Modische Matronen #33 März - wear your oldest clothing item in a chic new style

*Werbung unbezahlt* Marken-/Ortsnennung / Social Networking


Herzlich Willkommen im März zu Beates Thema: Style Dein ältestes Kleidungsstück auf neue Weise.

Mein ältestes Kleidungsstück im Schrank ist mein Basler Blazer. Den habe ich schon vor etwa 20 Jahren Second Hand gekauft.  Seither habe ich den Blazer oft getragen. Er ist von toller Qualität und nimmt kaum etwas krumm. Und fantastischerweise knittert er überhaupt nicht.
Meine Interpretation des Themas ist mit einem Augenzwinkern entstanden. Wie ihr wisst, habe ich fast den gesamten Februar in Thailand verbracht. Kurz vor Abreise habe ich das Thema gecheckt, weil mir eingefallen ist, dass am 1. März ja die Modischen Matronen fällig sind. Gleichzeitig wurde mir bewußt, dass ich erst am 28.2. wieder in Frankfurt landen würde. Nach einer etwa 16 Stündigen Reise! Huch wie sollte ich das anstellen? Kurzerhand habe ich meinen Blazer in den Koffer gepackt, in Thailand war er noch nie.😁 Die süße Ansteckschleife von DaSempre mit dazu, welche ich gerade einen Tag vor Abreise noch erhalten und fotografiert habe. Kein Thema Thai Airways erlaubt 30kg Gepäck und bei Mama kann ich auch waschen.
Also habe ich mein gutes altes Stück in Thailand getragen und fotografiert, was irgendwie schon eine neue Art war. Mit bequemer Hose, knallgelben FlipFlops und Melonentop, dazu der olivfarbene GGL Rucksack, habe ich meinen Blazer noch nie getragen. Und es gefällt mir ausnehmend gut.😁 

Auf jeden Fall müsst ihr noch schauen was Beate und Natalia mit ihren ältesten Kleidungsstücken anfangen! Das ist sicher spannend!
















Kleiner Funfact: Wir hatten richtig Spaß beim Fotografieren. Ich stelle mich ja immer ein wenig an wenn Leute zuschauen. Als wir im Palmenwald an der Strasse anhielten und auch entlang fuhren - Stille - keine Menschenseele. Kaum zog ich den Blazer an und Gögas Hut auf kam ein Auto... und noch eins... zwei Motorräder....ein Saleng mit Affe (echt jetzt!??!) und alle schauten und gaben teilweise ihr Vergnügen kund! Thailänder freuen sich einfach über alles. Farang (Ausländer) mit Blazer und Hut beim Palmenwald zum Fotoshooting😁
Nach dem Shooting habe ich den Blazer gefaltet und in einer Tasche verschwinden lassen. Keine Menschenseele mehr in Sicht. Wir fuhren an eine Strandbar. Niemand in Sicht. Die Strandbar wurde extra für uns geöffnet, ich hatte echt Durst jetzt. Den Blazer nochmal aus der Tasche geholt, zack kamen zwei Motorräder und noch so einige Leute. Wir mussten echt lachen. Göga sagt, ich solle den Blazer wieder wegpacken, dann wären wir sicher wieder alleine.😉
Leider ist der Blazer mir seit 3 Jahren etwas zu eng geworden und ich trage ihn nicht mehr. Aber ich hänge an ihm, er ist ein absolutes Lieblingstück. Habt ihr auch ein altes Teil, welches ihr gern neu in Szene setzt?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, herzlichst Tina

Kommentare:

  1. Ich verlinke mich heute mit meinen mittelbraunen Lederstiefeln, die ich mir vermutlich 1990 gekauft habe. Ich trage die noch immer gern, aktuell wieder etwas häufiger, weil die spitze Schuhform lange nicht so gut zum Rest zu passen schien. Kann natürlich auch daran liegen, dass meine Augen nicht daran gewöhnt waren. Und wie immer bin ich froh, dass ich sie "über die Zeit" hinaus geschleppt habe. Sie sind durch und durch aus Leder, super weich und toll verarbeitet.
    Sehr schön, ist er Dein Blazer. Ich habe einen der ist aus den späten 80ern, auch noch immer im Einsatz, maßgeschneidert aus Wolle mit Seidenfutter. Geb ich auch nicht her.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das kannst Du wirklich froh sein Sunny, tolle Stiefel! Richtig gute Sachen lohnen sich aufzubewahren.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Du hast wirklich alles gegeben liebe Tina. Der Blazer ist echt klasse. Schade, dass er nicht mehr passt. So offen getragen fällt das aber kaum auf. Jedenfalls nicht auf den Bildern.

    Ich habe einen Gehrock aus den 90ern, an dem ich sehr hänge. Der kommt zu bestimmten Anlässen zum Einsatz. Damals hatte ich ihn oversized gekauft, sodass er heute noch passt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja offen kann ich ihn noch tragen. Ich mache den eigentlich auch nicht zu aber sieht besser aus wenn er zu gehen können würde :))
      Cool dass Dein Gehrock noch passt!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Good quality clothing you love must be kept Tina. I wear some of mums items from the 70's! xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes right Laurie. Great you wear some clothes from your mum.
      XOXO Tina

      Löschen
  4. ist eben ein geselliger blazer!
    :-D
    schade dass er nicht passt gerade - der macht richtig was her. sogar mit dem "strandanzug" dazu siehste richtig ANGEZOGEN aus.
    von basler habe ich ein 80er kostüm - es hat mir gar nicht gepasst als ich es kaufte (2.hand) - aber material & verarbeitung waren mir die änderungsarbeiten wert.....
    https://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.com/2014/11/kostum.html

    seid ihr überhaupt zurückgekommen? las in der zeitung dass viele in tailand festsitzen wg. gesperrten luftraums über pakistan....

    so oder so - dicken matronendrücker! <3 xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup wir würden gecancelt. Im Hotel haben die vielleicht geschaut als wir wieder aus dem Van stiegen.okay zwei Tage länger... zeit für Tuktuk und Nightbazar 😁. Jetzt sitzen wir gerade in Chiang Mai amFlughafen und warten aufs Boarding nach Bangkok und wenns klappt nach Frankfurt.
      Du hast recht mit dem Blazer ich muss zuschauen dass er wieder passt. Dicken Drücker Tina

      Löschen
  5. Einfach genial, Dein Blazer, die Schleife und Du! Kein Wunder, dass sofort Zuschauer da waren!
    Den Hut hättest Du hinterher noch rumgehen lassen müssen!! ;-)
    Kein bisschen alt schaut der Blazer aus. Und in der Umgebung sowieso nicht.
    Ich habe auch an Dich gedacht und, dass Ihr sicher von den gestrichenen Flügen betroffen seid. Zum Glück seid Ihr findig und gleich wieder ins Hotel.
    Ja, so schnell ist man in globalen Konflikten drin, wenn man eine Reise tut.
    Zum Glück habt Ihr beste Aussichten auf den Heimflug nun.
    Danke fürs Verlinken mit da sempre vom fernen Thailand aus. Du denkst wirklich an alles!
    Liebe Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sieglinde. Was für ein liebes Kompliment.
      Du hast recht, wir hatten echt Glück. Wir kamen zum Check in für den Innlandsflug nach Bangkok und da war das gerade ganz frisch passiert. Die Flughafenmitarbeiter haben uns das dann gesagt und Mama wollte auf keinen Fall in Bangkok auf dem Flughafen für Tage stranden.
      War besser so, jetzt zu Hause und müde ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Ein Blazer ist wirklich ein Allrounder, besonders wenn er im Palmenwald und am Strand von Thailand getragen wird! ;))) Die Bilder sind genial!
    Der geöffnete Blazer wirkt mit dem Bermuda legerer und sehr modisch.
    Guten Flug zurück!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia, genau das wollte ich bewirken. Dass er wieder modisch wirkt. :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. I love the stories about how the people appear when the blazer comes out...hilarious. They must be as in love with it as you are!!!
    I have many older pieces like this, and I think it's great to bring them back out!!
    XOXO
    Jodie
    www.jtouchofstyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi Jodie it was magic :)
      I think so too about older pieces!
      XOXO Tina

      Löschen
  8. Ich habe einige Kleidungsstücke, die bereits viele Jahre auf dem Tacho haben und die ich immer wieder gerne trage. Ich habe zum Beispiel eine Schal, der begleitet mich seit mindestens 1994 ich trage ihn ganz selten aber weggeben mag ich ihn auch nicht
    Eine lustige Geschichte, dass immer Leute gekommen sind, als ihr fotografiert habt. Kenne ich irgendwoher.
    So getragen, sieht der Blazer passen aus und wenn er dich nicht einengt, solltest du ihn auf jeden Fall öfter einfach lässig offen tragen. Vor allem bei der guten Qualität.
    Ich hoffe, ihr kommt bald heim.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll dass Du auch ältere Lieblingsteile hast die Du hütest Andrea.
      Einengen tut mich der Blazer nicht richtig, offen könnte ich ihn tragen.
      Wir sind heutegut gelandet ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Fantastic, Tina! I love the road side photos! You are so adorable.

    Shelbee
    www.shelbeeontheedge.com

    AntwortenLöschen
  10. Hihi! Dein Blazer muss irgendwie mit unserem Terrassenbelag verwandt sein, liebe Tina ;-) Wie ich das meine? Nun, der Blazer zieht offenbar Menschenmengen an, unser Holzterrassenboden hat mehr Magnetismus für Regen. Und zwar immer, wenn wir ihn geölt haben - danach gab's oft Regen, Regen, Regen. Seit wir damit aufgehört haben, sind die Sommer so trocken geworden wie nie zuvor. Inzwischen ist der Holzboden von zu viel Regen und zu viel Sonne und zu wenig Öl schäbig geworden und wir müssen uns etwas Neues einfallen lassen. In dieser Hinsicht ist dein Blazer auf jeden Fall ein tolleres Stück - weil schon viel älter als unser Boden, und trotzdem noch tip top in Form und ein schickes Accessoire. Glaub ich dir aufs Wort, dass du ihn mit diesen Zutaten gerne trägst, das ist doch Urlaubs-Style in Reinkultur!
    Ich hoffe, euer verspäteter Heimflug hat dann gut geklappt!!!
    Herzhafte März-Drücker und Welcome back, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho vielleicht sind die beiden tatsächlich verwandt :)
      Den Urlaubsstyle mochte ich gern, okay es war warm, man bräuchte keinen Blazer :))
      Der Flug hat geklappt Traude, wir sind zu Hause.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Stimmt, liebe Tina, in Thailand brauht man Blazer höchstens abends oder in klimatisierten Räumlichkeiten ;-) Freut mich sehr, dass ihr gut zu Hause angekommen seid. Ich drück euch feste und hoffe, ihr schafft es bald, euch im heimischen Klima wieder zu Hause zu fühlen! Und ich freu mich schon riiiiesiglich auf unser Treffen im Mai :-) <3

      Löschen
  11. dein Blazer ist topp aktuell liebe Tina, daran sieht man mal wieder deutlich wie sinnvoll es ist gute Qualität aufzuheben!!! Dass er nicht ganz "zugeht" ist einen Seufzer wert, aber ich denke - nachdem du ihn nun dort in diesen unterschiedlichen Kombis getragen hast wirst du deine Freude an ihm (auch zuhause zu anderen gelegenheiten) - "wieder entdecken...
    vielleicht schafft es eine gute Schneiderin "ihn " wieder passend "anzuscheidern", lohnen würde es sich, denn er steht dir wunderbar...
    finde es toll dass es dir trotz verhinderter Zeitheimreise gelungen ist deinen beitrag pünktlich zu den Matronen zu posten....
    das Bild von dir mit Hut gebückt und startreif auf dem Saleng - :genial gut!
    herzlichst angel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz herzlichen Dank Angel. Mir hat dieses Shooting auch total Spaß gemacht und ich liebe meinen alten Blazer. Du hast recht eine Schneiderin könnte ich auch zu Rate ziehen.
      Ich könnte posten, weil ich im Urlaub im Hotel Internet hatte, zum Glück.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Klar kannst Du den Blazer tragen. Vielleicht lässt er sich an der Seite etwas weiter machen. Vielleicht mit Velourleder ;) Ansonsten offen tragen.
    Ich habe auch Lederjacken von Annoschnuff und ich liebe sie ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das wäre ein Versuch wert.
      Annoschluff :)) gefällt mir der Ausdruck!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Tina, I am positive no one in Thailand has ever seen a jacket styled your way (and come to think of it, in other countries as well!)! Of course your jacket like a magnet drew all the attention to itself - it's a star of the show, and so are you, my dear! Love love love seeing your happy tan face, and the setting is brilliant!

    I do still have a lot of my old clothes that either I made myself, or my aunt made it, or other seamstresses made it for me personally - how to separate with those pieces, they are beautiful and a part of my life. But too much wisdom I've gained over the years - so I don't wear them any longer! :))))

    Lots of love and MM forever! (Now, with your assistance, even more international and intercontinental...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Natalia, my jacket love your compliments :))
      You might be right Natalia. Thank you soo much for all these wonderfull MM s ;)
      A very huge hug and much love, Tina

      Löschen
  14. What a great idea to take your blazer to Thailand for a photo session. It really is a timeless piece, that will be "in fashion" forever, and one that will last forever too. Such a shame it is becoming too small. I must confess I've got a couple of pieces which have become a bit too small - I blame chocolate and cakes! - but which I love so much that I can't seem to bring myself to let them go ... Wishing you safe landing in Frankfurt. Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think so too, it´s a timeless piece. Oh yes I understand the chocolate and cake problem ;9
      We had a nice landing Ann, thank you.
      A very huge hug Tina

      Löschen
  15. Ein schickes Teil, und sei nicht traurig, irgendwann wird er wieder passen. Ich verstehe das, man kann sich meistens von lieb gewonnenen Sachen einfach nicht trennen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das stimmt Romy, das würde mir in diesem Fall sehr schwer fallen mich zu trennen. Vielen Dank Romy :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. What a great story! Haha, so funny! The blazer attracks! And what a good theme, very original.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tina, erstmal hoffe ich, dass Ihr inzwischen gut und sicher gelandet seid!
    Zum Blazer: der ist klasse und steht Dir echt gut, auch wenn er nicht mehr so gut passt. Wie witzig, dass Du ihn mit nach Thailand genommen hast :-) Und ich kann es mir bildlich vorstellen, welchen Spaß die Thais und der Affe :-) mit Eurem Fotoshooting hatten. Ich stell mich ja auch immer total an, wenn Leute in der Nähe sind, aber in Thailand mit Selbstauslöser war's mir irgendwann eher wurscht, dass die Leute manchmal neugierig geschaut haben - denn Asiaten allgemein gehen ganz anders mit dem Thema um! Ich hab noch nie so viele Menschen gesehen, die ungeniert und ausgiebigst sich selbst oder andere fotografiert oder kleine Videos gedreht haben wie in Südostasien. Da kommt man sich nicht mehr so blöd vor :-) In München hingegen hab ich erlebt, wie z.B. eine Frau stehenblieb und wirklich "gegafft" hatte... das war mir sowas von unangenehm... :-)
    Alles Liebe und meld Dich bald, dass ich weiß, Ihr seid gut gelandet, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren, ja wir sind heute Morgen gut in Frankfurt gelandet. Zwei Tage später als ursprünglich unser Flug gehen sollte.
      Da gebe ich Dir recht, Thais haben Spaß an Fotos und lassen sich auch gerne fotografieren :)
      Liebe Grüße tina

      Löschen
  18. Ein sehr schönes Thema habt ihr euch ausgewählt! Die Fotos und du seid entzückend <3

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  19. Wie gut, dass Du den Blazer nicht aussortiert hast. Es fällt auf den Bildern nicht auf, dass er Dir zu eng geworden ist. Man muss ihn ja auch nicht schließen ;-). Witzig, dass immer dann Leute vorbeikamen, wenn Du den Blazer dabei hattest. Toll, dass die Thailänder so fröhlich reagierten.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  20. Hihi...mit dem Blazer bist du vielleicht ein weeeenig overdressed am Strand...steht dir aber trotzdem sehr gut! (nüjaaaa...das Hütchen ist eventuell ein wenig klein geraten- es schwebt auf deinen Locken! ;oD)
    Ich hab uuuralte Sneaker, die ich noch damals in meiner Zeit in Gstaad gekauft habe. Die sind inzwischen um die 23 Jahre alt, sehen immer noch top aus und geben ihr Alter keinesfalls preis. Einzig die Sohlen mussten mal neu geklebt werden, aber das hat mein Schwager gerne übernommen- der ist Orthopädieschuhmachermeister. Sehr praktisch, so einen Handwerker in der Familie zu haben! ;oD
    Frohen Sonntag noch, herzliche Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Tina, wie genial, dass Du Deinen wunderbaren alten Basler-Blazer mit nach Thailand genommen hast! Sieht richtig cool aus und ich hätte auch angehalten und Dich darin bewundert, nicht nur, wenn ich Dich damit in Thailand erblickt hätte! Ich musste nur schmunzeln: mein ältestes Teil im Kleiderschrank ist vermutlich das Hochzeitsdirndl, dass ich bei meiner ersten Hochzeit getragen habe :) Auch wenn es noch passt, hab ich jetzt irgendwie nie mehr die Gelegenheit gehabt, ein weißes Seidendirndl zu tragen, aber wer weiß, was die Zukunft noch bringt :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  22. Du bist ein Knaller :-) Den Blazer mit nach Thailand zu nehmen war aber eine gute Entscheidung - der sieht vor dem Palmenhintergrund und kombiniert mit Flipflops einfach klasse aus.
    Mein ältestes Stück im Schrank ist ebenfalls ein Blazer. Der hat inzwischen fast 30 Jahre auf dem Buckel, aber ich trage ihn nach wie vor.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  23. I love the way you wore this blazer and updated it with that beautiful ribbon brooch. The sweet print is also a lovely way to add a feminine touch. This looks like a really fun photo shoot.
    ❤️❤️❤️
    Elle
    https://theellediaries.com/

    AntwortenLöschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.