Unser Ban Krut life ­čî┤­čśÄ

Was tun wir so? Wir verbringen Zeit am Strand und tuckern mit dem Saleng durch die Palmenw├Ąlder, zum Einkaufen und zum Markt oder Essen gehen. Ab und zu ein Ausflug mit unseren Freunden. Hier und da ein Tempelfest.­čśü Sanuck, also Spa├č macht es, uns unter die Einheimischen zu mischen. Gerade bei den Tempelfesten fallen wir als einzige Europ├Ąer,  trotz buntem Gewimmel, total auf. Wie das so ist habe ich in einem Reisebericht 2020 auch schon mal gezeigt.

Wie kann ein Strandtag aussehen? Es gibt hier viele Dinge, die wir uns in Deutschland kaum vorstellen k├Ânnen. Es kommt mir zwar schon nicht mehr fremd vor, in dem einen Moment und im n├Ąchsten Augenblick denke ich, wie anders ist das bitte?!

Morgens kommt immer das Kaffee-Saleng hupend die Strasse entlang. Hier kaufe ich meist einen Kaffee, kalt mit Eis gibt es ihn, f├╝r mich und meist noch Jan, die hier auch arbeitet. Die Kaffeefrau wei├č schon, Jan mag ihn s├╝├č (wan mag) und ich den Kaffee ohne Zucker.  Kostet 30 Baht, etwa 75 Cent der gro├če Becher. Ich sp├╝le meinen und verwende ihn jeden Morgen erneut. Dann ist Fr├╝hst├╝ckszeit, f├╝r mich ist das haupts├Ąchlich Obst Zeit. Ich liebe die Fr├╝chte hier, die sooo viel besser schmecken als Zuhause. 

Wir sitzen gem├╝tlich 10 Meter vom Appartement entfernt am Strand und um die Mittagszeit kommt der „Fr├╝chtemotorroller“ vorbei. Es gibt Mango (Mamuang) Ananas (Zappalott), Jackfruit (Kanuun), Wassermelone (Deng Mo), Pomelo (Somm Ooh), Papaya (Mallagg├▓) verzehrfertig, portioniert mit einem netten Smalltalk geliefert. Je 40 Baht, etwa 1 Euro. Also bin ich in meinem pers├Ânlichen Fr├╝chtehimmel. Einmal als ich etwas mehr gekauft habe, schenkte sie mir 5 Bananen dazu. ­čĺĽ
Zwischendurch gegen den Durst, eine Trinkkokosnuss, welche der G├Âga f├╝r mich aufhackt. Kostet nichts, haben die Freunde von der Farm gebracht. Ansonsten 25 Baht hier im Ort gekauft. Etwa 65 Cent.

So ein klein wenig fehlt noch… was ist das nur… ahhh da dudelt doch schon der Kokosnusseis Verk├Ąufer.­čśü Eis aus Kokosnuss unten im Becher auf Wunsch ein wenig Klebreis. S├Ąttigend. K├Âstlich. Also sieht hier so mein Mittagessen aus. Das Eis kostet 20 Baht, erwa 50 Cent. 

Nun ist erstmal Ruhe, oder doch nicht? Ein Pick up f├Ąhrt die Strasse entlang, hinten riesen Boxen und Lautsprecher und verk├╝ndet lauuut wohl wichtige Dinge. Meist eine Festlichkeit, die man nicht verpassen darf. Ich stelle mir das alles bei uns vor und muss grinsen.­čśŐ

Wenn der Abend naht, d├╝sen wir mit dem Saleng zu einem der vielen Restaurants zum Abendessen. Kleine Portion gebackener Reis mit Gem├╝se und oder H├Ąhnchen 50 Baht. Dazu ein Salat 50 Baht. Eine Coke 0,5 Glasflasche 20 Baht. Alles zusammen etwa 3,10 Euro. Wer frische Garnelen und Seafood liebt zahlt 1-2 Euro mehr. 
Sehr lecker auch das Masserman Curry mit Tofu (oder Fleisch) und einem Mojito ­čĄşim Caf├ę del Mar. Teurer zusammen 300 Baht etwa 7,80 Euro.

Wir essen, au├čer auf Ausfl├╝gen, immer hier in Ban Krut. Es gibt viele Restaurants und das Angebot ist g├╝nstig, frisch und lecker. 

Auch Streetfood gibt es jede Menge, die Hauptstrasse ist am Abend sehr lebendig. Schon das ist einfach sehenswert, was da so los ist. Ich traue meinen Augen kaum, als eine junge Frau aus dem Auto steigt. Sie hat zwei bunte V├Âgel (sehen aus wie Sonnensittiche) auf der Schulter sitzen und geht mit ihnen spazieren. Ich muss immer hinschauen, sie bemerkt meinen Blick und l├Ąchelt mich an. 

Ich stelle mich in die Warteschlange f├╝r einen Bananenpfannkuchen, den der Bananenpfannkuchenmann im Bananenpfannkuchensaleng geschickt herstellt.­čśŐ Eine kleine Katze streift miauend um die Beine der Wartenden. Sie m├Âchte Aufmerksamkeit bitte. Mein Pfannkuchen ist fertig. 35 Baht, das reicht mir als Abendessen und ich esse ihn gleich, denn heiss schmeckt er am besten. Gegen├╝ber steht der G├Âga f├╝r eine frisch zubereitete Suppe an und beim Papayasalat/H├╝hnchenspie├čemann im - wisst ihr es? Genau, im Papayasalat/H├╝hnchenspie├česaleng hole ich f├╝r Mama noch einen Som tamm n├╝ng pig, Papayasalat mit nur einem Chili, welcher in einem gro├čen M├Ârser frisch gestampft wird. 40 Baht, etwa 1 Euro.

Ganz Ban Krut ist entweder auf Futtersuche oder am Futter verkaufen.­čśü


M├Ânche pilgern am Strand entlang, zum n├Ąchsten Tempel. Ein Kleinod ist hier der Tempel Wat Tang Sai auf dem Berg und ich denke das ist das Ziel. M├Ânche essen das, was die Bev├Âlkerung ihnen gibt.

Der Samstag Abend Markt. Da ich mich hier haupts├Ąchlich vegetarisch ern├Ąhre, bin ich immer auf der Suche nach Frischfutter. Obst und Salat. Sommerrollen werden mir auf Nachfrage ohne Fisch und Fleisch gerollt. Juhu. -Es hat angefangen zu regnen und zu G├Âgas Freude fanden wir bei den gegrillten Spie├čen einen Unterstand.­čśé

Der Morgen Markt von 6-8 Uhr ist auch gut f├╝r frische Eink├Ąufe. Brot und echten 
Cappuccino gibt es bei The Sea Pine am Strand. Abends so ab 17 Uhr wird es hier rummelig und Streetfood ist angesagt. W├Ąhrenddessen geht die Sonne hinter den Palmen unter.


Streetfood


F├╝r frische Kokosnussdrinks ist gesorgt. ­čśü


Khun Soi und Familie sind Farmer.  Einer der S├Âhne z├╝chtet seit Covid Rinder.  Dann haben sie noch die Kokosnuss-Plantage und Kautschuk.
Tags├╝ber stehen die s├╝├čen im satten gr├╝nen Gras im angrenzenden Palmenwald. Nachts haben sie hier den Unterstand. Sie werden gehegt, gestreichelt und gek├Ąmmt. Ich habe noch nie so sch├Âne Wuas (K├╝he) gesehen. Ich glaube die bekommen Preise. Ich habe dem K├Ąlbchen gezeigt, dass ich auch mal den Hut aufsetze und mich f├╝r sie zum Narren machen kann.­čĄş


F├╝r den Eigenbedarf finden sich noch viele Fr├╝chte und Gem├╝se. Ich habe die Ehre und darf die erste Papaya ( Malag├▓) des Jahres pfl├╝cken - f├╝r meinen Eigenbedarf.­čĄş Ich esse sie am n├Ąchsten Morgen zum Fr├╝hst├╝ck, mit Limettensaft betr├Ąufelt. So lecker, der Limettensaft unterstreicht wunderbar den Geschmack.

Restaurant im Palmenwald




Mein Fr├╝hst├╝ck und Essen bei Khun Rak Kitchen und Cafe del Mar 


Diverse Verk├Ąufer*innen w├Ąhrend des Strandtages.


Mit dem Saleng am Strand entlang Richtung Ao bo tong lang. Hat sich etwas ver├Ąndert? Ja H├Ąuser wurden verlassen oder auch neue gebaut. 

Der Geisterh├Ąuschen Ablageort. Ich denke hier landen kaputtene Geisterh├Ąuchen. Denn wenn sie ersetzt werden, m├╝ssen sie wohl an eine andere Stelle. 


Immer wieder kann man Interessantes entdecken


Immer wieder unser beliebtes Ziel


Angekommen in der Bo Thong Lang Bucht 




Ein Gewitter naht, die Stimmung wirkt mystisch an unserem Strand.

Das war es f├╝r heute aus Ban Krut. Ich w├╝nsche euch einen wundersch├Ânen Tag, herzliche Gr├╝├če aus Thailand, Tina



28 Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    danke f├╝rs Mitnehmen dieser wunderbaren Thailand-Urlaubsimpressionen, fernab von jeglichem Massentourismus. Ich habe Deine Zeilen f├Ârmlich verschlungen und es kam mir so vor, als w├Ąre ich life dabei. Ich w├╝nsche Euch eine sch├Âne, verbleibende Zeit! Herzliche Gr├╝├če, Grit.

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Grit, das mache sehr gerne. Ist f├╝r uns sp├Ąter sicher auch sch├Ân zu lesen, wenn das Fernweh wieder mal zuschl├Ągt.
      Liebe Gr├╝├če zu Dir aus Ban Krut, Tina

      L├Âschen
  2. Hat schon was von Schlaraffenland, oder sehe ich das falsch?­čĄú­čĄú­čĄú
    Als Obstliebhaberin w├Ąre das f├╝r mich das Paradies. Mir ist ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammengelaufen! Immerhin ist das Hosenmodell dabei, welches wir gemeinsam haben...
    Das letzte Foto ist auch ganz nach meinem Geschmack. Da merkt frau, wie ├Ątzend doch das Februargrau hierzulande sein kann.
    Genie├čt es!
    ❤️lich Astrid

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ja das finde ich auch, das passt. Es ist auch mein Paradies, so aromatisch schmecken die Fr├╝chte. Ich nutze das aus und esse zwei Mahlzeiten Fr├╝chte.­čĄş
      Diese Hose ist hier und Zuhause bei Hitze wirklich super. Wir haben dieses Jahr hier konstant 32-37 Grad.
      Wir genie├čen es. Liebe Gr├╝├če zu Dir aus Ban krut, Tina

      L├Âschen
  3. Liebe Tina, wieder einmal: danke f├╝rs Mitnehmen. Es ist so super wie Du das Treiben auf Eurer Stra├če beschreibst. Und wie die Katze um die Beine der Wartenden streicht, auf der Suche nach Aufmerksamkeit. Ich denke ich stehe neben Dir und betrachte ebenso ehrf├╝rchtig das ungewohnte Treiben.
    Zappalott? Das klingt ja fast wie Sappralott. Kennst Du den Begriff?
    BG Sunny

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Macht Spa├č so ein Treiben, wenn man das so eher nicht kennt.­čśü An Sapralott denke ich immer, wenn ich Ananas sehe.­čśé Ja das kenne ich. Wichtige W├Ârter, wie die Namen der Fr├╝chte merke ich mir gerne.
      Liebe Gr├╝├če aus Ban Krut, Tina

      L├Âschen
  4. Das wirkt schon beim Lesen entspannend. Weiter so!

    Auf F├Âhr kostet eine Currywurst 2024 ganze 17,50 Euro, berichtete letzte Woche ein Freund. Da wundert man sich nicht, dass Menschen lieber um die halbe Welt fliegen, um es sich gut gehen zu lassen - Sonne inklusive.

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Es ist entspannend. Gerade ist die Sonne wieder so herrlich aufgegangen. Es lockt mich immer um 6.30 f├╝r den ersten hei├čen Kaffee aus dem Bett. Dazu die Ger├Ąusche der V├Âgel, eine Art Dschungelger├Ąusche und das Meeresrauschen. So k├Ânnte der 7. Himmel klingen.­čśü
      17.50?!!­čś▒ nicht Dein Ernst! Vorgestern hatten wir ein Nudelcurry, gebratenes H├Ąhnchen mit Knoblauch und Pfeffer mit Reis, eine Flasche Bier und eine Flasche Cola, danach noch zwei Eisbecher (5 Kugeln mit Sahne, 3 Waffeln und allem) f├╝r alles zusammen! 400 Baht. Das sind 10,28 Euro. Ban Krut ist das Schlaraffenland.­čĄş. Deshalb lohnen sich hier lange Aufenthalte so richtig. Ich verstehe, dass Menschen hier gern ├╝berwintern. Teurer geht es nat├╝rlich auch, modern und hipp von Ausl├Ąndern betrieben gibt es auch in Thailand.
      Liebe Gr├╝├če aus Ban Krut, Tina

      L├Âschen
  5. Man schmeckt einfach, wenn die Fr├╝chte nicht um die halbe Welt gereist sind (sondern man selbst ­čśë). Da steckt richtig Sonne drin und mir l├Ąuft schon beim Gedanken an das leckere und frische Obst das Wasser im Mund zusammen. Den ganzen Tag so fein versorgt zu werden, w├╝rde mir im Urlaub auch gut gefallen.
    Viele Gr├╝├če aus dem kalten, grauen und v├Âllig verregneten Deutschland!

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa und wie. Da es hier keine all in Resorts gibt, lohnt sich das dann auch f├╝r die Verk├Ąufer.
      Viele Gr├╝├če aus dem sonnigen hei├čen Ban Krut, Tina

      L├Âschen
  6. Ich lese in jedem deiner Worte deine Liebe zu diesem Ort. Und das allein ist schon so richtig sch├Ân. Dazu diesen Respekt, dort zu sein? Zu genie├čen.
    Ach Tina, das freut mich so sehr f├╝r dich.
    Danke f├╝r die tollen Eindr├╝cke und Fotos.
    Liebe Gr├╝├če an dich und weiterhin so eine feine Zeit
    Nicole

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Es ist einfach auch unfassbar, dass mir das m├Âglich ist hier zu sein. Kannst Du Dir vorstellen, dass schon die Ger├Ąusche am Morgen v├Âllig anders sind?! Ich liebe es.
      Herzlichen Dank Nicole. Liebe Gr├╝├če Tina

      L├Âschen
  7. das liebe Tina..ist das Schlaraffenland Pur dass ich Euch beiden und der Mama von ganzem Herzen g├Ânne..
    klingt auch f├╝r mich unbeschreiblich entspannt und sch├Ân als w├╝rde dir jeden Tag buchst├Ąblich die Sonne um den Mund fliegen...paradiesisch...
    ja den Respekt und die Achtung f├╝r diese an und f├╝r sich fremden " Menschen und ihre Mentalit├Ąt das Leben zu leben h├Âre ich deutlich aus deinem Tagesbericht heraus , freue mich sehr f├╝r dich - es mit allen Sinnen genie├čen....m├Âcht' ich dir zurufen...
    Fremdes wird dir vertraut und bleibt nicht fremd...
    das geht nat├╝rlich in den touristikfernen Gegenden mehr als im Rest des Landes, das von Touristen ├╝berflutet ist...
    du kennst" mittlerweile das Land in dem die Zitronen und Orangen, die Kokosn├╝sse und die fremdartigen B├Ąume bl├╝hen, kennst die Sehensw├╝rdigkeiten die dich erwarten, sprichst sogar zumindest das n├Âtigste in "Fremder Sprache " wenn du einkaufen gehst, bekommst daf├╝r ein freundlich aufmunternd L├Ącheln..und entdeckst jeden Tag etwas Neues...
    ich freu mich sehr f├╝r ❤️lich Angel

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Das f├╝hlt sich wirklich fast so an. Gestern habe ich wieder einen Kanonenkugelbaum entdeckt, der mir vorher nicht aufgefallen ist. Wie ungew├Âhnlich dieser ist, ich bin immer fasziniert. Das n├Âtigste in Thai zu sprechen hilft ungemein. ­čĄş
      Herzliche Gr├╝├če zu Dir aus Ban Krut, Tina

      L├Âschen
  8. So entspannend und gleichzeitig auch spannend, so klingt das heute aus Bankrut. Sehr fein beobachtet hast Du alles beschrieben und bebildert. Da kann ich richtig mit Dir mitgehen und auf dem Saleng mitfahren...
    Die Fr├╝chte sp├╝re ich auf der Zunge und schmecke den richtig intensiven Geschmack. Ich k├Ânnte mich dort auch nur von Fr├╝chten ern├Ąhren. Hitze und frische Fr├╝chte, das passt so gut zusammen.
    Unser Sohn ist ja derzeit in Neuseeland. Von dort kommen auch Reiseberichte. Ich kann mich sehr gl├╝cklich sch├Ątzen, dass ich derzeit so weit rum komme... :-)))
    Danke f├╝r diese lebendigen Eindr├╝cke und herzliche Gr├╝├če nach Ban Krut von
    Sieglinde

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich fein, dass Du so in Reiseberichten schwelgen kannst. Mir macht das auch viel Spa├č. ­čśü Die Fr├╝chte sind soo gut Sieglinde, auch weil es hier Sorten gibt, die soo aromatisch sind, aber bei uns gar nicht zu haben sind.
      Herzliche Gr├╝├če aus Ban Krut, Tina

      L├Âschen
  9. Das sieht wirklich aus wie im Paradies. Und anscheinend kann man dort g├╝nstig leben. Weiterhin gute Erholung und viel Spa├č.

    Liebe Gr├╝├če
    Sabine

    AntwortenL├Âschen
  10. Was f├╝r ein perfekter Urlaubstag
    ­čśŐ­čśő, seufz, lg

    AntwortenL├Âschen
  11. Wie sch├Ân du alles beschreibst, kann es beim Lesen fast miterleben. Die Stimmung, das k├Âstliche Obst und die Ruhe am Strand. Die Fotos sind wieder sehr toll! Liebe Gr├╝├če

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Wei├čt Du, oft denke ich, oh das muss ich festhalten, diese Sache mit den V├Âgeln auf der Schulter z.B. aber das Handy nicht mitgenommen f├╝r ein Foto. Jetzt habe ich es aufgeschrieben und vergesse den Anblick wohl auch so nicht. ­čśü
      Liebe Gr├╝├če Tina ­čî┤

      L├Âschen
  12. Mit V├Âgeln auf der Schulter spazieren zu gehen ist nicht jedermanns Sache! Es ist sehr interessant, dich auf dieser Reise zu begleiten und diese Momente, die du so perfekt beschreibst, fast zu erleben! Vielen Dank! Ich verstehe deine Vorliebe, dort Obst zu essen, vollkommen! Wenn ich in Brasilien bin, passiert mir das Gleiche: Ich esse den ganzen Tag Obst! ;)
    Liebe Gr├╝├če und weiterhin viel Spa├č!
    Claudia

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz bei Dir.
      Das Obst, ja ich liebe es und schwelge darin. Herzlichen Dank Claudia, liebe Gr├╝├če Tina

      L├Âschen
  13. Das klingt so unglaublich entspannt! Und lecker. Au├čerdem ist euer Strand wundersch├Ân. Da w├╝rde ich vielleicht nicht rumliegen - das kann ich immer noch nicht - aber kilometerweit laufen :-)
    Liebe Gr├╝├če
    Fran

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Tats├Ąchlich kannst Du hier kilometerweit laufen, der Strand ist unverbaut. Man kann auch ├╝berall anhalten und schwimmen gehen.
      Liebe Gr├╝├če Tina

      L├Âschen
  14. Das ist wirklich eine komplett andere Welt. Ich finde Deinen Bericht und Deine Bilder dazu so interessant. Das Wichtigste dabei ist, dass Du Dich derma├čen wohlf├╝hlst. Da freue ich mich jedes Mal mit der Dir. So soll der Urlaub sein.
    Liebe Gr├╝├če
    Ari

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ja wir f├╝hlen uns wirklich wohl und k├Ânnen es rundum genie├čen.
      Liebe Gr├╝├če Tina

      L├Âschen

Worauf wartet ihr, kommuniziert mit mir ♥
herzlichst Tina