Reisetagebuch Sri Lanka- Yala Nationalpark

Auf die Reise nach Yala habe ich euch ja schon bereits mitgenommen. Aber vor dem Nationalpark habe ich euch sozusagen stehen lassen.😊  Nun, heute nehme ich euch mit in den Yala Nationalpark. Dieser 1260 Quadratkilometer große Nationalpark ist nur zu einem kleinen Teil für Besucher zugänglich und einen riesengroßen Teil haben die Tiere ganz für sich.  Diese Gegebenheit kann dafür sorgen, dass so eine Safari auch ziemlich enttäuschend sein kann. Denn erfreulicherweise leben die Tiere völlig frei und dadurch gibt es keine Garantie, dass sich die Tiere überhaupt blicken lassen. 
Hachz ich wünschte mir insgeheim Elefanten zu sehen. In Freiheit lebende Elefanten.😊 Ich liebe Tiere und ich beobachte sie so gern in ihrer natürlichen Umgebung. Ich muss sie gar nicht anfassen oder knuddeln können, (einige sind schon voll süß) einfach nur beobachten.🐘🦩🐾 Ein Krokodil…. in weiter sicherer Ferne 😅 wäre auch cool. 🐊
 
Nun ging es also los. Yippie… Ups jetzt war ich so begeistert, obwohl ich doch den Göga bezüglich des Wunsch nach Safari belächelt und ein wenig aufgezogen habe. Das geschieht mir jetzt echt recht.  Safariiiiiii! 
Schon die Fahrt hinten auf diesem Jeep war meeegaaacool. Als wir den Parkeingang hinter uns ließen, änderte sich schnell die Landschaft. So stelle ich mir Afrika vor, also so ein klein wenig.😊 Sofort begann ich im Dickicht neben mir nach Tieren Ausschau zu halten. Elefaaaanten wo seid ihr?!  So fuhren wir etwa 10 Minuten durch die Prärie.😎
Der Jeep stoppte, ohhh, was wird es für ein Tier sein, sitzt da etwa ein Leopard mitten auf der Fahrbahn…ich sehe gar nichts…. ahhh ein kleiner grüner Vogel. Na immerhin, ein kleiner hübscher Kerl - ein Smaragdspint! Ich will ja nicht undankbar sein.🤭 Ich schieße ein Foto und weiter geht es auf der holprigen Piste, vorbei an einer großen Wasserstelle. Halt!  An Wasserstellen, das weiß doch jedes Kind, versammeln sich die Tiere! Da werden sie wohl jetzt alle sitzen und auf mich warten, damit ich sie fotografieren kann! Na ja so einfach ist es nicht, zuerst ist da mal viel Wasser zu sehen. Aber einige Tiere tummeln sich dort, Wasserbüffel zum Beispiel.😁 Aber Elefanten? Fehlanzeige! Die Sonne spiegelte  sich glitzernd im Wasser und ich fand die Natur dort in diesem Moment einfach atemberaubend schön. Der Jeep stoppte immer so lange ich brauchte, um Fotos zu machen. Wasserbüffel und eine Horde Wildschweine hielten sich dort am Wasser auf.  Tatsächlich wurde ich immer aufgeregter und gleichzeitig war ich so zufrieden bei mir, ich lächelte bestimmt die ganze Zeit vor Glück. Der Yala Nationalpark hatte heute ein Honigkuchenpferd.😊 Es ist schwer zu beschreiben, aber mir gefiel diese besondere Landschaft und die Stimmung sooo gut. Ich beschließe, dass dies eine tolle Safari ist, selbst wenn ich keine Elefanten sehen sollte!
 
Ein Bengalenwaran läuft gemächlich neben dem Jeep her. Klick - und Foto - was für ein toller Kerl. Danke, dass du dich gezeigt hast, so völlig cool und unbeeindruckt. Überhaupt waren die Tiere völlig unbeeindruckt, die sind das wohl gewöhnt. Die Jeeps dürfen nur auf der Piste fahren und keinesfalls querfeldein. Super Sache! Ich habe auch wirklich nichts Gegenteiliges beobachten können.
Unser Fahrer war ein toller erfahrener Guide und Tierfreund und sehr engagiert. Er erzählte und zeigte uns sehr viel. Das habe ich bei anderen Fahrern nicht so beobachtet.  Ich glaube, es war kein Zufall, dass Jajantha genau ihn gebucht hatte. 

Ein Elefant - haltet euch fest, ich sehe den ersten Elefanten. Er steht da und kaut ein wenig vor sich hin.  Oh, da sind ja noch zwei und ein kleiner Elefant ist auch dabei. Jetzt sind sie etwa 2-3 Meter von mir entfernt, sie beachten mich aber üüüberhaupt nicht. Ich grinse bis zu den Ohren - Glück pur - ich bin im 7. Himmel. Hachz.💕🐘

Aber was quatsche ich so ewig, ich zeige euch jetzt endlich mal die Fotos.
 

 

 
Wasserbüffel
 
Ist das nicht wunderschön?!
   
Schweine und ein ELEFANT!

uiii ein KROKODIL!!!

Axishirsche


Ist das nicht ein Elefant?!




Ein Buntstorch 


Bengalenwaran

NOCH EIN KROKODIL !!!

ELEFANTENBULLE

nochmal ELEFANTEN :)

PFAUE sind hier Zuhause

LEOPARD schläft weit weg ;)


Seht ihr ihn. Seelenruhiger Mittagsschlaf

Die Tiere können auch ans traumhafte Meer

 

 




Es wurde dunkel als wir zurück waren

4,5 Stunden Safari und sooo kurzweilig für uns. Wir hatten gerade Zeit uns ein wenig frisch zu machen und zum Abendessen zu gehen. Ich war so begeistert, dass ich wirklich nur noch grinste und nach dem Abendessenbüffet unter die Dusche huschte und seelig ins Bett ging. Was für eine tolle Idee der Göga da hatte.😊

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina

42 Kommentare:

  1. Oh ja, und ich habe schon richtig darauf gewartet.

    Na, da haste Göga Abbitte leisten müssen, gell ;-)) und sogar deine Wünsche wurden dir so toll erfüllt. Toll dass ihr so einen super Guide hattet und dazu dann sich noch so viele Tiere gezeigt haben. Echt klasse und vor allem freue ich mich wegen der Elefanten und auch dem Krokodil. Da musste ich lachen, denn mir auch in Florida gewünscht lag dann eines auf dem Weg zum Auto. Da wird einem doch mulmig.

    Danke dir für die Safari und die vielen tollen Bilder. Mir hat es viel Spaß gemacht euch zu begleiten.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii Nova ja da wäre mir auch mulmig geworden. Die sehen so versteinert und lahm aus. Aber als ich gelesen habe die können 40 km/h schnell sein, hätte mich nicht so schnell was aus diesem Jeep bekommen. Man darf auch nicht aussteigen, nur an ganz bestimmten Plätzen, wie z.B. am Meer.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Tina,
    Deine Bilder mit samt dem schönen Reisebericht wecken Erinnerungen an unsere Südafrikareisen - Krügernationalpark, Addo-Elephantpark usw. Ein guter, erfahrener Reise-Guide, Ranger ist Gold wert. Da wir auch mit Verwandten durchs Land gereist sind, ist das Kennenlernen von Land und Leuten nochmal eine ganz andere Hausnummer, auch abseits von Touristenrouten. Viele liebe Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Grit. Das freut mich, dass mein Post schöne Reiseerinnerungen weckt. Dann hast Du ja schon eine tolle Safari gemacht. Hach vielleicht müssen wir auch noch nach Afrika :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Kann ich dir nur ans Herz legen.
      Einen schönen Abend!

      Löschen
  3. Oh Tina, das sind wunderschöne Bilder! Und wunderschöne Elefanten natürlich. Ich bin sicher, dein Mann verzeiht dir die Spötteleien über seinen Safari-Wunsch, wenn du glücklich vor dich hin lächelst.
    Dank, dass du diesen großartigen Tag mit uns geteilt hast.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihm das sofort gesagt, wie gut ich seine Idee fand ♥
      Dankeschön Fran
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Was für wunderschöne Bilder! Wie gut, dass der Göga sich durchgesetzt hat ... Das gehört zu den Erlebnissen, die man wohl nur einmal im Leben hat. Und ich weiß jetzt, wie ein Bengalenwaran aussieht :).
    Beeindruckte Grüße sendet
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines. Ich werde diesen Tag auf keinen Fall vergessen. Es war so wahnsinnig kurzweilig und schön.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Wildtiere!!! Ich wusste es, dass sie sich Dir zeigen würden. Natürlich nur, weil der Göga diese tolle Idee hatte :-). Es freut mich sehr, dass Du uns mitgenommen hast auf Safari und ihr so einen guten Guide hattet.
    Tolle Fotos und ein grandioses Erlebnis. Als nächstes folgt eine echte Charity für Wildtiere...
    Herzlich, Sieglinde


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es wirklich für mich, ein grandioses Erlebnis.♥ Der Göga denkt auch so. Charity für Wildtiere?! Gerne :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Hallo Tina,

    das ist so beeindruckend, das wirst du nie vergessen. Ich kann verstehen, dass es Leute immer wieder nach Afrika sieht ( gut, ihr wart jetzt nicht dort, aber so ein Nationalpark hinterlässt glaube ich überall Spuren im Herzen ).

    Wunderschöne Fotos, die du mit uns teilst und uns zeigst, wie wunderbar die Welt sein kann, wenn man sie in Ruhe lässt.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das auch Claudia. Afrika ist auf jeden Fall ein Stück höher gerückt auf der Liste :)
      Ich hoffe die Tiere haben ewig diesen schönen Lebensraum.
      Liebe Grüße tina

      Löschen
    2. Die Fotos sind zauberhaft, auch für jemanden, der gar nicht dort war wie mich. Und so entspannt und unengstirnig. :-)

      Kleine Anekdote am Rande im überschäumenden Pflichtentum:
      Gestern im Schwimmbad an der Kasse, zeige brav mein Impfdokument, meine Digi-Eintrittskarte. Nur, wo war mein Perso? Den hatte ich vergessen. Um ein Haar hätte ich wiedergehen können, wenn nicht gerade jemand gekommen wäre, der mich kennt. Ich war 1000mal dort.
      LG
      CLaudia

      Löschen
    3. Das freut mich. 😊
      Deine Anekdote ist fast ein wenig traurig. Du gehst so oft da hin zum Schwimmen, dass das wirklich unnötiges Pflichtbewusstsein ist. 😂
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. woooooooow That's Nice photos 👍 💯 You deserve the blogger diamond award 💎 🎀 💐
    This award is only given to the smart blogger who loves to blogging 👏
    Why 🤔 I THINK >>>>
    "Because this topic was preceded by the topic of "Wildlife Care Party", which is a virtual party, as you exciting the followers of what is presented at the next topic " It is suspense and excitement .This reminds me of what you told me before, Tina, that you love blogging and writing . so 🙏

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. This is on one side, as for the other side:
      "intelligence"
      Why 🤔 I THINK >>>>
      "All followers commented on the red carpet or "red towel" 😀 It's part of the honor , But Noooooo But it is not, as the followers wrote.
      I say : it's a "Magic flying carpet" like Aladdin's carpet .
      you rode on the carpet and we rode with you too , to the Wildlife is now at this topic , this is an "intelligence" .
      By the way : I was the first to rode on the carpet in the previous post .
      wishing a happy and Tuesday too .


      Löschen
    2. A flying carpet. That's perfect. Thank you Mahmoud for the award. 😊
      Yes, I really like blogging. I miss it, I miss my community. All of you when I'm not blogging. Although I deal with people all week.

      Löschen
    3. I told you before that I feel that "Tina's Blog" is the family home and is a park place for every visitor who likes to take a psychological rest and take from every flower garden .
      * Blogging, writing topics and commenting on them all give life experience from all friends. Every friend and follower of the blog has a point of view and a vision regarding a particular topic , this causes more life experiences for everyone visit "Tina's Blog" so we should not miss it.
      Like me, I almost spent two years following of "Tina's blog" I benefited a lot and so did everyone who visited this blog .
      Even you as you said " You deal with people continuously throughout the week " but the world of blogging is different. It has a certain feeling that amounts to attraction and engagement because, as I said, it is one family, even if one of the members is absent, it certainly has an effect in his absence.

      Löschen
    4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    5. As for the pictures, I don't comment at them more because the eyes are staring from the creativity 😍

      Löschen
    6. Mahmoud you summed it up so nicely. That is how I see it too. Nothing has to, everything can and we learn a lot about the views of the blogger and the readership. Sometimes even worldwide. Isn't that wonderful?! It enriches my life and my horizon. I have already questioned many a point of view, or I have learned something new.
      Thank you for 2 years reading and writing Mahmoud.

      Löschen
    7. Honestly, two months and ten days are left until the completion of the two years 😀 👍

      Löschen
  8. Wow, Tina, wie gut, dass der Göga sich da durchgesetzt hat! Du hättest es bereut. Was für tolle Fotos, die Elefanten, so nah... und sogar ein Leopard, Wahnsinn! Du kannst dir vorstellen, dass ich auch gern dabei gewesen wäre - einen Bengalenwaran hätt ich auch gern gesehen, du weißt ja, wie toll ich Echsen und Warane aller Art finde.
    In Kanchanaburi hab ich auch mal so eine Safari mitgemacht, ich bin mir sicher, dort wurde nicht so auf Tierschutz geachtet, aber ich hab`s auch nicht bereut, trotzdem. Immer noch besser als Zoo. Und "Warane gucken" war ich sowieso jedes Mal im Lumphini Park... :-)))
    Liebe Grüße und ich freu mich auf mehr Eindrücke! Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich hätte mich geärgert. Ich glaube, das Internet und die Menschen ändern das Bewusstsein. Man erfährt, wenn etwas nicht so okay ist und viele boykottieren diese Dinge dann auch. Oder sagen vielleicht auch gleich, was sie nicht gut finden. Es gehören ja oft zwei Parteien dazu. So kann das dann schnell anders werden.
      Im Lumpini PArk waren wir erst einmal und haben fast keine Warane gesehen. Wir sind nämlich wegen diesen dorthin. Aber stell Dir vor, im Garten des Guesthouses in Sri Lanka, kam ganz gemächlich ein großer Waran auf dem Weg hinter meinem Liegestuhl daher! Hab mir gleich meine Kamera geschappt.Die Fotos muss ich euch auch zeigen. Der ist dort schon bekannt, überhaupt leben dort viele Tiere, was ich toll fand.
      Ich arbeite an menr Maren :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Wow! You were able to spot lot of animals. These pictures are wonderful! Thanks for sharing!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  10. WOW, faszinierende Fotos! Wilde Tiere in Freiheit zu fotografieren ist sicher ein großartiges Erlebnis und bestimmt aufregend! Tolle Fotos sind dir gelungen!Danke fürs Zeigen (und heute habe ich gelernt, was ein Bengalenwaran ist!).
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebstiege Tina aka Honigkuchenpferd,
    dass die Tiere einen riesengroßen Teil dieses Nationalparks ganz für sich haben, finde ich toll, auch wenn es dadurch Einschränkungen bei den Tiersichtungen gibt. Aber die gab es bei euch ja nicht, wie ich deinen vielen tollen Bildern entnehmen kann. Ich freu mich sooo für euch - dass ihr sogar einen Leoparden gesehen habt, macht mich sogar ein bisserl neidisch (im Sinne von "auchhabenwollen" ;-)), denn in Afrika hab ich bei jeder Safari darauf gehofft, dass sich mal einer zeigt, aber immer Fehlanzeige. (Wobei ich mich über mangelhafte Tiersichtungen bei den von mir erlebten Safaris auch nicht beschweren kann - und deshalb kann ich dir's auch ganz besonders gut nachfühlen, die Aufregung, das Glücksgrinsen, das tolle Gefühl danach - es ist einfach ein wundervollen Erlebnis!)
    Was, du magst keine Krokodile knuddeln ;-DDD
    Alles Liebe
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/03/von-fischen-die-tomaten-dungen-von.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch Traude und mit den Einschränkungen kann ich wunderbar leben. Zumal wir ja wirklich nicht meckern können. Das war so schön.
      Ich hätte nie gedacht, dass das so toll ist. Und Du weisst es auch genau, Du hast es ja erlebt.😊
      Ich glaube die Krokodile wollen gar nicht geknuddelt werden. 😂
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Haha, ja - ich versuche mir gerade vorzustellen, wie sich ein Krokodil wohl fühlen würde, wenn wir es zu knuddeln anfangen... Das wäre völlig von der Rolle 😂

      Löschen
  12. Was für ein Erlebnis! Es ist fasziniert, die Natur so zu erleben! Danke, dass du uns mitgenommen hast! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Ach, liebe Tina, was freue ich mich gerade mit dir... Ich bin ja ein Augenmensch und auch darum mag ich Elefanten, weil sie einfach treue Augen haben..
    Ein bisschen gelacht habe ich: Die Tiere können auch ans Meer und es folgen Bilder... von den Männern :))).
    Krokodile sind mir unheimlich.
    Aber, der Mann wird sich noch lange für die tolle Idee auf die Schulter klopfen können. Denn jedes Mal, wenn ihr die Fotos schaut, dann kann er sagen: Weißt du noch, WER diese Safari wollte?
    Ein tolles, besonderes Erlebnis.
    Danke, dass du uns teilhaben lassen hast.
    Und ich freue mich immer noch mit dir..
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. 😂jetzt hab ich auch lachen müssen Nicole! 😂
      Krokodile sind auch unheimlich. Die liegen da wie versteinert und wer weiß was passiert wenn man da vorbeiläuft. 😵‍💫🐊
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Tiere in Natura ohne Zaun sind einfach noch mal was ganz anderes . Da kann ich die Begeisterung total gut verstehen. So etwas erlebt man halt auch nur dort.
    Wirklich sehr schöne Bilder hast Du mitgebracht. Danke für´s teilen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Heidi. Es stimmt suf jeden Fall für die meisten der Tiere dort.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Elephants in the wild! You certainly weren't disappointed there :-) Apart from all the animals, the landscape is fantastic too. Thank you for taking us along on your trip, Tina! xxx

    AntwortenLöschen

Worauf wartet ihr, kommuniziert mit mir ♥
herzlichst Tina

Beliebte Posts