Ich liebe Onlineshopping ♥

Werbung 

Hachz ich kaufe gerne online ein. So ein Bummel mit Cappuccino und iPad in der Hand ist wirklich sehr bequem. Schnell sehe ich, ob es meine Größe noch gibt, oder vielleicht auch gleich noch eine andere Farbe. Suche ich nur Sachen in pink, setze ich den Filter und schon ist meine Welt pink.💕

Wer länger hier liest weiß, dass ich mich gerne mal schockverliebe, was heißt, ich sehe manchmal ein Teil und bin sofort verliebt. Ich will es haben, und zwar sofort im Warenkorb! Huch, meine Größe ist nicht mehr verfügbar!?😱 Jetzt heißt es ruhig bleiben und nicht zum Schreien in den Wald rennen!
Mein Tipp: Einfach die Emailbenachrichtigung für die entsprechende Größe einrichten. Sollte meine Größe wieder verfügbar sein, werde ich per E-Mail benachrichtigt. Dann heißt es schnell sein wie ein Tiger - klicken, in den Warenkorb packen und ab zur Kasse.  Denn diese Benachrichtigungsemail bekommen natürlich auch andere Kunden. Schnelligkeit zahlt sich hier aus. Schon sehr oft hatte ich mein Objekt der Begierde dann doch noch ergattern können. 

Wie sieht ein guter Mode Onlineshop aus?

Ich verrate euch, was ich bei Onlineshops sehr schätze. Ich finde es toll, wenn es ein Video des Modells in der Kleidung gibt. Das hilft mir sehr über die fehlende Haptik, die das online Shopping mit sich bringt, hinweg. Da liebe ich Omoda. Im Omoda Onlineshop gibt es für jedes Teil ein Video und viele Fotos. Das ist schon ein toller Service, aber jetzt kommt es noch dicker: Bei jedem Kleidungsstück sind die genauen Produktdetails, Zusammensetzung, Passform und Waschanleitung! angegeben. Sogar Sneakers haben ihr Video. Ja auch die Herrensneaker.😁 Dazu gibts dann gleich noch den passenden Look zu kaufen. Finde ich genial. Mag sein, dass der Service so cool ist, weil Omoda ein Familienunternehmen in der 5. Generation ist und seinen Firmensitz im niederländischen Zeeland hat.💕 Wer länger bei mir liest, weiß wie toll cool Zeeland ist. 💕  Die Firmengeschichte liest sich zauberhaft und könnte aus einem Märchenbuch stammen. 

Die Geschichte von Omoda

Bereits im Jahr 1875 waren die Gründer von Omoda, die Familie Verton, im Schuhgeschäft tätig. Der (Ur-)Urgroßvater der heutigen Geschäftsinhaber war einst Schuhmacher der Stadt Burgh und ihrer umliegenden Dörfer in der niederländischen Provinz Zeeland. Bereits zu dieser Zeit etablierte der familiäre, innovative Unternehmergeist den kostenlosen Heimversand und lieferte die Schuhe mit Pferd und Wagen direkt zum Haus der Kunden. Die Leidenschaft für Schuhe, gutes Handwerk und Kreativität wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Im Jahr 1961 eröffnete der Vater des jetzigen Firmeninhabers, Lourus Jan Verton, gemeinsam mit seiner Frau Mina unter der Firmenbezeichnung "Verton Schuhe" das erste offizielle Schuhgeschäft in der Seeländischen Hafenstadt Zierikzee. Dieses Geschäft wurde bald zu einem großen Erfolg und war in der Stadt selbst und der umliegenden Region äußerst beliebt. Seinen großen Erfolg verdankte es nicht zuletzt seinem guten Service und der großen Auswahl an hochwertigen Markenschuhen. Dieses Geschäft war der Beginn des künftigen Erfolgsunternehmens Omoda mit internationaler Reichweite. Quelle Omoda

Dieses Outfit mag ich sehr gerne. Von Kopf bis Fuß online geshoppt, wie die meisten meiner Kleidungsstücke. Aber nicht aktuell, sondern das ist schon einige Zeit her, dass diese Teile zu mir gefunden haben. Ich liebe es, wenn Blusenkleider durchgeknöpft sind, denn dann lassen die sich wunderbar über einen simplen Hosen Shirt Look stylen und schon sieht das Outfit viel ungewöhnlicher aus. Wenn es mir jetzt zu warm werden würde, könnte ich Hose und Shirt locker ausziehen und das Kleid solo tragen. Ein Kleidungsstück und zwei Tragemöglichkeiten. Das liebe ich. Die Schuhe waren damals schon via Omoda online gekauft, ich bin dort schön länger Kundin. 

 

animalprint-kleid-mit Hose

animalprint-kleid-mit Hose

animalprint-kleid-mit Hose

animalprint-kleid-mit Hose

animalprint-kleid-mit Hose


Alles, was ich hier trage, ist online eingekauft. Ich bin mittlerweile ziemlich treffsicher und habe nicht viele Rücksendungen. Es hilft die Produktdaten wie Material und falls vorhanden die Rezessionen anzuschauen. Gerade bei den Bewertungen gibt es oft Hinweise, ob die Teile größengerecht ausfallen und die Qualität zufriedenstellend ist.

Kauft ihr gerne Online ein? Was liegt euch da am Herzen?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina

 

 
❤️

Eine Herzensangelegenheit


 Übrigens, die Familie meiner Freunde kümmert sich auch um Straßenhunde

 



49 Kommentare:

  1. Weisst ja wie es bei mir ist. Finde es aber gut wenn es klappt, vor allem auch wenn passt und nicht immer nur wieder zurückgeschickt werden muss.

    Dir einen tollen Start ins Wochenende und ganz liebe Grüssle zugeschickt

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja. Ich bestelle eigentlich immer in dem Bewusstsein es behalten zu wollen und freu mich wenn es passt.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Bei Dir ist in diesem Sommer Tiger-Time!

    Ich kaufe auch gerne online - am liebsten in Läden, deren Marken ich kenne, denn dann ich die Größen am besten einschätzen. Es kommt zu Retouren, aber die halten sich in Grenzen. Nur neue Hosenmodelle kaufe ich lieber beim ersten Mal im Laden.

    Happy Friday!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kann ich nachvollziehen. Hosen sind auch so eine Sache. Ganz vermeiden kann ich Retouren auch nicht, aber im Verhältnis sind sie doch gering.
      Happy Weekend 😁 liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Hallo Tina,

    ich bin ja ein Dino und kaufe immer noch am liebsten in Geschäften vor Ort. Dann kann ich Stoff sehen und fühlen und muss zwar auch mehrere Größen in die Umkleidekabine schleifen, aber ich kann sie dann auch gleich zurückhängen.

    Am Onlineshopping schreckt mich schon wieder der Weg zur Packstation, dann wenn es nicht passt, die Retoure usw. Außer bei Sachen, bei denen ich weiß, dass ich sie garantiert nicht umtausche, bestelle ich mal.

    Schöne Fotos von dir. :-) Besonders das letzte auf Zebrasafari gefällt mir sehr.

    Und dass deine Freunde sich auch um Straßenhunde kümmern, auch!
    Viele Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich sehr schön. Fühlen des Stoffs und mehrere Größen vor Ort probieren ist toll. Hier in den Geschäften ist es meist so, dass die Plus Size Linie nur online verfügbar ist, sofern eine vorhanden ist. Das ist dann schwierig mit dem Einkauf vor Ort für mich. Und meine liebsten Taschen und Accessoires sind in Mannheim auch nicht zu bekommen.
      Ich verstehe dass es Dich das Zurückschicken nervt. Und zum Glück ist hier auch immer jemand der Pakete entgegennimmt.
      Tatsächlich habe ich mich gefreut als Sutheewa mir die Fotos geschickt hat, von der Hundefütterung.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Hallo Tina,

      gestern ging eine Frau vor mir her. Ich war etwas irritiert, weil ich dachte, ich kenne sie.
      Was mir aber an ihr bekannt vorkam, war dein blaues Tigerkleid, das ich hier bei dir im Blog gesehen habe. Sah super aus! Ein echt schönes Kleid.
      Sie hatte es mit weißen Sneaker kombiniert. Sah auch gut dazu aus.

      Viele Grüße
      Claudia

      Löschen
    3. Uiii ich hab mich ja schon gefragt wer wohl noch auf diese Tiger steht. 😁 Da hat jemand den selben Geschmack wie ich. Weiße Sneaker wären auch meine Wahl für kühlere Tage. Schön dass sie und das Kleid Dir positiv aufgefallen sind.
      herzliche Grüße Tina

      Löschen
  4. Cooles Outfit, liebe Tina und Deine roten Sneaker haben im Nu mein Herz erobert.:) Omoda kannte ich bis dato noch nicht, werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen. ;):) Ich gehe sehr gern in Geschäften vor Ort einkaufen, ich mag das Persönliche, die Beratung usw. Da es sich hier meist um kleinere Geschäfte handelt, unterstütze ich diese gern. Allerdings hat sich unser Einkaufsverhalten seit Corona verändert und wir bestellen mehr online.
    Auch gibt es einige Sachen, die wir von jeher nur online bedtellen, z. B. Schuhe für meinen Mann, er trägt Schuhgröße 47 und da ist es im stationären Handel ein ziemliches Unterfangen, Auswahl = Null. Meine Jeans bestelle ich mir beim Hersteller, Toni, da sie viele Modelle in Langgrößen anbieten. Bei 1,80m sind viele Hosen einfach zu kurz, alles bloß für Hobbits geeignet. :);) **Spaß**
    Ich wünsche Dir ein schönes, sonniges Wochenende! Herzlichst, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Grit. 😊 Kleine Geschäfte mit guter Beratung sind toll, hier recht schwer zu finden. Schön dass Du dort kaufst.
      Ich glaube ich bin ein Hobbit 😂 allerdings ohne die haarigen Füße. 😁
      Ich wünsche Dir auch ein schönes sonniges Wochenende, liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. These look beautiful, thank you for sharing! I love the earrings and the whole outfits!
    Laila
    www.lailanblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Bonjour,
    Ich mische, liebe Tina. Denn mir gefällt die Ruhe zu Hause, manchmal 'überfordert' mich trotz Filter die Menge. Haptik vor Ort ist unbezahlbar. Aber definitiv hat beides seine Vorteile finde ich.
    Das Kleid gefällt mir sehr an dir, du wildes Ding;). Am liebsten als Kleid, aber der zweite Look ist auch klasse.
    Ich shoppe online übrigens nie am iPad, sondern immer am Laptop. Und Retouren versuche ich so gering wie möglich zu halten..
    Hab einen schönen Freitag
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja mischen finde ich gut. Ich habe leider zu wenig Geschäfte mit Kleidung in meiner Größe. Online findet man eigentlich alles in großer Größe, im stationären Handel ist es schwieriger. Wobei es auch schön ist von einem Bummel mit einem potentiellen Lieblingsteil nach Hause zu kommen. 😊 Die Taschen abzustellen und nochmal drüber freuen. Ja gemischt ist durchaus eine Lösung.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Huhu Tina,

    ich bin auch ein Fan vom Onlineshopping. Allein aus dem Grund, weil ich in Kiel nicht immer das bekomme, wonach ich gerade suche.

    Bitte nicht wundern, dass ich anonym schreibe. Nicht alle Rechner mögen Google.

    Liebe Grüße
    Sabine
    https://www.lifestylebybine.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ich wundere mich nicht.😁 Mein Browser macht das auch. Ich klicke dann dieses Schutzschild und dann geht es.
      Es geht mit in Mannheim ähnlich. Mannheim ist noch nicht bereit für mich. 😂
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Das Schutzschild hilft nicht. Google wird auf manchen Rechnern komplett blockiert (zumindest auf unseren Dienstrechnern). Ich habe dann in den Pausen absolut keine Lust, auf dem Handy Kommentare zu tippen. Mit dem privaten PC ist das kein Problem.

      Löschen
    3. Oh das verstehe ich. In der Praxis kann ich das auch nicht.

      Löschen
  8. Das Kleid ist klasse, ob als Kleid oder als Mantel. Mag ich sehr.
    Dass ich kein allzu großer Fan von Online-Shopping bin, weißt du ja. Schönes Bespiel: Ich wollte ein bestimmtes Kleid. Hab es online auch gefunden und den Größenrechner bemüht. Der empfahl L. Ich habe es dann nicht bestellt, weil was ich keinen Laptop parat hatte. Am nächsten Tag war ich zufällig in der City und kam an einer Filiale vorbei, die das Kleid vorrätig hatte. Ich rein und anprobiert. Gekauft habe ich das Kleid in S und es ist immer noch großzügig. Online-Shopping hätte mich also vermutlich zwei Retouren gekostet... Gottseidank ist das Angebot hier vor Ort in Hamburg wirklich groß. Sonst wäre ich wohl aufgeschmissen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Größen ist tatsächlich schwierig. S statt L stell Dir vor! Da hast Du recht. Ich profitiere gerade von dieser Zeltmode, da kann ich dann XXL nehmen und es passt mir. Das gabs vorher nicht. Am liebsten greife ich zu, wenn ich die Marken kenne und weiß wie sie ausfallen. Aber such da gibt es Überraschungen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. COS ist der einzige Laden, in dem ich blind bestellen kann. Da kenne ich meine Größen. Blöd nur, dass ich dort total gern bin, weil ich ganz oft Dinge entdecke, die ich im Online-Shop doof fand, die aber in Wirklichkeit toll aussehen.... Irgendwie bin ich ein schwieriger Fall ;-)

      Löschen
    3. Die Sachen rufen auch nach Dir. Als ich mich vorhin dort umgeschaut habe, hatte ich Fran vor Augen. Die Sachen sind meist clean, haben den Kniff aber gern im ungewöhnlichen Schnitt.
      Ich stehe echt auf Tragevideos in Onlineshops. Das hat mir oft schon die Augen geöffnet.

      Löschen
  9. As you know, I prefer shopping in actual shops rather than online. In a way, I am glad, as I'm sure there would be too much temptation to buy otherwise :-) Anyway ... the zebra striped dress is gorgeous! Have a lovely weekend Tina xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Your way is the best Ann 👍😁 I wish you a great weekend and a nice trip and holiday.
      With a huge hug Tina

      Löschen
  10. It looks so good both as a kimono and as a dress! I love the pattern and the purse: you have such wonderful collection! As for myself I prefer to shop in person rather than online so make sure I like how it looks and to have less impulse buys.
    www.chezmireillefashiontravelmom.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Mireille. This is also an important aspect, impulse buying. You have less when you go to shops? Don't you see more beautiful things there? 😊

      Löschen
  11. Da ich in Dorf wohne, kaufe ich am schnellsten online ein. Außerdem mag ich keine Umkleidekabinen, ich probiere meine Klamotten lieber zu Hause in Ruhe an.
    Wie du weißt, ich liiiebe Animal-Prints, daher muss ich heute nicht sagen, dass ich ein Fan der zwei Variationen deiner Outfits bin. Passt perfekt zu den Sneakers und anderen Accessoires, alles wunderbar.
    Liebe Grüße, schönes Wochenende,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. ja es ist schwierig, wenn man die Geschäfte nicht vor Ort hat.
      Herzlichen Dank Claudia 😁
      Liebe Grüße Tina 💕

      Löschen
  12. I used to shop in real shops and lived it. But can't do that anymore. So it's on line for me and I think it's pretty handy!

    AntwortenLöschen
  13. Zum teil kaufe ich gerne im Internet, allerdings nur meine Schuhe. Wenn es um Bekleidung geht. Alles andere NUR wenn das Umtauschen problemlos geht. Und ich das Produkt kenne und nach kaufe. Ansonsten lieber nicht. Denn nur ganz selten passt es mit der Produktbeschreibung und meiner Größe überein .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich hatte ich noch nie Rücksendeprobleme. Ich bestelle deshalb am liebsten bei mir bekannten vertrauenswürdigen Shops. Meine Kollegin ist einmal auf einen gut getarnten Chinashop hereingefallen. Das Material war anders als beschrieben und gruslig, aber rücksenden war da nicht.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Ich kaufe sowohl gerne online als auch in den Geschäften ein. Mich kann man online aber auch schnell verführen ;-). Ich liebe es, gemütlich mit einem Kaffee am Laptop zu sitzen und einige Onlineshops durchzustöbern. Dabei gefällt mir so wie Dir auch die Videoansicht. Da bekommt man noch mal einen ganz anderen Eindruck, wie das Teil fällt und sitzt. Auch die Bewertungen sehe ich mir an. Ich finde das sehr hilfreich.
    Deinen online geshoppten Look mag ich sehr liebe Tina. Er ist so schön lässig und sommerlich.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz gemütlich zuhause zu stöbern mag ich auch gern. Gerade wenn ich etwas bestimmtes suche, fällt es mir online leichter. Schon weil meine Größe nicht überall erhältlich ist. Das Video schaue ich mir immer an und die Bewertungen, falls vorhanden. Da haben wir was gemeinsam.
      Herzlichen Dank Ari.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Das Kleid als Kimono-Mäntelchen getragen gefällt mir auch sehr gut! Online shoppe ich eigentlich nur bei Momox, ich habe jetzt jahrelang große Firmen und vor allem Am***n vermieden, weil ich eigentlich nicht will, dass die noch größer werden, aber im Zuge meiner Campingausstattung im Auto musste ich jetzt leider doch ein paar Sachen dort bestellen... das Problem ist, da gibt`s halt einfach alles.
    Wenn ich nach speziellen Sachen suche (z.B. momentan nach einem schlichten ärmellosen "Koffer"kleid ohne Muster), sehe ich mich gern bei Momox um, da finde ich immer was. Musste allerdings auch schon Teile zurückschicken, weil man an den Fotos nun wirklich nicht unbedingt was erkennen kann (und mir hier auch schon z.B. Größe 44 viel zu eng war, was normalerweise ja nicht zutrifft - vielleicht waren`s italienische Größen ?). Da sind solche Videos echt hilfreich!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin fast auf online angewiesen, wegen meiner Konfektionsgröße. Da ist in Boutiquen nichts zu wollen und andere Geschäfte haben die großen Größen gern nur im Onlineshop. Momox ist klasse für secondhand da bin ich bei Dir. Tatsächlich sind Beschreibungen und Größenangaben ein wenig vernachlässigt, da muss es zu Retouren kommen, weil mans nicht einschätzen kann. Hatte ich bisher nur 1 Mal zum Glück. A* meide ich nicht, denn wir brauchen viele spezielle Sachen, wie z.b. das Koifutter, da müssten wir viele Kilometer rumfahren für. Die Sachen kommen auch oft von kleinen Händlern, A vermittelt das dann nur und nimmt Provision. Ich bin dadurch nicht der Meinung dass es kleine Händler kaputt macht. Die sind längst auf den onlinezug aufgesprungen. Dass Retouren wieder verschickt werden weiß ich aus Erfahrung, aber ich sende eigentlich nie was zurück.
      Bin gespannt auf Dein Campingfahrzeug 😊
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Love your outfit! It's versatile and beautiful.
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tina,
    ich mag ganz real shoppen gehn, weil ich gerne, auch an freien Tagen, mal einen Stadtbummel mache, weil ich die Ware gleich live sehen und auf der Haut spüren will, weil Größen von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen können und ich so die Größenauswahl direkt vor mir habe und - weil es mir sowohl beruflich als auch privat einfach Spaß macht.
    Live is life :-)
    Uschi aus Bayern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das verstehe ich und das habe ich ja jahrelang mit Sarah Freitag immer gemacht. Schön noch zum Kaffee trinken und die nötigen und unnötigen, manchmal Besorgungen, gleich mit erledigen.
      Du darfst beruflich shoppen? 😁 Okay ich auch aber Mullbinden und Tupfer. 😂 Nicht so spannend.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Beruflich stehe ich als saleswoman auf der anderen Shopping-Seite ;-)
      U.a.B

      Löschen
  18. Mittlerweile shoppe ich nicht mehr so viel Online wie früher. Ich versuche immer lokaler zu werden. Online ist dann erst meine Wahl, wenn es das gewünschte hier absolut nicht gibt. Aber ich stöbere trotzdem auch gern mal durch die Online-Shops, weil man will ja die neusten Trends kennen :-)
    Das Kleid gefällt mir super, vor allem auch, weils auch perfekt als Mantel getragen werden kann. Multifunktional. Daumen hoch dafür!
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Sache Ela. Gerade kleine Boutiquen sind oft so schön zum Stöbern und um besondere Teile zu finden. Die Trends schaue ich mir auch an, wie ein Schaufensterbummel früher. Danke Ela für den Daumen, ich mag das Kleid auch echt gern.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  19. Stimmt. Der Zebramantel wäre genau mein Fall. Obwohl seine Kleidfunktion natürlich auch bestechend ist. Dir stehen beide Varianten ganz wunderbar. Multifunktional quasi. Ich bin wie Du bekennende Onlineshopperin. Die Auswahl ist fantastisch. Wenn man weiß, was man will hat man in wenigen Minuten X "Läden" im Zugriff. Und ganz klar, die "Zurück im Lager" Mails sind klasse und bestätigen mir, dass Retouren durchaus wieder in den Verkauf gelangen.
    Omoda kannte ich bisher aber noch nicht. Werde ich mal rein gucken.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du das Kleid bei Omoda bestellt? War gerade auf der Seite. Was ist bitte XXXL? Zelt? Oder passt gerade. Lt. Tabelle eine 46.
      Da ist die Auswahl klein. Gerade mal 2 Maxikleider. Und die in Poly.
      Strickjacken in 46? Gar keine. Wenn so ein Shop auf meine Kleider-Dealer-Liste möchte, müsste er tatsächlich etwas mehr Fleisch bieten.
      BG Sunny

      Löschen
    2. Das Zebrakleid ist einige Jahre alt und vom Kleiderschweden. Dort finde ich seit sie so groß schneidern in XXL immer fantastische Kleider.
      Von Omoda habe ich die Schuhe. Sie sind von Maripé und ich habe sie damals bei Omoda entdeckt. Ich gebe Dir recht im Fashionbereich muss sich in großen Größen noch etwas tun. Das ist neu bei Omoda, es startete als Schuhonlinegeschäft für diverse Marken. Aber ich bin sicher das wird, die Holländer sind darin gut. In Shops dort gibt es oft größere Größen. Zum Anziehen hätte ich für mich nicht viel gefunden. Da hast Du recht.
      Ich werde meiner Ansprechpartnerin das noch sagen und beobachten tu ich den Shop eh seit Jahren. Stichwort Newsletter. 😊
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  20. I love the black and white with the red accents! The little flash of leopard print is a fabulous touch too. I do like to shop online as often the shops don't have a full selection, plus I can think about it before deciding to buy. The email notification is a great function - I've managed to bag a few items that had sold out this way. Thanks for linking up!

    Emma xxx
    www.style-splash.com

    AntwortenLöschen

Worauf wartet ihr, kommuniziert mit mir ♥
herzlichst Tina