. Maybe reading blogs. 😉
      with a very huge hug Tina

      Löschen
  8. Hihi, TIna, was für ein wunderbares letztes Telefonat mit dieser "Firma". Ich habe für solche Anrufe eine Trillerpfeife hier liegen, das wirkt auch sehr gut und schnell.
    Sowas braucht der Mensch ja wie einen Kropf. Unmöglich. Göga ist aber sprotlich unterwegs! GlG Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhh ja das ist sehr unangenehm. Da ruft man nicht gleich ein zweites Mal an.
      Göga ist oft radelnd unterwegs, seid er sein E Bike hat. ☺️
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Ich lach mich kringelig. Das muss einem erstmal einfallen. Also ich mache meistens ein Mittagsschläfchen und gehe nicht ans Telefon :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. *kicher* Der kriegt jetzt Alpträume! Hast du gut gemacht. Wobei - wer weiß, welch gigantischer Gewinn dir durch die Lappen gegangen ist? Eine Millionenerbschaft in Nigeria vielleicht...
    Dummerweise habe ich fast nie eine Mittagspause. Wenn ich mal eine habe, gehe ich an die frische Luft. Telefonieren tu ich da ganz sicher nicht.
    Ha, und wenn ich merkwürdige Anrufe bekomme, dann behaupte ich gern: "Bin ich polnische Putzfrau, Herrschaft nicht zuhause". Dann legt eigentlich jeder auf. Ist vermutlich politisch nicht korrekt, aber wirksam.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Himmel stimmt… das werde ich womöglich nie erfahren. 😂
      An die Luft gehe ich auch immer, weil ich ja nach Hause laufe. Um zu chillen und zu essen.
      soso die Putzfrau 🤓
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Ehrlich. Ich mache oft gar keine. Esse nur gschwind ein Müsli. Dann erledige ich so schnell wie möglich alles und mache so bald es geht ne Stunde Mittagsschlaf. Danach trinke ich gemütlich mit meinem Pa Kaffee und dann arbeite ich meist nochmal bis zum Abendessen. Das sind definitiv die Vorteile am Homeoffice.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, da hat das Homeoffice definitiv Vorteile.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Butter by the fishes - das ist ja so klasse ... Das merk ich mir, falls mal wieder das "Microsoft Technical Zenter" (ja, mit harter Aussprache) anruft.
    Die melden sich seit mehreren Jahren etwa alle 14 Tage bei mir, immer mit wechselnden Telefonnummern (Nummernsperrung hilft also nur vorübergehend ...). Zeitweilig hatte ich schon eine Trillerpfeife neben dem Telefon liegen.
    Oder ich habe meinen technischen Support angeboten, schließlich bin ich "Technical Advisor" ...
    Ganz große Vorstellung, liebe Tina! Ich bin begeistert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich mal auf einer Postkarte gelesen. Da wurden so seltsame deutsche Sprichwörter ins Englische übersetzt. Now we have the salad fand ich auch sehr schön. 😂
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. da hast du aber gut geschaltet liebe Tina...ich lach mich kringelig...Beifall, man sollte und ich tues auch; ! " - sofort auflegen wenn sowas unerwünschtes und zudem längst verbotenes kommt!!!! Das wirkt IMMER...da bei mir Gäste des Wohnmobilstellplatzes zwecks reservierung anrufen könnten /und es auch tun - muss ich leider rangehen auch wenn ich die Nummer nicht kenne"..
    Nervig dann wenn es unerwünschte Werbung eines Call Centers ist..in englisch haben andere schlechte Karten meines besteht nur noch aus Brocken die ich auf dem Platz einsetze der rest ist eingerostet weil kaum Sprachgebrauch...Grammatik schlecht -- also keine Chance...
    Microsoft ruft ab und zu in english an - da klatsch ich nur den Hörer auf...
    selber telenieren würde ich in der Mittagspause nie..denn irgendwann braucht doch jeder ein Päusken, nennt sich Rücksicht!
    aber dein Butter not by the way sondern by the fishes - Klasse das nimmt jedem den Wnd aus den Flügeln...aber eigentlich gilt: nie auf ein Gespräch einlassen...dann passert auch keine Täuschung...
    herzlichst angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Angel, klar musst Du rangehen. Könnte ja eine Reservierung sein.
      Ich wusste ja schon in etwa was kommt…. und dachte da werd ich jetzt mal all meine Sorgen los. 😂
      Mir würde am Telefon eher keine Täuschung passieren. Bin mit allen Wassern gewaschen. 😉
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Du bist gut ;-). Einfach herrlich, ich habe mich wirklich amüsiert. Solche Anrufe finde ich wirklich lästig. Wenn mir die Nummer schön merkwürdig vorkommt (z.B. aus dem Ausland), dann gehe ich erst gar nicht ran. Ansonsten beende ich solche Telefonate auch recht schnell. Ich oute mich jetzt mal, ich arbeite ja in Teilzeit und mache in der Regel schon vor der Mittagspause Feierabend. Den Mittag verbringe ich dann ganz entspannt Zuhause ohne Telefon ;-). Tolle Fotos hat Dein Mann gemacht.
    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr lästig. Ich gehe auch meist nicht dran und wenn das Klingeln sehr nervt drücke ich die rote Taste. Aber das bimmelt dann immer und immer wieder… drum bin ich da mal ran. 😂
      Das ist sehr gut dass Du Zuhause ohne Telefon entspannst.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Ahhh tina, you made my day!kkkkkk
    Schöne Fotos von deinem Göga! Nein, ich mache die Mittagspause nicht zum Telefonieren, da ich meistens genügend Pausen am Tag habe.;) Ich verbringe nicht gerne viel Zeit am Telefon und nehme keine Anrufe an, deren Nummer ich nicht kenne. Aber ich fand dein Gespräch einfach genial!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heutzutage ist es tatsächlich eher sehr selten dass mich jemand ernsthaft anruft. Meist kommunizieren wir über Nachrichten oder Email. Oder Sprachnachrichten.
      Der Vorteil ist, man kann antworten wann man auch wirklich Zeit hat.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Liebe Tina,
    furchtbar sowas. Aber du hast es sehr lustig gelöst. Manchmal telefoniere ich gern, manchmal freue ich mich über WhatsApp. Mittagspause? Wenn ich kann, dann versuche ich ein Nickerchen. Aber unsere Kinder haben eine sehr feine Antenne, wann das ist (auch bei Zeitenvariation) und dann... telefoniere ich :))).
    Das, was Sieglinde schreibt, finde ich ganz furchtbar. Gut, dass sie so geistesgegenwärtig ist. Viele sind das leider nicht.
    Eine ganz traurige und schlimme Masche ist das.
    Ich liebe auch die Anrufe eines Fernsehanbieters, der mir suuuuupeeeer günstig einen zweiten Receiver verkaufen möchte. Die sind zu keiner Tageszeit müde...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.