Rom in 5 Tagen - Tag 5

*Werbung* unbeauftragt, unbezahlt  Orts/Markennennung Social Networking

Der fünfte Tag in Rom begann mit unserem letzten Frühstück auf der Dachterasse. Heute Abend würden wir wieder nach Hause fliegen und wir wollten den Tag in Rom noch nutzen. Der Wetterbericht sagte ein Gewitter voraus und ruck zuck änderte sich in Rom das Wetter. Wir zogen erstmal los um einige wenige Souvenirs für die Lieben zu Hause zu erstehen. Plötzlich fing es fürchterlich an zu regnen und wir setzten uns erstmal gemütlich auf einen Espresso in ein Café. Etwa eine halbe Stunde später schien wieder die Sonne und wir machten uns dran ein Taxi anzuhalten. Man kann einfach winken, ein freies Taxi hält dann zügig an. Sie fahren mit Taxameter und die Preise sind fair.
Wir wollten uns noch etwas ganz Besonderes anschauen und zum Laufen war es zu weit.

 Den Insidertip Quartiere Coppedè im römischen Stadtviertel Trieste

 

Der Taxifahrer schaute erst irritiert, dann nickte er und wusste wohin wir wollten. Ich habe von diesem faszinierenden Stadtviertel gelesen, fernab der Touristenströme. Das wollten wir uns noch anschauen und baten den Taxifahrer uns direkt am Piazza Mincio aussteigen zu lassen. Wer Straßenbahn fährt steigt am besten an der Piazza Buenos Aires aus.

Es macht Spaß die märchenhaften Häuser des Coppedè Viertels zu entdecken. Der Architekt Gino Coppedè entwarf und baute hier von 1915 bis 1926 Villen und Palazzi im Liberty Stil, dem italienischen Jugendstil. Hier befinden sich heute Botschaften, Firmensitze und teure Wohnungen. Souvenirläden und Touris sucht man hier vergeblich. Juuuuhuuuuu! Aber schaut selbst!

Quartiere Coppedè

















Der in der Mitte des Piazza Mincio befindliche Froschbrunnen war leider wegen Restaurierung gut eingepackt.







Es war mittlerweile Mittagszeit und aus den Häusern kamen die Angestellten um Mittagspause zu machen. Für die Menschen in dem Viertel ist diese Schönheit total normal. Ich glaube sie wunderten sich über uns Touristen. Dieses Viertel kann ich euch wirklich ans Herz legen, wenn ihr in Rom seid und mal etwas anderes sehen wollt. Wenn ihr Richtung Piazza Buenos Aires lauft, nur wenige Minuten findet ihr Geschäfte zum Shoppen und Restaurants. Hier kann man locker auch mal einen Tag rumstreifen. Am Abend soll es im Coppedéviertel auch romantisch beleuchtet sein. 😊

Davon können wir uns leider nicht mehr überzeugen. Wir fahren zurück ins Hotel unser Gepäck holen und um auf unseren Fahrer zu warten.  

Angekommen am Flughafen machen wir uns wieder auf in die Businesslounge, wir haben Hunger. Es ist schon fast Abendessenszeit.😁







Nach einem angenehmen Flug (die Crew war bester Laune und sehr unterhaltsam) landen wir wieder in Frankfurt. Voller Eindrücke und Dankbarkeit für diesen schönen Urlaub in Rom. Es klappte alles perfekt wie am Schnürchen und das ist nicht selbstverständlich.

Dies war also unser letzter Tag des Romurlaubs und mein 5. Post darüber.

Ihr habt etwas verpasst?





 Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag,  herzlichst Tina


Kommentare:

  1. Da kann es von mir nur ein doppeltes WOW geben. Schon allein abseits vom Tourismus und dann so viele tolle Häuser. Ein Tipp von dir dem man auf jeden Fall folgen sollte. Zumindest wäre es für mich mit an oberster Stelle auf der Liste. Klasse Aufnahmen, auch mit den vielen Details. Bin wirklich begeistert und danke dir dass du uns auch hier so schön bebildert mitgenommen hast.

    Schön natürlich auch das euer Rückflug so angenehm gewesen ist.

    Wünsche dir noch einen entspannten Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach...zu schnell geklickt. Was ich auch sofort beim Anblick der Häuser hatte: Fantasien wie es dort wohl innen ausschauen würde, wie es sich da lebt. Muss auch fantastisch sein ;-)

      Löschen
    2. Dankeschön Nova, das Ausflugsziel und der Flug waren wirklich perfekt :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. geile buden!
    sorry - aber ich bin total hin&weg!! eine geradezu märchenhafte architektur - diese details! aber wohl auch märchenhafte immobilienpreise.
    nur dein anzug passt nicht dazu ;-D
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich märchenhaft :))
      Nein mein Anzug war praktischer Natur und nicht märchenhaft. Aber meine Lieblingsjeans ;9
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Da habt Ihr wirklich ein Juwel und einen Geheimtipp entdeckt. Die dort Ansässigen werden Touris sicher eher bedenklich finden, denn diese würden die Idylle doch gewaltig stören. Die Häuser dort sind wirklich ganz besonders, eigenwillig schön und interessant, das wollen wir aber auch hier unter uns behalten! Bei einem nächsten Rom-Trip bin ich auch dort, das verspreche ich, aber ich sags nicht weiter...
    Danke für diesen letzten guten Tipp aus Rom!
    Euer Heimflug stilvoll wie die ganze Reise.
    Schön, dass ich auch ein bisschen dabei war!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das stimmt Sieglinde, verraten tu ich das erstmal nur euch. Es muss nicht alles nach Insta :))
      Es war schön dass Du mitgereist bist ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Liebe Tina, das Quartiere Coppedè ist sich bei meinem Besuch im September nicht ausgegangen. Nach deinem Beitrag bin ich verführt auch kommendes Jahr wieder nach Rom zu fahren. Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch. Ich dachte nochmal Rom und dann nicht mehr.... beim Rückflug dachte ich ich muss doch wieder mal irgendwann nach Rom. Es ist einfach zu schön.
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  5. Schade, dass die Reise vorbei ist, ich werde diese digitalen Touren in Rom vermissen. Ich werde sicher alle Tipps aufnehmen, wenn ich eines Tages meinen Wunsch erfüllen kann, diese schöne Stadt zu besuchen.
    Der heutige Tipp ist fantastisch, überraschende Rom-Impressionen abseits der Touristenpfade sind immer willkommen! Absolut sehenswert! Vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch Claudia, das ist wie nochmal verreisen, wenn man das so als Post zusammensetzt :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. :-) Liebe Tina,

    danke für diese schönen Eindrücke! Ich kenne Rom gar nicht gut. Vor vielen Jahren war ich zwar mal ein paar Tage dort, aber das ist schon sooo lange her.
    Das Viertel ist wirklich schön. Kein Wunder, dass da viele Botschaften beheimatet sind. Die haben ja das Geld für die richtig gute Lagen. Das ist in Hamburg und Wien nicht anders. Als ich nach Wien zog und auf Wohnungssuche war, erinnere ich, dass ganz oft bei den Mietangeboten "für Diplomaten" oder "Botschafts-Wohnung" stand. Klar, die verfügen in der Regel über mehr Geld als unsereins.

    Ich hatte in den letzten Wochen ziemliche Probleme mit meinem Blog - nix hat funktioniert. Nun müsste es - hoffentlich wieder klappen...

    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja für Botschaften scheint die Gegend perfekt. Es ist auch recht ruhig dort. Die Wohnungen sind bestimmt toll.
      Schade eigentlich, dass Du Rom nicht so gut kennst ;)
      Ich finde es wunderschön dort.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Liebstige Tina,
    einfach herrlich! Allein schon der Kronleuchter! Und die Häuser sind sensationell schön! Es ist zwar zu befürchten, dass die Gegend nicht mehr viel länger ein Geheimtipp bleibt, aber vielleicht schaffe ich es ja, nochmal nach Rom zu kommen, bevor es sämtliche Instagrammer wissen ;-))) Ihr habt euren letzten Tag jedenfalls wunderbar genützt - und toll, dass ihr auch gut und problemlos wieder heimgekommen seid!
    Nochmal allerliebste Drücker und herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/von-herbstastern-inspiriert.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja genau dieser Kronleuchter ist mir sofort ins Auge gefallen als ich ein Foto sah und ich wollte da hin :) Es war perfekt für den letzten Tag.
      Dicken lieben Drücker!
      Tina

      Löschen
  8. Das Jugemdstilviertel sieht wirklich äußerst schick aus. Vor allem mit diesem Postkartenhimmel. Hab ich noch nie von gehört. Sollte ich mal wieder nach Rom kommen, will ich da hin. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön. vielleicht kommst Du mal nach Rom und erinnerst Dich daran ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Liebe Tina, da hattet Ihr wirklich den perfekten Abschluss für Eure 5 Tage in Rom! Was für ein zauberhaft schönes Viertel, das ist ja wirklich ein Geheimtipp. Danke fürs Teilen! Und ich sehe, in der Business-Lounge wurdet Ihr perfekt verköstigt :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich dort keine Touristen gesehen habe kann man es wohl wirklich noch Geheimtipp nennen. Die meisten bleiben wohl bei den üblichen Sehenswürdigkeiten ;)
      Das Essen in der Business Lounge war tatsächlich sehr lecker. ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Was für ein schöner Geheimtipp, den du erkundet hast. Die Bilder sehen wirklich ganz toll aus und ich glaube gerne, dass die Erkundung dieses Stadteils viel Spaß gemacht hat und eint schöne Abwechslung zu den ausgetretenen Touristenpfaden war.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat es Andrea, das war mal etwas ganz anderes. Und keine Touristen... außer uns :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Da muss ich doch unbedingt mal hin, gibt es echt viel zu sehen. Die Italiener sollen ja auch mega gastfreundlich sein. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfinde Italiener als gastfreundlich und kann nicht meckern. Rom ist wirklich eine Reise wert :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Das sind wunderschöne Eindrücke. Ich bin begeistert liebe Tina. Oh je, man könnte so viele schöne Orte, Gegenden besuchen. Rom speichere ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf ab ;-).
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Ari, Zeit und Geld müsste man haben :))
      Rom in Hinterkopf hört sich gut an ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Wirklich schöne Bilder. Unglaublich schnell vergeht immer so eine
    Zeit. Kurze Reise mag ich mit ler Weile viel mehr :))
    Danke fürs zeigen und mitnehmen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Heidi, die Zeit vergeht viel zu schnell. Manchmal finde ich den Aufwand für kurze Reisen allerdings immens. Da sind wir im Februar bei längerer Reise besser dran.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Haaach Rom ist sooo toll! Ich war zwar nur einen Tag dort, aber habe mich sofort verliebt! Muss wiedermal hin! Danke für die Insp :) xx

    http://www.melinadulce.com

    AntwortenLöschen
  15. I'm totally in love with the fairytale architecture of Quartiere Coppedè, which is utterly fabulous and fascinating. I'd go to Rome just to see that! Thank you for sharing xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes I am in love too. I wish you go there Ann :))
      A very huge hug Tina

      Löschen
  16. I know I say this all the time - but you're so fortunate to be able to do so much traveling! Rome looks beautiful! Why do you think there were few other tourists?

    Bettye
    https://fashionschlub.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes it´s great to travel. We need it for fresh wind in our head, far away from everday life.
      There where no tourist in this district, there where employees ;)
      XO Tina

      Löschen
  17. Ich liebe Rom und bekomme sofort Sehnsucht, wenn ich deine tollen Fotos sehe.
    Du bist echt eine tolle Fotografin!
    Diese wunderschönen Häuser könnte ich stundenlang anschauen. Damit kann man mich total begeistern.
    Ich glaube, ich muss mal wieder eine Reise nach Rom einplanen. Ich war schon 3 mal dort und ich hab immer noch nicht genug. In Trieste war ich zum Beispiel auch noch nicht.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Birgit, wir sind auch sehr verliebt in Rom. Wir haben auch noch nicht genug, dieses Mal wars einfach sooo schön :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. My hubby and I visited Rome about 5 years ago and what a fabulous time we had. When I return I would love to make it a girly holiday with my deaughter.
    Can you tell me how to sign up to your posts as I am unable to see anywhere to put my email add ? Thank you
    Regards Jill stylishatsixty
    www.stylishatsixty.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jill Rome is amazing for a girly holiday. Every day I think about my daughter Sarah, but she had to work.
      I am on the way to visite your blog ;)

      Löschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.