Einkäufe von Kopf bis Fuß - Mitte März bis Mitte April

Auch in diesen vergangenen Wochen habe ich eingekauft.  Im März hat mich tatsächlich kaum etwas gelockt und ich dachte noch das wird ein leerer Post werden. Haha nein natürlich nicht, denn seit April habe ich so eine Stöberunruhe bemerkt. Da ich aber viel wählerischer geworden bin, muss ich auch länger stöbern um meine "Beute" zu finden. Ich muss mich sozusagen verlieben bevor ich es kaufe. Dann muss es auch noch wirklich so sein wie ich es mir vorgestellt habe. Oder am besten noch schöner.😁 

Tatsächlich habe ich jede Menge Kleidung, Schmuck und Taschen. Es fehlt mir, wie wohl den meisten meiner Leser/innen an nichts. Dennoch habe ich ein Paar Schuhe und Ohrringe eingekauft. Überhaupt gehen Ohrringe von Edna-Mo immer!  Und da ich schon dabei war, Fairtradeohrringe aus Cuzco Peru, hergestellt von Einheimischen, gehen auch immer. 😊 Bei Taschen und Accessoires werde ich regelmäßig schwach. Hm wobei der Ausdruck für mich nicht stimmt, ich möchte gar nicht darauf verzichten, dann kann eigentlich von Schwäche keine Rede sein. 

 

Ohrringe von Edna Mo

Fairtradeohrringe aus Peru

neue Tasche ♥

Neue Schuhe, was es für welche sind verrate ich euch in der nächsten Blogparade 😉

Könnt ihr euch vorstellen dass ich mir am Wochenende zwei Kleider für den Sommer bestellt habe? Das könnt ihr sicher natürlich, aber könnt ihr euch vorstellen dass es zwei schwarze Kleider sind?!
Irgendwie hat mich gerade die Idee von schwarzem Sommerkleid mit naturfarbenen Accessoires gepackt. So aus Korb, Jute oder Bast...also die Accessoires.

Juhu 14 Tage nach der 2. Impfung mit Moderna begrüßen wir unsere Antikörper!🎈🍹🌼

Wen es interessiert: Mein Impf-Update:

Nun möchten wir natürlich dafür sorgen, dass viele andere Menschen geimpft werden können. Ich kann euch sagen es ist viel Arbeit und erfordert viel Aufmerksamkeit. Wir sind auf die Toleranz unserer Patienten, welche zum "normalen Praxisbetrieb" kommen angewiesen. Das klappt nicht immer und letzte Woche wurde schon ganz schön geschimpft, weil wir telefonisch nicht gut erreichbar sind. Ich versuche das nicht persönlich zu nehmen, denn die Arbeitsbelastung ist gerade sehr hoch.  Die Drähte laufen heiß und da sind noch die Leute die vor Ort sind zu versorgen und Fax und Email und das Impfgeschehen. Nicht leicht zu helfen die Pandemie zu besiegen. Ich weiß was ihr denkt... Ja es ist doch Lockdown! Jaaa tatsächlich aber beziehen die Menschen das nicht auf Arztpraxen und überrennen diese geradezu. Denn was anderes kann man doch gar nicht machen. Ist doch alles geschlossen. Drum wird die Zeit genutzt und alle Ärzte mal ordentlich abgeklappert. Ich sehe das auch an den vielen Facharztbriefen welche bei uns eingehen. Ich kanns verstehen und auch wiederrum nicht. So kann man dann wenn wieder alles geöffnet ist ins Restaurant, Museum, Kino oder Shopping und muss nicht die wertvolle Zeit in Arztpraxen verplempern. Aber natürlich geht man  Gefahr gesund zum Arzt zu gehen und mit Covid nach Hause zu kommen. Glaubt ihr nicht?! Ich schon! Ich weiß es! Dummerweise gilt das auch für Krankenhäuser und Rehakliniken.

Dazu kommt die schwierige Planung der Impftermine. In der ersten Woche haben wir 114 Impfdosen bekommen, in der zweiten Woche 96 Impfdosen und in der 3. Woche, also in dieser Woche haben wir nur 60 Impfdosen bekommen, dazu noch verteilt auf 30 Impfdosen Biontech und 30  Astra Zeneca. Wir haben 80 Patienten Termine gegeben und mussten 20 jetzt auf die nächste Woche verschieben, von der wir nicht wissen wieviel Impfstoff uns zur Verfügung stehen wird. Also wenig planbar diese Impfsache. Optimal für uns wären die 96 Impfdosen. Die bekommen wir gut verimpft und es würde doch recht gut vorwärts gehen. Aber aussuchen kann man sich das nicht.  Nicht zu vergessen dass das auf 3 Ärzte aufgeteilt wird bei uns.  Praxen mit nur einem Arzt bekommen entsprechend weniger. 

Himmel freu ich mich schon auf Freitag, uff!😁 Ich wünsche euch heute einen wunderschönen Dienstag, herzlichst Tina


Kommentare:

  1. Schwarze Kleider? Du? Nie im Leben! Ich bin gespannt :-) Auf die Schuhe auch. Wehe, die sind schwarz!

    Hm, dass die Leute plötzlich Zeit haben, sich mal kurz krank zu fühlen bzw. mal "alles durchchecken" zu lassen, merkt das große Kind auch sehr deutlich. Da geht dann ein Notruf ein wegen der Rückenschmerzen, die man schon seit Wochen hat. Oder die ihn den Arm strahlenden Brustschmerzen (oha, ein Herzinfarkt), die sich dann als akute Einsamkeit entpuppen. Nachts um zwei. Und dazu Ovid von einer Klinik in die nächste... Ich bin so froh, dass sie geimpft ist.

    Euch wünsch ich, dass ihr so viel Impfstoff bekommt wie ihr braucht und dass die Patienten nicht so sehr nölen. Dass die telefonische Erreichbarkeit eventuell nicht so doll ist, wenn man zusätzlich noch 100 Menschen pro Woche impft - das ist echt kein Grund zum Schimpfen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach das Kleid macht es mir schwer... das eine der beiden Kleider. Ich habe die falsche Größe geliefert bekommen.... schon zum zweiten Mal!!! Versuch läuft also noch. Nein die Schuhe sind nicht schwarz :)) die sind Naturfarben... okay... aber meine Lackschwarzen Plateausandalen wären sicher auch klasse dazu :))!
      Wer sich krank fühlt darf natürlich zum Arzt :) Aber manche Sachen müssten nicht sein... siehe Dein Kind. Es ist absolut gut dass sie geimpft ist, deshalb haben wir unsere Antikörper auch gefeiert.♥
      Ich kann Dir sagen... Du ahnst es vielleicht was los gewesen ist, als nach 30Minuten Telefon, Email, Fax und Anmeldung die Termine für die kommene Woche schon weg waren... Schlimm. Applaus hörst Du da nicht. Die Leute tun so als hätten sie noch nie gehört dass der Impfstoff nicht in riesen Menge verfügbar ist. Aber ich werde mein Leben lang diesen Augenblick nicht vergessen, als ich die allererste Covidimpfdosis verimpft habe, die es bei uns zu verimpfen gab. Und wie dankbar und glücklich der Patient war.Das rufe ich mir dann immer ab. Dieses Geühl.
      150 pro Woche wären echt cool. Eine Herausforderung aber die ist es uns wert, da viele Hausärzte hier auch nicht impfen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Mein Zahnarzt hat auch so viel zu tun seit einem Jahr wie nie zuvor. Es kommen 90jährige, die zehn Jahre vorher nicht beim Zahnarzt waren ...

    Durchhalten ... morgen hast Du erstmal frei!

    Was ist mit den beiden Palituchmusterkleidern vom letzten Jahr in Gelb-Weiß und Schwarz-Weiß? Fällst Du aus denen schon raus oder hast Du sie Dir übergesehen? Gerade das Gelbe finde ich so schön für Dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Irre! Jaa ich habe frei heute und geh gleich los mit Laila, die Sonne scheint :)
      Oh doch ja die Kleider habe ich noch. Die trage ich auf jeden Fall, weit sind die ja eh und ich hab ja nicht mehr abgenommen. Muss jetzt langsam mal wieder anfangen meine Kalorien zu kontrollieren. Ich sag ja alles macht was es will :)
      Ich habe mir vorgenommen Sachen die zu weit werden enger zu nähen. Wie ich es mit meinen Hosen auch gemacht habe. Das würde ich mit den Kleidern auch versuchen, sollten die mal zu weit sein.
      Wenn das Wetter besser wird werde ich sie wieder tragen. Bei dem schwarzen lockt mich der Viermannzeltschnitt und das zurückhaltende Schwarz. Das lebt dann von den Accessoires. Die Musterkleider übernehmen eher den Look und die Accessoires kommen nicht so zur Geltung.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. What a amazing earrings, love them. And I also ordered a black dress, I love to wear them in winter and summer. I phoned my GP and my specialist a few weeks ago to ask if they could do something for me to get the vaccin earlier, they couldn't. And yesterday I read in the news that the GP decides who getts the vaccin first. I'm so fed up with all the lies.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I would like to have a black dress to make accessoiries highlights.
      Oh Nancy .. it's a shame! ;(

      Löschen
  4. Schwarz mit Naturmaterialien finde ich auch wunderschön, obwohl schwarz mir nicht gut steht. Aber bei Dir kann ich mir das sehr gut vorstellen. Auf die neue Tasche mit Bast oder so bin ich schon gespannt. Ich will mir auch so eine kaufen in nächster Zeit und schaue mich schon um.
    Das ist doch Sommer pur!
    Bei den Ohrhängern hast Du ja mal wieder opulent zugeschlagen. Wird sicher toll auch zu schwarz.
    Ich bin leider zur Zeit auch bei einigen Ärzten. Und teilweise entsetzt, wie es dort zugeht. Daher lasse ich mir möglichst Randtermine gleich in der Früh geben, auch wenn ich dann länger darauf warten muss.
    Genieße morgen Deinen freien Tag und schöpfe wieder Kraft,
    das wünscht Dir herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa genau mit Naturmaterialien, ich hab da einiges im Auge :)
      Kleider haben bei mir immer viel Ausschnitt, auch die ausgesuchten Modelle und ich glaube das macht es okay für mich. Weil es dadurch weiter vom Gesicht weg ist.
      Ich äuge auf die Korbtaschen von Borsa Reina. Handgemacht fairtrade traditionell.
      https://borsa-reina.com/coffa-siciliana/?p=1
      Das tut mir leid Sieglinde dass Du häufiger bei Ärzten sein musst. Randtermine... das ist sehr schlau von Dir.
      Oh ja bin grade am genießen, lese und schreibe hier und gehe gleich mit Laila und Sarah in den Wald. Später ein wenig Gegrilltes im Garten.
      Herzliche Grüße Tina

      Löschen
    2. Oh, da hast Du ja eine feine Firma rausgesucht. Die ist sogar ganz bei mir in der Nähe im Fränkischen, wie überraschend. Die Handtaschen sind sehr niedlich, aber mir leider zu verspielt... Ich brauche was Klareres.
      Aber mir fällt gleich eine Freundin ein, der diese Taschen sehr gut gefallen könnten. Danke für den Tipp!
      Lieben Gruß aus Franken schickt Sieglinde

      Löschen
    3. Meine ist eher schlicht ... huch hab ich das Wort gerade geschrieben?
      :))
      Liebe Grüße nach Franken, Tina

      Löschen
  5. Da bin ich ebenfalls sehr gespannt auf schwarze Kleider, und auf Deine Schuhe natürlich auch. Dass die Arztpraxen momentan überlaufen sind glaube ich gern. Ich versuche, das zurzeit zu vermeiden, wenn es geht. Leider ist das nicht immer möglich.

    Erhol Dich gut in Deiner Freizeit und bürde Dir dann nicht noch mehr auf.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das geht natürlich nicht immer. Ich möchte auch nicht sagen dass man mit seinen Schmerzen etc. nicht zum Arzt soll. Die Dosierung macht das wohl.
      Ich hoffe irgendwann kommt das Kleid in der richtien Größe bei mir an. Ich hätte es gerne. Ich versuche mir nicht mehr aufzubürden als eh da ist. Versprochen
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Was ist nur mit den Leuten los, dass die so rappelig und ungeduldig sind? Sitzen zu Hause und können sich nicht vorstellen, dass in anderen Berufen wie blöde gearbeitet werden muss? Ich, ich, ich...
    Ich wünsche euch in der Praxis Nerven wie Drahtseile und viele auch dankbare Patienten!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube tatsächlich ist das so. Psst ich beobachte das auch bei meiner Mama, keine Empathie für arbeitende Menschen. Mitgefühl kommt witzigerweise genau auch von den Menschen die auch in so Berufen arbeiten.

      Danke die Drahtseile kann ich gut gebrauchen. Am Dienstag habe ich einen Betablocker mehr gebraucht... uff. Ach und das darf nicht unerwähnt bleiben, es gibt auch viele dankbare Patienten:)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Liebe Tina, deinen Bericht über die Praxis kann ich nur verstärken, bestätigen und nur zu gut verstehen. Mir ist auch nicht erklärlich warum dieses " an sich - ich-denken so vorrangig bei vielen Patienten ist, wissen sie doch nur zu gut wie viele gefährdet sind und geimpft werden müssen.
    Ihr habt 3 Ärzte und entsprechend Helferinnen die den ganzen Tag für sie da sind, da wäre ein wenig mitdenken und Rücksicht von Seiten der Patienten mehr als angebracht.
    Wir haben in der HA-Praxis nur eine Ärztin, da sehe ich zwar anderes Verhalten der Pat., aber das liegt sicherlich daran dass eindeutig zu wenig Impfstoff angeliefert ist und wird. Also gilt es Listen zu schreiben und viel Bürokratie.
    ....ich denke mir, würden die Patienten die euch so heuschreckenmässig überfallen, besser in den Wald gehen und die Bäume umarmen,damit etwas sinnvolles für sich tun oder dem nahenden Frühling zusehen ginge es ihnen bedeutend besser und sie müssten" nicht zum Arzt" gehen um ihre Einsamkeit dort zu beleuchten.
    Ich verstehe zwar viele der wirklich Verzweifelten die das allein sein schwer aushalten und ertragen, aber ist das ein Grund? Aber es sind ja nicht nur die, die kommen.
    ich wünsche Dir und Euch gute Durchhaltekraft und eine engelsgleiche Geduld mit den UNgeduldigen..

    schwarze Kleider für den Frühling/Sommer(???) warum nicht wenn leichte Bräune das Gesicht überzieht, bei vornehmer Blässe mag das ein wenig ungesund ausehen aber ich denke du wirst mit den passenden Accessoires in naturfarben..Korb/Jute oder Bast....find ich toll - bewundernswert anders aussehen als im bunten Sommerkleidchen.
    warum nicht so einmal - es fällt sehr aus dem üblichen Rahmen.
    Mir würds nur dann gut stehen, wenn ich tüchtig erbräunt wäre, aber obs dann gut an mir aussieht, ist dann die andere Frage auch, ob ich dann Lust daran habe oder dann doch lieber zum bunten Sommerfimmelchen z.B. - in rot greife:-))
    Sind z.Zt. bei euch die Läden auf oder machst du alles online?
    ich hab mal v e r s u c h t meine Wollröcke die mir längst nicht mehr passen in den E-bay Kleinanzeigen anzubieten, es zeigten sich aber nur Besucher und kein interessierter Käufer/in, schade, ich hätte sie jeden gegönnt für winziges Geld, dem sie passen, denn es ist NICHTS dran, sie sind wie neu denn gute Wolle zu 100 % ist unverwüstlich!
    also hab ichs weder aufgegeben und ziehe bei passender Gelegenheit einen langen Rock im Wollstoff zu tragen einen langen Pullover drüber, das sieht dann wieder schick aus und ich hab ein gutes Gewissen sie weiterhin aufzutragen anstelle mir was NEUES zu kaufen, was man ja z.Zt.eh nicht bei uns kann.
    ich vermisse sehr die Flohmärkte die mir immer so einen Spass gemacht haben und wo ich immer was Tolles fand, doch befürchte, das können wir noch lange auf die lange Bank schieben...
    herzlichste Grüße Angelface die eben vonm letzten TA-Besuch heimgekommen ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja von Listen kann ich Dir singen... Hach die KV möchte jetzt tatsächlich auch die Chargennummer des Impfstoffs mit der Abrechnung übermittelt bekommen. Immer wieder noch was dazu an Arbeit. Gestern mussten wir erstmal nachtragen.
      Na meine Bräune lässt dieses Jahr zu wünschen übrig, aber das trage ich mit Fassung Angel.War ja kein Thailand und auch so bin ich nicht oft draußen wenn es schön ist das Wetter.
      Schade mit Deinen guten Wollröcken. Aber dann trag sie tatsächlich auch besser selbst. Ich hoffe Du bekommst bald wieder Deine Flohmärkte und natürlich eine Impfung! Bleib dran! Alles Gute für die Mimi und lieben Krauler für die Süße!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Cool, dass du Fairtrade gekauft hast- da kaufst du das gute Gefühl gleich mit!
    Wir impfen ja nicht selber, dafür haben wir praktisch jeden Tag einen Riesenkampf mit Schwangeren, die ums Verwürgen ihre Männer mitbringen wollen zur Kontrolle. Die Vorgabe im Haus ist aber die, dass Patienten/innen alleine in die Sprechstunde kommen müssen, es sei denn, sie sind in wirklich schlechtem Zustand oder es bestehen gravierende Probleme bei der Verständigung. Wir diskutieren uns noch einen Wolf....und die Damen können schon mal ziemlich ausfallend werden. Naja...wir schieben es auf den hormonellen Tumult.....Aber es ist anstrengend und irgendwie auch nervig. Was ist so schwierig daran zu verstehen, dass man sich und andere schützen soll- gerade in einem Spital??
    Ich wünsch dir immer wieder erholsame Phasen und starke Nerven,
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Fairtrade gern, genau wegen dem guten Gefühl. Weisst Du wenn niemand etwas kauft, dann können viele Menschen sich auch nicht mehr ernähren. Viel wichtiger deshalb wo und was wir kaufen. Tatsächlich gibt es viele Produkte, bei denen ich mir ein besseres Gefühl mitkaufe. Milch, Fleisch, Käse,Eier, Obst, Gemüse Kaffee, Tee sind jetzt die Produkte für die ich immer viel mehr bezahle. .. und jetzt Ohrringe. Ich schau gern Vlogs über Perureisen, daran denke ich jetzt wenn ich sie trage. Das Leben dort ist auch kein Lamahof.:)
      Ich kann mir das gut vorstellen mit den Schwangeren. Geht es da um den Ultraschall, damit der Papa das Baby sieht? Könnte man da nicht extra was einrichten.. irgendwie mit geimpftem Arzt der das dann macht?
      Ehrlich bei allen anderen Terminen kann ich das nicht nachvollziehen, dass der Partner da immer zur Stelle sein muss. Aber glaub mir diese Diskussion haben wir auch. Unglaublich wieviel siamesische Zwillinge es gibt. Ehepaare die sich nie trennen! Ich frag mich immer ob ich oder sie nicht normal ticken.
      Dir auch starke Nerven.... ich überlege noch wo ich zuerst hingehe nach der Pandemie.. zu den Weight watchers oder den anonymen Alkoholikern... kleiner dummer Scherz ;) Pst nicht weitererzählen.
      Herzliche Grüße Tina

      Löschen
    2. Das mit dem geimpften Arzt funktioniert auch nicht, weil der ja a) nicht jeden Tag Dienst hätte und b) man immer noch nicht sicher bewiesen hat, dass Geimpfte nicht doch auch Überträger sein können....Weisst du, ich habe manchmal echt das Gefühl, dass Kinderkriegen heutzutage immer öfter zu einem Projekt gerät. Etwas, das von A-Z durchgeplant wird- und wehe, da funktioniert was nicht, wie man sich das vorgestellt hat!! Die Frauen kommen manchmal mit 2 oder 3 computergeschriebenen A4-Seiten an auf denen sie akribisch notiert haben, was genau sie wollen und was nicht und wie die Geburt abzulaufen hat. 😳
      Dass die Männer bei jeder Kontrolle vor Ort sein müssen, gerne auch noch mit den andern 2 oder 3 Kindern im Schlepptau, das verstehe ich auch nicht. Wir mussten schon Screenings abbrechen, weil die Kinder so rumgeschrien haben, dass der Arzt nicht mehr arbeiten konnte.... Ja, man hat es manchmal echt nicht leicht!
      Einen schönen Abend dir!

      Löschen
    3. puh stimmt. Menschen können manchmal wirklich anstrengend sein.;)
      Dir wünsche ich auch einen schönen Abend. Der Freitag rückt näher :))

      Löschen
    4. Huch, da muss ich etwas dazu sagen: Es gibt sicher viele Paare, wo es unnötig ist, dass der andere dabei ist. Aber wenn man seinen 83-jährigen kranken und an Demenz leidenden Mann begleitet und dafür "zur Strafe" (geimpft und mit Test (aktuell)) 2,5 Std auf einem kalten Flurstuhl plaziert wird, der Partner verloren im Wartezimmer nach einem sucht, empfinde ich das nicht als "dem ärztlichen Ethos" gemäß. Aber das mag ja ein Einzelfall sein...Uns persönlich übrigens passiert, zweimal. LG Sunni

      Löschen
    5. Sunni Frau Hummel meinte in der Gynäkologie die Schwangeren, Die sind eher nicht 83 Jahre alt. Wir sehen schon wer Begleitung braucht und es unablässig ist und gehen darauf ein. Leider gibt es viele jüngere Menschen die Begleitung mitbringen und keine Hilfe brauchen. Nicht im mindesten. Und darauf sollten sie halt schon Rücksicht nehmen. Da habe ich kein Problem wenn ich die Begleitung rausschicken muss, wenn ich die wenigen Sitzplätze für die bestellten Patienten brauche.
      Ganz liebe Grüße Tina

      Löschen
    6. Tina, das weiß ich doch, ich bezog mich auf die vielen alten Leute, die da auf einmal auftauchen und zu zweit ein nettes Plauderstündchen beim Arzt wollen und andere, die da auch in die "Kiste" geworfen werden. Übrigens kannte ich das zu "meiner" Zeit überhaupt nicht, dass da zu Untersuchungen bei Schwangerschaft ständig der Ehemann/Partner mit antanzte :-))) Übrigens war in unserem Fall bis auf einen weiteren Patienten dann keiner mehr im Wartezimmer mit 22 Plätzen...Das hat mich schon arg gewurmt. Komisch, nachdem ich das dem Arzt dann sagte (zur Konsultation wurde ich dann schnippisch mit reingerufen) , war es beim nächsten Mal -natürlich schon mit hochgezogener Augenbraue - möglich Es geht hier auch um etwas, nicht um Nasentropfen, sondern um größere Hormongaben, was durchdacht und wirklich be-dacht und besprochen werden muss.Ganz lieben Gruß, Sunni

      Löschen
    7. Glaube mir in einigen Fällen ist es sinnvoll und wir wissen es dann auch zu schätzen wenn Angehörige dabei sind. Da waren die Helferinnen wohl nicht sensibel genug das zu erkennen. Vielleicht kannten sie euch nicht?

      Löschen
  9. I've just realized that I haven't bought anything (!) new for over almost a month. Something must be very wrong with me indeed :-) Love the earrings and I wouldn't mind having a proper look at your new handbag. And the shoes an black dress(es).
    And how frustrating the lack of vaccines must be! I can well believe you're looking forward to Friday! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh are you ill? ;) So sad that all fleamarkets are closed. I feel with you Ann. This handbag is a cute little summer bag.
      Yah it's friday soon..
      With a very huge hug Tina

      Löschen
  10. Wunderbare Stücke hast Du Dir wieder ausgesucht. Und klar. Schwarze Sommerkleider mit naturfarbenen Accessoires kann ich mir sogar sehr gut zusammen vorstellen. Ich bin natürlich schon auf Tragebilder gespannt. Der nächste Sommer kommt bestimmt.
    Toll, dass es mit dem Impfen bei Euch voran geht.
    Von jemand, der sich beim Arzt angesteckt hat, musste ich zum Glück noch nicht hören. Zumindest nicht im Zusammenahng mit Corona. Von Krankenhäusern schon. Und dort mit gutem und mit weniger gutem Ausgang.
    Wir sind heute geimpft worden, Rudi und ich, und wir sind wirklich froh und erleichtert. Bisher geht es uns gut. Mal schaun, wie die Nacht und der morgige Tag so laufen.
    BG und bleibt alle Gesund
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunny. Der nächste Sommer kommt. Da reichen mir ja schon 22 Grad.:)
      Oh ja im Krankenhaus hat sich eine unserer Patientinnen auch angesteckt, bei zwei ungeimpften im Pfegepersonal. Hätte schlimm ausgehen können, denn die Patientin war krank. Bei Ärzten, bei der Physiotherapie und der Rehaklinik haben sich unsere Patienten schon angesteckt.
      Toll dass ihr geimpft wurdet! Super freut mich voll.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. Dein Schmuck sieht wieder toll aus. Und auf Deine Schuhe bin ich sehr gespannt
    Geimpft ist hier noch keiner. Bisher sind erst die Älteren dran. Ich bin wirklich gespannt wann wir hin dürfen. Und wie gut ich sie dann weg stecke
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Heidi. So richtig interessant sind die Schuhe vielleicht jetzt nicht, aber ich liebe sie jetzt schon. Das wird mir immer wichtiger und ich glaube das geht Dir auch so.
      Ich hoffe tatsächlich dass bald alle geimpft werden können die möchten, denn es wäre in vieler Hinsicht wichtig. Wir haben so viele junge Familien jetzt die erkrankt sind. Wenn die Eltern kleiner Kinder schwer krank werden ist es sehr schwierig die positiven Kinder unterzubekommen.
      Ich war nach der zweiten Impfung einen Tag krank und hab mich geschont. Göga hat nichts gemerkt. So unterschiedlich ist das Immunsystem.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Liebe Tina, da bin ich jetzt total überrascht. Ich dachte, die Menschen gehen weniger zum Arzt (zumindest Kontrolle). Ich kenne einige, darunter auch ich, die die Ärzte meiden. Dieses Jahr noch kein Vorsorge Termin gemacht und letztes Jahr habe ich mein Frauenarzt Termin bis Dezember 2020 verschoben. Ich hatte einfach keine Lust mich und die schwangere Patientinnen dem Risiko aussetzten. Ich dachte alle ticken gleich. Die Ohrringe sind übrigens wunderschön! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich gehen manch Menschen weniger zum Arzt. Die Scheinzahl ist gefallen, die Einnahmen auch. Dennoch ist die Sprechstunde voll und viel Arbeit weil immer die Selben Menschen kommen.
      Dankeschön, da wird sich Edna Mo freuen wenn sie mal vorbeischaut ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Du und schwarz? Da dürfen die Accessoires um so mehr "knallen". Bin sehr gespannt, auch auf die Schuhe. Die Korbtasche gefällt mir schon jetzt auf dem Bildausschnitt sehr gut. Bisher hat mich immer der Gedanke vom Kauf einer solchen Tasche abgehalten, daß sie an den Klamotten Fäden ziehen könnte. Wie ist das bei deiner Tasche?
    Nächste Woche werden wir das zweite Mal geimpft und ich bin heilfroh darüber. Wenn ich das Zusammentreffen mit anderen Menschen vermeiden kann, dann mache ich das nach wie vor. Hoffentlich geht dieser Spuk im Laufe des Sommers vorüber. Der Gedanke an die finanziellen Nachwehen für uns alle macht mir aber auch große Sorge. Da kommt noch was auf uns zu.....
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ich stelle mir das mit Accessoires echt gut vor. Mit der Tasche sagst Du was, aber ich denke bei Sommerkleidern ist das kein Problem.
      Ich hoffe auch dass wir es im Sommer geschafft haben, es werden mehr Impfstoffmengen geliefert.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Obwohl ich gar nicht so der Fan von Schwarz bin, kann ich mir schwarz mit Naturmaterialien super vorstellen! Ja, da entsteht gleich ein Bild vor meinem Auge, ich glaub ich weiß was Du meinst. Die Ohrringe, besonders die ersten, sind jedenfalls wunderschön! Hach, zum Glück kann man wenigstens noch von Mode und Outfits träumen, ich trau mich ja noch nicht mal, an Reisen auch nur zu denken und war z.B. schon ewig nicht mehr auf booking.com... wozu auch? Richten wir unsere Aufmerksamkeit also auf schwarze Kleider und Korbtaschen... bin wirklich gespannt, wie Du's umsetzt und auch sehr gespannt auf die Korbtasche in voller Größe! :-)
    Wahnsinn, dass die Leute jetzt so die Artpraxen überrennen. War ewig nicht mehr beim Arzt (aber da geh ich auch zu normalen Zeiten eher wenig hin :-D).
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal gespannt ob das Bild dann passt, wenn ich es schaffe die Größe geliefert zu bekommen die ich bestelle ;)
      Die Ohrringe sind genial und auch noch sehr komfortabel zu tragen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Die Ohrringe sind wunderschön! Ich bin ein großer Fan von Edna und ich denke, ich konnte nicht die schönste auswählen. Ich bin auch einen super Fan von schwarzen Kleidern, hauptsächlich mit schönen Accessoires, die den Kontrast zu den Kleidern bringen. Deswegen bin ich super neugierig zu sehen, was du gekauft hast. Und ich bin auch schon soooo gespannt auf die Tasche! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja den Kontrast erhoffe ich mir. Langweilig wird das bestimmt nicht.
      Noch habe ich es nicht geschafft das Kleid in meiner Größe zu bekommen. Aber ich bin zuversichtlich, das muss doch mal klappen!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Mir gehts schon ein bissschen länger so, dass mich beim Einkaufen irgendwie nichts so richtig lockt... Irgendwie mag ich die Farben oft nicht und wenn das nicht der Fall ist, passen die Schnitte nicht so wirklich zu mir. Ist gerade eine etwas komische Stilrichtung für meinen Geschmack/meine Figur.
    Na ja, das ändert sich ja auch wieder. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade den Viermannzeltschnitt für mich entdeckt. Nur bitte in der richtigen Größe :)) Aber ich weiß was Du meinst Christine.
      Aber Du hast recht, es ändert sich ruck zuck, aber eigentlich geht doch in letzter ZEit eigentlich immer alles.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich denke auch Schwarz ist einfach immer toll auch als "Leinwand" für Accessoirs.
      Du hast recht, Arztpraxen gehören nicht zu den sichersten Orten bei einer Pandemie. Aber die die Unerschrockenen oder vielleicht auch tatsächlich Einsamen oder Unbeschäftigt treibt es wohl überallhin.;)
      Herzliche Grüße Tina
      PS Wieso ist Dein Kommentar weg?

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.