Geduld ist eine Tugend

*Werbung bezahlt - Werbelink*

Steht ihr auch immer an der falschen Kasse? Ich habe das Gefühl immer an der Kasse zu stehen, an der es am längsten dauert. Selbst wenn es anscheinend gut läuft, geht im letzten Moment dann doch etwas schief und alle anderen Kunden an den Kassen nebenan sind schneller als ich. Unterhalte ich mich darüber mit Feunden und Kolleginnen bestätigen diese das selbe Gefühl zu haben. Wie kann das sein? Wer ist es dann, der immer ruck zuck bezahlen kann? 
Früher hat mich das ehrlich gesagt recht nervös gemacht An der Kasse anstehen hielt ich immer für vergeudete Zeit. Was könnte ich mit dieser Zeit Schönes anfangen?!! Ich trippelte von einem Bein aufs andere. Och nö nicht noch jemand der nur zwei Teile hat und vorgelassen werden möchte!



Wisst ihr was? Irgendwann kam mir der Gedanke... man sagt Geduld ist eine Tugend! Und wer möchte nicht tugendhaft durchs Leben gehen? Na ja ich habe einfach mal probiert diese Wartezeit positiver zu sehen. Jemanden mit einem Lächeln vorzubitten der wenige Teile in der Hand hält oder die Kassiererin nicht mit rollenden Augen anzusehen wenn sie nicht soo zügig kassiert. Derweil sehe ich mich in Ruhe um, schaue was die Leute so tragen, träume mich kurz in die Südsee, überlege mir ein zu shootendes Outfit oder über was ich demnächst bloggen könnte.
Jetzt ratet mal in welcher Situation die Idee kam hier mal darüber zu schreiben?!😁 
Und wisst ihr was? Ich habe seither nicht mehr das Gefühl an der falschen Kasse zu stehen. Nein irgendwie dauert es seither gar nicht mehr so lang! Cool oder? 😊

Überhaupt keine Wartezeit und eine schnelle Lieferung habe ich bei der Shopapotheke. Dort habe ich kürzlich, übrigens sehr interessant, über den Unterschied von Naturkosmetik und veganer Kosmetik gelesen. Ich interessiere mich nämlich für vegane Kosmetik*. Oh nein ich bin kein Veganer, aber ich möchte auf jeden Fall tierversuchsfreie Produkte und da bin ich bei vegan auf der sicheren Seite. Wobei mich zum Beispiel Wollwachs (Lanolin) in Kosmetik nicht so stört, aber Nerzöl sehr wohl. Deshalb ist mir vegan noch wichtiger.

Hach ja so eine Insel.... auf dem Stein sitzen und aufs Meer schauen...
kombiniere ich mal Pink mit Grün?


eines unserer "Praxishörnchen"

Wie ich zu solchen Überlegungen kam? Na ich stand mal wieder laaange an der falschen Kasse!😁
Wie geht es euch mit Kassenschlangen?  Interessiert ihr euch für Kosmetik? Natur? Vegan? Egal?



Ach und bevor ich es vergesse am Sonntag ab 6 Uhr gibt es eine Blogparade zum Thema Accessoires mit den ue30Bloggern and friends. Patin bin diesmal ich, super Thema meint ihr nicht auch?!! 😁 Falls ihr teilnehmen möchtet nehmt das Bildchen mit, schreibt einen Post zum Thema, verweist auf die Aktion in eurem Post und verlinkt euch.




Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, herzlichst Tina


Kommentare:

  1. liebe Tina, dieser Satz von dir: Zitat:"Früher hat mich das ehrlich gesagt recht nervös gemacht" hat mir eine erinnerung eingebracht, der Artikel steht auch "irgendwo auf meinem Bog verankert"indem ich mich über dieses Thema ausließ.:-))
    ja, es ist ärgerlich - nervt, bringt einem den Blutdruck hoch und macht extrem ungeduldig wenn man stundenlang so scheint es - an der Kasse steht, oder die Kassiererin einen drängelt chneller einzupacken. Bei mir war Letzteres so, dass ich mich darüber empörte und so sehr manipuliert empfand, dass ich am liebsten den Laden stande pede verlassen wollte..
    Gduld ist eben nicht jedermanns Stärke, so kann ich dich gut verstehen, wer will schon die Zeit unnütz vergeuden, wenn man zu gleicher Zeit vieles besser und anderes machen kann.
    aber, du bist schon sooo früh auf?(5:19)_))
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Angel es regt unnötig auf und erhöht den Blutdruck. Oh die Kassiererin hat Dich bedrängelt? Weisse sie freundlich darauf hin, dass Du eben Deine Zeit benötigst ;)
      Genau dieses Gefühl der vergeudeten Zeit... das ist es wohl was die Menschen nervt. Mich nicht mehr ich mache da fast eine Art Quality-time draus :)
      Ich habe den Post auf 5.00 Uhr programiert, der erscheint dann automatisch. An meinen Arbeitstagen klingelt der Wecker um 5.20 Uhr.Aber Du bist früh auf! ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Ich stehe immer an der falschen Kasse. aber ähnlich wie Du mache ich das auch
    ich schaue was der Rest der Welt um mich rum gerade macht. Schmeiße dann mein
    Kopfkino an und grinse über´s ganze Gesicht ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das ist so viel besser nicht wahr. Und manchmal hat man dann richtig gute Laune wenn man wieder Zuhause ankommt :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. Ich bin ein eher ungeduldiger Mensch, aber Schlange stehen hab ich wirklich gelernt (von unseren britischen Freunden :-) Seither lächle ich und rege mich nur innerlich auf, hihi. Meistens über die, die sich aufregen... und die laut meckern, sich vordrängen etc. Als ob da irgendwas besser würde! Aber he! nach außen bin ich die Ruhe selbst... ommmm!
    Liebe Grüße, Maren (Das Eichhörnchen-Foto ist herzallerliebst! Naturkosmetik find ich klasse, aber da benutze ich seit Jahren die gleiche...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja die hab ich ganz vergessen. Die können natürlich ein wenig stören, die lauten Nörgler :)
      Jetzt müsstest Du innen ruhig die Ruhe selbst werden :)) oooommmmmmmmm
      Liebe Grüße Tina
      Ach und die Eichhörnchen,so süß jeden Tag kommen sie zum Frühstück!

      Löschen
  4. Euer Eichhörnchen ist so zuckersüß <3 <3 <3 .

    Ich erwische auch oft die langsamste Kasse, deshalb weigere ich mich die Kasse auszuwählen, wenn ich in Begleitung unterwegs bin.

    In der Natur gibt es so zauberhafte Farbkombinationen. Die Cosmea ist sooo schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen, wer möchte auch den vorwurfsvollen Blick der Begleitung zusätzlich ertragen :))

      Unsere Eichhörnchen(sind sogar mehrere) sind wirklich sehr knuffig. Gestern war eins da das war total nass ( es regnete) und sah ganz struppig aus :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Was für ein toller Text! Ja ich mache es ähnlich, sobald etwas mehr Wartezeit ist überlege ich mir schöne Dinge und schwups kommt man schon dran. :))

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöne Love-T <3 Du hast also die Ruhe auch für Dich entdeckt ;)
      Liebe Grüße Tina <3

      Löschen
  6. ich merke nicht, ob ich an der falschen kasse stehe. ich gehe immer zur 3 oder zur 7 - kommt darauf an, wie groß der laden ist - und spiele solange auf dem handy herum, bis ich dran bin. ich wenn ich den zug nehme, statt des fliegers ärgere ich mich nicht über die angeblich "verlorene" zeit, weil ich sie prima für etwas anderes nutzen kann. irgendwie bin ich viel entspannter, seit es smartphones gibt oder es ist doch das alter? ;-)
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du setzt also auf Zahlen, gute Idee :)
      Längere Wartezeiten überbrücke ich auch gern mit dem Smartphone. Schaue was es so gibt, oder schreibe mit Freunden, Familie.
      Ich glaube das Smartphone und das Alter tun da was dazu :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Ehrlich gesagt, mit der Kassen- Schlange habe ich kein Problem.Ich bleibe stehen in meine Reihe sogar wenn die Kasse nebenan öffnet, denn ich weiß Alle stürzen sich drauf und ich bin schlechter dran als vorhin. Geduld... weiß ich nicht aber Gelassenheit, da habe ich das Gefühl, je älter man ist desto gelassener wird man. Bei mir jedes Jahr zu Geburtstag ertönt ein imaginäreres Gong... egal was du tust, es braucht Zeit und der nächste Tag kommt. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Mira das verstehe ich vollkommen! Ich schaue auch gelassen zu wenn eine andere Kasse nebenan aufmacht. ;)
      Eine schöne Vorstellung mit dem Gong an Deinem Geburtstag und Du hast sooo recht! Mir wird das immer bewußt wenn ich in Urlaub bin, wie gestresst viele Menschen hier bei uns sind.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  8. Das hast Du so schön beschrieben.
    Wir alle stehen an der falschen Kasse! Da ist es prima, solch schönen Sachen in Ruhe machen zu können wie Du: Leute beobachten, sich was Schönes ausdenken fürs Abendessen, die Kassiererin bewundern, weil sie ruhig bleibt in all dem Getümmel, sich an einen schönen Urlaubstag erinnern...
    Das Smartphone hingegen nehme ich da nie. Wann kann man schon mal einfach in Ruhe in der Reihe stehen und seine Ruhe dabei haben??
    Auf das Accessoires-Thema bin ich schon gespannt. Wer, wenn nicht Du sollte hierfür die Patin sein! :-)
    Herzliche Grüße schickt Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Sieglinde ich weiss was Du meinst. Einfach in Ruhe in der Reihe stehen und seinen Gedanken freien Lauf lassen. Es gibt sie auch noch die Menschen, die sich mit einem dicken Buch ins Wartezimmer setzen und extra sogar ein wenig früher dran sind um in Ruhe lesen zu können:)
      Accessoires sind wirklich mein Ding ;)
      Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch, Tina

      Löschen
  9. :-) Liebe Tina,
    ich steh auch meist an der "falschen" Kasse. Aber ich habe aufgehört mich darüber zu ärgern, denn das ist vergeudete Energie.
    Ich freu' mich schon auf die Aktion am Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch auf den Sonntag Claudia. Ich bin gespannt auf eure Accessoires :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. ich kriege gar nicht mit was an anderen kassen los ist!
    weil ich eben ganz bei mir und meinen gedanken bin - buddha-mässig in mir ruhend :-D
    meine handseife ist nicht vegan - kernseife wird aus rinderfett gemacht - aber tierversuche brauchts für dieses produkt wohl nichtmehr. die aleppo für gesicht&körper funktioniert seit 2000 jahren. das schampoo ist bio und vegan, meine "creme" ist sowieso nicht aus der kosmetikabteilung und der granatölzusatz von den superökos weleda....... wo meine deko-kosmetik herkommt kann ich gar nicht mehr erkennen - so lange habe ich die lidschatten/rouges/eyeliner ;-D und der puder ist auch vegan&bio...... nur bei wimperntusche & lippi wurde ich im biosegment noch nicht fündig.......
    aber dafür ist mein restlicher öko-fussabdruck nicht grösser als eine briefmarke :-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde Tierversuche generell verbieten, eigentlich echt für alles. Selbst für Medikamente. Ein Mensch ist eh anders als eine Ratte und selbst immer mehr zugelassene Medikamente haben Probleme. Und wenn es die Herstellung in fernen Billigländern ist. Sehr sinnvoll finde ich natürlich Tierversuche für die Zigarettenindustrie. Wie hirnrissig das ist.... aber.....ooommmmmmmmmm, wie sagtest Du so schön buddhamäßig in mir ruhend... ach es regt mich doch auf! :)
      Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Da hast du vollkommen recht! Und darüber darfst du dich gerne aufregen. Da ist es auch bei mir vorbei mit Buddha-mässiger Gelassenheit!!
      Xxx

      Löschen
  11. Liebe Tina, ich oute mich :) Ich stehe gerne an der Supermarktkasse an, denn dann schau mich mir Leute an und was sie einkaufen :) Nur komme ich leider selten dazu, denn da ich in der Regel nur einmal in der Woche in den Supermarkt gehe, habe ich dann immer den megavollen Wagen und bin voll beschäftigt, alles aufs Band zu bringen und wieder ordnungsgemäß in die mitgebrachten Körbe zu verpacken.
    Und so süß Euer Praxishörnchen! Das würd ich mir beim Schlangestehen auch gerne anschauen ;)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da sagst Du was. Ich bin auch erstmal beschäftigt. Ich gehe auch nur einmal pro Woche zum Einkaufen. Du schaust was die Leute kaufen? Bewertest Du das dann? so für Dich? Die junge Mama kauft aber viel gezuckerte Sacjen. Oder der Herr ernährt sich wohl nur von Fertiggerichten. .... :)
      Meine Praxishörnchenbilder zum Entschleunigen immer dabei ;)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  12. Ich glaube, ich habe dieses Problem nicht, oder zumindest trifft es mich nicht zu sehr, ich habe fast immer Zeit! ;) Auch wenn das Warten nicht meine Stärke ist!
    Ich nehme mir die Zeit, die Fotos auf Instagram anzuschauen! :)
    Die Bilder sind sowas von wunderschön!!! Bin total begeistert!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ja dass nicht alle Drängler und Nörgler keine Zeit haben. Ich glaube sie mögen einfach nicht gerne warten. Aber Zeit haben ist eine tolle Sache und ich versuche mir auch immer die Zeit zu nehmen um Zeit zu haben. Ich liebe das Gefühl :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. This is very recognizable, Tina, and certainly a universal thing. I generally don't have much patience for waiting around (at the till, the doctor's, for the traffic light to change). I fully admit it, there's no two ways about it. I'm lucky that Jos does all the supermarket shopping, as he's retired, but if I have to go out and buy something in my lunch break, I want to be there for as short a time as possible, and enjoy the rest of my break in peace. On the other hand, I can be extremely patient when it concerns one of my passions in life. Maybe it will change when I retire of start working less? I'm pleased to hear you've found a way of dealing with the "lost time". Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normaly I let the people with a few things or people in their break infront of me. puh difficult in english :))
      In my break, I cycle home. No shopping. ;)
      a very huge hug Tina

      Löschen
  14. Kenn ich. Ich stehe auch immer an der falschen Kasse :) Bin aber wesentlich gelassener als früher.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina,
    ich habe auch immer das Gefühl an der falschen Kasse zu stehen. Ich finde die Zeit auch vergeudet und habe mich früher auch richtig aufgeregt (aber nur innerlich). Heute sehe ich das gelassener. Aber das Gefühl ist noch da.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh Wolfgang dann ich ich ja froh dass Du nur innerlich aufgeregt warst und keiner dieser Nörgler :)
      Wobei das innere Aufregend nicht gesund ist. Deshalb habe ich versucht das für mich in was Gutes umzuwandeln.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  16. Oh, ich bin sehr geduldig! Anstehen an der Kasse macht mir gar nix, ich gucke gerne Leute oder denke ein paar Löcher in die Luft. Bringt ja auch nichts, sich aufzuregen- es ist, wies ist! ;oD
    Das Thema Kosmetik ist bei mir sowieso ganz fix abgehakt! Alepposeife, Cocosöl, selbstangerührtes Deo, das von der BWärterin beschriebene Granatapfelöl und eine Apotheker-Heilsalbe- ferddisch! An dekorativer Kosmetik gibts bei mir nur einen Kajal, und der wird bei nächster Gelegenheit, sobald er aufgebraucht ist, durch einen von " und Gretel" ersetzt. Eine recht neue Naturkosmetiklinie, die ohne Tierversuche auskommt. TIERVERSUCHE?? Geht gar nicht. Für gar nichts. Never-ever!
    Herzliche Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Löcher in die Lugt gucken kann ich perfekt :))
      Tierversuche gehen wirklich gar nicht, für nix!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  17. Ich bin heute an der Kasse auch selten im Stress. Da geht es mir ähnlich wie dir. Ich sehe das inzwischen entspannter. Nur wenn ich wirklich keine Zeit habe, bin ich genervt.
    Aber ich erlebe immer öfter, dass die Kassierer keine Zeit mehr haben und keine Rücksicht auf die Bedürfnisse der Kunden legen: Ist der vorherige Kunde nicht schnell genug weg, wird Kassiert und gestapelt. Macht keinen Sinn und nervt höchstens den Kunden. Ich habe mal eine Kassiererin darauf angesprochen. Sie müsse schnell sein, die Kunden würden nicht warten wollen. Verstehe ich, aber werde ich schneller, wenn ich nicht einladen kann und dann alles in der falschen Reihenfolge einpacken soll? Eher nicht :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das kenne ich. Schneller einpacken geht nicht, sonst sind die Eier kaputt und die Himbeeren zermatscht. Da liebe ich es wenn sich die Kassiererin dem Kunden anpasst. Bei unserem Aldi machen das die guten Kassiererinnen.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  18. Ich vermeide Läden und Zeiten, mit langen Schlangen. Kann natürlich immer mal passieren, aber das stresst mich dann nicht wirklich. Überraschenderweise. Kosmetik ja. Das Notwenigste mit den harmlosesten Inhaltsstoffen. BG Sunny

    AntwortenLöschen
  19. Genau, heute gehe ich mit vielen Dingen auch weitaus gelassener um. Allerdings stehe ich auch meist in der falschen Schlange ;-). Aber da bewahre ich dann meist die Ruhe ;-).
    Ein gelassenes Wochenende wünsche ich Dir
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Ruhe liegt die Kraft. Scheint zu stimmen. Klasse dass Du ruhig bist :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Wer einen Kommentar abgibt erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten bei Google einverstanden.